Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    13 Januar 2010
    #1

    Intimrasur Intimrasur?

    Hallo :winkwink:

    was glaubt ihr, wie wichtig ist Intimrasur?


    Grüße,,

    Aily
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Intimrasur
    2. Intimrasur?
    3. Intimrasur
    4. intimrasur!
    5. Intimrasur???
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    13 Januar 2010
    #2
    Also mir persönlich ist meine Intimrasur sehr wichtig und ich möchte nicht darauf verzichten, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
     
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    13 Januar 2010
    #3
    Ich finde, man "muss" gar nichts, das kann jeder halten, wie er mag. Ich finde es überhaupt nicht wichtig, sondern mache es so, wie ich mich am wohlsten fühle, was durchaus variieren kann von Zeit zu Zeit.
     
  • sonnenblume**
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    13 Januar 2010
    #4
    Was ist denn das für eine Frage? Wichtig für wen?
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    13 Januar 2010
    #5
    Dito :smile:!

    Es gibt echt Wichtigeres als Intimfrisuren.
    Weltfrieden, zum Beispiel :tongue:...
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    13 Januar 2010
    #6
    Das sollte jeder so handhaben wie er es selber am besten findet. Diese ganzen Möchtegernvorgaben - egal in welchem Bereich - find ich allgemein unnötig.
    Wenn ich mir nen Zopf aus den Sackhaaren flechten will, dann geht das nur mich und evtl. noch meine Partnerin was an und selbst die darf nur ihr Meinung dazu äußern und keine Vorgabe aufstellen.
     
  • flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2010
    #7
    Ich rasiere mich weil ich es schöner, angenehmer finde und sie tut es auch :zwinker:

    lg, er
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    14 Januar 2010
    #8
    Es gibt in diesem Forum Menschen, die meinen, Intimrasur führe die Pädophilisierung unserer Gesellschaft herbei. Ich finde, es sieht einfach schöner aus :smile:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    14 Januar 2010
    #9
    Wichtig ist natürlich relativ und kommt auch aufs Thema an.

    Für deine persönliche Gesundheit wird es z.B. ziemlich unwichtig sein.
    Für einen gesellschaftlich korrekten Auftritt im knappen Badeanzug ist es dann wohl schon wichtiger, dass die Haare aus den Seiten des Badeanzugs heraus wuchern.
    Für die Hygiene würde ich es als minimal wichtig einstufen.
    Um Pluspunkte beim Partner zu sammeln, würde ich es als ziemlich wichtig einstufen, da die Mehrheit der Männer eine Intimrasur erwarten.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    14 Januar 2010
    #10
    Naja, also diese "Mehrheit" würde ich schon gerne mal sehen :zwinker: Ist es die Mehrheit derer, die als Jugendlicher zu viele Pornos geguckt hat? Die Mehrheit derer, die sich am Wochenende in Discos rumtreibt und die eigene Freundin als "Alte" bezeichnet? Oder die Mehrheit derer, die hier im Forum entgeistert sind, wenn sie erfahren, dass Frauen in dem Bereich überhaupt Haare haben? [absichtlich überzogen :zwinker:]

    Von den Männern, die ich bisher kennengelernt habe, hat da niemand gesteigerten Wert drauf gelegt. Vielmehr hat man da gemeinsam drüber geredet und dann ausprobiert, was einem optisch am Besten gefiel.
    Ich glaube auch nicht, dass man von dem Forum hier und dem, was in der Bravo gelehrt wird, auf alle schließen kann. Ich sehe ein, dass Intimrasur ein heute wichtiges und für meinen Geschmack überbewertetes Thema ist - und z.T. mit vielen Ammenmärchen belegt, wie ich neulich noch lesen musste, als jemand glaubte, man könnte ohne Intimrasur gar nicht auf Toilette gehen, ohne eine Riesensauerei zu veranstalten und danach duschen zu müssen.

    Einen totalen Kahlschlag halte ich zunächst mal für überflüssig, man kann ja, wenn man möchte, erstmal die Seiten wegrasieren und in der Mitte stutzen - da reicht am Anfang auch eine Nagelschere. Und ansonsten sollte man das eben mit dem möglichen Partner besprechen, was er für Vorlieben hat.
    Fürs Schwimmbad gebe ich Subway Recht, da ist es besser, man macht sie weg, ebenso wie Achselhaare - man fühlt sich doch wohler, wenn man nicht beäugt wird, wie ein Alien - und viele Leute finden es ohne wohl auch ästhetischer.

    Ich meine, Intimhaare sind ja nicht auf ewig wahlweise da oder weg - das kann man ja besprechen. Und mich persönlich stört es auch kein bisschen, wenn sich jemand mit oder ohne wohler fühlt. Letztlich ist es Geschmackssache - so lange man sich selber zu nichts gezwungen fühlt, ist es ja auch in Ordnung.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    14 Januar 2010
    #11
    Die Mehrheit der Leute, die bei den Statistiken abgestimmt haben die ich gefunden hab. :tongue:
    Z.B. • Intimrasur | Umfrage

    So schauts aus. Eine frühere Freundin und meine aktuelle waren beide eher mehr behaart als wir uns kennenlernten. Die erste hat sie für mich dann immer gestutzt (sie hatte eine empfindliche Haut, konnte deshalb nicht ganz rasieren) und meine aktuelle rasiert sich für mich komplett (was ihr inzwischen auch besser gefällt).
    Auch meine Intimfrisur passe ich den Wünschen meiner Freundin an. Mir persönlich ist es nämlich ganz egal, ob ich mehr, weniger oder gar keine Haare da unten hab (wobei, stutzen würde ich wohl immer). Meine aktuelle möchte es lieber glatt, die davor lieber kurz. Mir solls recht sein, sind nur Haare und der Mehraufwand von ~2 Minuten unter der Dusche, daran soll es nicht liegen. :smile:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    14 Januar 2010
    #12
    Off-Topic:
    Ja :zwinker: Aber die "Mehrheit der Männer" würde ja auch verschiedene Altersgruppen, verschiedene "Szenen" beinhalten - da denke ich ja auch an meine Nachbarn, an eine Generation drüber etc. Aber klar, ich weiß schon, was du meinst.

    Ist mir auch sowas von egal. Wir hatten hier mal ne Reportage aus den 70ern gesehen, Oswald Kolle - danach habe ich auch aus Jux mal wachsengelassen, weil mein Freund das mal sehen wollte. Klar, bestimmte Vorlieben hat man selber auch - und wenn es anfängt zu pieksen, dann kürze ich zumindest. Letztendlich kann man das ja jeweils anpassen.
     
  • Mark1977
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    14 Januar 2010
    #13
    Ich finde, es sieht einfach schöner aus wenn alles weg ist, egal ob w/m.
     
  • just_smile
    just_smile (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    113
    53
    nicht angegeben
    14 Januar 2010
    #14
    Genau!
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    14 Januar 2010
    #15
    Was ich einfach störend finde ist dass sie beim Nachwachsen anfangen zu pieksen und man evtl. mit dem Rasieren kaum nachkommt, wenn man sie immer "weg" haben will.
    Jemand Vorschläge für Alternativen zur Rasur?
    Epilieren ist ja wohl die reinste Folter :hmm:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    14 Januar 2010
    #16
    Du kannst es mit Enthaarungscreme probieren, aber das ist wohl Geschmackssache.

    Ansonsten einfach alle 2-3 Tage beim Duschen wegmachen, das reicht eigentlich. Wenn du täglich duschst, kannst du auch jeden Tag drüberfahren - je nachdem, wie empfindlich deine Haut ist.

    Ich habe am Epilierer einen Trimm- und Rasieraufsatz, damit kriege ich die Haare auch sehr gut gebändigt.

    Epilieren kann man machen, ich habs 2mal gemacht und es war mir doch zu schmerzhaft.
     
  • Riot
    Gast
    0
    14 Januar 2010
    #17
    Ich auch, damit geht es schnell und schmerzlos. :zwinker:

    Im Sommer epiliere ich aber trotzdem - auch den Intimbereich, nur nicht direkt an den Schamlippen, da rasiere ich dann halt mit dem Aufsatz - denn es bleibt einfach länger glatt und ich hasse diese Stoppeln.

    Im Winter ist mir das aber ehrlich gesagt zu aufwendig, sieht ja eh kaum einer. :grin:
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    14 Januar 2010
    #18
    Hallo,

    Bei Enthaarungscreme hätte ich zu viel Angst dass was auch die Schleimhaut kommt, würde ich also wenn dann nur stellenweise machen :hmm:

    Meine Haut ist schon sehr empfindlich, ich rasier mir auch z.B. die Beine nur wenn s schnell gehen muss (sonst lieber Enthaarungscreme)

    Das Problem beim Rasieren ist ja auch, dass dann (bei mir) so kleine Rötungen auftreten. Finde ich nicht sehr angemehm. Oder ist dass nur beim Nassrasierer so?

    lg
    Aily
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    12 Februar 2010
    #19
    Mal kurz das Thema wieder hervorkramen...bin immer noch unschlüssig.
     
  • Parachute
    Gast
    0
    12 Februar 2010
    #20
    ----
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste