Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Introvertiert vs Extrovertiert

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Java4Ever, 13 Juli 2005.

  1. Java4Ever
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    Single
    Hi

    Eine Antwort auf diese Frage suche ich schon lange, deswegen dachte ich versuch ichs gleich mal bei grossem Publikum :zwinker:

    Ich bin grundsätzlich sehr gerne unter Leuten. Mir ist das so wichtig, dass es mir eigentlich fast schlecht geht wenn ich alleine bin. Klar, ich brauche ab und zu auch mal für mich Zeit, aber dennoch bin ich glücklicher wenn ich jemanden um mich habe.
    Dennoch bin ich eher introvertiert. Also ich kann nicht wirklich gut auf Leute zu gehen und gross das Gespräch beginnen oder so.

    Nun ja, jetzt im Studium merk ich das natürlich. Ich studiere Wirtschaft und da hats natürlich massenhaft Studenten und ich kenne fast keinen und da hab ich ein riesen Problem jemanden kennenzulernen, weil sich sowieso schon recht viele kennen.
    Ausserdem bin ich etwas schüchtern bevor ich jemanden kenne. Also in einer neuen Gruppe muss ich mich erstmal einleben, bevor ich mich wohlfühle. Das erschwerts noch zusätzlich.

    Wie macht ihr das so? Letzthin lernte ich zwar jemanden kennen aber in dem seiner Gruppe klappte irgendwie der Anfang nicht so toll und dann zieh ich mich total zurück.

    Ich bin eigentlich nicht so..eben ausser ich lerne jemanden kenne. Wenn ich die Leute schon kenne bin ich recht extrovertiert aber eben, der Anfang ist schwierig.

    Und mit den Leuten vom Gymi verliert man natürlich auch mit der Zeit den Kontakt, von dem her wäre es an der Zeit Leute kennenzulernen. Oder am besten, wie wird man extrovertiert? :zwinker:
     
    #1
    Java4Ever, 13 Juli 2005
  2. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Alkohol :grin:


    Nein. Im Ernst, wem geht es denn nicht so? Ich denke mal, dass so ziemlich jeder das Problem kennt. Mehr oder weniger eben. Gerade in der Uni müsste es doch leicht sein, jemanden kennenzulernen. Wie ist es denn mit Arbeitsgemeinschaften, Lerngruppen, Semesterparties? Habt ihr sowas denn gar nicht? Wie hast du denn deine bisherigen Freunde kennengelernt?

    Ich selbst musste schon total oft umziehen und deswegen die Schule wechseln. Ich bin sehr introvertiert und weiß daher genau, von was du sprichst. Aber man muss einfach seine Schüchternheit überwinden, sonst dauert es ja noch länger, bis man das Eis bricht. Jetzt nach einem Jahr hab ich mich recht angenehm in meinen neuen jahrgang eingewöhnt, während andere nur wenige Wochen brauchen. So ist das einfach, da muss wohl jeder zusehen, dass er zurecht kommt...

    Denk am besten nicht so viel nach, sondern tu einfach alles spontan aus dem Bauch heraus. Das bringts manchmal wirklich.
     
    #2
    Dilara-Zoé, 13 Juli 2005
  3. Java4Ever
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    Single
    Ich denk einfach immer dass die e genervt sind wenn ich die anspreche :geknickt:

    Ja bisher lernte ich alle in der S chule kennen eigentlich. Da wars einfach.

    Was bei mir halt noch ist, dass ich zu lieb bin :geknickt: Das heisst, ich kann mich schlecht wehren. Deswegen habe ich auch immer Angst vor ner neuen Gruppe die ich nicht kenne.

    Ich würde das alles total gerne überwinden nur wie? Gibts gute Bücher oder sowas? Ich möchte mich wirklich so gerne ändern aber man verfällt immer in dasselbe Schema...
     
    #3
    Java4Ever, 13 Juli 2005
  4. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    genau so geht es mir auch
    ich kenne die damit verbundenen gefühle die nicht gerade das selbstvertrauen fördern, wenn man überhaupt noch eins hat.

    buch : freunschaft,liebe,sympathie - soziale kompetenz im alltag
    bringt ein bischen was, sind paar nützliche tips drin wie man auf andere zugehen kann. das buch wird wohl jeden etwas anderes bringen auch von der umsetzung her. probiers mal , aber denk nicht gleich, dass dieses buch zum beliebtestes studeten überhaupt macht es ist eben eher hilfe zur selbshilfe.
     
    #4
    cactus jack, 13 Juli 2005
  5. tidakhalal
    tidakhalal (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    Du brauchst doch keine Bücher!

    Überleg mal. "Worst case": Was könnte passieren, wenn du Leute anquatschst? Dir reißt doch keiner den Kopf ab.

    Überwind dich einfach bei Kleinigkeiten. setz dich zum Beispiel in der Mensa an nen Tisch, wo schon nette Leutz sitzen. einfach ein bisschen Smalltalk im Proseminar ... was dir so einfällt. Das muss weder grandios witzig noch besonders tiefgründig sein.
    Den meisten geht es doch genauso! Und niemand möchten mit dem aufgedrehten Clown Konversation machen? Nervt!
    Introvertiert, aber authentisch reicht doch völlig. :kiss:

    Leichter ist es vielleicht in Gruppen. Egal ob Hochschulsport, Arbeitsgemeinschaft oder sonst was Sinnvolles (habe sehr lustige Leute bei Attac kennengelernt) ... wenn man zusammen was unternimmt oder organisiert, kommt das Kennenlernen doch wie von selbst.

    Nicht zu Vergessen die legenderen Semesterabschluss und -auftakt-Parties!
    Klappt schon und viel Spaß!
     
    #5
    tidakhalal, 13 Juli 2005
  6. Java4Ever
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    Single
    Hm so einfach find ich das eben nicht :geknickt:

    Auch heute wär ne Abschlussparty gewesen aber da ging ich jetzt nicht hin, weil mein "Party-Kumpel" ist in den Ferien und alleine gehe ich da sicher nicht hin. Jetzt hocke ich einfach zu Hause unf ühle mich scheisse.

    Ich möcht echt generell etwas gegen die Introvertiertheit und gegen das "zu lieb sein" tun...für Tipps wie z.bsp. das Buch bin ich also dankbar.

    Trotzdem danke @tidakhalai..aber eben das ist ja mein Problem..ich hab da recht Probleme einfach zu jemandem zu sitzen und was anfangen zu reden...
     
    #6
    Java4Ever, 13 Juli 2005
  7. leg0las
    leg0las (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    bist du da eingeladen auf der party? dann geh da einfach hin Alter! grade wenn man alleine dahin geht, lernt man doch locker leute kennen, also anstatt dir nen plan zu machen wie du deine introvertiertheit am besten los wirst, geh da einfach hin und mach party und lern neue leute kennen! ist doch ganz einfach oder :ratlos:
    ok du kannst auch zu hause bleiben und nen buch lesen "wie werde ich extrovertier?t" :rolleyes2
     
    #7
    leg0las, 13 Juli 2005
  8. Schulerbible
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Single
    Was ist introvertiert bzw. extrovertiert :ratlos:
     
    #8
    Schulerbible, 13 Juli 2005
  9. tidakhalal
    tidakhalal (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    Auf welche Uni gehst du denn?

    Ich hatte eigentlich garkeine wahl wurde einfach mitgeschleift?
    Keine Erstsemesterparties?
     
    #9
    tidakhalal, 13 Juli 2005
  10. Java4Ever
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    Single
    Naja alleine an ne Party habe ich noch nie gemacht und fänd ich jetzt auch etwas schwierig. Also mit nem Kollegen sehr gerne aber sonst...
    Aber ist vermutlich schwierig für jemandem das nachzuempfinden dem es eben nicht so geht.
    Nene, bin gestern nicht zu Hause gesessen, einfach mit einem Kumpel in ne Bar und halt nicht an die Party...naja nächstes Mal.

    Und ich gehe an ne Uni in der Schweiz, leider nicht Deutschland :grin:
     
    #10
    Java4Ever, 14 Juli 2005
  11. Trixx
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Dein Problem kenn ich leider nur zu gut, ich tue mir auch immer wahnsinnig schwer neue Leute kennenzulernen. Und wenn ich auf ner Party oder so jemanden vorgestellt bekomme dauert es ewig bis das Eis gebrochen ist. Ich hab dann immer keine Ahnung über was ich mit meinem Gegenüber reden soll (Smalltalk usw.)

    Mir hat es ziemlich geholfen, mich ein paar Mal zu überwinden auf andere zuzugehen, dann wird es mit jedem Mal leichter. Ich würd dir empfehlen, auch allein auf solche Partys zu gehen, bzw. wenn du mit deinem Kumpel unterwegs bist, häng dich nicht nur an ihn, sondern versuch selber neue Leute kennenzulernen. Ich weiß dass das am Anfang ziemlich schwer ist, aber glaub mir das wird mit der Zeit besser!

    Viel Erfolg, ich drück dir die Daumen!

    Trixx
     
    #11
    Trixx, 14 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Introvertiert Extrovertiert
Sarah1718
Kummerkasten Forum
21 August 2015
7 Antworten
Rombolicious
Kummerkasten Forum
7 Februar 2014
50 Antworten
lai
Kummerkasten Forum
12 Januar 2011
6 Antworten
Test