Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Inwieweit sollte man auf die Wünsche des Partners eingehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von azZzrael, 13 Oktober 2005.

  1. azZzrael
    azZzrael (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    Hi @ all!
    Ich und mein Freund sind jetzt schon 1.5 Jahre zusammen und eigentlich sehr glücklich. Mein Problem ist nur, dass er manchmal an mir rumnörgelt, entweder an meiner Frisur, primär aber an meinem Kleidungsstil.
    Es ist nicht immer so, er macht mir auch oft Komplimente, aber er mag halt anscheinend meinen Kleidungsstil nicht recht.
    Ich habe schon oft eingelenkt, ziehe jetzt sogar Strings an, obwohl ich die Dinger früher gehasst habe, nur weils ihm so gut gefällt (mittlerweile mag ich sie auch :zwinker: )..

    Ich bin halt eher so der legere, sportliche Typ, ich zieh gerne Jeans an mit einem schönen Pulli und Turnschuhe, wenn ich weggehe auch mal einen Minirock oder ein Top. Ich mag es halt nicht, wenn es zu extrem aufreizend ist. Und genau DAS ist es, was meinem Freund so gut gefällt.
    Er steht total auf Tops, die bis zum Bauchnabel ausgeschnitten sind und auf Tops, die so kurz sind, dass der Bauchnabel einwandfrei hervorlugt. Ich kann das nun mal nicht leiden, da ich finde, so bauchfreie, hautenge Tops haben keinen Stil und keine Ästhetik.
    Ihm würde es natürlich auch gut gefallen, wenn ich so bauchfreie Oberteile auch zum Weggehen anziehe, ich mag das aber nicht, ich finds ehrlich gesagt stillos, wenn man rumläuft und jedem seinen Bauchnabel präsentiert (soll jetzt nicht heißen, ich wär spießig oder prüde).
    Mir gefallen da eher raffinierte, sexy Oberteile, die auch was darstellen.
    Doch meinem Freund passt das überhaupt nicht, er will halt unbedingt, dass ich sowas mal anziehe. Ich stelle mich aber quer, da ich meine, man sollte sich in einer Beziehung nicht unterordnen. Ich tue zwar Einiges für meinen Schatz, aber meinen Kleidungsstil möchte ich doch noch gerne beibehalten..

    Was sagt ihr denn dazu? Wie kann ich diese endlosen Diskussionen über Bauchfreitops und Mini-Miniröcke endlich beenden? Ich finde das eigentlich nur noch affig. Er zwingt mich nicht dazu, es zu tun, aber er tut halt alles für mich (was ich überhaupt gar nicht verlange, geschweige denn will) und meint deshalb, dass es nett wäre, wenn ich das auch täte... Ich will das aber nicht....ich möchte mir gerne noch einige Freiheiten behalten..
     
    #1
    azZzrael, 13 Oktober 2005
  2. Carina_86
    Carina_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde deine Einstellung absolut richtig. Warum sollte man sich für den Partner "verbiegen", wenn man sich dann selber nicht wohl fühlt. Entweder man liebt sich so, wie man ist oder eben nicht. Du kannst ja ab und zu mal ein hübsches Top oder einen Rock für ihn anziehen, aber eben nicht immer. Nur ab und zu als kleine Überraschung, sodass er sich aufs nächste Mal freut...
     
    #2
    Carina_86, 13 Oktober 2005
  3. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bleib dir und deinem Stil treu! Ansonsten verkaufst du dein Individuum. Er sollte dich so akzeptieren wie du bist. Denn auch nur dann bist du zufrieden mit dir und er hat eine glückliche Freundin!:smile:
     
    #3
    Recon, 13 Oktober 2005
  4. Pezi5555
    Pezi5555 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verlobt
    ich zieh diese bauchfreien Dinger auch ned an, is ja auch nicht gesund*g* Schön find ichs auch nicht wirklich.

    Wenn du für ihn eh schon Strings anziehst und ab und zu einen Minirock dann muss das reichen :zwinker:
     
    #4
    Pezi5555, 14 Oktober 2005
  5. Fabian83
    Fabian83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    Single
    Hi azZzrael,

    bleib so, wie Du bist! Jeder hat halt einen verschiedenen Geschmack. Ich mag zum Beispiel einen Minirock + Top lieber, als hautenge Tops, wo man alles vom Bauchnabel sehen kann.


    Gruß,
    Fabian
     
    #5
    Fabian83, 14 Oktober 2005
  6. Vicky81
    Gast
    0
    Naja klar kann man mal sagen, mensch das Teil oder der Rock steht dir gut. Zieh doch mal wieder an.... Aber trotzdem sollte man sich nicht "verkleiden" nur weil es dem Partner dann so gefällt.
    Mach das doch auch mal bei ihm, vielleicht merkt er dann wie es ist.
     
    #6
    Vicky81, 14 Oktober 2005
  7. azZzrael
    azZzrael (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    Single
    Joa, danke für eure Tipps :grin:
     
    #7
    azZzrael, 14 Oktober 2005
  8. mmchen
    mmchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Verheiratet
    Ich kann mich da den anderen nur anschließen, zieh die Klamotten an, in denen du dich wohlfühlst. Vielleicht ist es euch ja auch möglich, Kompromisse zu finden. Aber ich finde nicht, dass du nur in Minirock und bauchfrei rumlaufen solltest, nur weil dein Freund das toll findet.
    Meinem Freund wäre es auch lieber, wenn ich kürzere Röcke und tief ausgeschnittene Tops öfters tragen würde, aber da ich das nicht mag und mit mir nicht so zufrieden bin, dass ich mich drin wohlfühlen könnte, gibt es das nur selten mal für ihn und ansonsten laufe ich so rum, wie ich möchte.

    Hast du inzwischen noch mal mit deinem Freund darüber geredet?
     
    #8
    mmchen, 14 Oktober 2005
  9. Innocentgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    .....
     
    #9
    Innocentgirl, 14 Oktober 2005
  10. tara
    tara (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab mit meinem Freund das selbe Problem. Nur wir haben einen Kompromiss gefunden. Beim Klamottenkauf geb ich ihm eine Auswahl von den Dingen die mir gefallen und er soll das beste raussuchen. Somit behalte ich meinen Stil bei und er kann net meckern denn er hats ja ausgesucht. Ich sag ihm auch immer das er bescheid sagen soll wenn ihm was nich passt und dann wird drüber gesprochen. Wenn mir was an ihm nicht gefällt sag ich es ihm genauso. Nur ändere dich nicht für ihn.
     
    #10
    tara, 15 Oktober 2005
  11. deranged
    deranged (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    bleib so wie du bist..
     
    #11
    deranged, 15 Oktober 2005
  12. Gentleman
    Gentleman (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find die Teile haben kein Stil und sehen obernuttig aus. Die einzigen die sowas anziehen sind doch 16 Jährige Girlies an die auf ne schnelle Nummer aus sind (wenigstes wirkt das so...sorry Mädels :tongue: )
    Das was dir gefällt hört sich dagegen sehr interessant und stilvoll an.
    Und ausserdem: wenn du sowas tragen würdest würden alle Kerle dir nachschauen...ich glaub das muss er auch wissen also stellt sich die Frage: will er dich zur Schau stellen? Frag ihn das mal...

    Bleib dir treu, wenn er dich liebt wird er es verschmerzen.
     
    #12
    Gentleman, 15 Oktober 2005
  13. FreeMind
    Gast
    0
    Man sollte sich so kleiden wie man sich wohlfühlt. Wenn jemand (dein Freund) mal Vorschläge macht kann man das vielleicht in seinen Stil integrieren, aber sich nicht verbiegen lassen.

    Wenn man dann nämlich mit einem Kleidungsstück was einem unangenehm ist in der Disko (oder sonstwo) rumsteht und die ganze Zeit unsicher hinundher-zuppt wird der Abend keinen Spass machen.

    Nen anderer Vorschläg wäre es, dass ihr mal zusamen einkaufen geht (so richtig mit Zeit) und mal austestet, ob es etwas gibt was euch beiden gefällt.

    Gruss
    AleX

    PS. und ich mag Bauchnabel und finde das überhaupt nicht überzogen oder billig.... ,-) (kommt aber auch wieder auf den Bauch und die Kleidung drumrum an)
     
    #13
    FreeMind, 15 Oktober 2005
  14. vanDyck
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es spricht aus meiner Sicht einiges dafür, dass für IHN diese Diskussion niemals beendet sein wird, solange du seine Sehnsüchte nicht annähernd befriedigst. Wie man das bewertet steht dann auf einem anderen Blatt.

    vanDyck
     
    #14
    vanDyck, 25 November 2005
  15. hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    Single
    naja, ein bisschen bzw. bis zu einen gewissen maß ist es ja völlig normal, dass man den partner etwas beeinflussen will, auch in solchen style-fragen. und da kommt es eben immer drauf an 1. wie geschickt es der "manipulator" *g* anstellt und 2. wie weit man sich beeinflussen lässt.
    ich finde, du machst das schon richtig. wenn dir diese sachen wirklich nicht gefallen und du dich nicht wohl darin fühlst, dann musst du dir auch von deinem freund nicht einreden lassen, dass du das tragen sollst.(wobei ich finde, dass man soweit offen sein sollte, auch mal andere sachen zu probieren)
     
    #15
    hobby-romeo, 25 November 2005
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Sagt er dir denn immer, dass du das mal anziehen sollst? Oft ist es ja so, dass Männer auf solche Frauen stehen, die mit Stiefel, Minirock und super Ausschnitt-Top rumlaufen :rolleyes2 jedoch wollen sie das in ihrer Beziehung nicht! Vielleicht gefällts ihm bei anderen Frauen auch einfach und bei dir hätte er einfach gerne, dass du dich etwas eleganter kleidest?? Du sagst ja selbst, dass du auch mal sexy rumläufst also sehe ich darin gar kein Problem, den Klamottenstil würde ich sowieso nicht ändern, schließlich sollst du dich ja wohlfühlen!!! Wenn es jetzt so wäre, dass du nur in hautengen Jeans und irgendeinem Schlabberpulli rumlaufen würdest, könnte ich ihn schon etwas verstehen aber da du dich ja schon gut kleidest und es dir auch gefällt sprich, dich wohlfühlst würde ich mich an deiner Stelle nicht ändern, schließlich sollte er dich so lieben, wie du bist :zwinker:
     
    #16
    User 37284, 25 November 2005
  17. electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gerade über die Dinge, über die du dich ja auch ein Stück weit definierst, wie z.b. dein Stil, sollte dein Freund gar nichts zu bestimmen haben. Wenn er dich da nicht nehmen kann, wie du bist, läuft da was falsch, ganz einfach. Würd ich nie mit mir machen lassen.
     
    #17
    electrolite, 25 November 2005
  18. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde auch: Mein Stil ist meine Sache...Zumindest mein Alltagsstil...
    Natürlich kann ich mich mal hübsch machen für meinen Liebsten, Halterlose anziehen, Strings oder sonstiges am Abend nur für ihn...
    Aber sobald ich aus dem Haus gehe, möchte ich schon anziehen können, was mir gefällt - Ich bin ein sehr freizügiger Typ, ziehe gerne Miniröcke und auch tiefausgeschnittene Tops an - und manchmal hat das meinen Ex-Freund auch gestört, aber da hatte er nichts zu bestimmen...
    DU musst dich in deinem Körper wohlfühlen und auch in deiner Kleidung...
     
    #18
    Kexi, 25 November 2005
  19. Sess-Lady
    Sess-Lady (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Verlobt
    Bleib bei deinem eigenen Stil.
     
    #19
    Sess-Lady, 25 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Inwieweit sollte man
nachdenklich
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2010
2 Antworten
lonelyBerlin
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2006
6 Antworten
Test