Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Irgendeine Alternative zum Gummi ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Tegar, 29 Juli 2008.

  1. Tegar
    Tegar (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich bin mit meiner Freundin seit über 3 Jahren zusammen. Bisher verhüten wir allerdings (fast) immer mit Gummi.. Fast bezieht sich darauf, dass wir an dem Tag direkt nach der Periode manchmal auch ungeschützen GV haben..

    Wir würden jedoch auch auf Dauer gerne mal auf das Gummi verzichten.

    Hormonelle Verhütungsmittel gehen bei ihr leider nicht. Sie hat irgendeinen vererbten Gendefekt, wodurch sie eine erhöhte Thrombose Gefahr hat. Der Arzt der den Defekt festgestellt hatte, meinte jedenfalls dadurch das die Pille usw. die Thrombose Gefahr ebenfalls noch erhöhen darf sie die nicht nehmen.

    NFP fällt ebenfalls flach da meine Freundin einen sehr sehr unregelmäßigen Zyklus hat und ein regelmäßiger Zyklus meines Wissens dafür erforderlich ist. Also es kann bei ihr schon mal 4-5 Monate dauern bis sie "Besuch" bekommt. "Der" bleibt dafür dann auch nicht bloß wenige Tage sondern auch mal bis zu 2 Wochen. Laut ihrem FA ist aber alles in Ordnung.

    Bei den mechanischen bleibt ja meines Wissens nur Spirale oder Gynefix über. Ersteres will sie auf keinen Fall, weil da ja meist nicht empfohlen wird sie vor der ersten Schwangerschaft zu nehmen. Bezüglich Gynefix haben wir uns auch etwas belesen. Klingt an sich nicht schlecht nur die Erfahrungsberichte sind teilweise nicht so gut. Denn sie leidet z.B. jetzt schon an relativ häufigen Pilzinfektionen und dies kann dann ja noch häufiger auftreten. Außerdem hat sie jetzt schon größere Regelbeschwerden und wenn das noch schlimmer werden sollte wäre es auch nicht so toll. Ich mein wäre das Ding kostenlos dann könnte sie es ja mal versuchen aber über 200€ fürs Einsetzen + größere Anfahrt zu einem Arzt der das auch macht ist nicht gerade wenig dafür das es vielleicht eh bald wieder raus muss.

    Habt ihr noch irgendwelche Ideen die wir vielleicht übersehen haben ? Gibt es mittlerweile vielleicht hormonelle Verhütungsmethoden nicht eine erhöhte Thrombosegefahr als Nebenwirkung haben (haben uns da das letzte mal vor 3 Jahren erkundingt) ?

    Danke schon mal!

    Gruß
     
    #1
    Tegar, 29 Juli 2008
  2. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Wie wäre es mit einem Diaphragma oder Lea?

    Ich finde es recht gefährlich wenn ihr direkt nach der Periode Sex ohne Kondom oder sonstige Verhütung hat, da könnt ihr froh sein, dass ihr noch keinen Volltreffer gelandet habt, zumal sie ja einen unregelmässigen Zyklus hat.
     
    #2
    User 37583, 29 Juli 2008
  3. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Genau!!!

    Außerdem ist NFP nicht von einem regelmäßigen Zyklus abhängig, so weit ich weiß!
     
    #3
    2Moro, 29 Juli 2008
  4. Tegar
    Tegar (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Bei Diaphgragma oder (v.a. bei) Lea ist leider der Pearl Index ganz schön hoch...

    Korrigiert mich wenn ich was falsches schreibe.. Aber eine Frau ist doch nur nach dem Eisprung fruchtbar der in der "Mitte" des Zyklus liegt. Wieso kann es dann unmittelbar nach der Periode gefährlich sein ?
     
    #4
    Tegar, 29 Juli 2008
  5. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Weil du sagst, dass ihr Zyklus sehr unregelmäßig ist.
    Sowas kann man nur sicher sagen, wenn man NFP betreibt.
    Das sollte sie sich also vielleicht doch nochmal überlegen.
     
    #5
    2Moro, 29 Juli 2008
  6. Tegar
    Tegar (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich mir jedoch den Wikipedia Link zu der Symptothermalen Methode durchlese (welche den einzig akzeptablen Pearl Index hat) steht da:
    Daher meine Aussage..
     
    #6
    Tegar, 29 Juli 2008
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Bilderbuchzyklus: 28 Tage
    Blutung: 7 Tage
    Eisprung: Tag 12-15
    Gezählt wird ab Tag 1 der Blutung, also seid ihr schon mindestens bei Tag 8.
    Dann hätten wir da noch die Überlebenszeit der Spermien und et voila habt ihr einen Volltreffer. Einer der Volltreffer hier im Forum aus der gleichen Situation wurde übrigens vor einiger Zeit eingeschult.


    @restliches Thema
    Ich habe mir die Gynefix legen lassen, kann aber noch keine großartigen Erfahungen posten (weil: war heute). Aber ich habe sehr viel Positives gehört und mich deswegen dazu entschlossen.

    Da deine Freundin aber noch andere Probleme hat, würde ich eher Richtung NFP + Lea / Diaphragma tendieren.
     
    #7
    User 505, 29 Juli 2008
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Falsch.
    Man ist vor dem Eisprung fruchtbar und zwar bis zu 7 Tage davor. Hat Serenity ja auch schon gut erklärt, dass man somit einen Tag nach der Blutung sehr gut einen Volltreffer landen kann.
    Nach dem Eisprung lebt die Eizelle nur etwa 10h, danach ist man nicht mehr fruchtbar.
    Aber kommt jetzt bloß nicht auf die blöde Idee, ab Mitte des Zyklus nicht mehr zu verhüten. Wann genau der Eisprung ist, kann man nämlich durch bloßes Rechnen nicht sagen, zumal sie einen unregelmäßigen Zyklus hat und ihr so nie wissen könnt, wann die Mitte ist.
     
    #8
    User 52655, 29 Juli 2008
  9. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    es gibt doch dieses kondom für frauen, femidom? :hmm:
     
    #9
    CCFly, 29 Juli 2008
  10. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    Hier ist neben der Gynefix oder anderen Barrieremethoden außer Kondom (denn das wollt ihr ja nicht immer nehmen) NFP ein gutes Mittel der Wahl.

    Auch wenn sie wegen der unregelmäßigen Zyklen wohl mehr fruchtbare als unfruchtbare Tage rauskriegen wird, so könnt ihr an den unfruchtbaren Tagen zumindest ohne Gefahr auf das Kondom verzichten.

    Wenn sie häufiger so lange Zyklen hat, dann kann man nach 12 Zyklen die Minus-8 Regel anwenden. Hätte sie zum Beispiel immer erst um den 60. Tag herum eine erste höhere Messung so könnte sie die ersten 48 Tage als unfruchtbar annehmen, solange zuvor kein fruchtbarer Schleim auftaucht.

    Die genauen Regeln stehen im Buch "Natürlich und sicher" vom Trias-Verlag, was ich euch wärmstens empfehle, falls ihr es mit NFP versuchen wollt.

    Viele öffentliche Quellen werden von Leuten geschrieben, die es vielleicht wissen, aber absichtlich nicht erwähnen oder es wirklich nicht besser wissen, wie sicher die Methode ist und dass sie auch bei unregelmäßigen Zyklen angewendet werden kann.

    Auf Pillenseiten, die auch nicht-hormonelle Verhütungsmethoden aufführen, wird nie ein Wort von natürlichen Methoden geschrieben oder wenn, dann werden nur die unsicheren Methoden vorgestellt (Kalendermethode, Temperaturmethode bzw. Schleimmethode jeweils für sich... und das, obwohl Temperaturmethode + Schleimmethode fast so sicher wie die Pille ist)

    Off-Topic:
    Warum das wohl so ist, braucht man ja nicht zu erwähnen... Ich machs trotzdem: An NFP verdient die Pharmaindustrie nichts und würden viel mehr Leute davon wissen, könnten die ihre Pillen nicht mehr an so viele Leute verkaufen, wie bisher.


    Informiert euch über die Gynefix (gibts auch ein Forum dazu, Kupferkettenforum heißt das, glaub ich), über weitere Barrieremethoden (nicht bei Wiki, sondern bei profamilia) und eben auch über NFP.
    Viel Erfolg beim Finden einer geeigneten Verhütungsmethode!

    LG
     
    #10
    User 84654, 29 Juli 2008
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Bei Diaphgragma oder (v.a. bei) Lea ist leider der Pearl Index ganz schön hoch...

    Ach und bei ungeschützem Sex nicht oder was?

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 29 Juli 2008
  12. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Huhu,

    eventuell könnte man den Nuvaring oder eine Minipille erwägen, da ist die Dosierung viel geringer und beim Nuvaring müssen die Hormone nicht noch durch den kompletten Stoffwechsel. Vielleicht wäre da eine 2. Artztmeinung mal von Vorteil, was das Thromboserisiko angeht und was da noch in Frage kommt.

    Gynefix und Spiralen haben halt den Nachteil, wenn es nichts ist, dann ist das Geld weg. Meine Frauenärztin wollte mir das zudem nicht setzen, bevor ich nicht ein Kind bekommen habe, da durch den Faden Infektionen begünstigt werden können, die auch zur Unfruchtbarkeit führen können. Das muss natürlich nicht stattfinden. Die Gynefix ist halt nach meiner Frauenärztin noch nicht so weit erforscht, so viele Ärzte, die die einsetzen, gibt es nicht - dafür sind allerdings viele Mädels auch sehr zufrieden damit und ihr hättet die Kondome los.

    Wenn deine Freundin eh nicht hormonell verhütet würde ich wohl auf NFP umsteigen und einfach alles beobachten. Das könnt ihr doch mal ein paar Monate machen. Besser, als wie jetzt ungeschützten Verkehr zu haben ist es allemal!! Dann rafft ihr vielleicht auch den Zyklus deiner Freundin besser und riskiert dann nicht Schwangerschaften, weil ihr glaubt, es verstanden zu haben :zwinker: Das ist nicht böse gemeint, aber ich denke, NFP kann bei euch auch dazu beitragen, den Körper besser zu verstehen und dann eben ggf. zusätzlich zu verhüten und ansonsten eben keine Hormone zu haben.

    Viele Grüße
     
    #12
    User 20579, 29 Juli 2008
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Nur so nebenbei... :grin: Ich bin am letzten Tag meiner Periode schwanger geworden... :zwinker: Wir waren auch auf dem Standpunkt "passiert schon nix" und hätte theoretisch vielleicht auch gar nix passieren dürfen...

    "Nix" ist jetzt aber 7 Jahre alt und schläft 2 Zimmer weiter. ;-)

    Wenn ihr wirklich kein Kind haben wollt, dann lasst das mit dem ungeschützten Sex!!!
     
    #13
    SottoVoce, 29 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Irgendeine Alternative Gummi
Meantime
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Februar 2016
41 Antworten
*fechti*
Aufklärung & Verhütung Forum
15 September 2006
4 Antworten
sim2k
Aufklärung & Verhütung Forum
3 September 2005
6 Antworten