Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    10 Dezember 2009
    #1

    Irgendwelche Tipps für mein Date? Bin unsicher

    Es ist so weit. Die Frau meiner Träume besucht mich das erste Mal in meinem Heimatort.

    Der Plan bisher: Ich hole sie vom Bahnhof ab, zeige ihr kurz wie ich wohne und dann fahren wir in meine Stadt, wo ich ihr einen Nachmittag lang die Sehenswürdigkeiten zeige. Dann werden wir wohl was essen gehen und ich bringe sie danach wieder zum Bahnhof.

    Das ist jetzt etwa unser 7. oder 8. Date, meist war es Kino oder Essen/Trinken am Abend in ihrer Stadt oder der Besuch einer Sportveranstaltung in meiner Stadt. Das wird jetzt unser erster Tag, den wir intensiver miteinander verbringen, länger als 5 Stunden.

    Ich bin SEHR nervös. Sie weiß, dass ich Gefühle für sie habe, aber sie braucht noch Zeit. Deswegen weiß ich überhaupt nicht, wie ich mich hier verhalten soll. Am liebsten würde ich hier das erste Mal meinen Arm um sie legen (bisher gab es nur Umarmungen zum Abschied) oder ihre Hand nehmen, aber ich fürchte fast, ich traue mich wieder nicht.

    Gibt es irgendwas, das ihr mir sagen könnt, was mir die Angst nimmt?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Nach Date unsicher
    2. Unsicherheit
    3. unsicher
    4. Unsicherheit...
    5. Zu unsicher
  • 10 Dezember 2009
    #2
    Tu es einfach. Ein Gentleman wird doch beim umherführen der Dame, den Arm zum einhaken anbieten, tu das, ist zwar noch keine Umarmung, aber denoch Körperkontakt. :smile:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2009
    #3
    Jaaaa... Na ich drück dir die Daumen, dass es diesmal klappt!!
    Du hast Gefühle für sie? Dann lass dich von deinen Gefühlen leiten....
    Befolge chosys Rat (du wolltest doch, dass man die kurze Form deines Namens klein schriebt, oder?) alles andere wird sich entwickeln.
    Z.B. kannst ja an irgendeinem Platz ihr etwas zeigen und dann direkt etwas anderes, was nicht auf derselben Seite liegt, wofür ihr euch etwas drehen müsst. Das kannst du damit verbinden, dass du den Arm um sie legst, weißt, wie ich das meine? "und da siehste den ..... "[Arm um sie, sie "drehen"]..Wenn du spürst, dass es ihr unangenehm ist, bewegst deinen Arm langsam wieder weg, als sei s gar nicht geplant gewesen, dass er da bleibt.
     
  • Mehow
    Gast
    0
    10 Dezember 2009
    #4
    Lieber Analytiker,
    ich werde deinen Beitrag mal Schritt für Schritt auseinander nehmen. :zwinker:

    Du solltest nicht zu viel planen, überrasche dich selbst einfach mal und natürlich die Frau auch. Ich würde es total öde finden, wenn ich stundenlang Sehenswürdigkeiten anschauen "müsste". Und das mit dem Essen ist doch schon so uralt und total uninteressant. Das macht doch echt jeder Mann, sei anders, sei besonders!

    Eure Dates laufen doch immer nach dem gleichen Schema ab, stinklangweilig... und die Zeit intensiv miteinander zu verbringen, bedeutet nicht, dass man mehr Zeit miteinander hat, sondern die zur Verfügung stehende Zeit mit Leben und auch Liebe füllt! Qualität statt Quantität, mein Lieber!

    Es ist euer siebtes oder achtes Date und du hast bis jetzt keine Annäherungen gestartet? Hast du sie wenigstens geküsst? Und glaube ihr nicht, dass sie noch Zeit braucht... das halte ich für eine totale Lüge. Sie spiegelt nur deine eigene Inkompetenz wider! Du weißt einfach nicht, was du willst und die Frau macht dieses Spielchen mit. Du sollst, ach ich sage hier du musst, endlich handeln und zeigen, dass du Eier in der Hose hast!

    Die User werden mich hierfür auseinander nehmen, aber es ist nun mal so. Keine Frau will diesen typischen Pseudo-Hollywood-Gentleman! Eine Frau will einen selbstbewussten, souveränen, charmanten Mann, der genau weiß, was er will! Und du bist in meinen Augen, mit deinen 32 Jahren, sehr ängstlich. Sage mir bitte, was du zu verlieren hast? Ich sage es dir: Rein gar nichts. Weil du bist jetzt einfach keinen Schritt weiter gekommen bist! Zurückweisung ist besser als Bedauern, traue dich und du wirst dich tausend Mal besser fühlen! Zeige ihr, dass du sie willst und stehe dazu, aber werde nicht anhänglich und tue alles für sie!

    Falls ich dich mit meinen Worten schockiert, oder gar verletzt habe, dann tut es mir Leid, aber ich finde, dass man am Besten Klartext sprechen sollte.

    Viel Erfolg :zwinker:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2009
    #5
    Öhm...Du kennst seine anderen Threads nicht, oder??
    Da steht, warum er so langsam handelt..
     
  • 10 Dezember 2009
    #6
    Die ersten Versuche bei sowas können auch so ablaufen, dass man mit der linken Hand die Linke Schulter berührt und mit der rechten Hand das rechte Schulterblatt und sie sanft zum umdrehen bewegt.

    Kleine Berührungen und die Reaktionen können sehr hilfreichs ein um rauszufinden, ob sie sich dabei gut fühlt.


    Off-Topic:
    Ja möchte ich. Vielen Dank coolchica. Und ja ich schreib deinen Namen richtig, wüsste auch nicht, warum man den falsch schreiben sollte. :-D
     
  • Mehow
    Gast
    0
    10 Dezember 2009
    #7
    Ich kenne nicht alle seine anderen Threads, aber ich sehe, dass dieser Mann ein schweres Problem mit der sozialen Komponente hat. Und hier alles dumm und dämlich bis ins kleinste Detail zu analysieren und interpretieren und ihm wie doof die Daumen zu drücken ("Du schaffst das schon" hilft ihm nicht weiter. So lieb es auch von euch allen gemeint ist, aber im Endeffekt ist er alleine für sein Glück zuständig! Wenn er will, dann kann er!
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2009
    #8
    Aber sie hat Gründe genannt, warum sie es langsam angehen will. Die soltle man doch akzeptieren!
     
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    10 Dezember 2009
    #9
    Ich habe schon ein paar Mal Versuche gestartet, sie zu berühren. Früher war sie davon überrascht und schien nicht damit umgehen zu können. Seit wir uns ausgesprochen haben, geht das deutlich entspannter. Bei unserem letzten Treffen habe ich sie ein paar Mal von hinten mit der Hand an der Schulter oder am Arm berührt, um ihr etwas zu zeigen und sie schien das zumindest nicht schlecht zu finden. Im Kino habe ich ganz subtil meinen Arm an ihren gelegt, zwar kaum spürbar, aber ich konnte fühlen, wie sie atmet (seufz.........). SIe hat den Arm nicht weggezogen, also denke ich auch, dass das ein gutes Zeichen ist.

    Was ich wohl nicht machen darf ist versuchen, sie in meiner Wohnung zu küssen oder so, das könnte sie verschrecken. Ich werde wohl einfach probieren, mehr Körperkontakt aufzubauen, die Tipps bisher waren ja schon mal ganz gut.

    Das gute ist, die Frau weiß mittlerweile, dass ich unerfahren bin, also wird sie zumindest nicht denken, dass ich kein Interesse mehr habe, wenn ich mich nicht auf sie stürze.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2009
    #10
    Wenn du mal wieder ihren Arm zufällig berührst (am Besten wenn ihn aneinander sitzt), und ihr grad was zu lachen habt, probier mal folgendes (aber nur, wenns zu deinem Typ passt):
    beim Rumalbern deinen Arm auf ihren fallen lassen, dann berühren sich die Handflächen. Je nach Reaktion in dem Moment kannst du einschätzen, ob deine Hand dort bleibt. Bis zum Kuss ist es meist ne fließende Angelegenheit.
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    10 Dezember 2009
    #11
    Finde ich eine sehr gute und schöne Idee :smile:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2009
    #12
    Off-Topic:
    So hat s ein Ex gemacht beim 1. Date. Wir haben beim Kennenlernen und am Ende mehrere Male geküsst und Händchen gehalten, also war die Sachlage an sich klar. 3 Tage später -> das 1. Date -> sein Geburtstag und den wollte er mit mir verbringen. Wir gingen zuerst ins Kino und genau so lenkte er mich irgendwann von "fast&furious" ab & wir küssten uns ziemlcih bald wieder. Wir waren ein Jahr zam.



    Perfekt@chosy.:smile:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 Dezember 2009
    #13
    Bin ich die Einzige, die es nicht versteht, wieso ER sich mit Körperkontakt ranschmeißen will, wenn SIE ihm gesagt hat, dass sie noch Zeit braucht?
    Ich würde es bei dem bisherigen Level belassen. Wenn sie sich bereit fühlt, soll sie den nächsten Schritt machen, sie ist eindeutig jetzt am Zug.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    10 Dezember 2009
    #14
    Also ich finde auch nicht, dass er sich jetzt auf irgendeine Art und Weise "ranschmeißen" sollte, aber deswegen muss er ja auch nicht gleich auf Körperkontakt verzichten bzw. wieder genau dasselbe machen wie bei den vorherigen Dates.

    Ich finde das mit dem Arm zum einhaken bieten eine klasse Idee, das ist charmant, es entsteht Körperkontakt, aber es ist nicht aufdringlich - mir würde das gefallen. :smile:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2009
    #15
    Und?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste