Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Irgendwie bin ich am Ende...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Iya, 3 März 2005.

  1. Iya
    Iya
    Gast
    0
    Naja, der Titel ist jetzt nicht so besonders aussagekräftig, aber ich kann meine Probleme nicht in einem Satz beschreiben.
    Ich möcht einfach mal alles zu Papier bringen, was mich momentan beshcäftigt, wenn es dann noch jemanden gibt der das ganze liest und vielleicht sogar noch Rat weiß - umso besser.
    Also, worum gehts? Wie so oft, um die Liebe.
    Ich bin mit meinem Freund nun seit ziemlich genau 6 Monaten zusammen, also noch nicht soooo besonders erwähnenswert lang, auch wenns meine bislang längste und intensivste Beziehung ist.
    Es ging am Anfang recht schnell bei uns, wir konnten uns aus privaten gründen nur bei mir sehen und dazu wohnen wir noch 120 km voneinander entfernt, führen also eine Wochenendbeziehung. Es ging eigentlich alles ganz gut, meine Eltern hatten nichts dagegen dass er nach drei Wochen schon übers Wochenende blieb, meine Freunde fanden ihn sehr nett und ich war überglücklich so jemanden wie ihn gefunden zu haben.
    Er war lieb, aufmerksam, hat sich alle Mühe gegeben usw usf.
    Das "Ich liebe dich" kam sehr schnell von seiner Seite aus und ich habe nicht daran gezweifelt dass er es auch so meinte. Mit dem Sex hab ich mir Zeit gelassen, nach drei Monaten kam dann aber auch das und auch da war ich überrascht dass er so... aufmerksam :zwinker:... war.
    Wie gesagt...war.
    Seit nun ziemlich genau zwei Monaten, also seit Anfang des Jahres ist alles anders.
    Er hat seitdem eine eigene Wohnung, es mangelt an allem, vor allem an Geld.
    Damit habe ich natürlich kein problem, das liegt ganz woanders. Nämlich da drin dass er sich kaum noch um mich kümmert. Es fing damit an dass er irgendwie zu faul wurde mich mal beim fernsehn zu streicheln oder auch sonst irgendwie mal zu kuscheln. Ganz am Anfang lagen wir teilweise bis 16 Uhr im Bett und ham gekuschelt, und da hatten wir noch gar keinen Sex ^^
    Mittlerweile steht er sogar morgens am liebsten einfach auf, ich bekomm meist nicht mals mehr nen Kuss, und wenn er am WE arbeiten geht muss ich ihn auch dran erinnern mir nen Abschiedskuss zu geben wenn er die Wohnung verlässt.
    Sex haben wir einmal die Woche, normalerweise Freitags abends, danach kommen imme rnur dumm Kommentare wenn ich "anfange". Also Sprüche wie "Ich hab Kopfschmerzen","Ich bin Müde" (und dreht sich dabei weg) und so Sachen. Mich verunsichert das total, aber das ist ja nicht alles - noch lang nicht...
    Okay, ich war bereit dazu ihn etwas verändern zu lassen. Ich hab mehrmals versucht mit ihm zu reden und ihm meinen Standpunkt und meine Gefühle näher zu bringen. Ja, ich hab dabei auch fehler gemacht, hab zu oft angefangen zu weinen und ähnliches, aber es hat sich auch nie was geändert.
    An manchen Wochenenden war er ganz lieb zu mir, aber Zärtlichkeiten oder Zuneigungsbekundungen kamen immer nur von mir. Ich streichel ihm zB eigentlich immer den Rücken, während ich sogar darum betteln muss dass ich ihn mal küssen "darf".
    Letzten Samstag/Sonntag kam dann der Eklat. Er hat sich nachts wieder mal von mir weg gedreht, ich hab mich weggestoßen gefühlt und die Trännen kullerten nur so. Er hats ignoriert, mich nicht in den Arm genommen und mich erst nach Minuten gefragt was denn los sei. Daraufhin sagte ich ihm dass vons einer Liebe bei mir nicht viel ankäme (grob zusammengefasst).
    Sonntag hat er gar nicht mit mir geredet, bis ich irgendwann zuviel gekriegt hab und ihn zur Rede gestellt hab. Er wollte dann Zeit um über alles nachzudenken und ich bin dann nach hause gefahren.
    Soweit, sogut, seitdem ich Sonntag abend zu Hause ankam bin ich am Ende.
    Ich kann nicht mehr, breche ständig in Tränen aus und mach mir die schlimmsten gedanken.
    Trotz meiner Worte am WE kommt nix, ich weiß nicht ob er schmollt oder beleidigt ist deshalb, er sagt auf diese Frage nur "wenns so wäre würd ichs dir nicht sagen".
    Ich weiß aus sicherer Quelle das seine (drei Jahre dauernde) beziehung zu seiner Ex auch aus solchen gründen auseinander gegangen ist. Als er und ich zusammenkamen waren die beiden auch noch nicht lange auseinander, ich hab ihm damals schon ziemlich aus nem Tief rausgeholfen, vielleicht war er deshalb so enthusiastisch. Naja, seit dem WE hab ich kein einziges liebes Wort von ihm gehört, keine Entschuldigung, kein Versuch irgendwas "besser" bzw anders zu machen. Wir reden kaum miteinander und wenn dann über belangloses. Gestern abend sagte er mir zwar dass er versuchen wird etwas an der Situation zu ändern, aber auch heute war nix anders. Ich weiß, ich sollte das WE abwarten, aber meine Gedanken bringen mich förmlich um.
    Was ist wenn er nicht meinetwegen mit mir zusammen sein will, sondern nur um nicht allein zu sein? Lag ihm jemals was an mir oder wollte er nur von seiner Ex wegkommen?
    Findet er mich unattraltiv oder warum will er keinen Sex?
    Und vor allem frag ich mich immer und immer wieder ob diese Beziehung eine Chnace hat, ob er sich überhaupt ändern kann (er war wie gesagt in seiner letzten beziehung genauso...) und ob ich ihm jemals wieder seine Gefühle für mich glauben kann.
    Manchmal glaub ich an uns, und manchmal denk ich es wär das beste wenn ich die sache beende.
    Manchmal bin ich mir nichmal mehr über meine Gefühle für ihn im Klaren, dabei war ich vor wenigen tagen noch auf Wolke 7 und trotz aller Probleme wie am ersten Tag verliebt in ihn... Das ist jetzt definitiv vorbei, er hat mir allein in den letzten vier Tagen so weh getan, nur durch das Ignorieren :frown:

    Ich hab das erste mal seit über einem Jahr wieder geritzt, ich hoffe das sieht er nicht (hab schon en passende ausrede für nen Verband am Oberarm :zwinker:) weil ich nich will dass er sich Vorwürfe macht. Ich will auch nicht immer wieder mit ihm reden, das kann ihn ja nur nerven. Aber wir können keine drei worte mehr normal miteinander reden.
    ich hab so Angst dass er keine Gefühle (mehr?) für mich hat, denn ich hab sie ...noch.
    Ich würds gern weiter versuchen mit ihm, aber wie kann ich die Geduld dafür aufbringen?
    Oh man, ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Ich hab auch jetzt schon wieder das Verlangen ihn anzurifen, dabei sollte ich ihm doch nicht hinterherrennen...
    Danke fürs zuhören,
    Iya
     
    #1
    Iya, 3 März 2005
  2. nisi112
    nisi112 (27)
    Benutzer gesperrt
    160
    0
    0
    vergeben und glücklich
    bin zwar erst 15 aber das habe ich auch druch und wenn es so sein sollte wie es bei mir war dann denkt er nach überlegt aber denke mal das er nicht so hart sein möchte wie er tut weil viele männer tuen hart und sind innerlich ganz weich ; ) wenn er seine ruhe möchte akzeptiere es auch wenns weh tut kenne das zu gut und ich müsst euch einfach mal zusammen setzen und wirklich überalles reden was wehn nich passt und auch was schön ist wir frauen sind meistens so wir wollen sehr viel kuscheln und lieb gehalten werden und es tut sehr weh wenn man weint und der jenige dich dann ignoriert aber vileicht kann er es auch nicht weiss ja nich was er durch gemacht hat habe mich auch letze zeit viel vverrückt gemacht wegen meiner familie und so aber weiste denke positive und ritzen und alk und so ist keine lösung hab es auch durch wenn es schluss sein sollte ganz erlich tut zwar dann weh aber es gibt auch noch 100000000...männer auf der welt und denke mal einer is bestimmt auch da der dich versteht und alles wie gesagt wenn es so sein sollte mach dir einfach keinen kopf du machst dich wirklich nur selber kaputt kenne das zu gut wenn du irgnd welche fragen hast oder so schreibe mir ne PN ok
    lg nisi
     
    #2
    nisi112, 3 März 2005
  3. magic001
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    alles ging ein wenig schnell. jetzt fängt er an über sich und dich zu denken. er muss das vielleicht erst mal verarbeiten.

    du hast nen stimmungstief. das wetter ist sehr grau im winter und schlägt aufs gemüht. du weinst oft.
    mädel geh schnell zum hausarzt du leidest wahrscheinlich an depressionen. damit ist nicht zu spassen und hör auf mit dem ritzen!!
    der arzt kann dir sicher weiterhelfen und dann wird alles wieder gut.

    tschüss

    magic
     
    #3
    magic001, 3 März 2005
  4. nisi112
    nisi112 (27)
    Benutzer gesperrt
    160
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ihr mit eurem arzt immer sie will bestimmt nicht in die klapse du schaffst es auch ohne ärzte hab es auch geschaftt glaube ganz fest an dich ; )
    hoffe ich konnte kann dir helfen...
    magic du verstehst das nich du warst anscheind noch nicht in so einer situation meine es nich böse aber arzt der bringt dich in die klapse habs bei ehe maligen freundinen gesehn die leider nich auf mich gehört haben aber egal
     
    #4
    nisi112, 3 März 2005
  5. Iya
    Iya
    Gast
    0
    Ich weiß dass ich an Depressionen leide, vielen Dank ^^

    Danke an nisi, ich denk mir auch ungefähr dass was du geschrieben hats, ich musste das einfach mal los werden alles. Es fällt mir so unendlich schwer ihn ihn Ruhe zu lassen, ich weiß nicht warum, aber es gibt mir keine Ruhe wenn ich die ganze Zeit meinen Gedanken nachhänge ohne zu wissen was er denkt und was er tun wird.Ich weiß nur eins: wenn sich nicht spürbar etwas ändert dann ist SChluss, und das werde ich ihm auch sagen wenn es nicht am WE besser ist, bzw wenn er nicht mit mir redet falls er einfach in wenig zeit braucht ^^

    Ich versteh ihn nich, ich schwank zwischen hoffnung, wut, angst und allen möglichen anderen gefühlen...
     
    #5
    Iya, 3 März 2005
  6. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Erst mal wollte ich dir sagen ich kann dich gut verstehn ichhatte das auchmal so ähnlich erst wurde ich auf händen getagen und dann als er sich sicher war das ermcih hat undich verliebt bin wurde ich behandlet wie dreck .. ich will dich jetzt nicht entmutigen vielleicht hat es bei dir ganz andere ursachen aber ich denke dennoch ihr müsst miteinander reden . hört sich doof an weil er das ja wie du gesagt hat nciht will oder abblockt .. schreib ihm doch vielleicht einen brief so wie du es uns geschrieben hast wie glücklich du mit im bist wie schön es ist oder war als er mit dir gekuschelt hat das du dich auf jedes wochenende mit ihm freust und es dir weh tut wenn er dich wegstößt .. das du wissen möchtest warum das so ist und das er doch mit dir überalles reden kann denn das ist in ener Beziehung wichtig ,, sag ihm das du wissenmöchtest was ih ihm vorgeht woran es liegt das er sich so verändert hat .. sag ihm das du angst hat ihn zu verlieren weil er dir gegenüber so verschlossne und kühl ist ..

    also ich dneke wenn du schreibst was dich bedrückt und auch auf ihn eingehst ihm sagst was du denkst und möchtest das er sagt was er denkt das könnte hlefen zumindest das du weisst woran du bist und einen brief hat er zeit zu lesen drüber nachzudenken etc ..
    viel glück .. hoffe dir ghet es bald besser
    und das mit dme ritzen ist keine lösung ..
    das weisst du doch auch selber ..

    alles gute
     
    #6
    illina, 3 März 2005
  7. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    ich hab einen einfühlsamen, klugen sohn und bin stolz darauf :smile:)
     
    #7
    Luxia, 3 März 2005
  8. magic001
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    krank sein

    1. depressionen zu haben ist nicht gleichzusetzten mit klappsmühle.

    2. nur wer eingesteht solche stimungsschwankungen zu haben dem kann geholfen weden.

    3. es gibt bestimmt nen medikamnet dafür

    4. lieber sich helfen lassen als weiter in die arme ritzen

    5. ein mädel das so stimmungswechsel hat wirkt komisch, wie soll dein freund das verstehen.

    6. geh zum arzt es kann nur besser werden.
     
    #8
    magic001, 3 März 2005
  9. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Dass sich dein Freund so verändert hat, hat sicherlich einen Grund. Jetzt stellt sich die Frage welcher es ist. Hast du dich vielleicht verändert? Hat sich in seinem Leben, von der Wohnung mal abgesehen, etwas verändert?
    Über diese Fragen würde ich mir Gedanken machen, denn sie liefern vielleicht den Ansatz zur Problemlösung.

    Alles Gute!!!

    Recon
     
    #9
    Recon, 3 März 2005
  10. radiobrain
    radiobrain (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    Du schaffst das schon!

    Hey...

    ich kann nur über meine Position reden:
    Ich bin im Studium,habe einen Nebenjob,spiele Basketball und in einer Punkband...Wenn ich damals dann mal Zeit für meine Freundin hatte,war ich auch oft sehr müde,und total kaputt.Und das,obwohl sie einen total gut verführen konnte...

    Jedenfalls:Macht mal was aussergewöhnliches,Essen gehen am WE,verwöhn ihn,sag ihm,was Du magst...
    Ansonsten find ich es scheisse,dass er so gefühlskalt(laut Deinen Erzählungen)rüberkommt...

    Greetz,radbrain
     
    #10
    radiobrain, 3 März 2005
  11. Iya
    Iya
    Gast
    0
    Danke Illina :smile:

    Ich denke es wäre das Beste wenn ich ihm jetzt erstmal Zeit geben würde um alles ein wenig sacken zu lassen, aber genau das ist es was mir so schwer fällt. Im Moment ist er trotz der Eskalation am WE nicht wesentlich netter, aber im ICQ kann man da auch leicht fehlinterpretieren. Er ruft mich nachher noch an, und sonst seh ich ihn morgen, dann werd ich wohl eher merken ob er sich Mühe gibt oder nicht.
    Mit dem Brief... hmm..ich hab ihm schonmal einen vier Seiten langen geschrieben, das war aber mehr eine Art Liebesbrief und sogar auf den (ich hätte heulen können als ich ihn nachher nochmal las, der is mir echt gut gelungen :zwinker:) hab ich nur ein kurzes "Danke für den Brief" bekommen... Naja, ich sollte mir nicht so einen Stress machen, ich neige halt nur dazu alles schwarz zu sehen.
    Und das Ritzen keine Lösung ist weiß ich selber, es ist nur schwer für mich mit meiner Aggressivität anders umzugehen... Sachen an WÄnde werfen hilft auch nicht ^^
    und an die anderen (sorry, ihr habt geschrieben während ich tippte :zwinker:):
    Ich hab schon öfters drüber nachgedacht deshalb mal zum Arzt zu gehen, aber ich glaub ja das es zur Zeit nicht mal so sehr an mir liegt. Eigentlich bin ich mittlerweile recht ruhig und ausgeglichen, und ja, ich ab mich in der Hinsicht verändert dass ich eben diese Ruhe verloren hab in Bezug auf ihn.
    Wenn ich mir über die Gefühle von ihm sicher wäre könnte ich ihm alle Zeit der Welt geben, aber so macht mich das Gefühl wahnsinnig dass ich ihm eventuell egal sein könnte im Grunde...
    Ein Arzt wär auf jeden Fall trotzdem eine Idee, ich denke wenn sich nichts verbessert bleibt mir nichts anderes übrig - ich verfluche mich heute schon wieder den ganzen Tag für das, was ich gestern getan hab ^^
     
    #11
    Iya, 3 März 2005
  12. BlackSun
    BlackSun (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    Also ich weiß jetzt gar nicht mehr großartig was ich noch sagen soll. Ich hab deine Posts gelesen und find das alles sehr bewegend. Tut mir leid für dich, du klingst so nett, solche Gefühlskälte hast du bestimmt echt nicht verdient!

    Es ist so schwierig dir jetzt einen guten Ratschlag zu geben. Ich denke mal, es kommt schon viel auf IHN an, wie er sich jetzt verhält. Ob ihm die Beziehung wichtig ist und so. Musst du natürlich rausfinden.


    Ansonsten: Meine Ex-Freundin hatte Probleme mit dem Ritzen. Und im Endeffekt konnte ich da nix wirklich gegen machen. Ich will dir weder Vorwürfe machen noch das entschuldigen. Geh ruhig zum Arzt wenn du meinst. Oder aber lass Freundinnen versuchen, dich aufzuheitern.
    Aber der Arzt macht vielleicht auch nicht viel mehr als nach seiner Checkliste vorgehen und gucken...

    Wenn alles gut ausgeht wirst du damit bestimmt eh nicht mehr so viele Probleme haben.

    Lass dich einfach gut trösten?
     
    #12
    BlackSun, 4 März 2005
  13. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenne solche ähnlcihen situationen .. also es ist ken ritzen bei mir oder so aber ich fange wennich total traurig der depresiv bin an meinen körper zu hassen .. mich fett zu finden etc .. ich habe das gott sie dank schon hiner mir .. mich damit auseinandergsetzt etc da war ich 15 glaube ich .. aber heute ist es imer noch das diese wut kommt den hass das fett fühlen nur das ich dem eben nciht mehr nachgebe sondern " stärker " bin .. vielleicht schaffst du das aj aauch irgendwann deine wut zu kontrollieren und nicht mehr zu ritzen .. ich wünsche dir alles gute ..

    Ja Männers ind leidre manchmal echt unsensieble und ich binmir sicher eineige denken echt nciht drüber nach oder kommen nciht mal auf die idee das e einen verletzen könnte was sie tun oder das wir uns wie bei dir total mühe gebeneinen schönen brief schreiben und derw ird nciht mal gewürdigt .. ich dneke viele Männer meinen das nciht böse sie sind einfach so ..
    vielleicht ist es bei deinem Freund ja auc so das er gar nciht drüber nachdenkt was in dir vorgeht also vielleicht kann er s einfach nciht nachvolziehen .. ich würde trotzdem einen brief schreiben wenn es jetzt am wochenende wieder so ist und du dich so schlecht fühlst .. dann antwortet er vielleicht nciht drauf aber er ließt was dich bedrückt und weiss es dann auch um drüber nach dnekne zu können ich wünsche dir ein schönes wochenende und drücke die daumen das alles so wird wie du es dir wünscht .. kannst ja montag mal erzählen wenn du magst
     
    #13
    illina, 4 März 2005
  14. Iya
    Iya
    Gast
    0
    Ich werd erstmal gleich beim Arzt anrufen und dann zu meinem Freund fahren. Mal sehn obs dann nach dem WE was neues gibt :grin:
     
    #14
    Iya, 4 März 2005
  15. Iya
    Iya
    Gast
    0
    Heute wars ma wieder ein ganz besonders schlimme Tag.
    Ich hab eigentlich von 16 Uhr an nichts anderes getan als geheult, Dinge gegen Wände geworfen und noch mehr geheult. Und das schlimme ist dass ich nicht mal sagen kann warum.
    Ich weiß es nicht, ich will es nicht wissen, ich will nur dass es aufhört. Ich hatte so das Bedürfnis zu rauchen (bin seit über einem halben Jahr Nichtraucher ^^) oder mir irgendwie weh zu tun dass es wirklich nicht mehr feierlich war.
    Okay, von größeren Verletzungen hab ich mich fernhalten können, aber ich denke auch Nagelbettkauen, kratzen u.ä. gehören zur Kategorie SVV. Vor allem dann, wenn es nur darauf abzieht seine unkontrollierte Aggression abzubauen.
    Ich weiß nicht woher das kommt, ich kanns einfach nicht mehr zurückhalten und hab meine Emotionen eigentlich in keiner Situation mehr unter Kontrolle. In der Schule raste ich manchmal total aus und beschimpfe Leute die ich eigentlich mag.
    Auch meinem Freund (der zwar auch Fehler gemacht hat, aber an sich arbeitet ^^) mach ich es auch nicht gerade einfacher, aber er will auch nicht wirklich wissen wie es mir geht sondern am liebsten abschalten und nix davon wissen.
    Und normal kann ich dann immer noch meine beste Freundin anrufen, aber die is grad total verknallt und nur noch am schwärmen, der will ich ihr Wölkchen auch nich kaputt machen. Also hatte ich heute niemanden, ich saß nur in meinem Zimmer und hab nicht gewusst was mit mir anfangen.
    Ich will das das aufhört, warum kann ich nicht ganz normal und glüklich sein und das Leben genießen?
    Ich hab beim Arzt angerufen, die ham sonst welche Probleme und können mir erst morgen nen Termin geben. Naja, ich werd da Terror machen, ich halt das nicht mehr lange aus, mir ist seit Stunden nur noch zum Kotzen zu Mute und ich bin saumüde, aber schlafen kann ich auch nicht...

    Naja, ich hoffe das Beste für morgen, auch wenn jeder weitere Tag nur eine aneinanderkettung von stunden ist die so schnell wie möglich vorbei gehen sollen...
     
    #15
    Iya, 7 März 2005
  16. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Falls du keinen Sport machst, wäre das evtl mal eine Option, um nen freien Kopf zu bekommen. Vielen Leuten hilft beispielsweise Joggen dabei, ihre Gedanken zu ordnen.
     
    #16
    Touchdown, 8 März 2005
  17. Iya
    Iya
    Gast
    0
    So gleich fahr ich zum Arzt und bekomm die Ergebnisse der Blutuntersuchung. Da bin ich ja mal gespannt - finden wird er wohl eh nix.
    gestern und die ganzen letzten Tage gings mir auch wieder total gut, nur heute is wieder alles total scheiße.

    Ich weiß auch nich was los is, bald sind ferien und da hat mein freund urlaub, aber ich freu mich rein gar nich. nich mal aufs wochenende mit ihm, aber zu hause bleiben will ich auch nich, irgendwie fehlt er mir schon. aber momentan fühl ich mich auch nich nach "ich liebe dich" :frown:
    ich fühl mich eigentlich bloß nach "wie soll das weiterghn und hat das einen sinn für mich?".
    nach nem halben jahr fühl ich mich so als wärn wir 10 jahre verheiratet, das is so ätzend :frown:
    ich will den typen zurück in den ich mich verliebt hab *schnüff*

    naja, jez mal das we abwarten, ich werd ihm ma sagen dass ich nich nur seine wochenendfreundin bin und er sich auch gern in der woche um mich kümmern draf. er antwortet ja nich mal mehr auf meine sms (anderen leuten dagegen antwortet er sofort ^^), im ICQ begrüßt er mich nur mit "^^", früher war das immer "mausiiiiiii!" oder "schatziiiiii!", oder zumindest hi schatz oder sowas... sschatz nennt er mich eh so gut wie gar nich mehr, ich werd auch mal dazu übergehn ihn mit seinem namen anzureden... bin auch gespannt ob ich zu ostern was geschenkt bekomm, hab ja schn valentinstag und halbjähriges nix gekriegt obwohl ich für ihn was hatte und er das vorher wusste. zu ostern bekommt er erst mal gar nix ^^

    und sonntag fahr ich nach hause, wenn er mich nich grad anbettelt da zu bleiben. ich frag mich echt langsam was diese beziehung für mich bringt, sogar meine gefühle werden weniger und ich vermiss einfach jemanden der mich nich nur dann innen arm nimmt wenner sex will -.-
    es geht sogar so weit dass mir in der schule momentan wieder ständig der typ auffällt auf den ich total stand bevor ich meinen freund kennen gelernt hab :frown:
    ich will das ja alles nich, ich will mit ihm zusammenbleiben, ich will ihn ganz schrecklich lieben, aber ich will das er das auch will :frown:
    fuck love ^^
     
    #17
    Iya, 17 März 2005
  18. magic001
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Hei Iya überstürz mal nix.

    Schraub mal deine Erwartungen etwas herunter und fixier dich nicht zu stark auf deinen Freund.
    Unternimm mal öfter was mit deinen Freundinen etc. lass IHN mal hängen.
    Evtl. erwacht dann dein Freund.

    Bye

    Magic
     
    #18
    magic001, 17 März 2005
  19. Iya
    Iya
    Gast
    0
    Mein Ex-Freund seit gestern abend. Wir ham uns getrennt und ich bin irgendwie verdammt erleichtert.
    Er sagte er liebt mich nicht mehr und dann wars das :grin: Und jetzt ist die Welt irgendwie direkt schöner, weil ich mir keine Gedanken mehr machen muss über ihn.
    Außerdem sind Ferien *gg*

    Achja, und der Arzt hat nen Eisenmangel diagnostiziert, jetzt muss ich erstmal abwarten wie das Zeug dagegen wirkt.
     
    #19
    Iya, 18 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Irgendwie Ende
Tinkerbell90
Kummerkasten Forum
23 Februar 2016
15 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
21 Dezember 2015
19 Antworten
LonelyBoy20
Kummerkasten Forum
3 Juli 2003
54 Antworten
Test