Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

irgendwie bin ich verwirrt....

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von snoopies, 14 Januar 2008.

  1. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    hallo!

    ich nehme jetzt seit ungefähr fünf jahren die Pille und weiß eigentlich auch gut darüber bescheid, aber irgendwie bin ich jetzt doch ein bisschen verwirrt und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

    und zwar habe ich nach fünfjähriger pilleneinnahme in den letzten drei monaten eine pause eingelegt. nun habe ich vor genau dreizehn tagen wieder mit einer anderen pille begonnen (nehme jetzt die belara, hab schon ein paar durchprobiert). allerdings nicht am ersten tag der regelblutung, da ich während der pillenpause ständig zwischenblutungen hatte und am ende schon nicht mehr zwischen regelblutung und zwischenblutung unterscheiden konnte. also hab ich einfach am mittwoch vor zwei wochen begonnen und mir gedacht, dass wir einfach in der ersten woche zusätzlich verhüten, wie das ja eigentlich so üblich ist, wenn man mit der pille so beginnt, wie ich es gemacht habe.
    so, wir hatten dann in dieser zeit keinen sex, sondern erst gestern nacht (heute) das erste mal wieder und wir haben nicht zusätzlich verhütet, da diese eine woche ja schon um war (mehr sogar, es war ja bereits 12 tage her, dass ich mit der pille wieder begonnen hab).
    allerdings hab ich dann heute früh mal in die packungsbeilage geschaut und da stand nichts davon, dass man mit der pille einfach irgendwann anfangen kann und dann eben zusätzlich verhüten muss, sondern dass man auf den ersten tag der regelblutung warten muss und wenn man das versäumt hat, dann am zweiten bis fünften tag der regelblutung (plus eine woche zusätzlich verhüten) beginnen soll.

    irgendwie bin ich jetzt verwirrt, weil ich dachte, mir besser gesagt sicher war, dass man das so macht, dass man dann einfach eine woche zusätzlich verhütet und da wir ja sowieso fast zwei wochen gewartet haben, war ich überzeugt, dass da nichts passieren kann. bin ich denn nun geschützt gewesen? oder ist das bei der belara anders, darf man die echt nur am ersten tag der regelblutung beginnen? (dazu muss ich sagen, dass er sowieso nicht in, sondern auf mir gekommen ist, also von dem her ist das risiko schon geringer, obwohl ich mir bewusst bin, dass auch vorher schon ein tropfen kommen kann, aber wie gesagt, ich bin eben davon überzeugt gewesen, dass meine pille schon wirkt).
     
    #1
    snoopies, 14 Januar 2008
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Nein, alles ok. Das steht nur nicht in jeder PB so drinnen. Wenn du nicht am ersten Blutungstag anfängst, bist du nach 7 Pillen geschützt. Also keine Sorge.
     
    #2
    User 48246, 14 Januar 2008
  3. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Nein, das stimmt so schon, in meiner PB steht das auch nicht drin und ich wusste auch lange nicht, dass man an jedem Tag anfangen kann, wenn man danach 7 Tage verhütet. Ist wahrscheinlich besser, dass das nicht drinsteht, weil gerne werden ja Dinge wie "man muss zusätzlich verhüten" überlesen :grin:

    Also alles i.O. :smile:
     
    #3
    Samaire, 14 Januar 2008
  4. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    174
    101
    0
    Verlobt
    danke, das beruhigt mich schonmal sehr. vorallem, weil ich mir noch zusätzlich sorgen gemacht hab, weil ich in den letzten zwei tagen zwei oder dreimal ganz leichte zwischenblutungen hatte (ganz wenig blut am toilettenpapier) und dann lese ich in der packungsbeilage sowas und denke natürlich gleich, dass ich jetzt blutungen gehabt hab, weil die Pille vielleicht nicht gewirkt hat. aber damit hat die leichte zwischenblutung nichts zu tun, oder? (oje, was bin ich ängstlich :smile: )
     
    #4
    snoopies, 14 Januar 2008
  5. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Nein, die kommt wahrscheinlich daher, dass du erst kürzlich wieder mit der Pille angefangen hast und sich der Körper erstmal wieder drauf einstellen muss.
     
    #5
    Samaire, 14 Januar 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.083
    Verliebt
    Du kannst ZB haben, die Pille wirkt trotzdem immer. Solange du sie korrekt nimmst.
     
    #6
    krava, 14 Januar 2008
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Nein, das ist Quatsch. Die Pille wirkt schon wenn du sie richtig nimmst und Blutungen sagen dazu nichts.

    Zwischenblutungen können zB von Krankheit oder Stress kommen. Oder in deinem Fall, nach einem Pillenwechsel oder wenn man eine längere einnahmefreie Zeit hatte.

    Also alles ok :smile:
     
    #7
    User 48246, 14 Januar 2008
  8. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    174
    101
    0
    Verlobt
    gut, das dachte ich nämlich auch, dass die zwischenblutungen daher kommen, dass sich mein hormonhaushalt erst wieder an die pille gewöhnen muss.
    also dann bin ich jetzt doppelt beruhigt, erstens was die leichten blutungen betrifft und zweitens, dass ich wirklich nichts falsch gemacht habe bei der pilleneinnahme.
    vielen vielen dank für die hilfreichen antworten!
     
    #8
    snoopies, 14 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - irgendwie verwirrt
lou8919
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Dezember 2015
10 Antworten
Nüny
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Februar 2008
16 Antworten