Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Irgendwie mag ich nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von gravemind, 5 November 2005.

  1. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo allerseits...
    ich bins mal wieder mit meinen kleinen Problemchen!
    Seit Oktober studiere ich in Hannover Meteorologie. Ich dachte eigendlich sei das genau mein Ding, aber mit der ganzen theoretischen Mathematik komme ich einfach nicht klar. Und irgendwie habe ich das Gefühl alle Anderen kapieren den Stoff, nur ich nicht. Deshalb fühle ich mich so minderwertig und mies. Hinzu kommt ja noch , das ich da noch keine Wohnung gefunden habe und somit täglich 340 km mit dem Zug pendeln muß. Wenn ich abends dann zu hause bin, habe ich auch keine Zeit mehr zum Lernen. Mit der Familie gibts deswegen sowieso Stress en masse. Meine Mom will, daß ich endlich ausziehe, nur wie denn, wenn ich in Hannover kein Zimmer finde??? :ratlos:

    Nun zu meinem liebesleben, falls man das überhaupt so nennen kann!?!
    Ich hatte nämlich noch nie eine Freundin! Liegt wohl an meinem besch***
    Äußeren. Na ja, so windschiefe Zähne sind ja bei Frauen eben nicht so der Burner! Wenn ich dann noch am Bahnhof all die glücklichen Pärchen sehe, die sich gegenseitig in die Arme fallen, wenn der eine vom Zug abgeholt wird, dann wird mir erst recht klar, daß da niemand auf mich wartet. Niemand wird mich wohl jemals in den Arm nehmen oder mir sagen: "Hey schön, daß du da bist"! Niemanden würde es kümmern, wenn ich morgen nicht mehr da wäre. Und niemand würde auch nur eine Träne hinterher weinen. Ich bin halt schon immer die unliebsame Nervensäge gewesen und werde es wohl auch immer bleiben.
    Seit ungefähr zwei Wochen geht es mir so dermaßen dreckig, daß ich mich jeden Abend in den Schlaf weine. Jaja...nennt mich jetzt ruhig eine Heulsuse, aber ich habe meine Gefühle lange genug unterdrückt bzw unterdrücken müssen!!! Es kommt sogar schon vor, daß ich einfach im Zug anfange zu weinen. Ich weiß echt nicht mehr was zum Henker mit mir los ist. Ich mag einfach nicht mehr. Warum hat sich denn seit 24 Jahren die ganze Welt gegen mich verschworen??? Ich hatte ja noch nichtmal richtige Freunde. Nur solche Leute, die sich dafür ausgegeben haben und meine Gutmütig keit ausgenutzt haben... :angryfire
    Wenn ich meine doofe Brille und mein lädiertes Knie nicht hätte, dann wäre ich schon längst zur Fremdenlegion gegangen-in der Hoffnung dort wahre Freunde zu finden, die auch in der schlimmsten Situation zu mir halten und mich niemals nicht im Stich lassen. Denn ich wurde schon viel zu oft im Stich gelassen-selbst von meiner eigenen Mutter!!!
    Ich will einfach nicht mehr und habe mir auch schon ernsthafte Gedanken darüber gemacht, ob es nicht besser sei, mich einfach selbst zu eliminieren um danach an einen besseren Ort zu gelangen. An einen Ort, an dem ich nicht aufgrund meines Aussehend beleidigt und gedemütigt werde; wo ich endlich frei bin!!!
    Bin übrigens gerade wieder am Weinen. Ich halte das einfach nicht mehr aus!!! Und weiß auch nicht, was ich tun soll!!!

    Sorry, wenn es etwas zu lang geraten ist, aber das mußte jetzt einfach alles mal raus. Ich hab doch sonst niemanden, dem ich das hätte sagen können!

    LG, Daniel
     
    #1
    gravemind, 5 November 2005
  2. Bernardinchen
    0
    Halt dich ran!!
    Auch wenns hart ist, wenn du dein bestes gibst schaffst du das schon.
    Und wirst sogar am schluß dafür entlohnt.
    Gib einen feuchten Dreck darauf ob es momentan Hart ist oder nicht!
     
    #2
    Bernardinchen, 5 November 2005
  3. voodoo
    voodoo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    hi gravermind,

    mir geht es ähnlich wie dir, also was den zweiten punkt anbelangt . auch ich werde schnell melancholisch wenn ich glückliche pärchen sehe und dann an mein eigenes "liebesleben" denken muss. ich versuche dann meistens ablenkung zu finden , was aber nicht auf lange sondern nur auf kurze dauer geht =/.
    ich denke auch das es an meinem äußeren liegt das ich keine engere Beziehung zu frauen bekomme . mittlerweile zweifle ich stark an mir selbst. mir hilft es aber mir rat beim psychologen zu holen ...

    mit freundlichem gruß und alles gute
    marvin sebastian
     
    #3
    voodoo, 5 November 2005
  4. SoloBoy87
    Gast
    0
    mir geht es eigentlich genauso... leute auf die man sich wirklich verlassen kann hab ich nicht, ne freundin au net. liegt bei mir wohl auch am äußeren, auch wenn ich andere probleme habe als du.

    das mit dem pendeln ist mal richtig doof. aber vielleicht versuchst du einfach nen kompletten neuanfang. wenn dir das studium nicht liegt ist das ja kein so problem. geh am besten in eine unistadt, die viele wohnungen bietet. dann suchst du dir zeurst ne wohnung und dann an der dortigen uni einen studiengang, der dir gefallen könnte. dann ahst du ein neues umfeld, keinen stress mehr durch pendeln und mit der familie, lernst zwangsweise an der uni neue leute kennen und hast ein neues studium! und wenn du nicht studierenw illst kannste ja auch ne ausbildung machen!

    alles gute!
     
    #4
    SoloBoy87, 5 November 2005
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also, das mit dem Pendeln geht auf keinen Fall so auf Dauer weiter, das ist ja eine Wahnsinnsbelastung. KLar, ein bisschen Entfernung muss man ggfs in Kauf nehmen, aber 170 km hin und 170 km zurück ist einfach zuviel. Vor allem dürfte es bei diesem Stress unmöglich sein, sich Freundschaften im Studium aufzubauen, weil man ja immer sofort wegmuss.
    Kannst du nicht etwas anderes in der Nähe studieren, was dich vielleicht nicht so extrem fordert? Oder eine Ausbildung in diesem Bereich?

    Und ansonsten, naja, ich schätze, man merkt dir deine verkorkste Situation wohl schon an, so dass sich ein Teufelskreis entfaltet und niemand auf einen zukommen mag, dadurch geht's dir noch schlechter, usw ... Es ist wirklich schwer, da etwas Hilfreiches zu sagen. Im Selbstmitleid versinken hilft jedenfalls nicht, aber das sagt sich natürlich sehr leicht dahin. Hast du evtl schonmal daran gedacht, in eine WG zu ziehen? Da lernst du Leute kennen und kommst mal raus. Und wenn du nicht diese Riesenstrecke pendeln müsstest, könntest du dich außerdem mit Leuten aus deinem Studium zusammentun zum Lernen und Weggehen.
     
    #5
    Ginny, 5 November 2005
  6. Sieben
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Verliebt
    Hey, keine Freunde zu finden hat mit äusserem nichts zu tun.

    Ein ungewöhnliches Äusseres bringt vll. Probleme bei der Suche nach einer Freundin mit... aber auch nur ehr Sekundär....!


    Sieh zu, dass du eine Wohnung findest in Hannover. Sufi.de eBay, aushang an er uni...was weiss ich...
    es kann ja net sein, dass du in hannover nix finden kannst.

    dann höre auf dich selbst zu bemitleiden!(ich mein es gut!)

    Nicht jeder kann mit manisch depressiven Menschen auskommen.

    Versuch um gottes Willen Selbstvertrauen zu gewinnen und Spaß am leben zu haben, dann findest du auch Freunde oder zumindestmal Bekannte.. ob sich aus diesen Bekanntschaften dann Freunde entwickeln wird sich halt zeigen...

    mit selbstmitleid kommst du aus deiner Situation auch nicht raus, ich weiss wovon ich rede.....

    Du musst dich ändern.

    Ich hab mich auch von einem depressiven einzelgänger zu einem durchschnittlich kontaktfreudigen Menschen entwickelt der lächelnd durchs leben geht... und das innerhalb von einem halben Jahr.
    Wenn das Lächeln auch des öfteren verschwindet, bin ich was Bekanntschaften/Freundschaften betrifft weiter als ich es jemals zuvor war.
     
    #6
    Sieben, 6 November 2005
  7. pinepeak
    pinepeak (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    Ich an deiner Stelle würde das Studium wechseln. Du "verlierst", wenn du Pech hast zwar ein Semester, gewinnst aber vier Jahre auf die du dich freuen kannst. Mir wäre es das wert :smile:
     
    #7
    pinepeak, 6 November 2005
  8. gravemind
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich würd mich ja gerne ändern, aber wie??? In meiner momentaren Situation ist es nicht ganz leicht, neuen Lebensmut zu bekommen.
    Ich würd ja auch gerne nach Hannover ziehen, besonders um von meiner Familie weg zu kommen, aber aufgrund meiner doch sehr angeschlagenen Haushaltskasse brauche ich schon ein möbliertes und vor allen Dingen günstiges Zimmer. Denn Geld für nen Bett usw hab ichzur Zeit überhaupt nicht! Die vielen Bücher, die ich da für das Studium brauche, haben ganz schön zu Buche geschlagen.
    Das Studienfach zu wechseln ist mir auch schon in den Sinn gekommen! Und ich habe nächste Woche sogar einen Termin mit der Studienberatung! Mal sehen, was man da noch machen kann.
    Ach ich entscheide mich auch immer für das Falsche!!! Das ist genauso bei den Frauen. Ich verknall mich auch immer in die falschen. Entweder sind die schon in festen Händen oder haben kein Interesse an mir oder sind lesbich -->ja, das ist schon wirklich vorgekommen :zwinker:
    Hab ja auch keine Peilung, wie ich das alles bewerkstelligen soll! Und hinzu kommt ja noch die Tatsache, daß ich mir mein Knie verdreht habe und somit nicht als Cycling-Lehrer arbeiten kann, womit ich dann auch kein Geld momentan verdienen kann. Ist so gesehen alles ziemlich blöd.
    Wie schön wäre doch ein etwas "unkomplizierteres" Leben...
    Aber das wirds bei mir wohl nicht geben!!! Und daher sehe ich auch im Moment auch nicht den Sinn, warum ich noch weiterleben soll! Hat doch gar keinen Zweck!!! Naja-wenigstens hab ich noch mein Lieblingskuscheltier...wenigstens einer, der zu mir hält!
    Alles Mist, verdammter :cry: :cry: :cry:

    LG, Daniel
     
    #8
    gravemind, 6 November 2005
  9. Gohan+Jeanne
    0
    du bist nicht der einzige der schon an suicide denkt/gedacht hat
    ich kenne diesen teufelskreis.. man wird zu oft enttäuscht und verletzt.. ergo:man will keinem emnschen mehr begegnen geschweige denn mit ihm reden
    hatte früher auch keine freunde (und jetzt auch noch nich) und freundin hatte ich bis vor 1 1/2 jahren auch nich
    wenns darum geht eine freundin zu finden setz dich ins internet und such dir eine aus deiner nähe.. haltet erst mal lange zeit kontakt übers netz (da isses eher dass sich jemand in dich verliebt da da nur dein charakter im vordergrund steht und sich daraus echt liebe entwickeln kann)
    bei den freunden kann ich dir leider keine Tipps geben.. das hab ich selbst noch nich in den griff gekriegt
    aber selbstmord is keine lösung glaub mir.. innerhalb einer sekunde kann sich dein leben um 180° drehen und shcön werden (spreche aus erfahrung!!)
    ich empfehl dir daher solang du kein selbstbewusstsein selbstvertrauen und vor allem selbstwert gefühl hast solltest du dich noch von anderen (jungs) fernhalten.. versuch dir die drei irgendwie anders aufzubauen.. weis nich such dirn hobby (ok bei sowenig zeit isses schwer) das du gut kannst oder sowas wo du selbstbestätigung kriegst
    jeder mensch hat irgendwelche talente
    und wenn du etwas gefunden hast was du gut kannst und das auch ausübst wirst du irgendwann denken:eh so unfäig und blöd bin ich gar nich (oder ähnliches)
    klar damit anzufangen ist schwierig aber versuch es einfach
     
    #9
    Gohan+Jeanne, 6 November 2005
  10. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Weißt du, was dein Problem ist?

    Du denkst zuviel nach.

    Ich bin auch son Fall. Man sieht vielfach Probleme, die andere gar nicht sehen.

    Einfach mal öfter das Hirn ausschalten und einfach machen. Mal nicht nach dem Sinn fragen.

    Und ganz wichtig: Ziele setzen.

    Ich hab mal son Spruch über Alice im Wunderland gelesen; Sie steht an der Kreuzung und weiß nicht wohin sie gehen soll. Da fragt ein Mann, "Wo willst du denn hin?"

    Alice: "Es ist mir egal"

    Mann: "Dann ist es auch egal, wo du lang gehst......."

    Wie wahr, wie wahr.

    Bin auch in so ner Phase, bin im 5. Semester und weiß nicht, ob ich das überhaupt zu Ende machen soll. Es war mir mal total egal. Dementsprechend waren die Noten auch.

    Mittlerweile hab ich mir vorgenommen, den Scheiß doch zu Ende zu machen, was man hat, das hat man.

    Aber je mehr ich den Sinn hinterfrage, desto unsinniger erscheint mir das ganze.

    Toll, dann hab ich meinen Dipl. Ing.

    Ja und? Ich will den gar nicht wirklich haben. Andere geilen sich an sowas auf.

    Was man nicht will, das wird auch nichts. Und wenn man nicht weiß, wo man hinwill, dann kommt man auch nicht an.

    Vllt. konfuses Zeug, was ich hier geschrieben habe, aber halt meine Gedanken dazu.
     
    #10
    Henk2004, 6 November 2005
  11. mendollin
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    willkommen im club. ich hab auch keine freunde. ich geh alleine ins kino oder auf feste, stehe alleine rum und jeder glotzt mich an. Freundin? Naja vor 5 Jahren war mal was kurzes und seitdem nix mehr. Wäre die Arbeit nicht hätte ich ihn den Jahren nicht mal mit einer Frau ein normales Gespräch gehabt.

    Naja mir gehts langsam echt auf den senkel, ich bin immer und überall allein. Ich hab mir ne Frist auf meinen 26. Geburtstag gesetzt, wenn sich bis dahin nichts geändert hat verpulver ich mein ganzes geld und tschüss dann.
     
    #11
    mendollin, 6 November 2005
  12. Gohan+Jeanne
    0
    wenn schon unbedingt suicide nötig is tu dirn gefallen und nimm dirne schnelle und schmerzlose möglichkeit: kopfschuss etc. (sorry für die sterbehilfe)
     
    #12
    Gohan+Jeanne, 6 November 2005
  13. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie bist du denn drauf! Der will sich doch nicht ernsthaft umbringen, klar, dass man daran denkt aber denken und machen ist nen himmelweiter Unterschied.......

    Übrigens kann nen Kopfschuss auch daneben gehen, war mal in Explosiv, da hat sich einer ne Kugel in die Schläfe geschossen, aber den wichtigen Knochen (oder so) verfehlt, der ist dann munter weitergelaufen. Heute lebt er noch....

    Wie ich schießen würde schreibe ich mal lieber nicht.

    Ebenso kann das Erhängen ziemlich schief gehen: Wenn beim Fallen nämlich das Genick nicht bricht, dann erstickt man grausam.

    Also Selbstmord ist schon nen Kunststück.

    Kenn ne Story, da war jemand unheilbar krank, hat dann den Klempner zu nem insziniertem Fehler gerufen und als der an der Tür war, ist er mal kurz auf Klo und hat sich in die Rübe geschossen.

    Somit hatte die Frau nen Unparteiischen Zeugen, dass sie nicht für nen Mord in Frage kam.

    Da muss man erstmal drauf kommen.

    Testament und Beerdigung etc. hatte er alles fertig.

    So einfach ist das alle nicht.
     
    #13
    Henk2004, 6 November 2005
  14. Gohan+Jeanne
    0
    und wieso hatter mir dann geschrieben (pn) dass er das schon mal versucht hat nur die waffe ne lade-hemmung hatte?
     
    #14
    Gohan+Jeanne, 6 November 2005
  15. SoloBoy87
    Gast
    0
    und wieso trittst du so etwas privates in der öffentlichkeit breit, nur um recht zu haben? ich denke nicht, dass man mit 14 die geistliche reife dazu an den tag legen kann, sich über solche dinge sensibel und vernünftig zu unterhalten.
     
    #15
    SoloBoy87, 6 November 2005
  16. mendollin
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    wer hat was geschrieben?
     
    #16
    mendollin, 6 November 2005
  17. gravemind
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Besten Dank!!! :smile:
     
    #17
    gravemind, 7 November 2005
  18. gravemind
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Na ja..mir gehts ja auch schon wieder ein wenig besser! Hab sogar in den Vorlesungen heute alles verstanden :zwinker:
    Und bei der Studienberatung war ich auch schon! Ein Fachwechsel scheint zwar erst im Oktober 06 möglich, und bis dahin werde ich schon sehen, daß ich mit dem jetzigen Stoff gut durchkomme. Notfalls durch abschreiben...
    Mein Liebesleben??? Na ja das Übliche eben...oder wie mein Daddy sagen würde: The same as usual!
    Das ist zwar tragisch, aber ich verstehe mich da mit so 2 Mädels verdammt gut. Die sind zwar schon vergeben, aber wenigstens lästern die nicht über meine Kauleiste :zwinker: Dann klappts vllt auch mal mit nem Mädel, das mich auch toll findet; hoffe ich zumindest :grin:

    LG, Daniel
     
    #18
    gravemind, 7 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Irgendwie mag mehr
Tinkerbell90
Kummerkasten Forum
23 Februar 2016
15 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
21 Dezember 2015
19 Antworten
Gravity
Kummerkasten Forum
22 September 2006
5 Antworten
Test