Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ironie ankündigen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Serge Bailmann, 9 Mai 2010.

  1. ...ist so ziemlich das lahmste und einfältigste, was es gibt.

    Auch in diesem Forum sind ja Ausdrücke wie "Ironie-Modus an/aus", *zwinker*, *ironie* und inflationär gesetzte Anführungszeichen sehr beliebt.

    Aber erklärt mir mal: Warum eigentlich? Was ist größer: eure Angst missverstanden zu werden oder die Zahl derer, die euch nicht verstehen können? Legt ihr wirklich wert darauf, dass jeder alles genauso auffasst, wie ihr es auch gemeint habt? Oder unterschätzt ihr die geistigen Fähigkeiten der Forumsmitglieder und nehmt sie damit nur großväterlich an die Hand?

    Diskutiert, ihr Säue!

    ...aber nicht bevor ich euch gesagt habe: Ironie ankündigen - ich bin dagegen.
     
    #1
    Serge Bailmann, 9 Mai 2010
  2. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Mir geht es hier darum, zu diskutieren und vertanden zu werden. Wenn ich ewig erklären müsste, wie was gement war, würde das keinen Spaß machen. Und außerdem will ich nicht, dass sich jemand beleidigt fühlt. Deshalb *ironie an* :grin:
     
    #2
    Aily, 9 Mai 2010
  3. User 88035
    Meistens hier zu finden
    973
    148
    331
    Verheiratet
    Ich seh es wie Aily. Warum "provozieren", das jemand einen falsch versteht, wenn man es verständlich machen kann?! Daher: Pro Ankündigung :grin:
     
    #3
    User 88035, 9 Mai 2010
  4. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    In einer Diskussion innerhalb des www ist es eigentlich nur fair und richtig, die Ironie anzukündigen. Ich bin auch ein großer Fan von eben dieser und allen anderen Formen des "nicht Ernst meinens" .. aber im Internet, speziell in einem Forum kann ich nicht immer von ausgehen, dass meine Ironie jeder kapiert, und man löst auch oft genug Negatives aus - was ja unnötig ist.

    In einem ICQ Gespräch oder in einem bestimmten Zusammenhang kann man die Ankündigungen sein lassen - man kennt sich, oder Ironie wiird eben "erwartet"

    Wie gesagt, ich find es nur fair, richtig und wichtig, Ironie auch anzukündigen.
     
    #4
    User 64981, 9 Mai 2010
  5. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Erstmal les eich hier immer wieder, dass manch einer Ironie nicht bemerkt, auch wenn derjenige sicher nicht doof ist. Aber man wundert sich langsam über keine Meinung mehr, egal wie absurd sie sein mag und im Eifer des Gefechtes, wenn man nicht richtig nachenkt, passiert da snoch eher, dass man was für bare Münze nimmt. Dazu hat man eben im Internet auch nicht die Möglichkeit, mit Mimik, Gestik oder Tonfall nachzuhelfen und die reinen Worte versteht man eher miss. Zudem kennt man sich im Internet allgemein kaum und kann schlecht einschätzen, wie gut andere User im Ironiemerken sind. Und ehe es Zoff gibt, weil jemand was missversteht, kündigts man eben an.
    Allerdings ist auch das Ironieankündigen wiederum ja oft nur eine scherzhafte Untermauerung und dient nicht ernsthaft der Verdeutlichung.
     
    #5
    User 88899, 9 Mai 2010
  6. Starla
    Gast
    0
    Wenn doch wenigstens nach jeder Ankündigung Ironie folgen würde! Bei mindestens einem User hab ich aber das Gefühl, dass die Bedeutung des Wortes Ironie überhaupt nicht verstanden wurde. :ratlos:
     
    #6
    Starla, 9 Mai 2010
  7. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Naja, wenn ich im echten Leben mit jemandem spreche, kündige ich es, so weit ich mich erinnern kann, nie an.
    Entweder einer kapierts, was eh meistens der Fall sein dürfte, oder eben nicht, dann ist er auch selbst schuld.
    Im schlimmsten Fall kann man es ja im Nachhinein noch klären.
    Hier im Forum kündige ich die Ironie schon dann und wann mal an. Vor allem dann, wenn sie nicht allzu plakativ verwendet wird, oder jemanden gezielt "adressiert", der sich ggf. unironischerweise beleidigt fühlen könnte.
    Im Gegensatz zum echten Gespräch geht in einem Forum die Kommunikation halt doch eher schleppend vor sich und man sieht und hört einander nicht ...
     
    #7
    User 29377, 9 Mai 2010
  8. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Das Problem ist ja, dass im Schriftverkehr Mimik und Sprachduktus vollkommen außen vor bleiben, insofern kann es also wirklich sein (gerade, weil es doch ein paar Spinner im Netz und auf PL gibt, die wirklich so verquere Ansichten vertreten :tongue:), dass man missverstanden und das Geschriebene für bare Münze genommen wird.

    Meist kündige ich Ironie dennoch nicht explizit an, sondern schreibe entweder so überspitzt, dass es jeder halbwegs intelligente Mensch kapiert oder setze den entsprechenden Smiley dahinter.
     
    #8
    User 15352, 10 Mai 2010
  9. KleineJuli
    Gast
    0
    Weile viele Ironie nicht begreifen und sich sofort zähnefletschend auf einen stürzen.

    So in etwa jedenfalls.
     
    #9
    KleineJuli, 10 Mai 2010
  10. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich muss sogar schon manchmal im richtigen Leben sagen, dass das eben Ironie war, weil ich es entweder verdammt ernstzunehmend rüberbringe oder manche Menschen keinen Sinn für Humor haben. Dann ist es doch in einem Forum, wo man weder Mimik, Gestik noch Tonfall sehen/hören kann, noch schwerer. Darum, wenn ich das Gefühl habe, dass etwas nicht eindeutig als Ironie verstehbar ist, kündige ich es doch lieber an. Denn wenn man einen Menschen nicht kennt und nicht weiß, wie er tickt und wie seine Einstellung zu bestimmten Dingen ist, wird man Ironie vielleicht oft nicht vermuten.
     
    #10
    LiLaLotta, 10 Mai 2010
  11. hellgrau
    Gast
    0
    Gekennzeichnete Ironie ist Spott, Beleidigung und versteckter abgesicherter Angriff.
    Dass einige nicht peilen, wenn etwas ironisch ist und andere nicht peilen, etwas ironisch zu schreiben, ändert daran gar nichts.
     
    #11
    hellgrau, 10 Mai 2010
  12. Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.379
    198
    623
    Single
    Manche Leute haben scheinbar ein falsches oder zumindest seltsames Verständnis von Ironie.

    Ironie ist eben kein Angriff und zeichnet sich auch nicht durch einen versteckten Angriff auf jemanden aus. Wird eine Aussage nämlich aggressiv rübergebracht und vom Gegenüber deshalb zu Recht als Angriff verstanden, dann ist es in erster Linie tatsächlich ein Angriff oder zumindest eine Provokation und keine Ironie, selbst wenn die Aussage ironische Züge aufweist.

    Ironie zeichnet sich dadurch aus, dass in einer Aussage auf übertriebene Art und Weise das Gegenteil von dem ausgedrückt wird, was man eigentlich sagen will. Das Ziel soll sein einer ironischen Äusserung eine witzige Note zu verleihen, die sofort von jedem als übertrieben, absurd und falsch erkannt wird, da jedem einleuchtet, dass nur das Gegenteil davon gemeint sein kann.

    Natürlich kann auch feiner Spott mitschwingen und eine ironische Bemerkung kann auf Kosten einer bestimmten Person gehen, die das Ganze vielleicht trotz allem nicht lustig findet.

    Sicherlich gibt es auch feinere und verstecktere Ironie, die man nicht auf den ersten Blick erkennt und da können Ironie-Tags gerade im gesichtslosen Internet durchaus hilfreich und angebracht sein, denn das muss dem damit verbundenen Witz ja keinen Abbruch tun. Ist eine ironische Aussage allerdings trotz der Tags beim besten Willen nicht zu erkennen, da es sich eher um eine Beleidigung oder eine Provokation handelt, dann hat die Ironie wohl ihr Ziel verfehlt, der Verfasser hat eine falsche Auffassung von Ironie oder er benutzt dieses rhetorische Mittel nur als Vorwand, um damit seine Beleidigung zu rechtfertigen.
     
    #12
    Maxx, 10 Mai 2010
  13. hellgrau
    Gast
    0
    Manche Leute haben eher kein Verständnis, was online so läuft.
    Es gibt keine "Angekündigte Ironie". Das ist wie angekündigte Spontanität.
    Ironie mit Tags, oder anderen Hinweisen ist Pöbelei im Sonntagsanzug. Mehr nicht.
    Und das was Du beschreiben hast, ist einfach nur ganz gewöhnlich Ironie.
    Aber gut, dass Du es mal erklärt hast, dass wusste außer Dir sicher niemand. (...)
     
    #13
    hellgrau, 10 Mai 2010
  14. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.106
    Single
    In diversen Diskussionen wurden ironische oder sarkastische Aussagen von mir schon ziemlich häufig wider Erwarten ernst genommen, was zu recht großen Missverständnissen, unnötig hitzigen Diskussionen, usw. geführt hat.

    Hier im Forum fehlen einfach die verbalen Mittel, sowie Mimik und Gestik, um Ironie und Sarkasmus deutlich zu machen, so dass man sich anderer Mittel bedienen muss. - Und was bleibt da Anderes übrig, als die Textform?
    Vor allem kenen sich die Foren-User nicht so gut, um in einem ganz normalen Text erkennen zu können, was nun ironisch gemeint ist und was nicht. - Wenn ich mit Freunden per ICQ schreibe, sieht das schon wieder ganz anders aus. - Da wird meine Ironie auch ohne besondere Auszeichnung erkannt.
     
    #14
    User 44981, 10 Mai 2010
  15. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #15
    Mìa Culpa, 10 Mai 2010
  16. sososo
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    113
    34
    vergeben und glücklich
    ich glaube, ich habe das noch nie angekündigt. aber ich bin auch meistens der meinung, dass man das was ich ironisch meine, eigentlich nicht ernst nehmen KANN.
    das stimmt zwar vermutlich nicht, aber wenn man mich dann falsch versteht, störts mich ehrlich gesagt auch nicht besonders.
    manchmal ist es ja auch ganz "nett" bzw. es hilft gegen langeweile, wenn man sich ein bisschen angiften kann :zwinker:
     
    #16
    sososo, 10 Mai 2010
  17. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    mmmh, wenn man miteinander spricht oder telefoniert, hört man an der stimme, ob es ironisch gemeint war oder nich. beim posten hier im forum ist das schwieriger. deswegen finde ich es besser ein zwinker dahinter zu machen, als endlos sich verteidigen zu müssen, weil jemand etwas in den falschen hals bekommen hat.
     
    #17
    kessy88, 10 Mai 2010
  18. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Kessy hat ganz recht, in der Schriftsprache gehen Nuancen der verbalen Kommunikation verloren; dafür gibt es dann Smileys und Makros und eben auch Ironietags. Man will sich ja verständlich machen.

    Man kommt aber natürlich auch ohne klar. Seit wann gibt es im Internet denn Missverständnisse! Hier sind doch nur gebildete Erwachsene unterwegs.
     
    #18
    many--, 10 Mai 2010
  19. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Also, ich habe das durchaus schon mal erlebt! Sogar mehr als einmal. Leider mache ich dabei nicht jedes Mal ein rotes Kreuz in den Kalender, sonst könnte ich hier eine Zahl hinschreiben, aus der man eine monatliche Quote ermitteln könnte.

    Überhaupt finde ich es ein bisschen diskrimminierend, wenn du schreibst, das hier nur gebildete Leute unterwegs sind. Haben Hauptschüler etwas kein Recht darauf, das Internet zu nutzen?
     
    #19
    Shiny Flame, 10 Mai 2010
  20. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    :grin: :tongue:
     
    #20
    User 91095, 10 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ironie ankündigen
sylvi123
Off-Topic-Location Forum
14 Juni 2012
2 Antworten
AndyyRS
Off-Topic-Location Forum
9 September 2003
16 Antworten