Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

irrungen, wirrungen der gefühle?! :geknickt:

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mieke, 1 März 2007.

  1. mieke
    mieke (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    hey!
    wie wahrscheinlich viele andere auch geht es mit meinen gefühlen zur zeit auf und ab.
    bin mit meinem freund 1 1/2 jahre schon zusammen, bis jetzt ist es meine längste Beziehung und auch die schönste - quasi die erste große liebe.
    und aus diesem grund fällt mir auch einiges schwerer.
    im moment empfinde ich nicht mehr diese "liebe" zu ihm, wie es die ganze zeit war. es ist gerade mehr wie eine ganz enge freundschaft.
    doch so genau kann ich es voneinander nicht trennen, was es noch komplizierter macht.
    naja und dann gibt es auch noch einen anderen mann, den ich einfach toll finde. und auch dieser gedanke macht mich einfach nur verrückt. eigentlich kenne ich ihn kaum, aber im moment ziehe ich den "neuen" in meinen gedanken vor. träume von ihm.

    aber zu mir ist zu sagen, dass ich meine letzte beziehung damit beendet habe, dass ich mich auf einmal zu jemanden anderen hingezogen gefühlt habe, daraufhin meine damalige beziehung beendet habe. doch im endeffekt musste ich feststellen, dass da keine wirklichen gefühle waren. also der neue war quasi mehr ein lückenbüsser ...

    ich bin mir einfach so unsicher, was ich für meinen jetztigen freund empfinde und auch für den anderen.
    ich hab solche angst vor dem gedanken schluss zu machen und allein zu sein. es würde dadurch viel in meiner umgebung kaputt gehen.
     
    #1
    mieke, 1 März 2007
  2. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Das Gefühl von diesem Hin- und Hergerissen sein kenne ich nur allzu gut. Ich war mit meinem Ex bestimmt drei Mal zusammen und konnte mir immer nicht vorstellen, alleine zu sein - ohne IHN. Hm, aber irgendwann ging es dann nicht mehr anders und wir haben uns getrennt, weil ich mehr aus Gewohnheit als aus Liebe mit ihm zusammen war. Und wir hatten beide große Probleme mit uns und somit auch mit dem "Umfeld". Die Trennung war vor circa vier Monaten... Vor zwei Wochen haben wir uns das erste mal wieder gesehen und geredet... Es lief gut - so gut sogar, dass wir jetzt noch mal einen Versuch starten wollen. Wir brauchten beide unsere Zeit und haben die Trennung beide dafür benutzt klarer mit uns selbst zu werden. Er und ich haben uns in der Zeit zum Positiven verändert...

    Lass dir Zeit und entscheide mit deinem Herzen - nicht mit dem Verstand, der dir dann sagt: "Du kannst doch gar nicht ohne ihn sein!". Das stimmt nicht. Es braucht eine Zeit und es ist auch sehr schwer... aber es geht irgendwann. Und vlt nutzt ihr ja auch beide die Zeit euch neu (miteinander)zu arrangieren...
     
    #2
    User 67018, 1 März 2007
  3. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    entschuldige, dass ich frag, aber hast du das buch:irrungen, wirrungen gelesen?:smile:
     
    #3
    Blume19, 1 März 2007
  4. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    das ist mir als ich den Titel gelesen habe auch gerade eingefallen... gelesen habe ich das nicht... du, Blume?
     
    #4
    User 67018, 1 März 2007
  5. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    ja ich muss es fürs abitur lesen:ratlos:
     
    #5
    Blume19, 1 März 2007
  6. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    oh, und... ist es gut zu lesen und interessant?
     
    #6
    User 67018, 5 März 2007
  7. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Das du jetzt an den anderen denken musst, liegt vielleicht daran, dass es etwas neues wäre und dich reizt, weil deine jetzige Beziehung jetzt evt. eingefahren ist und steckt wie in einer Sackgasse.

    Meinst du du würdest mit dem anderen glücklicher werden?
    Ich kann dir leider keine Antwort geben, wieviel du noch für deinen Freund empfindest, ob man das noch Liebe nennen kann...ich glaube du solltest dir einfach überlegen, was für dich Beziehung bedeutet und ob du so wie du sie gerade führst weiterleben kannst.
    Wenn du wirklich nicht weißt, was du für ihn empfindest, dann lass dir Zeit es heraus bekommen. Ich an deiner Stelle würde offen und ehrlich über meine Gefühle zu der jetzigen Situation reden- mit ihm!
    Glaube mir, mit offenheit und Ehrlichkeit erreichst du bestimmt mehr, als wenn du ihm nichts sagst! Kämpf einfach um dein Glück, in welche Richtung das auch immer gehen mag...
     
    #7
    *Luna*, 5 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - irrungen wirrungen gefühle
to-cinderella
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:37
10 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Karasek
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2011
4 Antworten