Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist das dass Ende einer glücklichen Beziehung ? ->lang<-

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von readnoise, 20 Dezember 2007.

  1. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    91
    0
    Single
    Einen weihnachtlichen Gruß in die Forums Gemeinde,

    so wie bisher immer schreibe ich meist in diesem Forum wenn es mir nicht so wirklich gut
    geht. So auch dieses Mal….passend vor Weihnachten.

    Ich hole kurz mal etwas aus..damit man etwas Überblick bekommt:

    Ich befinde mich nun seit über 2 Jahren in festen Händen, eine bisher überaus glückliche Beziehung ohne Berg und Talfahrten.
    Kein nennenswerter Streit, Meinungsverschiedenheit ja,
    aber nix über wo wir beide keine einvernehmliche Lösung gefunden hätten.
    Wir reden über alles miteinander und haben voreinander eigentlich keine Geheimnisse.

    Seit über einen Jahr bewohnen wir zusammen ein wirklich kleine 2 Zimmerwohnung und das ohne uns auf den Sack zu gehen.

    Auch im Bett alles super.. ich denke auch hier haben wir unsere Bedürfnisse gut aufeinander abgestimmt.

    Alles in allem ist alles so wie man sich eine harmonische Beziehung vorstellt.

    Sollte man meinen……..:-((((

    Vor ca. zwei Monaten war sie recht schwer erkältet, war erst krank geschrieben, ging dann wieder arbeiten. Nahm ca. 5Kg ab. Die Krankheit wollte nicht so wirklich gehen..dann blieb auch noch ihre Regel aus…große Panik. -> Frauenarzt -> alles OK -> wird wohl die Krankheit sein…

    Vor einen Monat normalisierte sich die Lage…die nächste Regel kam. Damit war es dann amtlich…das „Problem“ war vom Tisch.

    Dann kam das große Erwachen an einem Sonntag Abend:

    Meine Maus war schon im Bett, ich kam um ca. 0Uhr nach. Ich legte mich hin. Kurz darauf wurde ich von meiner Freundin geweckt.

    …Du kannst Du auch nicht schlafen ?
    …Ich muss Dir was sagen…
    …ich bin mir mit meinen Gefühlen für dich nicht mehr so sicher…ich habe auch Gefühle für einen Anderen……und der Andere auch für mich..:eek:

    So waren ungefähr die Worte……für mich brach in diesem Moment die Welt zusammen….der Schlag hatte gesessen.

    Das hat man davon wenn man sich in einer Beziehung die Wahrheit sagt….

    Spontan konnte ich auch den Name des Herrn nennen……LARS…ein Bekannter (Arbeitskollege an der UNI)…..

    Warum ich das konnte…nun es Lage für mich nahe…oder es war Eingebung..

    Den LARS hat sie während der Ausbildung dort kennen gelernt…dort in einer Leitenden Position 41 Jahre und verheiratet…klasse..meine Freundin ist 24 Jahre.

    Das war zu Beginn unsere Beziehung und da fand der LARS wohl schon meine Freundin toll, da er sogar am Morgen meiner Freundin SMS schrieb.
    Ich fand das nicht so wirklich toll, ich redete mit meiner Freundin darüber und sie dann mit Ihm…das er das bitte lassen soll.
    Die Sache war erledigt..aus den Augen aus dem Sinn.

    Man verbrachte aber auch die folgende Zeit immer mal wieder die Mittagspause zusammen.
    Spricht ja auch nix dagegen…ich schreibe meiner Freundin nichts vor.

    Das war eine der schlimmsten Nächte in meinem Leben….

    Wir redeten viel miteinander…meine Freundin sagt bis heute das sie mich liebt…aber verwirrt ist, wie sich bei Ihr so ein Gefühl für einen anderen entwickeln konnte.
    Sie will definitiv bei mir bleiben…

    Ich fragte Sie wie für Sie eine erfüllende Beziehung aussieht, als Antwort kam: So wie unsere…

    Ich fragte Sie was Sie sich für unsere Zukunft so vorstellt ? Kann ich das bieten was sie erwartet….als Antwort kam: Das dass doch alles perfekt sei….

    Ok..wo ist den dann das Problem…..würde der Mann dann denken…

    Ich schlug halt vor das ich als einigste Change sehe, das sie den Kontakt mit LARS wohl besser etwas reduziert (verboten habe ich es nicht). Das hat Sie wohl auch gemacht.

    Wir leben zur Zeit weiter als wäre nix geschehen (soweit möglich), Küssen uns, halten Händchen..etc.
    Nur schlafen tun wir nicht miteinander…


    Ich liebe diese Frau ! Und ich glaube auch fest daran das wir es schaffen !

    Aber ich bin im Moment so super empfindlich….lese alle Mails genau….achte auf ihre Worte..auf ihre Gestik. Immer auf der Suche nach einem positiven/ negativen Zeichen.

    Ich fühle mich massiv ungeliebt…was immer auch das genau heißt.

    Ich habe Angst davor das diese Liebe so zu ende geht….ich wüsste nicht mal wenn ich kritisch zu mir selbst bin…wieso.

    Jetzt steht Weihnachten vor der Tür und ich habe so das Gefühl das dass mein „schlimmstes“
    Weihnachten aller Zeiten wird….eventuell auch völlig unbegründet.

    Sie fliegt morgen zu Ihren Eltern, ich fahre zu meiner Familie. Sehen werden wir uns erst wieder am Sonntag vor Silvester…da gibt es dann auch die Weihnachtsgeschenke.
    Nun hat sie Zeit zum Nachdenken…aber ich habe Angst das Sie sich gegen mich Entscheidet…:cry:

    Mir geht es echt bescheiden….ich habe keine Ahnung was ich machen soll….

    Danke fürs lesen….war mal wieder lang

    Grüßle

    Sven
     
    #1
    readnoise, 20 Dezember 2007
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Du kannst garnichts machen. Nur abwarten.
    Das ist zwar ein scheiß Gefühl, aber da musst du durch.

    Verhalte dich, wie du dich immer verhältst und vermittle deiner Freundin weiterhin das Gefühl, dass du sie liebst.

    Vielleicht ist es nur eine Phase bei ihr, die bald wieder vorbeigeht.

    Viel Glück!
     
    #2
    waschbär2, 20 Dezember 2007
  3. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Oh Shit...... mal wieder steht Weihnachten vor derT Tür und es scheint das wieder einmal ne Beziehung den Bach runtzer geht. :geknickt:
     
    #3
    User 39864, 20 Dezember 2007
  4. Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    kommt mir i-wie auch bissel bekannt vor,das nach zeichen im verhalten des anderen zu suchen.und jenachdem,wie man denkt,wie der andere gerade drauf ist,so fühlt man sich dann.kommen positive zeiten,ist man himmelhoch-jauchzend,zeigen sich negative verhaltensweisen,ist man zu tode betrübt :frown:
    so wars bei mir zumindest...
    ich denke,du musst einfach abwarten und ihr das gefühl geben,du stehst hinter ihr.das gibt ihr sicherheit,sich für dich zu entscheiden .
    ich drück dir die daumen,dass sich das wieder normalisiert
     
    #4
    Sexybunnybabe, 20 Dezember 2007
  5. I'mReal
    I'mReal (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Verliebt
    Hallo readnoise ,

    ich würde dir empfehlen sich mal hinzusetzen an einen ruhigen Ort der dir gefällt und die eine Lage von entspannung verleiht ist bei jedem Menschen nun mal anders...

    An diesem Ort solltest du mal über die ganze Beziehung ,Verhalten beiderseits sowie über getroffene Entscheidungen in der letzten zeit was Sie betrifft nachdenken.

    Vielleicht findest du etwas sowas wie eine Mauer die entstanden ist zwischen euch z.b. Sachen über die ihr nicht reden wollt ,Verhaltensänderungen in eurer Beziehung.

    Solltest du auf so etwas stoßen ,solltest du auch direkt die passende Lösung dazu suchen.Redet doch mal über eure Zukunft und was ihr für Pläne miteinander noch habt und für euch selbst.
    Sowas baut echt auf und gibt den glauben aneinander.

    Und vielleicht kriegst du wieder ein positives denken ,denn so wie ich das lese bist du im moment ziemlich negativ veranlagt,depressiv deswegen und hast auch Angst das es schief geht aber das wird es nur wenn du dich selbst durch den Stress darein steigerst.


    Also aufpassen mein Freund und klar denken evt. auch kein Alkohol trinken am wochenende erzeugt nur Depressionen danach.

    MFG I'mReal
     
    #5
    I'mReal, 20 Dezember 2007
  6. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Hi Sven,
    das ist eine schwierige Situation für dich. Ich glaube nicht, dass du viel machen kannst... Sie sagt, dass sie dich weiterhin liebt, dann würde ich ihr das auch glauben. Das Problem ist, dass du sie jetzt beobachtest und sie sich mit Sicherheit beobachtet fühlt. Sie kann sich gar nicht ganz normal dir gegenüber verhalten, also wirst du vermutlich immer "negative" Zeichen finden.
    Es war sehr ehrlich von ihr, dir das mit Lars zu erzählen, allerdings macht es das vermutlich schwieriger, als es wäre, wenn sie nichts gesagt hätte und den Kontakt von selbst reduziert hätte. Ich kann mir vorstellen, dass das für dich sehr schmerzhaft ist, aber aus meiner Erfahrung würde ich mal sagen, dass es nicht so schlimm ist, wenn einem mal jemand anders gefällt (solange man sich nicht hineinsteigert)... deswegen verlässt man nicht gleich den Partner, den man liebt, man liebt ihn nicht mal weniger oder ist unglücklich mit ihm. Man hat halt nur jemanden gefunden, der einem auch irgendwie gefällt. Bei den vielen Menschen auf dieser Welt kann das schon mal passieren.
     
    #6
    User 15848, 20 Dezember 2007
  7. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    Single
    Ich glaube auf jedenfall das Sie mich liebt ! Das ist für mich nicht die Frage, das Vertrauen habe ich in sie mit Sicherheit nicht verlohren...denn das wäre das Ende..


    Da ist was wahres dran, ich denke die räumliche Trennung über die Feiertage wird uns beiden etwas Luft verschaffen.

    Es ist allerdings verflucht schwer so weiterzumachen wie vor 2 Monaten ! Aber ich mache das Beste draus...;-)


    Das rechne ich Ihr ohne Frage hoch an ! Aber es war bisher immer
    eine der höchsten Güter in unsere Beziehung immer Ehrlich zu sein.
    Gut in diesem Falle tat Ehrlichkeit ganz schön weh..

    Sich "verlieben" soll ja auch chemisch bedingt sein....und das Gegenüber hat mit Sicherheit jede Chance ausgenutzt....

    Aber das war auch eine Frage von meiner Freundin....sie weiß nicht
    wie das Gefühl bei ihr entstehen konnte..warum entsteht so ein Gefühl obwohl in der laufenden Beziehung alles toll ist ?

    Grüßle

    Sven


    Hoffen wir es nicht !:grin:
     
    #7
    readnoise, 20 Dezember 2007
  8. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich glaube auch, dass die Trennung jetzt vielleicht ganz gut ist - obwohl es natürlich auch sehr schwierig ist...
    Vielleicht müsst ihr ja auch gar nicht genauso weitermachen wie vor 2 Monaten... du sagst es lief sehr gut in eurer Beziehung, vielleicht kann aber irgendwas noch intensiver werden? Ein bisschen mehr alte Verliebtheit zeigen oder sowas... Ein bisschen Neuanfang kann ja nach so einer Situation nicht unbedingt schaden.

    Das ist eine Frage, die die Menschheit wohl in zwei Gruppen spaltet. Die einen sagen, sowas kann einfach nicht passieren in einer glücklichen Beziehung, die anderen sagen, das hat damit nichts zu tun. Ich glaube zweiteres. Ich bin nicht mal der Meinung, dass man nur einen Menschen lieben kann - von Verliebtheit dann gar nicht erst zu sprechen. Was sollte es auch für einen Grund geben, für andere Gefühle blockiert zu sein, nur weil man einen Menschen wirklich liebt? Die einzige Frage, die sich für mich dann stellt, ist, wie man damit umgeht. Verliebtheit ist was relativ Unwirkliches für mich, deshalb würde ich dafür zb nie eine gefestigte Beziehung aufs Spiel setzen.
    Aber das ist wohl Ansichtssache.
     
    #8
    User 15848, 20 Dezember 2007
  9. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    Single
    Kein schlechtes Posting !

    Aber ganz so drastisch ist es dann noch nicht...ich bin nicht wirklich
    depressiv...angst das es schiefgeht habe ich aber schon.

    Es kam eben alles so überraschend, wie vom Zug überrollt.

    Vor 3 Monaten hätte ich jeden ausgelacht der mir gesagt hätte das unsere Beziehung so erschüttert werden könnte.

    Ich habe die letzen Wochen so gut wie gar keinen Alkohol getrunken, für was auch, ist keine Lösung.

    Grüßle

    Sven
     
    #9
    readnoise, 20 Dezember 2007
  10. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    Single
    ...So Weihnachten rückt näher und mir geht es immer bescheidener !

    Um 12.00 Uhr fahre ich Sie zu Flughafen, dann sehen wir uns erst wieder am 30.12.

    Gestern waren wir noch auf der Weihnachtfeier meiner Firma, schon essen und so. Alles ware eigendlich in Ordung, kurz vorm Hauptgang war Ihr dann schlecht und musste auf die Toilette.

    Nachdem Sie etwas länger weg blieb suchte ich Sie..nicht das etwas schlimmeres ist. Am Toiletteneingang kam sie mir dann weinend entgegen...

    Sie sagte alles kam eben plötzlich wieder hoch...sie hat Angst das daß unser letzes "gemeinsames" Weihnachten ist.

    Ok...es muss nicht unser letztes gemeinsames weihnachten sein....von mir auf können wir noch 100te Weihnachten miteinander
    verbringen......an mir soll das doch nicht liegen....:herz:

    Ich weiß auch nicht...hoffentlich geht das gut...:geknickt:

    Happy X-Mass sag ich nur
     
    #10
    readnoise, 21 Dezember 2007
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Sie hängt noch sehr an Dir, und sie hat Angst, Dich zu verlieren.
    Vielleicht denkt sie, es war ein Fehler, es Dir zu sagen...

    Schade dass ihr das (auch mit dem Bett) nicht vorher klären konntet.
    Wer von euch beiden wollte denn nicht?
    Du in Deinem Stolz verletzt, durch die Arbeit gestresst,
    und sie, krank, unsicher und von Ungewissheit geplagt?

    Hast Du ihr wenigstens ein nettes Geschenk gemacht?
    Kannst Du sie nicht überraschen, ihr kurzentschlossen nachfliegen?

    Wenn Dir an ihr liegt, dann musst Du ihr zeigen, dass Du sie noch liebst.
    Vielleicht kommt es Dir im Moment selber nicht so vor.
    Aber dadurch dass Du negativer eingestellt bist,
    jedes Wort auf die Goldwaage legst,
    und sehr nachdenkst, was Du sagen oder tun wirst,
    kann es sein, dass Du für Deine Freundin wie ein Eisblock erscheinst.
    Sie weiss nicht, wen sie da genau vor sich hat.
    Sicher, sie ist auch anders, aber wenn ihr beide aufeinander zugeht,
    werdet ihr es auch schaffen :smile:

    Was wirst Du über die Feiertage machen?
    Familie? Freunde?

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 21 Dezember 2007
  12. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    Single
    ...Ein Fehler war das sicher nicht ! Hätten die Beiden irgendwann
    mal was miteinander gehabt....und ich würde das dann ein halbes Jahr später wie auch immer mitbekommen, dann wäre alles vorbei....damit kann ich nicht !

    Verstehe ich nicht ganz? Wie mit dem Bett ? Sex ?

    In der Zeit wo Sie krank war...und ich noch nix wußte hatten wir schon Sex miteinander...weniger aber wir hatten...

    Im Stolz verletzt weil Sie krank war ? Mit Sicherheit nicht !...
    Durch die Arbeit gestresst ?....das kommt vor im Job..

    Sie geplagt von Ungewissheit...in der Zeit mit Sicherheit...danach war mir auch einiges klar...

    Wer wollte wann nicht ?


    Wann ? Zu Weihnachten ? Oder wann ?

    Am Tag nachdem Sie mir das in der Nacht gebeichtet hatte wartete Sie mit einer Roten Rose auf mich...

    Wir redeten viel....nahm sie in den Arm

    Ich schrieb Ihr ein Gedicht...über unsere Vergangenheit und Zukunft.

    Weihnachten ist diese Jahr erst für uns am 30.12. und da gibt es natürlich was nettes..:zwinker:


    Ich liebe Sie...ohne Frage ! Und ich bemühe mich das auch zu zeigen....auch wenn mir dabei die Tränen runterkullern...

    ...Harte Schale..weicher Kern....

    ..zur Zeit hat wohl der Kern das Sagen..:cry:

    ...das hast Du sicher recht...aber was macht man wenn einem das
    liebste auf der Welt droht zu entgleiten ?
    ....man übertreibt....Du hast recht....und ich dachte ich wäre Profi..:geknickt:


    Ist schon klar....ich hoffe Du hast Recht !


    Fahre morgen früh nach Mannheim..zu meinen Eltern und Freunden
    Ein wenig arbeiten muss ich auch noch...aber im Prinzip..ist es Entspannung


    :engel_alt:[/QUOTE]

    Ach..bevor es vergessen wird....

    -> Wie Recht Du hast !

    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachten und eine guten Rutsch !

    Danke !
     
    #12
    readnoise, 21 Dezember 2007
  13. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Du hast mich schon ganz gut verstanden, und trotz Gegenfragen meine Fragen zufriedenstellend beantwortet. :grin:

    Erhol Dich mal gut, lass Dich ablenken, und dann werdet ihr zwei schon sehen, wie es weiter geht.
    Denk nicht mehr dran, und lass Dich "halt" von ihr überraschen.
    Der jetzige Zwangsabstand hat vielleicht auch etwas Gutes :engel:

    :engel_alt:
     
    #13
    User 35148, 21 Dezember 2007
  14. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    Single
    ...ich hoffe Du hast Recht !

    Sie ist gerade gelandet !

    ...ich koch dann mal weiter und packe die Geschenke ein...

    ..morgen früh gehts los...

    Danke
     
    #14
    readnoise, 21 Dezember 2007
  15. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    18
    Single
    Erstmal fühl dich von mir ganz doll gedrückt :knuddel:

    Also erstmal habe ich Hochachtung vor deiner Freundin.
    Nicht dafür, dass sie Gefühle für einen anderen hat, sondern dass sie so offen darüber mit dir geredet hat, was wahrscheinlich mehr Probleme macht, als zu schweigen.
    Das must du ihr auf jedenfall anrechnen...
    Blöd ist gerade, dass dieser Lars ein Kollege ist, und die zwei sich nicht so einfach aus dem Weg gehen könnten.

    Es muss auf jedenfall irgendwas geben, was dieser Lars hat, wovon sie sich angezogen fühlt.
    Irgendwas was du ihr vielleicht nicht so gibst.
    Ich würde mal konkret nachfragen, was sie so genau an ihm mag, wovon sie sich angezogen fühlt.
    Und dann weiterschauen, ob du ihr das nicht genauso geben kannst.

    Dass sie geweint hat, und Angst hatte, das würde das letzte gemeinsame Weihnachten werden, zeigt schon, wie das auch an ihr nagt und dass sie dich liebt.
    Und solange sie das tut, hat die Beziehung noch eine Chance.
    Vertrau erstmal darauf, was sie gesagt hat, dass sie bei dir bleiben wird.
    Und versuche herauszufinden, was er hat, was du nicht hast.
    Um dort direkt anzusetzen

    Viel Glück...:zwinker:
     
    #15
    Jessy666, 21 Dezember 2007
  16. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    Single
    Danke....


    Da hast Du wohl auch recht...aber das größte Gut auf Erden ist für
    mich Ehrlichkeit...sie hat mich darin nicht enttäuscht !

    Das ist sicher nicht das Problem !

    ...die Uni ist groß...wenn man möchte dann könnte man !


    .......ein Haus vor den Toren Münchens..?

    Ich habe keine Ahnung !

    Gute Frage....keiner ist perfekt...


    Schon klar....aber.....

    Ok, ich vertraue.....aber es ist verdammt schwer...

    Frohe Weihnacht !
     
    #16
    readnoise, 21 Dezember 2007
  17. ChesterSilk
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    Blöde Situation das alles :ratlos:

    Was ich aber bislang nicht verstehe... warum verbringt Ihr Weihnachten nicht miteinander? Oder habe ich aus Versehen was überlesen?

    Wieso nicht ein kleiner Spontan-trip nach XYZ - ein wenig Zeit fernab des Alltags, vielleicht ein paar romatische, entspannende Tage in einem Wellness Hotel mit Schnee-wandern usw. ?

    Nur sone Idee.

    Merry Xmas
    Chester
     
    #17
    ChesterSilk, 21 Dezember 2007
  18. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    Single
    Du hast richtig verstanden...wir verbringen Weihnachten dieses Jahr nicht zusammen. Das ist jetzt aber keine Konsequenz aus der Situation...sonder war so "geplant"

    Wir haben es bisher immer so gehalten das Heilig Abend immer jeder bei seiner Familie war. Am zweiten Weihnachtsfeiertag für ich dann nach Berlin oder Sie nach Mannheim....
    Die letzen Jahre musste werder Sie noch ich zwischen den Jahren arbeiten, dieses Jahr ist das für Sie leider anderst....deswegen die Entscheidung.

    Zum Spontantrip: ..fast wäre der Wellnessurlaub das Geschenk der Wahl diese Jahr geworden...aber es gab dann doch noch bessere Optionen...welche sie toll fand...aber schon wieder vergessen hat...:engel:

    Aber eventuell sollten wir einfach mal spontan wegfahren...da hast Du schon recht!

    Grüßle

    Sven
     
    #18
    readnoise, 22 Dezember 2007
  19. readnoise
    readnoise (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    Single
    Moin in die Runde,

    ich will mal den Tread mal etwas aktualisieren......

    wenn gleich ich mit der jetztigen Situation nicht wirklich noch nicht wirklich glücklich bin.

    Weihnachten verbrachten wir also erstmal wie geplant getrennt. Ich lenkte mich so gut es ging ab, meldete mich nicht wirklich oft.
    Meistens rief dann doch Sie an.

    Es war nicht das schönste Weihnachten, aber ich hatte befürchtet es würde deutlich schlimmer...

    Sie hat die Situation kurz vor ihrer Rückreise aus Berlin ihren Eltern erzählt, wohl auch weil man es Ihr angesehen hatte, das etwas nicht stimmte.

    Die Eltern reagierten mit völligen Unverständniss (gut das kann ich verstehen), was der Sache nicht wirklich hilft, was sollen sie denn machen, was geht es sie an.

    -> Nach kurzer Eiszeit ist die Situaltion mit ihreren Eltern allerdings wieder normalisiert.

    Gut wir trafen uns vor Silverster wieder, beschenkten uns. Die Geschenke saßen und gefielen auf beiden Seiten.

    Es kam Silvester, war auch sehr harmonisch, beschrifteten gemeinsam Raketen und liesen sie aufsteigen.

    War dann nochmal eine Woche weg in Mannheim, wir telefonierten wie immer miteinander. -> Der Umgangston mitteinander wurde wieder liebevoller.

    -> Ich bekam ab hier erstmals das Gefühl, es wird besser, wir schaffen das.

    Ich kam dann zurück, liebevoller Empfang, der "Alltag" (arbeiten etc) begann wieder.

    Wie zuvor war ist es aber immer noch nicht....

    Sie trifft sich nicht mehr mit ihm in der Mittagspause, sagt Sie, und das glaube ich Ihr auch.

    Sie plant für uns gemeinsame Unternehmungen für den Sommer, (sie hat mir ein gemeinsames WE am Gardasee mit Kitekurs geschenkt), plant ein weiteres Gemeinschaftskonto als "Geldspeicher" für eine großere Wohnung....etc.

    -> Alles Dinge die nicht für eine Trennung sprechen....

    Aber: Jetzt kommt mein Empfinden und auch diverse Tatsachen:

    Manches ist mit Sicherheit ziemlich subjektiv und von meiner "Entäuschung" geprägt:

    Wir schlafen zur Zeit nicht miteinander, kuscheln, küssen und miteinander einschlafen alles in Ordung, aber beim Intimen da kommt nicht viel (Brüste streicheln, mal ein wenig ihr spielen, ok)

    Gut wir sind in der Beziehung nie wie die Heuschrecken auf ein Rapsfeld übereinander hergefallen, aber Sex am Wochenende und auch mal unter der Woche war eigendlich Standard. Und genug für Beide.

    Auffällig war aber immer auch mal, das wenn es doch mal ne zeitliche Lücke gab, sie schon immer ein wenig "Montivation" gebraucht hatte...das sagt auch sie selbst...

    Auch habe ich leider, immer mal mehr und weniger das Gefühl, das zur Zeit die Homepage von Klamottenherstellern, wichtiger ist als ich...gut mittlerweile verdient sie endlich mehr Geld und kann sich jetzt endlich mal was leisten...-> soll sie ja auch.

    Sie hätte so viele Möglichkeiten, mir mit Kleinigkeiten zu zeigen das Sie mich liebt...Ängste zu nehmen...etc.

    Ich versuche so zu bleiben wie ich bin, so wie sie mich liebt !

    Echt nicht einfach...

    Am Wochenende habe wir nochmal miteinander geredet, ich hab ihr gesagt das Sie eben einen Schritt von mir weg gegangen ist und auch selber diesen Schritt zurückkommen muss.

    Gerne komme ich Ihr entgegen, aber komplett hinterhergehe kann ich nicht !

    Ich liebe Sie, sie ist die Frau für meine Zukunft, so wie schon immer.

    Ich weiss nur nicht, wie Sie das so genau sieht....

    Auch weiß ich nicht wann bei mir der Selbstschutz einsetzt, zu Zeit "Sterbe" ich jeden Tag mal mehr mal weniger.....

    Danke fürs zuhören....

    Sven
     
    #19
    readnoise, 5 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ende glücklichen Beziehung
navy-girl91
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
13 Antworten
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
SearchingLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2007
1 Antworten