Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist DAS etwa eine Blasenentzündung???

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Chococat, 16 Juli 2007.

  1. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Seit heute morgen habe ich Beschwerden, die ich so nicht kenne.
    Ich muss zwar immer viel auf die Toilette, aber heute ist es extrem! Etwa alle 15 Minuten renne ich. Zu erst dachte ich es liegt am vielen Trinken wegen der Hitze draußen! Aber dann fiel mir auf, dass der Druck auf die Blase einfach nicht nachlässt. Selbst wenn ich gerade von dem WC komme, könnte ich schon wieder gehen.
    Seit etwa 2 Stunden brennt es total, wenn ich pinkeln muss, meistens aber erst gegen Schluss bei den letzten Tropfen, da setzt ganz plötzlich ein stechender Schmerz ein!! :flennen:
    Ich hatte sowas noch nie! Könnte das eine Blasenentzündung sein? Ich habe gelesen, dass man dann nur das Gefühl hat zu müssen aber es kommt nichts - bei mir jedoch kommt ein Wasserfall :kopfschue

    Jetzt trinke ich sehr viel (auch wenns Pipimachen sooo weh tut) und zum Glück lag hier im Büro Blasentee rum, hab ich mir auch gleich eine Tasse gemacht.

    Ich hatte gestern GV mit meinem Freund, aber das hab ich ja immer und geh danach immer mehr oder weniger schnell ins Bad.
    Allerdings war ich gestern durch die Hitze pitschnass geschwitzt und bin dann mit dem nassen Hemd in einen sehr kalten Keller. Erst nach 10 Minuten hab ich mich umgezogen, weil ich so gefroren habe... Könnte es sein, dass ich mich da verkühlt habe???

    Muss ich zum Arzt (könnte ich morgen machen, hab frei) oder geht das alleine wieder weg durch viel trinken? Finde da verschiedene Aussagen im Internet...
    Mein Freund hat sowas auch immer mal, der trinkt dann heißen Tee und schwitzt kräftig über Nacht, dann ist es weg. Aber ich bin ja auf Arbeit bis heute Abend und kann außer trinken jetzt nichts machen.

    Dankeschön

    Aua :cry:
     
    #1
    Chococat, 16 Juli 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ja, hört sich stark nach einer Blasenentzündung an.
    Das hat mit der Urinmenge nicht unbedingt was zu tun.
    Müssen tut man meisten ständig, aber wenn man viel trinkt ist es nicht so, dass man nur wenige Tropfen lassen muss.
    Ab zum Arzt :smile:
    Grade wenns deiner erste ist.
    Es kann gutgehen und sich mit viel Trinken selbst erledigen ABER es kann auch hoch in die Nieren wandern und so eine Nierenbeckenentzündung ist extremst schmerzhaft, dagegen ist die Blasenentzündung ein Spaziergang.
     
    #2
    Numina, 16 Juli 2007
  3. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke!

    Naja irgendwie hatte ich mir sowas ja gedacht...
    Werd heute Abend mit Heizkissen einschlafen (bei der Hitze!!!:flennen: ) und dann morgen Früh mal gucken oder besser fühlen.

    Noch zwei Fragen:
    Ist der Hausarzt da richtig? Was wird gemacht? Nur Urinprobe? (Das geht ja noch, hab panische Angst vorm Blutabnehmen)

    Und ist es ansteckend? Muss ich jetzt irgendwie aufpassen, dass ich meinen Freund nicht anstecke? Ok, Sex wird eh ausfallen, aua, aber ich frag besser mal...
     
    #3
    Chococat, 16 Juli 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja.

    Ja.

    Nein.

    Und ich würde gleich heute zum Arzt gehen. Besser wird es in der Regel von alleine nicht und wenn man es verschleppt, steigt es gern in die Niere auf.
     
    #4
    User 52655, 16 Juli 2007
  5. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das würde ich auch gern machen, glaubs mir (autsch), aber ich arbeite bis 18 Uhr und könnte erst 19 Uhr beim Arzt sein, da hat er aber schon längst zu... aber ich ruf gleich morgen Früh an. Jetzt macht mir mal nicht so ne Angst hier.... :flennen:
     
    #5
    Chococat, 16 Juli 2007
  6. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Ansonsten heute noch schnell in die Apotheke und da was pflanzliches holen. Lindert die Schmerzen auf jeden Fall und lässt einen besser bis zum Arztbesuch überstehen.
     
    #6
    darkangel001, 16 Juli 2007
  7. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe noch eine ganz wichtige Frage:
    Bin gerade in meiner 7-tägigen Pillenpause (Freitag ist die 1. wieder dran), mal angenommen, ich bekomme morgen Antibiotika, sollte ich dann wieder ganz normal mit der Pille am Freitag anfangen oder besser gleich morgen? Man sagt ja, dass man bei Antibiotikaeinnahme die Pillenpause weg lassen sollte.
    Außerdem: Gestern Abend hatte ich, wie gesagt, das letzte Mal GV, muss ich mir Sorgen machen wegen evtl. Restsperma, wenn ich morgen Antibiotika einnehme? Oder hat das keinen Einfluss, weil ich eh grad in der Pause bin???
    Och menno muss man da viel bedenken...:kopfschue
     
    #7
    Chococat, 16 Juli 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich würde die Pause ganz normal machen wo du sie jetzt schon begonnen hast und dann eben während der AB-Nahme und min. die ersten 7 Pillen des neuen Blisters (sofern das AB vorher aufgebraucht ist, ansonsten die 7 Tage ab letzter AB-Nahme rechnen) zusätzlich verhüten.

    Wegen vergangenem GV brauchst du dir keine Gedanken machen, der wäre nur in Woche 1 kritisch.
     
    #8
    User 52655, 16 Juli 2007
  9. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    ich glaube,ich hab mir auch sowas in der Art eingefangen. :geknickt:

    Habs zwar noch nicht in so nem extremen Maße wie du, aber mindestens 1x pro Stunde muss ich schon aufs Klo, und dass dann so schlagartig, dass ich ganz krampfhaft die Beine zusammendrücken muss, um nicht gleich in die Hose zu machen. :cry:
    Und beim Wasserlassen brennts und schmerzt es auch.. :kopfschue

    Ist das sozusagen das Vorstadion einer Blasenentzündung?
    Oder hab ich mich evtl einfach nur ein wenig unterkühlt? (Frag mich nur, wie das bei der Hitze möglich ist :grin: )
     
    #9
    Piccolina91, 16 Juli 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Klingt auch sehr nach Blasenentzündung.
    Unterkörper und Rücken warm halten (also so, dass keine Zugluft rankommt), viel trinken und so bald wie möglich zum Arzt.
     
    #10
    User 52655, 16 Juli 2007
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Das ist auf jeden Fall möglich, hab ich auch geschafft und mit eine dicke Erkältung eingefangen.
    Vielleicht auf kaltem Untergrund gesessen oder nasse Badesachen oder einfach bei offenem Fenster und geschwitzt... Da gibts genug Möglichkeiten.
     
    #11
    krava, 16 Juli 2007
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    und du solltest dir auf jeden fall die füße warmhalten und keine wärmflasche auf den bauch legen :smile:
     
    #12
    User 37284, 16 Juli 2007
  13. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Warm halten, warm halten,.. Oh gott, mir ist sowieso schon soo heiß :cry:
    Aber gut, ich werds versuchen und nach Möglichkeit morgen zum Arzt gehen.
    Mensch, beim Wasserlassen hab ich das Gefühl, mein ganzer Unterkörper zieht sich zusammen, es zwickt und ziept und ist echt kein tolles Gefühl.. :geknickt:
    Trotzdem danke für die Ratschläge! :herz:
     
    #13
    Piccolina91, 16 Juli 2007
  14. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    mein arzt hat mir nix gegen meine blasenentzündung gegebn jetzt sitzt ich hier mit ner nierenentzündung zugepumpt mit antibiotikum und schmerzmitteln....
    naja soviel dazu...
     
    #14
    Flitzi, 17 Juli 2007
  15. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #15
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 17 Juli 2007
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    kann man eine Blasenentzündung auch schon im Anfangsstadium im Urin feststellen??
     
    #16
    User 37284, 17 Juli 2007
  17. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Wieso nicht? Die Bakterien sind ja so oder so vorhanden und auf die wird der Urin untersucht.
     
    #17
    User 30735, 17 Juli 2007
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mh stimmt natürlich.. d.h. die symptome tauchen logischerweise erst auf wenn die bakterien auch vorhanden sind und die sind sofort nachzuweisen auch wenn es noch nicht soviele sind?

    Hab seit gestern en Drücken im Unterleib, erinnert mich an meine letzte BE und ich fahr übermorgen in Urlaub -_-
     
    #18
    User 37284, 17 Juli 2007
  19. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ich muss sagen dass es sich bei mir total gebessert hat.
    Ich war heute erst 3x insgesamt auf Toilette und die Schmerzen sind kaum noch spürbar.
     
    #19
    Piccolina91, 17 Juli 2007
  20. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #20
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 18 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - etwa Blasenentzündung
liebesmaedchen
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Juni 2016
13 Antworten
xxhdbd
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Februar 2015
6 Antworten