Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ist das gesund?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von RATM, 8 Dezember 2004.

  1. RATM
    Gast
    0
    wenn man sich beim ejakulieren auf den bereich zwischen hoden und after drückt, drückt man ja den samenleiter ab und das ejakulat kann nicht entfleuchen... ist diese praktik denn gesund, denn ich hab das mal probiert und "da unten" wird trotzdem weitergepumpt, kann da was kaputt gehn also platzen oder was weiß ich (nur mal so als beispiel)... nun ja is es nun gesund oder nich ? thx und mfg ratm
     
    #1
    RATM, 8 Dezember 2004
  2. relativegal
    0
    hi...
    bist du sicher, dass da die samenleiter sind ??? meines wissens sitzt da irgendwo die prostata ... deswegen isset auch so ne angenehme stelle, ... aber das, wenn ich da drauf drück wenn ich komm da oben nix rauskommt is mir so noch nich aufgefallen :zwinker:

    ich glaub nich, dass da irgendwas platzt ... naja vielleicht wenns wirklich zugeklemmt is über n paar tage ... aber ka ...
     
    #2
    relativegal, 8 Dezember 2004
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Ich denke das spritzt in die Blase (ich bekam schon diesen Eindruck wenn ich nachher auf der Toilette war). Aber dort unten ist keine Stelle wo man das abklemmen kann, jedenfalls nicht bei mir. Ich habe die Samenflüssigkeit eher "notfallmässig verschluckt", wenn ich zur Unzeit kam.
     
    #3
    simon1986, 8 Dezember 2004
  4. relativegal
    0
    lol das spritz in die blase ??? naja *mal erklär*
    wenn ein mann gereizt wird, wird nicht nur sein glied steif, sondern es werden auch die harnröhre abgeklemmt(deswegen kann man mit morgenlatte so schlecht pissen), das is damit mann frau nich reinpinkelt ... wegen bakterien und so... außerdem wird mit den so genannten lusttropfen die harnröhre gespült das is ne flüssigkeit aus einer der drüsen die männer da unten haben ... weiß nich welche ... das spülen hat auch was mit der hygiene zu tun ...
    wenn mann dann fertig is, geht ein ganzer schwall raus aber in der harnröhre bleibt halt noch n rest, is halt wie n wasserschlauch, wenn man das wasser abdreht is der ja auch nich sofort leer.
    und wenn man dann pinkeln geht, kommt erst n bisschen samenflüssigkeit und dann halt der rest :zwinker:
     
    #4
    relativegal, 8 Dezember 2004
  5. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Kommen wir mal zum medizinischen Teil. Der Druck auf die Stelle zwischen Hoden und After (also der Damm) hat einen Druck auf den Schwellkörper zur Folge. Dieser Druck klemmt die Harnröhre zu. Diese wird meines erachtens nicht durch ein steifes Glied abgeklemmt. Das Ejakulat kann diese Stelle also nun nicht passieren, muss daher seinen Weg zurück nehmen. Die Samenleiter sind aber zu dünn. Daher geht das Ejakulat in die Blase. Die Samenleiter sind nur unter Schmerzen abzudrücken. Neben ihnen laufen viele Nerven lang. Sie gehen auch nicht mit der Harnröhre, sondern entlang des Leistenkanals. Unmittelbar nach der Prostata münden sie dann in die Harnröhre. Der Lusttropfen wird aus der Prostata synthetisiert. Von hier kommt auch der größte Bestandteil des Ejakulats, nämlich alles was die Spermien mobil macht und sie ernährt.
     
    #5
    Doc Magoos, 8 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test