Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist das noch normal?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von chantal, 16 Januar 2003.

  1. chantal
    Gast
    0
    Ich hab glaub ich ein eß Problem, bin mir aber nicht sicher.
    Eigendlich will ein ein paar kilo abnehmen, ich halte es auch ein paar Tage duch nur sehr wenig und gesund zu essen, aber mindestens nach einer Woche hab ich dann totale lust auf was süßes oder irgendwas was ich gerne esse und dann stopf ich soviel in mich rein bis es mir schlecht ist. Ich tu mich dann aber nicht übergeben. Und das ist dann ständig im wechsel. Paar tage wenig essen und dann wieder total viel aufeinmal. Ist das noch normal? Ich mach mich net grade glücklich damit, weil mein ziel abnehmen ist und hasse mich nach so nem essanfall total.

    Was haltet ihr davon?
     
    #1
    chantal, 16 Januar 2003
  2. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, nein das ist definitiv nicht der richtige Weg, normal aber durchaus, wenn du dich zwingst wenig zu essen ist es klar, dass du nach ein paar Tagen absoluten Hunger hast und was Süßes essen willst.
    Es geht ja beim Abnehmen auch gar nicht darum GAR NIX süßes mehr zu essen, sondern nur weniger und wenn dann nicht abends, bzw. nach vier Uhr.
    Du solltest regelmäßig essen und nicht absichtlich wenig, sondern gesund, d.h. viel Obst und Gemüse und wenn du halt mal zwischendurch Hunger hast, dann iss halt einen Müsliriegel oder einen Apfel (oder sowas in der Richtung)
    Und wichtig: viel trinken, dabei aber nicht ständig süße Getränke, sondern eher Wasser oder ungesüßten Tee.
    Ich weiß, das hört sich nicht gerade verlockend an, aber das was ich jetzt gesagt hab, bezieht sich auf ne Diät, die wirklich hilft, die heißt Weight Watchers.....informier dich mal, da zählst du Punkte (d.h. alles hat best. Punkte) und du darfst ne bestimmte Anzahl an Punkten essen. Viele, die ich kenne machen das und die kommen echt super damit zurecht, v.a. weil du lernst gesund zu essen und die meisten sagen, dass sie sogar Schwierigkeiten haben überhaupt auf ihre Punktezahl zu kommen, weil das so viel ist.
    Versuchs einfach mal damit und wenn du das nicht willst, dann eben drei geregelte Mahlzeiten, dazwischen was kleines süßes oder Obst und mindestens ne halbe Stunde Sport täglich....
     
    #2
    Finja, 16 Januar 2003
  3. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich mache das anders. Ich esse was ich will, Cola, Fastfood - alles was schmeckt. Natürlich oft auch gesund. Ich esse keine Unmengen, aber schon immer 2 Teller bei jedem Essen.

    Dafür mache ich 4-5mal die Woche Sport, ich geh viel joggen, trainiere mit Gewichten....

    Ich wiege 66kg bei 1,82m Größe :zwinker:


    Also entweder trainierst du hart, oder schränkst dich beim Essen stark ein.
     
    #3
    Megaman, 16 Januar 2003
  4. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    @Megaman

    Na so einfach kann man das aber nicht sagen. Ich esse auch alles mögliche wenn ich grad mal Lust dazu hab aber mache fast kein Sport. Jedenfalls nicht so extrem wie du und nehme trotzdem nicht zu.
    Wenn man mal so nachdenkt dann esse ich eigentlich total unregelmäßig und auch oft abends kurz vor dem schlafen. Und wenn ich dann mal auf der Wage stehe und sehe das da ein Kilo mehr als normal drauf ist kann ich auch ohne Probleme einen Tag fast nix essen.
    Muß aber dazu sagen das ich wenn ich zu Hause bin nur Wasser und nix anderes trinke. Nur Unterwegs trink ich Cola oder sowas.

    Achja und dein Gewicht ist aber auch schon stark an der Grenze zum Untergewicht oder?


    @thema

    Zucker in großen Mengen sollte man auf alle fälle sein lassen. Hab mal gelesen das in einer 1,5 l Cola Flasche 40 Stück Zuckern sind...
     
    #4
    mhel, 17 Januar 2003
  5. TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    Chantal,


    wenn du ernsthaft abnehmen willst, empfehle ich dir die Brigitte Diät.

    Ich hab die mal ein paar Wochen lang gemacht: lecker & wirklich ausreichende Menge an Narung, Hunger hat man da nicht. Kostet natürlich Zeit beim Einkaufen & Kochen - aber diese Heißhungeratacken hatte ich nicht. Auf der Brigitte Internetseite stehen Tagespläne, es gibt auch Bücher zu kaufen.

    Was vielleicht auch nicht schlecht ist, ist diese Kohlsuppendiät (einfach im Internet danach suchen), die ist nur für eine Woche ausgelegt und kann sozusagen immermal wieder eingeschoben werden.


    Dieser Heißhunger scheint mir ein Signal dafür, dass du deinen Diätwunsch falsch angehst.

    Generell gilt: nicht über 30 g Fett pro Tag, ansonsten brauch frau eigentlich gar nicht so aufpassen. Also Wurst, Butter, Käse, Schokolade, Schweinefleisch, Rindfleisch, Eis und so nur in geringen Mengen, da sehr fetthaltig. Ansonsten brauch man sich von den Mengen nicht zurückhalten. Zuckerhaltige Narungsmittel sind nicht so schlimm wie fetthaltige.
     
    #5
    TanteHerta, 17 Januar 2003
  6. BockeRl
    Gast
    0
    sodala
    ich schreib auhc mal was!

    vergiss alle Diäten!
    absoluter schwachfug, sag ich dir.
    weil! ein merkmal einer diät ist, dass sie zeitlich begrenzt ist.
    so, du isst also meinetwegen 8 wochen lang ... nur grünzeugs, die grünzeugs-diät, und danach wieder normal.
    der körper hat sich mittlerweile auf das eingestellt, was du isst und dann nimmst du gleich wieder zu.

    ähnlich bei der null-diät.
    du isst nichts, gar nichts, für sagen wir eine woche.
    nimmst evtl. 5 kilo ab. dann isst du wieder normal.
    der körper hat sich aber darauf eingestellt, dass nichts kommt und somit den stoffwechsel absolut runtergefahren. und nun kommt wieder was rein... so schnell kann der körper den stoffwechsel gar net ankurbeln, wie du diene hart verlorenen pfunde wieder drauf hast.

    @mhel + megaman:
    dass das bei euch net so is liegt an folgendem, hab mir das von meinem HA erklären lassen:
    dünne menschen verbrauchen mehr kalorien. alleine durchs dastehen und dumm schauen *g*
    das liegt daran, dass sie durch die körperhitze (37,2° waren das, oder) einfach eine gewisse anzahl an kalorien verbrauchen, abgeben.
    ähnlich wie in der sauna.
    so, etwas beleibtere menschen haben diesen effekt nicht oder nur in abgeschwächter form.
    die fettschicht, die den körper umgibt, isoliert die wärme, deswegen schwitzen dicke auch schneller. die kalorien können auf jeden fall nicht nach aussen abgegeben werden und somit... nimmt man nicht/weniger ab oder nimmt gar zu!

    miene empfehlung, die ernährung komplett umstellen.
    also, nicht von jetzt auf nachher, nach dem motto, ab heute ess ich nur ncoh fettfrei oder so.
    sondern überlege dir gut, was du dir zumuiten kannst.
    reduziere langsam um stetig.

    das ganze ist ein langwieriger prozess, aber der einzige, der meines erachtens durchgehend von erfolg gekrönt ist.

    HTH
     
    #6
    BockeRl, 17 Januar 2003
  7. Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du wirklich dauerhaft abnehmen möchtest, dann würd ich nen Termin mit einer Ernährungsberaterin machen, hat meine damals noch pummelige Freundin auch gemacht und die ernährt sich jetzt gesund, ausgewogen und isst auch Süßes und ist dabei richtig schön schlank!
     
    #7
    Kate, 17 Januar 2003
  8. Uwe
    Uwe
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    Single
    Auch auf die Gefahr hin wieder mit der gleichen Laier zu kommen:

    Regelmässiger Sport wirkt Wunder. Du wirst dich wundern, wie du deine Ernährung automatisch umstellst und dabei abnimmst, ohne wirklich weniger zu essen und dir alles abzusparen. Beispiele aus dem Bekanntenkreis kenn ich dafür genug.

    Viel Erfolg
     
    #8
    Uwe, 17 Januar 2003
  9. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Also da meine Antwort anscheinend von Bockerl :zwinker: missverstanden wurde: Weight Watcher ist keine zeitlich begrenzte Diät...ich mein naja anfangs vielleicht doch, aber das größere Ziel ist dabei eigentlich, dass man lernt sich richtig, bewusst und vor allem gesund zu ernähren und das behält man ja auch bei, wenn man keine Punkte mehr zählt, und so hält man dann sein Gewicht.
     
    #9
    Finja, 17 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - noch normal
MadelineS.
Kummerkasten Forum
11 August 2016
8 Antworten
John_Sheppard
Kummerkasten Forum
9 Juni 2016
17 Antworten
BlackHyena
Kummerkasten Forum
10 November 2015
9 Antworten
Test