Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    6 September 2004
    #1

    Ist das noch normal?

    Hallo!

    Ich hab Ende August 02 zum ersten Mal meine Regel bekommen. Seitdem ist sie allerdings so unregelmäßig, dass ich mich echt frage, ob das noch im grünen Bereich liegt.
    Zwischen den einzelnen Blutungen liegen monatelange Abstände!

    Kann das daran liegen, dass Faktoren wie ein noch nicht ausgepegelter Hormonhaushalt + jahrelangen Liebeskummer (Gründe wechselten zwar, aber niedergeschlagen und traurig war/bin ich fast nonstop) + schlechte Ernährung zusammenfallen? :ratlos:

    Ich kann mir da jedenfalls keinen Reim mehr drauf machen. Zumal ich monatlich (relativ regelmäßig jedenfalls) das Regel-typische Unterleibsziehen hab.


    Drue
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Normal?
    2. Normal?
    3. Normal??
    4. Ist das normal?
    5. @Boys - Ist das normal?
  • tilazed
    Gast
    0
    6 September 2004
    #2
    wenn du richtigen stress hast, kann deine regel schon mal unregelmäßih kommen.
    aber meistens dauerts auch erst jahre, bis sich das richtig eingependelt hat.

    du sagst monatliche abstände, wie groß sind die denn genau?

    wenn du dir unsicher bist, einfach mal nen termin beim FA ausmachen, damit kannst du ja nichts falsch machen.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    6 September 2004
    #3
    Unterschiedlich. Mal 50 oder 60 Tage, einmal waren's genau 9 Monate, zwischendurch dann mehrmals 3 Monate, und jetzt ist sie seit Mitte Mai überfällig.
    FA würd ich ja gern vermeiden :schuechte .

    Drue
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    6 September 2004
    #4
    Also bei mir war die Periode nach 2 Jahren doch schon recht regelmäßig.
    Monatelange Abstände hören sich für mich doch schon komisch an.
    Ich würde auch mal besser zum FA gehen...
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    6 September 2004
    #5
    Aber woran kann die Unregelmäßigkeit denn liegen?
    Das muss ja nicht zwangsläufig irgendwas schlimmes sein, oder?
    Das ist doch eher unwahrscheinlich, oder nicht?

    Hab nämlich extreme Angst vorm FA und würde einen Besuch da gern vermeiden.

    Drue
     
  • Manili
    Manili (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2004
    #6
    Also das muss ja nicht gleich heißen das du was schlimmes hast!
    An deiner Stelle würd ich mal zum FA gehen, ihr könnt beim 1. mal ja einfach nur einen Beratungstermin vereinbaren.
    Und vielleicht verschreibt dir der FA auch die Pille. Damit ist es eigentlich so ziemlich sicher das deine Regel regelmäßig kommt!!
    Und Unterleibsschmerzen können durch die Pille auch vermindert werden...
     
  • engel193
    engel193 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    498
    101
    0
    Verheiratet
    6 September 2004
    #7
    Ich würd an deiner Stelle den Besuch beim FA nicht weiter hinausschieben.
    Die Unregelmäßigkeit kann alle möglichen Ursachen haben, aber die kann eigentlich nur dein Arzt feststellen. Diagnosen kann hier keiner stellen.
    Meine Schwester hatte ihre Regel auch monatelang nicht, bei der Untersuchung wurde dann irgendwann Endometriose festgestellt.
    Angst vor dem FA brauchst du keine zu haben. Kannst dir ja ne Ärztin suchen oder Freundin oder Mutter beim ersten mal mitnehmen. Vielleicht hilft es dir ja, wenn du seelischen Beistand hast.
     
  • JKB
    JKB
    Gast
    0
    6 September 2004
    #8
    Normalerweise soll jede Frau spätestens dann wenn sie das erste mal ihre tage bekommt, beim frauenarzt vorbeischaun. meine das so mal gelesen zu haben. egal ob du was schlimmes hast oder nicht, aber so ein gang zum frauenarzt muss auch jedes jahr mindestens einmal sein. und dafür solltest du doch schon reif genug sein...
    und es ist wirklich nichts schlimmes
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    6 September 2004
    #9
    @jbk ja da shab ich auch gehört, aber kenne keinen der das tut und kenne auch keinen arzt der nen prob sieht wenn man erst kommt wenn man was will oder beschwerden hat

    @topic kann auch nur empfehlen mal zum FA zu gehen
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    6 September 2004
    #10
    Jaaa, ich sollte zum FA. :rolleyes2

    Aber ich wüsste echt nicht, wen ich da mitnehmen sollte. So ein gutes Verhältnis hab ich zu meiner Mutter nun wirklich nicht, und mein Freundeskreis würde "Stell dich nicht so an!" sagen.

    Ich hab halt Angst vor Ärzten aller Art. Wenn ich mir vorstelle, da auf diesem Stuhl zu sitzen :wuerg:

    Wollte deshalb wissen, welche Erklärungen das noch geben kann?

    Drue
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    6 September 2004
    #11
    Dass die Regel mal ausbleibt und sich das alles erst einpendeln muss, ist normal. Aber wenn da mal so lange Pausen wie 9 Monate sind, würde mich das schon stutzig machen.
    Zu deiner Angst vor dem FA: Du kannst auch erstmal nur ein Beratungsgespräch durchführen lassen, da musst du dich dann gar nicht ausziehen. Vielleicht legt sich dann deine Angst etwas.
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    6 September 2004
    #12
    Also so nach deiner Beschreibung her würde ich fast mal annehmen, dass du PCO-Syndrom haben könntest. Genau kann das aber nur der FA feststellen. Aber eine Pause von 9 Monaten hört sich schon danach an, außerdem ist es das häufigste Syndrom, das Frauen so haben.

    Also, nich so faul, auf und nach nem Arzt oder ner Ärztin geschaut!
     
  • -Sternchen-
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2004
    #13
    Hatte auch das gleiche Problem, nicht so extrem zwar, aber es hat mich echt gestört. Bin dann zum Frauenarzt, obwohl ich auch überhaupt nicht wollte. War dann aber doch alles nicht so schlimm wie vorgestellt. :schuechte
    Ich hab dann die Pille verschrieben bekommen, seitdem is alles im Lot. Ich find das war's auf jeden Fall wert, denn ich find das is kein Zustand, wenn man nie weiß, wann seine Tage kommen.

    Es is zwar kein Trost, aber irgendwann wirst du zwangsläufig zum FA gehen müssen...schlage die Flucht nach vorn vor... nur Mut :zwinker:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    7 September 2004
    #14
    Ich denke auch, dass es noch nicht richtig eingespielt ist.

    Trotzdem solltest du mal zum Arzt gehen! Da bin ich mit 16 auch das erste Mal gewesen und ich wollte vor Scham eingehen und natürlich auch vor Angst! Aber es war nötig und danach ging es mit meinen Unregelmäßigkeiten besser, da ich auch die Pille bekam....
     
  • december
    december (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    7 September 2004
    #15
    Mach dir mal keinen Kopf wegen dem FA, sind auch nur Menschen. Und meist sitzt du soundso erstmal im Sprechzimmer und er oder sie redet mit dir was ist und wie deine Entwicklung bis jetzt verlaufen ist dann gehst du kurz auf den Stuhl damit gekuckt werden kann ob alles in Ordnung ist und dann kannst du dich schon wieder anziehen. Ist wirklich nicht so schlimm. Und wenn du dennoch unsicher bist dann nimm doch deine Mutter mit dann sitzt du da nicht alleine im Wartezimmer. Hatte damals auch meine Oma mit weil ich nicht aleien gehen wollte.
    Denn irgendwann muss dieser Zustand ja mal eine Ende haben, denn ich denke mal für den Körper ist das auch nicht gerade angenehm wenn der Hormonhaushalt so durcheinander ist.
     
  • Safi
    Gast
    0
    7 September 2004
    #16
    Meine Regel kommt auch nich regelmäßig (mal 3 Monate nich, mal blute ich 2 Monate durchgängig).
    Bin deswegen auch schon mal beim Frauenarzt gewesen und der meinte nur, solange mich das nich stört, is das kein Problem und man muss nix dagegen tun.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste