Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ist das noch partnerschaftliche liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dunkelkammer, 19 November 2007.

  1. dunkelkammer
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,
    ich habe ein problem und wäre dankbar wenn ich einige meinungen dazu bekäme ;-)

    also die Sache sieht so aus - meine Freundin und ich sind 2 Jahre zusammen - haben seit einem Jahr kaum Sex (vielleicht 3 mal maximal) und in den letzten etwa 7-8- monaten gar nicht mehr.

    ich denke dass ich sie liebe aber dass da auch fast kein verlangen danach von meiner Seite ist verwundert mich.
    Ihr war und ist sex eh nicht wichtig - aber seltsam ist es doch.

    was haltet ihr davon?

    vielen dank
    dunkelkammer
     
    #1
    dunkelkammer, 19 November 2007
  2. Tschobl
    Tschobl (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm... man kann jetzt nicht gleich sex mit liebe assoziieren aber wenn ich ehrlich bin ist es schon seltsam, wenn beide keine Lust haben.
    Aber ich glaube nicht dass es an der Liebe zwischen euch liegt. Liebe ist ja da etwas geistiges... emotionale Verbundenheit... hattet ihr in den letzten Monaten Stress im Beruf, Umfeld etc. (ich weiß auch etwas unlogisch)
    oder ist, ich will euch nicht zu nahe tretet, vielleicht im Bett die Luft raus? Vielleicht einfach mal was neues ausprobieren.

    Kein Sex muss nicht unbedingt keine Liebe bedeuten...
     
    #2
    Tschobl, 19 November 2007
  3. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Wenn ihr beide kein Verlangen danach habt besteht doch gar kein Problem,oder?
    Wie Tschobl schon sagte hat fehlender Sex nicht zu bedeuten, dass auch die Liebe fehlt. Ihr könnt euch doch trotzdem lieben und auch glücklich sein. Sex ist nicht alles...
     
    #3
    User 72148, 19 November 2007
  4. dunkelkammer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    der meinung, dass es geistige liebe ist glaube ich schon aber das körperliche schwindet anscheinend immer mehr - zum thema stress- wir sehen uns wg fernbeziehung nur an den wochenenden.

    ja auch wenn nix mehr im bett wäre würde ich mit ihr zusammen bleiben weil ich sie so liebe wie sie ist aber kann das auf dauer das wahre sein - wir sind noch jung - sie ist grade 20
    eben noch keine 80 oder so


    allerdings glaube ich dass ich auch mit sonst keiner grade lust hätte ...:rolleyes_alt:

    deshalb dachte ich schon ob es sich zu freundschaftlicher liebe entwickelt
     
    #4
    dunkelkammer, 19 November 2007
  5. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, die Fernbeziehung trägt schon dazu bei. Ist bei mir auch so, wir sehen uns momentan leider nur alle 2 - 3 Wochen am Wochenende. Es kann schon passieren, dass wir mal kaum oder wenig Sex haben, weil die Umstände nicht passen, oder viel los ist, etc ... Es ist aber auch nicht ganz so selten wie bei euch..

    Wenn die geistige Liebe da ist, ist es doch schon mal beruhigend. (außer du bist unzufrieden, aber so klang es nicht?)
    Hast du eine Vermutung, warum du so wenig Verlangen hast?

    Bei mir ebbt es z.B. nach mehreren Wochen ab, wenn wir uns nicht sehen können.
     
    #5
    schokobonbon, 19 November 2007
  6. User 77441
    User 77441 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    versteh das problem nicht. wie bereits egsgat ist sex ungleich liebe. und wenn du damit doch kein problem hast, ihr es eh egal ist. wo ist dann das problem für die Beziehung? und wenn du mehr sex willst, dann sag ihr das doch. oder schläft sie auch nicht mit dir wenn du es dir "wünschst" ?
     
    #6
    User 77441, 19 November 2007
  7. JeffreyGoines
    0
    also ich denke auch, was meine vorredner schon sagten: solange ihr beide (!) kein defizit empfindet, also den sex nicht vermisst, dann ist doch alles in ordnung.

    ich finde es beruhigend zu hören, dass es auch menschen gibt, die den sex nicht so hoch hängen. deine verunsicherung rührt vielleicht auch daher, dass uns in allen medien ständig vorgelebt wird, wie erfüllter sex auszusehen hat. und mit sexuellen reizen werden grade wir männer ja nun auch in der werbung permanent bombardiert. dass das zur überreizung und überforderung führt, weil man die ansprüche an sich selbst und den partner viel zu hoch schraubt, ist da nicht verwunderlich..

    also kurz gesagt: sei froh, dass dich das thema einigermaßen kalt lässt, denn so verstehe ich deine aussagen. solange keiner von euch was vermisst oder unglücklich ist, scheint mir alles in ordnung zu sein!

    merke: nur weil etwas in allen medien für normal ausgegeben wird, ist das noch lange kein beweis für normalität!
     
    #7
    JeffreyGoines, 19 November 2007
  8. Augen|Blick
    0
    Wie war es denn vorher? Hatten ihr überhaupt jemals ein "erfülltes" Sexleben oder war es von Anfang an eher schwierig? Ich bin zweimal Beziehung eingegangen mit Frauen die besser als "beste" Freundin fungiert hätten, hielten sogar jahrelang und waren keine unglücklichen Beziehungen, aber erst hinterher fiel mir auf, was da überhaupt fehlte.
    Ein paar mehr Infos wären hilfreich, ansonsten bleibt mir auch nur JeffreyGoines zuzustimmen, seine Maßstäbe macht immer noch jeder selbst.
    LG
     
    #8
    Augen|Blick, 19 November 2007
  9. dunkelkammer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure vielen antworten !
    dann hier noch ein paar infos die vielleicht weiterhelfen :

    also anfangs liefs ganz gut und recht oft . und nach nem jahr wurde es weniger.
    vielleicht ist das bild auch noch nicht komplett weil ich vergessen hatte zu erzählen dass ich nicht nur keine lust mehr so richtig auf sex habe sondern auch auf das sog. "kuscheln" nicht mehr.
    sie sagt, ihr fehlen die zärtlichkeiten.
    irgendwie kommts mir auch öfter so vor als ob ich derjenige bin der alles tun soll....essen ans bett , "streicheln" ...usw all solche dinge. auch dazu keine rechte lust mehr
     
    #9
    dunkelkammer, 19 November 2007
  10. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Hm, also ICH finde ja, Sex ist der erste Indikator... also die Leidenschaft das körperliche Verlangen nach jemandem. Man mag mich für komisch halten, aber ohne dieses Begehren und begehrt werden kann ich mir für mich keine gesunde Beziehung vorstellen.

    Das ist einfach eine Freundschaft in meinen Augen.

    Vielleicht solltet ihr das mal so grundsätzlich ansprechen? Also das was du uns hier erzählst, ihr erzählen? Deine Gedanken, BEdenken udn Schlüsse, mit ihren Vergleichen? Vielleicht ist sie schon weiter und hat Ursachen oder Lösungsansätze. Ansonsten ist es viel einfach zu ZWEIT die Beziehung wieder zu beleben.
    Weil augenscheinlich ist etwas NICH ok, ihr habt zwar beide keine wirkliche Lust, fühlt euch aber auch nicht wohl damit. Dir fehlt was, du findest die Situation komisch, ihr fehlt auch was.

    Da MUSS meiner Meinung nach dringend drüber gesprochen werden.

    Btw, ich hab auch ne Fernbeziehung, und das macht unsern Sex intensiver und häufiger... und die jeweilige Lust aufeinander größer und die Bereitschaft Gelegenheiten zu schaffen wenn sie nicht da sind ebenso. Und das auch nach knapp anderthalb Jahren...

    Lange Rede kurzer Sinn - ansprechen!
     
    #10
    User 68775, 19 November 2007
  11. JeffreyGoines
    0
    okay, also mit diesem plus an informationen sieht das bild für mich auch schon deutlich anders aus.
    du sagst, dass ihr einerseits die zärtlichkeiten (das kuscheln) fehlen würden, du hast andrerseits in der vergangenheit öfter den eindruck, als müßte die initiative immer von dir kommen. und diese "einseitigkeit" hat dir mit der zeit die lust verdorben, könnte ich mir vorstellen. vielleicht ist dir die liebe zu deiner partnerin "enthanden" gekommen irgendwann auf eurem weg.

    also ich stimme caotica zu, ich glaube ihr müßt unbedingt darüber reden: was ihr gegenseitig von eurer beziehung erwartet und erhofft; was jeder von euch bereit ist, zu geben. vielleicht schafft ihr es dann, wieder aufeinander zuzugehen und lang verloren geglaubte intimät kann neu auferstehen. am besten aber natürlich nicht mit vorwürfen arbeiten im gespräch, sondern rede mehr darüber, wie es dir selbst in bestimmten situationen geht: was du da fühlst, was dir durch den kopf geht - damit deine partnerin dich besser verstehen kann und weiß, woran sie ist. ihr wünscht euch ja sicher beide, dass es wieder mehr wie früher ist. und das könnt ihr sicher auch schaffen, wenn ihr beide (je vor euch selbst) zugeben könnt, dass etwas nicht mehr so stimmig ist. und ihr euch aber gegenseitig bestätigt, dass ihr motiviert seit, daran zu arbeiten. sonst würde aus eurem "miteinander" immer mehr ein ledigliches "nebeneinander" und irgendwann fragt ihr euch verwundert, warum ihr eigentlich noch zusammen seit.
    also viel glück und mut!
     
    #11
    JeffreyGoines, 20 November 2007
  12. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    kann es sein, dass du auch einfach mal gerne von ihr überrascht und verwöhnt werden möchtest? und du durch diese einseitigkeit dich zurückziehst und ihr auch nicht mehr so die zärtlichkeiten gibst, die sie gerne hätte?!?

    ihr solltet dringend mal darüber sprechen. also du solltest ihr von deinen wünschen und vorstellungen erzählen und sie wird sicherlich auch welche haben, die sie dir im moment nicht erzählt.
     
    #12
    User 77157, 20 November 2007
  13. dunkelkammer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    stimmt irgendwie schon und reden tun wir auch öfters drüber.

    sie sagt auch oft dieses wie am anfang sei weg - ich mein ist klar dass es so nicht mehr ist - nur wenn ich weiß, dass ich ihr auf gewisse art nicht genüge .... ach naja was solls
     
    #13
    dunkelkammer, 20 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - noch partnerschaftliche liebe
xMioxDa
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Oktober 2016
15 Antworten
OoBabygirloO
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2016
16 Antworten
Shikatsuu
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2016
3 Antworten