Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist das normal oder schon lieblos ??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KrosseKrabbe, 22 März 2007.

  1. KrosseKrabbe
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    Verlobt
    Hi,
    bin ja seit einigen Jahren mit meinem Freund zusammen und wir lieben uns wirklich. Aber oft weiss ich ihn nicht so recht einzuschätzen...und manches regt mich auch auf. Ich fang einfach mal an:

    1. Er steht seit einiger Zeit finanziell etwas dumm da und muss noch ein paar Sachen abbezahlen. Ich, die trotzdem mit dem Geld auskommt, würde gerne mehr machen, wie Kurztrips oder Ausflüge, denn wegen dem Geld hängen wir sehr viel zuhause rum und ich will natürlich nicht alles alleine zahlen. Frage ich ihn dann, ob wir evtl. mal wegfahren könnten oder in ein paar Monaten in einen Freizeitpark, antwortet er stets "Wir haben doch im Moment kein Geld zu viel, lass uns mal abwarten"
    Erzählt mir aber dann im Gegenzug, wohin er mit seinem Sportverein im Sommer fährt oder dass er sich in ein paar Monaten mit Bekannten aus Städten in 200km Entfernung treffen will. Ähm, hallo ?! Klingt ein bisschen nach "Für dich ist kein Geld da, aber wenn es um andere Leute geht, treib ich es schon auf!"

    2. Er bleibt ab und zu länger weg, als er angab (sehr viel länger) und "vergisst" dann, kurz Bescheid zu sagen, dass es später wird. Danach kommt immer die Standartfloskel "Du weisst ja, bei wem ich bin" und "Es tut mir ja leid" Ich habe zwar auch gelesen, dass man einen Mann nicht in dem Sinne kontrollieren soll, aber mich nervt das schon wenn ich nicht weiss, ob ihm nicht vielleicht etwas passiert ist oder ob er nur länger als geplant bleiben will.

    3. Er hat ein paar weibliche Freunde, die er seit Jahren kennt. Und er meint jedesmal (besonders gerne auf Partys, wo er angeschwipst ist) er müsste flirten und knuddeln und diesen Scheiss halt machen. Teilweise auch, wenn ich daneben stehe und blöd aus der Wäsche gucke.
    Die Frauen sind zwar keine grosse Konkurrenz für mich, zumal sie um vieles jünger sind als er (was nicht aussagt, denn er hatte auch schon Exfreundinnen von 8 Jahren Altersunterschied:eek: ). Aber es nervt einfach, wenn ich mit ihm unterwegs bin und er glaubt dann, er müsse seinen Bekannten aus Spass auf den Arsch hauen:wuerg:
    Auf meine Bitte, es einzuschränken oder ganz sein zu lassen, antwortet er mit "Ist doch nichts Schlimmes dabei!" Mich stresst es aber ganz ernom !!


    Also, viel Text, kurzer Sinn: denkt ihr, ich bin überempfindlich oder ist er wirklich ein wenig dreist ?? Oder sind Männer gar SO ??
     
    #1
    KrosseKrabbe, 22 März 2007
  2. Akuma
    Akuma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    zu 1. Redet er nur davon oder macht ers auch? Und vielleicht hat er ja einfach keinen Bock auf Freizeitpark und nimmt das knappe Geld als Ausrede. Muss ja nicht an dir liegen. Würd ihn nochmal drauf ansprechen

    zu 2. War das schon immer so? Wenn er schon als ihr euch kennen gelernt habt eher der verplante Typ war, würd ich mir keine Sorgen machen. Zu den ersten Dates wird er schon immer pünktlich gewesen sein aber so wie's für mich klingt auch mit dem was du später schreibst, scheint er schon locker drauf zu sein.

    zu 3. Wärs dir lieber er würde die ganze Zeit an dir dran hängen wie ne Klette? Zeig ihm, dass du auch Spaß hast, alber auch mit anderen Typen rum, flirte ein wenig. Ich meine jetzt nicht so ne kindische Eifersuchtsnummer abziehen sondern einfach selber Spaß haben und nicht blöd daneben stehen und ihn vorwurfsvoll angucken. Und zwischendurch ned vergessen ihm mal auf den Arsch zu hauen "Hey mein Lieber, soo gehts aber ned! Zeig mir sofort wie sehr du mich liebst oder ich geb dem Quasimodo da hinten meine HandyNr :tongue:
     
    #2
    Akuma, 22 März 2007
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    überempfindlich? in kombination mit diesem mann scheinbar schon, ansonsten nein. und nein, es sind nicht alle männer so, jemand mit der einstellung hat bei mir keine chance. aber WENN einer so ist scheint man ihm das auch nicht wirksam abgewöhnen zu können.
     
    #3
    Nevery, 22 März 2007
  4. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Als normal würde ich das nicht empfinden, aber ob es lieblos ist, kann man aus den gegeben Infos nicht wirklich beurteilen.

    All diese Punkte könnten auch klassische Kommunikationsprobleme sein.

    Bei Punkt eins würde er ja durchaus mitgehen, wenn er reichlich Geld hätte. Es scheint aber auch nicht so zu sein, dass er jetzt unbedingt diese Dinge mit Dir unternehmen muss, sondern wenn er wieder ein bisschen Geld hat, stehen viele Dinge auf seiner Prioritätenliste weiter oben. Falls es dann irgendwann auch mal geldlich und zeitlich für die gemeinsamen Unternehmungen reicht, kommt er natürlich mit. Wirklich wichtig ist das aber offenbar nicht und vielleicht versteht er nicht, dass Dir das wichtig sein könnte.

    Bei Punkt zwei schätze ich mal, dass er auch nicht wirklich versteht, warum Du gerne wissen willst, wenn er später kommt. Damit er seine Ruhe hat, sagt er eben auf die schnelle: Jaja, ich komm dann und dann zurück und wenn es viel später wird, meld ich mich.

    Ist für ihn aber nicht wirklich wichtig, deswegen vergisst er es entweder weil er grad so schön am feiern ist oder interpretiert es anders (zwei Stunden ist ja nicht vieeel später, sondern nur ein bisschen, da muss ich mich nicht melden :engel: )

    Bei Punkt drei ist es offensichtlich ein Kommunikationsproblem.

    "Auf meine Bitte, es einzuschränken oder ganz sein zu lassen, antwortet er mit "Ist doch nichts Schlimmes dabei!" Mich stresst es aber ganz ernom !!"

    Für beide scheint das Thema beredet. Du denkst vielleicht, er hat es verstanden das es Dich stört und vielleicht verletzt, da wird er es vielleicht irgendwann bleiben lassen.

    Er hat aber überhaupt kein Verständnis dafür, dass Du sein Freizeitbeschäftigung kritisierst und hat nicht vor, sich den Spaß nehmen zu lassen. Für ihn ist da nichts dabei und er denkt sich wahrscheinlich, ok, jetzt zickt sie ein bisschen rum, aber sie wird sich schon einkriegen und macht halt einfach weiter.

    Er ist wahrscheinlich nicht mit Absicht lieblos, sondern versteht einfach Deine Position nicht und kann oder will sich nicht in Deine Position einfühlen.
     
    #4
    metamorphosen, 22 März 2007
  5. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann mich methamorphosen im großen und ganzen anschließen...

    Zu 2. hab ich allerdings noch etwas hinzuzufügen:
    Ich denke auch mit dieser Kontrolle schneidest du dir ins eigene Fleisch. Ich sehe es auch nicht so, dass man sich für jede Std die man zu spät kommt rechtfertigen muss bzw dem Partner immer Zeitangaben machen muss wenn man allein unterwegs ist. Das hat ja Mama damals schon getan, das will man dann nicht auch noch beim Partner machen müssen. Und es nervt.

    Zu 3. Ich denke dieses angrabbeln würde mich auch sehr stören und das muss auch nicht sein, da gebe ich dir Recht. Aber denk mal so, alles was er vor dir macht ist gut. Denn daran kannst du sehen, dass er dabei keinen bösen Hintergedanken hat, denn ansonsten würde er es nicht vor dir machen ( also auch dieses rumschäkern mit den Mädels usw). Also er hat dir nichts zu verheimlichen. Es sollte dir nur zu denken geben wenn er etwas hinter deinem Rücken tut.

    Ansonsten kann ich dir nur den Tipp geben an die Dinge entspannt ranzugehen im Sinne von Stress dich nicht selbst!

    Zu deiner Frage: Du scheinst wohl schon etwas empfindlich zu sein, aber in der einen oder anderen Sache könnte sich auch dein Freund etwas mehr zurückhalten. Aber als lieblos würde ich ihn nicht bezeichnen.

    Wie metha schon sagt, es liegt wohl eher an der Kommunikation
     
    #5
    LaPerla, 22 März 2007
  6. KrosseKrabbe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    92
    91
    0
    Verlobt
    Dieses "Kontrollproblem", dass ich immer wissen will, wann er ungefähr wieder da ist, hab ich schon seit Kindheit. Damals wollte ich auch immer von meinen Eltern wissen, wann sie in etwa wieder da sind und wenn es dann (nachts) länger wurde, habe ich schon ab und an geheult, weil ich dachte, sie hätten einen Unfall. Kindisch, ich weiss. Ich will immer bei allem wissen, wie lange ungefähr. Selbst wenn wir zu Bekannten fahren, frag ich "Wie lange wolltest du denn ungef. bleiben ?" Ich will mich einfach auf alles einstellen können. Es ist also kein ausgesprochenes "Beziehungsproblem".

    Was mir jemand in puncto übertriebene Herzlichkeit gesagt hat, klingt gut. Ich glaube, wenn er nochmal die Weiber abknuddelt, häng ich mich direkt theatralisch dran und umarme beide:grin: :grin: Der würde Augen machen...und vielleicht würde es ihm dann die Augen öffnen. Wenn es nicht so wäre, dass ich seine weiblichen Freunde nicht besonders mag...naja, mir fällt schon was ein:zwinker:

    Es ist schon eine dumme Situation und ich bin absolut nicht der Typ, der seinem Freund vor aller Augen eine Szene macht oder gar eine Ohrfeige gibt. Meist strafe ich ihn mit dem "tötenden Blick" und er weiss schon was los ist. Es ist nämlich total beschissen, daneben zu stehen und irgendwohin zu glotzen, bis die Nummer vorbei ist, ätzend:geknickt:

    Den Trick mit dem "selbst flirten" kann ich wohl nicht beherzigen, denn ich bin kein sonderlich kontaktfreudiger Mensch im Sinne von Flirten und Necken. Ich bemerke zwar auch hübsche Männer, aber mein Freund weckt immer noch mein grösstes Interesse.
    Ich habe mal zu einem guten Freund gesagt "Wenn ich ihn ohne zu kennen, unter Etlichen von gutaussehenden Männern erspähen würde, würde ich wieder IHN wählen:herz:
    Ich liebe ihn einfach sehr, auch wenn wir manchmal echt besch*** Probleme haben.
     
    #6
    KrosseKrabbe, 22 März 2007
  7. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke das ist der Punkt. Du möchtest immer alles planen damit du dich darauf einstellen kannst und er ist nicht so. Es ist warscheinlich überhaupt nicht böse gemeint, sondern es entspricht einfach nicht seinem Charakter...

    Es ist manchmal so, dass man Dinge so akzeptieren muss wie sie sind. Man kann sich aber besser damit abfinden wenn man es weiß. Also, versuchen jemanden zu ändern, das geht sowieso nicht. Entweder jemand macht es von sich aus, weil er seinen Fehler einsieht und es ändern WILL oder man erkennt es erst gar nicht. Dann macht es auch nicht viel Sinn es zu verändern, denn es wird dann nicht ehrlich sein, weil er es dann vielleicht nur dir zu liebe täte und nicht weil ER so empfindet...

    Also du musst halt wissen ob es gravierend für dich ist oder ob du so mit ihm leben kannst wie er ist (also in diesem Punkt)...
     
    #7
    LaPerla, 22 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - normal schon lieblos
missy4055
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Mai 2014
7 Antworten
amagedon100
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 April 2006
37 Antworten