Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist das normal?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Der.Guru, 27 September 2008.

  1. Der.Guru
    Der.Guru (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey Leute.

    Ich habe das Gefühl, dass ich nicht glücklich sein kann. Wenn ich mich verliebe habe ich nicht schmetterlinge im Bauch, ich fühl mich eher bedrückt. Ich hab keinen Hunger mehr etc. wenn ich alleine bin. Ich weiß nicht an was das liegen könnte. Wenn ich ein Mädchen küsse in das ich schon ewig verliebt bin, fühle ich fast nichts...

    Womit könnte das zusammnehängen? Was soll ich machen? Ich will nur glücklich sein, Glück empfinden.

    Hoffe ihr wisst Rat.
     
    #1
    Der.Guru, 27 September 2008
  2. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Wenn jemand ein Rezept zum Glücklichsein finden sollte, wird er das ganz sicher patentieren und nicht zulassen, dass das in deinem Thread veröffentlich wird :smile:

    Ich denke, du hast nicht alles erzählt. Du gehst nur kurz auf deine Erfahrungen mit Liebe/Mädchen. In deinem Kopf passiert aber viel mehr. Es gibt viele Dinge, die dich bedrücken, kann es sein?
     
    #2
    davinci, 27 September 2008
  3. Der.Guru
    Der.Guru (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Natürlich gibts es mehrere Dinge, die mich bedrücken, ein Mensch ohne Sorgen ist kein Mensch.

    Früher hat mich die Schule extremst bedrückt, jetzt habe ich sie gewechselt und alles läuft klar. Ich finde aber immernoch das es Auswirkungen auf mich hat. Als nächstes bin ich in eine Klasse gekommen, in die ich nicht so passe, von den Schülern her. Meine alte war einfach toll. Da wurde einem immer geholfen und es lief nicht so Oberflächlich ab. Auch ein Punkt der mich bedrückt. Zudem mein Aussehen, alle sagen ich seh gut aus und so, aber mir passt es noch nicht ( naja ein eher kleinerer Punkt ). Das nächste sind eben die Mädchen. Ich kann mich nicht verlieben und bin Glücklich über alles wenn ich mit dem Mädchen zusammen bin. Ich freu mich natürlich wenn ich mit ihr zusammen bin, oder finds cool wenn ich am rummachen bin, aber ich fühl einfach nix außergewöhnliches.

    Ich weiß nur nicht was da mit mir los ist.
     
    #3
    Der.Guru, 27 September 2008
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Vielleicht ist sie nicht die richtige?
    Oder Du tust das mit der Liebe überbewerten...

    Mach Dir mal keinen Streß deswegen.
    Vielleicht solltest Du Dich von allen Deinen anderen kleinen Problemchen befreien.

    Wenn Du schon Probleme mit Deinem Aussehen hast,
    wirst Du immer denken daß Dich keine wirklichschön finden kann,
    und dann wirst Du vermutlich immer verkrampft sein.

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 27 September 2008
  5. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ich verweise mal auf meine signatur: "Die Frage ist nicht, ob es „normal", sondern ob es ein Problem ist". Und es scheint ein problem zu sein.


    Gibt es auch dinge/momente in deinem leben, wo du sagen kannst "das macht mich glücklich"?

    um zu sagen: küssen macht mich glücklich, musst du ja irgendwas als "referenz" nehmen. ist küssen für dich ein schönes oder eher unangenehmes gefühl? wenn es dir gefällt, warum bist du dann nicht glücklich? erwartest du vielleicht zu viel davon, sowas wie ne rote lampe die leuchtet und dir dein glück anzeigt?
     
    #5
    User 18780, 28 September 2008
  6. Der.Guru
    Der.Guru (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Es gibt nichts das mich außergewöhnlich anders fühlen lässt, als ich mich jetzt fühle. Minimale unterschiede. Ich weiß nur das es mir sehr gefällt wenn ich sehr fest lachen muss. In dem Moment fühl ich mich glücklich. Allerdings kanns mir extrem beschissen gehen. Also schlechter kann ich mich fühlen, aber viel besser nicht....
     
    #6
    Der.Guru, 28 September 2008
  7. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    vermutlich hast du dann allgemein ein problem damit, glücklich-sein zu empfinden oder glücklich-sein als solches wahrzunehmen.
    es liegt dann nicht am küssen oder den gefühlen zu anderen.

    "glücklich-sein" kann man ja in viele einzelne gefühle unterteilen (zufrieden, gut gelaunt sein, fröhlich). dazu kommen noch gefühle der liebe, wenn es um personen geht (nähe, verbundenheit).

    vielleicht liegt dein problem darin, gefühle überhaupt ordentlich zu unterscheiden. ich schicke dir mal ne pn. versuche mal die gefühle davon hier zu posten, welche du empfinden "kannst".
     
    #7
    User 18780, 28 September 2008
  8. Der.Guru
    Der.Guru (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    So kann ich mich Glücklich fühlen:
    zufrieden
    fröhlich
    vergnügt
    froh
    gutgelaunt
    übermütig
    heiter

    Und so wenn ich von Liebe rede:

    nahe
    verbunden
    geliebt
    hab mich auch mal warm vor liebe gefühlt, aber sau lange her - das war schön :smile:
     
    #8
    Der.Guru, 28 September 2008
  9. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Und all das fühlst du nicht, wenn du jemanden küsst oder sich eine Beziehung anbahnt?

    Oder sind deine erwartungen so hoch angesetzt, dass du enttäuscht wirst, wenn diese gefühle nicht in dem erwartetenmaß eintreten?
    denkst du vielleicht soviel nach, dass du den moment nicht genießen kannst?

    oder aber es war tatsächlich noch nicht die person dabei, die das bei dir auslösen kann was du suchst.

    Du bist 16, da spielen Gefühle nunmal verrückt.
    Wie du siehst stelle ich dir hauptsächlich fragen, einen richtigen tipp kann ich dir leider auch nicht geben. es ist leicht jetzt zu sagen "sie das mal locker und mach dir nicht so nen kopf". aber ich denke es könnte genau daran liegen.

    Was bist du für ein typ mensch. draufgänger, schüchtern, nachdenklich, in-den-tag-hinein-lebend,...?


    Off-Topic:
    irgendwie fühle ich mich gerade wie ein hobbypsychologe :geknickt: :schuechte
     
    #9
    User 18780, 28 September 2008
  10. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hast du vielleicht Angst vorm Glücklichsein? Bei mir ist es z.B. so, dass ich Glück meist nicht an mich heranlassen und mich diesem öffnen kann, weil ich Angst habe, dass im nächsten Moment irgendwas passiert, was mich verletzt oder enttäuscht.
    Möglicherweise warst du auch einfach noch nie so richtig doll verliebt. Denn dann würdest du etwas fühlen, was sich ganz deutlich von deinem sonstigen Befinden abhebt und könntest gar nichts dagegen tun :smile:
     
    #10
    LiLaLotta, 28 September 2008
  11. Der.Guru
    Der.Guru (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich war früher schon eher schüchtern, das hat dann zum nachdenklichen und dann in kurzem zeitraum zum eher weniger schüchternen, draufgängerischen gewechselt. Gedanken mach ich mir allerdings schon sehr viele. Naja es geht mir eigentlich hauptsächlich um den letzten Kuss, vor dem ich sehr viel erwartet hätte, allerdings war er wie eine normale Körperberührung für mich. Es war mit einem Mädchen in das ich eine ewigkeit verliebt war, und sie auch in mich, aber verschiedene Dinge haben uns davon abgehalten miteinander etwas zu machen. Ich habe es nicht mehr ausgehalten und musste den Kontakt abbrechen. Das tat mir sehr weh. Aber jetzt dachte ich melde ich mich wiedermal und wir gehen was trinken. Ja, haben wir gemacht, dann sind wir zu mir und haben uns nen Film angesehen. Die Gefühle sind nicht mehr so stark wie früher, allerdings hab ich schon so lange auf den Kuss gewartet, der dann geschah, und wie gesagt: Ich fühlte nix :frown:.

    Angst vorm Glücklichsein? Eher nicht, das einzige wovon ich minimale Angst habe ist, dass mir etwas gleich wieder weggenommen wird wenn mich etwas Glücklich macht.

    Vll wirst dus ja mal mann im mond :zwinker:
     
    #11
    Der.Guru, 28 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - normal
MadelineS.
Kummerkasten Forum
11 August 2016
8 Antworten
John_Sheppard
Kummerkasten Forum
9 Juni 2016
17 Antworten
BlackHyena
Kummerkasten Forum
10 November 2015
9 Antworten