Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist das versuchte Vergewaltigung?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von jaffina, 26 April 2002.

  1. jaffina
    Gast
    0
    Hi Leute!

    Zur Zeit ist ja April und da errinere ich mich, wie jeden April, was mir im April 1999 passiert ist!
    Also, ich war damals 13 und ich wurde von einem Jungen (er war damals vielleicht 17) sexuell belästigt! Es war immer im Fahrstuhl. Er hat mir an den Arsch gefasst, meinen Busen gestreichelt, wollte mich küssen, ausziehen, mich an sich gedrückt, hat immer gesagt, "Na wie wär´s mit uns beiden" und hat mich nicht aus dem Fahrstuhl gelassen. Ich hab mich immer gegen ihn gewehrt, aber er war stärker! Das machte er insgesamt 3 mal. Heute sehe ich ihn ab und zu und er grinst dann so blöd!

    Was meint ihr? War das eine versuchte Vergewaltigung oder nur sexuelle Belästigung? Würdet ihr es euren Freund erzählen? Oder wart ihr schon mal in dieser Situation?

    Danke für die Antworten!

    Jaffina
     
    #1
    jaffina, 26 April 2002
  2. Ghost Bear
    Gast
    0
    Hi Du,

    kann schon sein, dass es versuchte Vergewaltigung war. Auf jedenfall wars mehr als Belästigung: Es war sexuelle Nötigung! Das wars auf jeden Fall.
    Ich denke, je nachdem wie weit das mit dem Ausziehen ging, ist es vielleicht auch die versuchte Vergewaltigung gewesen.

    Du solltest deinem Freund auf jedenfall davon erzählen. Soviel vertrauen hat er doch verdient, oder? Ist ja nicht so, dass Du fremd gegangen bist oder das gewollt hast. Erzähls ihm.
     
    #2
    Ghost Bear, 26 April 2002
  3. Jan-Hendrik
    0
    Wenn du ihm einen auswischen willst, dann zeig ihn doch an :zwinker: Das geht auf jeden Fall noch :grin: (war eher als kleiner Joke gemeint).

    Es war sexuelle Nötigung, denn versuchte Vergewaltigung geht davon aus, dass die Person den festen Willen hat, den "Akt" zu vollziehen. Aber ich glaube nicht, dass das hier der Fall war, sonst, wenn er es wirklich gewollt hätte, hätte er dir auch auflauern können etc.

    Erzähle es aber deinem Freund. Je nach dem, ob es dir nichts ausgemacht hat oder dir noch heute im Kopf rumspukt, kann er dir helfen! Sonst ergibts halt ne kleine Unterhaltung darüber und das thema ist gegessen :smile:

    Jan
     
    #3
    Jan-Hendrik, 27 April 2002
  4. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ich bin zwar nicht ganz paragraphen fit, aber ich glaube auch das es "nur" sexuelle Nötigung war und noch keine Vergewaltigung...

    Aber ich würde auf jeden Fall mit deinem Freund drüber sprechen.....ich weiss ja nicht ob dieses Ereigniss bei dir mentale Spuren hinterlassen hat.....aber wenn das so ist, dann hilft es auf jedem Fall deinem Freund dich besser zu verstehen und auf dich einzugehen.....und welchen Grund sollte es geben,dass du es ihm nicht sagen solltest

    bevor ich's vergesse: ich weiß ja auch nicht wie dein Freund drauf ist, aber wenn meine Freundin mir so ne Story erzählen würde, dann würd ich - falls ich schlecht drauf bin :angryfire - über ne "Gesichtsrekombination" deines "Verehrers" nachdenken!
    (obwohl rincewind eigentlich ein ganz friedlicher ist :engel: - aber sowas macht mich sauer)
    Also falls du das nicht willst, würd ich das deinem Freund nochmal deutlich sagen.
     
    #4
    rincewind, 27 April 2002
  5. Marcel
    Marcel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    nicht angegeben
    Bin auch er Meinung das es sexuelle Nötigung war. Ich glaub damit es eine Vergewaltigung ist, muß Geschlechtsverkehr geherrschat haben. kan nmich diesbezüglich auch irren, bin auch nicht so der GesetzKenner.

    Aber ich an Deiner Stelle würden Ihn anzeigen.
     
    #5
    Marcel, 27 April 2002
  6. Jan-Hendrik
    0
    Sie fragt ja nicht, ob es vergewaltigung war, sondern ob es versuchte Vergewaltigung war - das sind zwei unterschiedliche Straftaten..... Man muß also zw. Sex. Nötigung und vers. Vegewaltigung unterscheiden...
     
    #6
    Jan-Hendrik, 28 April 2002
  7. BockeRl
    Gast
    0
    hmm
    akso sexuelle nötigung liegt auf alle fälle vor, ohne frage.
    obs auch ne versuchte vergewaltigung war denke ich nicht.
    versuchte vergewaltigung is meines wissens der vorsatz der einen partei, die andere partei (partei deswegen, weil ja auch frauen männer vergewaltigen können *g*) zum vollzug des geschlechtsverkehrs zu zwingen. das potentielle opfer es aber schafft, zu entkommen oder dieses abzuwenden.
    also müsste er es zumindest versucht haben.
    und nachdem ihr immer in nem fahrstuhl wart (wieso eigentlich) und er 4 jahre älter ist als denke ic, wenn er es gewollt hätte hätte er es auch geschafft.


    und rede mit deinem freund darüber.
    so wie ich das sehe, hast du das ganze immer noch nicht überwunden und da is dein feund genau der richtige um dir dabei zu helfen.
     
    #7
    BockeRl, 28 April 2002
  8. Corrado_16V
    0
    Weil alle sagen du sollst es deinem Freund erzählen: Du mußt wissen wie dein Freund drauf ist. Ich habe sowas auch mal von einer Ex erzählt bekommen mit dem ERgebnis daß ich mir den Typ geholt habe und kurz darauf die Polizei mit ner Vorladung wegen Körperverletzung bei mir Stand. Wurde aber wegen angeblicher Notwehr (und man kann doch lügen im Verhör :blablabla )
    damals freigesprochen. Schätze ab wie dein Freund reagiert und entscheide dann ob du es erzählst oder net.
     
    #8
    Corrado_16V, 29 April 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten