Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist der Umgang mit dem anderen Geschlecht ein Instinkt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Liebesuchender, 25 August 2009.

  1. Liebesuchender
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    Verliebt
    Für alle, die mich noch nicht kennen: Ich bin 29 Jahre, Jungfrau und hatte auch noch nie ansatzweiße intimen Kontakt mit dem weiblichen Geschlecht.

    Aber jetzt zum eigentlichen Thema. Ich bin meiner Meinung nach nicht dazu in der Lage, mit dem weiblichen Geschlecht richtig umzugehen. Mit "richtig" meine ich, dass ich eine Frau, die mir gefällt, für mich gewinnen kann. Also den ersten Schritt zu gehen, der früher oder später in einer Beziehung enden könnte.

    Bisher ging ich immer davon aus, dass die Fähigkeit, eine Frau, die einem gefällt, für sich zu gewinnen, von jedem erlernt werden muss. Es ist halt etwas, was man nicht in der Schule lernt und wofür es wahrscheinlich keine Regeln gibt.

    Falls es diese Lernphase wirklich geben sollte, dann habe ich jedenfalls nichts kapiert. Deshalb versuche ich schon seit Jahren, dieses Defizit auszugleichen. Ich habe mir schon ohne Ende Sachen reingezogen, wie man mit Frauen richtig umgeht. Die Bandbreite reicht von den richtigen Manieren bis zu solchem Assikram "Wie kriege ich sie am schnellsten ins Bett" bis zu solchen Detailanleitungen für das richtige Küssen.

    Sicherlich ist das alles Theorie, aber mir ist es noch nicht gelungen, dies irgendwie in der Praxis überhaupt anzuwenden. Ich scheitere immer schon an der ersten Stufe.

    Ich muss auch zugeben, dass ich nicht dazu in der Lage bin, "weibliche Signale" wahrzunehmen, geschweige denn richtig zu deuten. Es gab offensichtlich schon einige Mädels, die sich für mich interessierten und das offen zeigten. Allerdings erfuhr ich so etwas immer nur im Nachhinein von Kumpels, die mir dann sagten, was für ein Depp ich bin, dass ich nicht auf die Anmache eingegangen bin.

    Wenn ich diesen Mädels dann das nächste Mal - nun mit dem Bewusstsein, dass ihrerseits wohl Interesse bestand - begegnete, dann schauten sie mich nur böse an und gingen mir aus dem Weg. E-Mails, in denen ich sie nur frage, wie's so geht oder ich schöne Weihnachten oder so wünsche, bleiben dann unbeantwortet. Immer das selbe Verhalten. Man hat bei Frauen offensichtlich nur eine Chance. Und wenn man nicht rafft, dass man diese Chance hat, dann bekommt man auch keine Mehr und ist unten durch.

    Jedenfalls ist es sehr komisch, dass ich mit 29 Jahren immer noch nicht diese Fähigkeit zum richtigen Umgang mit dem weiblichen Geschlecht und die Fähigkeit, die Zeichen des weiblichen Geschlechtes wahrzunehmen und richtig zu deuten, habe.

    Kann es also sein, dass diese Fähigkeiten nicht erlernt werden können, sondern ein Instinkt sind? Was meint ihr zu dieser Theorie?
     
    #1
    Liebesuchender, 25 August 2009
  2. Nexus89
    Benutzer gesperrt
    101
    103
    2
    Single
    Nabend erstmal,

    also um auf deine Fragen zu antworten, sicher gibt es gewisse dinge die von Frau zu Frau unterschiedlich sind und die nicht auf Anhieb klappen, in horizontalen wie auch in vertikalen Angelegenheiten. Da muss man ohne sich zu scheuen Fragen wies am der Dame am besten gefällt, man kann ja schließlich nicht hellsehen. Andere Dinge wie küssen muss man meiner Meinung nach nicht lernen, manche machen es einfach richtig und andere führt der Partner langsam an den gewünschten Kuss heran. Wenn sie sich beschwert das du es nicht kannst, war sie es nicht Wert.

    Das du die Signale der weiblichen Welt nicht wahrnimmst ist da schon ein größeres Problem, ich kann mir das jetzt echt schlecht vorstellen das du sowas um es mal auf den punkt zu bringen nicht raffst. Du kannst doch mal mit deinem besten Freund darüber sprechen, solang er gescheit ist kann er dir sicher helfen ohne dich durch den Kaffee zu ziehen. Ansonsten gibt es hier im Forum sicher ein oder zwei Threads deren Themen sich um solche Signale drehen, dafür würde ich mal die Sufu (Suchfunktion) benutzen. Ich weiß es ist wieder Leselektüre von der du warscheinlich schon genug kennst^^ Aber andere möglichkeiten fallen mir nicht ein, vielleicht gibt es da sowas wie Therapeuten die einen stimulieren können oder so xD

    Wenn es dir aber weiterhinn so schwer fällt solche Signale zu sehen, solltest du vill deinen Besten Freund oder so darauf anhauen das er dich zusätzlich darauf hinnweist. Inkognito versteht sich und nicht erst wenn du es schon versaut hast.

    Ach und das du mit 29 noch Jungfrau bist, sollte dich nicht belasten, dass ist nichts ungewöhnliches.

    LG Nexus89
     
    #2
    Nexus89, 25 August 2009
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Früher hätte ich dir wohl recht gegeben. Da war ich noch der festen Überzeugung, dass der Umgang mit Menschen einigen Leuten in die Wiege gelegt wurde und anderen nicht. Insbesondere dachte ich, Frauen könnten das auf ganz natürliche Art und Weise und wären Männern da weit überlegen.

    Es hat eine Weile gedauert, aber mittlerweile habe ich diese Ansicht revidiert. Man kann lernen, Menschen zu "lesen" - und damit auch das andere Geschlecht zu verstehen. Selbst als Mann! Es ist schwierig, falls man es noch nie gemacht hat, weil man erst seinen Blick dafür schärfen muss. Man muss sehr viel Subtext lesen, Körpersprache und Mimik mit einbeziehen, etc.

    Ich stehe auch gerade noch am Anfang der Sache und würde nicht behaupten, sonderlich gut zu sein... :ratlos:

    Du solltest dich vielleicht ein wenig von der Theorie lösen und dir das in der Praxis anschauen. Dich bspw. in einen Café setzen, auf Partys gehen etc. und dort "unauffällig" Menschen studieren. Das hilft schon weiter. Auch sich mit ihren Problemen auseinander und mit ihnen diskutieren hilft. Es erfordert halt nur etwas Mut und einen offenen Charakter.
     
    #3
    Fuchs, 26 August 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. fornix
    fornix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    16
    nicht angegeben
    Schließe mich der Meinung von Fuchs an. Du musst unter Menschen und die Mimik, Gestik und Sprache beobachten.
    Ich denke deine Sinne müssen einfach mal auf Empfang gestellt werden. :zwinker:

    Wie man gezielt eine Frau für sich gewinnen kann, weiß ich auch nicht. :smile:
    Ist auch meist gar nicht nötig. Manchmal hat man so merkwürdige Eigendynamiken, da läuft alles von selbst ohne irgendwas dafür zu tun. Würde darum die erwähnten Bücher eher weglassen. Sowas wirkt nur aufgesetzt und im Endeffekt steigen die Frauen sowieso recht bald dahinter.
     
    #4
    fornix, 26 August 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    wenn es ein instinkt wäre, dann würde ich vermutlich heute noch bei jedem, der mich anspricht rot werden.
    ich denke einfach man lernt den umgang miteinander, indem man viel kontakt zum anderen geschlecht hat.

    ich war früher extrem schüchtern, jemanden anzusprechen war ein ding der unmöglichkeit. dann musste ich berufsbedingt auf montage (allein unter 300 männern :tongue:) und von da an ging es steil bergauf. ich hab das vielleicht unbewusst nur aufgenommen, aber mein verhalten hat sich rapide geändert. allein schon deshalb, weil ich untergegangen wäre, wenn ich nicht die klappe aufgemacht hätte. :zwinker:

    du wirst vermutlich nicht die chance haben allein unter sovielen frauen dein dasein zu fristen, aber versuche trotzdem wie fuchs und fornix das schon beschrieben haben, menschen (insbesondere frauen) zu beobachten. du wirst feststellen, dass viele frauen in bestimmten situationen gleich reagieren.... genau wie männer im übrigen auch.

    ich hab schon seit jahren keine scheu mehr jemanden anzusprechen - aber ich habe keine hintergedanken dabei. es ist ein lockerer und unverkrampfter umgang miteinander und aus diesen situationen ergeben sich durchaus dann auch mal möglichkeiten für einen doch etwas intensiveren umgang :zwinker:
     
    #5
    User 67627, 26 August 2009
  6. Mehow
    Gast
    0
    Hallo Liebesuchender,
    wie es bereits meine Vorredner erwähnt haben, gibt es mehr oder weniger wissenschaftlich fundierte Herangehensweisen um Frauen für sich zu begeistern. Diese Schritte lassen sich erlernen, allerdings sind sie mit Zurückweisungen und "An-die-eigene-Grenze-gehen" verbunden. Ich fasse für dich mal "kurz" zusammen, was Frauen bei Männern äußerst attraktiv finden und das komplett instinktiv:

    01. Lebe in deiner eigenen Welt - Frauen finden Männer, die ihr eigenes Ding machen extrem attraktiv. Du entscheidest, was du willst, du führst andere Leute in deiner Realität, deine Realität gehört nur dir. Du tust genau das, was du im Leben tun möchtest!

    02. Du bist emotional nicht beeinflussbar durch deine Umwelt - Soll heißen: Wenn du mit hübschen Frauen sprichst, dann werde nicht auf einmal emotional (Oh du bist sooo wunderschön, sooo geil etc.), wirke nicht "bedürftig", sondern lässig! Die Frau wird sich fragen, warum sie dich nicht beeinflussen kann! Das macht dich wieder attraktiv!

    03. Du suchst keine Bestätigung durch deine Umwelt - ein Zeichen enormer Stärker, das Frauen erneut extrem attraktiv finden!

    04. Du bist und siehst gepflegt aus

    05. Du bist lustig - Frauen lieben es Spaß zu haben! Wenn du ihnen eine gute Zeit mit dir schenkst, werden sie dich dafür lieben!

    06. Selbstloser Spender - du bringst deine emotionale Energie, Spaß, Intelligenz und Konversation in die Interaktion mit Menschen ein! Vorsicht: Frauen keine Getränke ausgeben!

    07. Du bist reich - du musst nicht zwangsläufig reich sein. Du musst es einfach nur ausstrahlen!

    08. Du bist intelligent - Intelligenz ist sexy!

    09. Du bist sozial kompetent - Frauen lieben Männer, die wissen, wie sie innerhalb einer Gruppe agieren sollen

    10. Du bist der Führer - Frauen lieben es (instinktiv, hier werden es die wenigsten zugeben) geführt und dominiert (in Grenzen) zu werden

    11. Du hast eine Vision - Frauen lieben es ein Teil deines Abenteuers zu sein!

    12. Du bist auserwählt - Wenn Frauen dich mit anderen Frauen sehen, dann erzeugt das direkt Attraktivität und macht dich zu ihrem Ziel!

    13. Du bist der Beschützer - Frauen wollen wissen, ob du fähig bist sie zu beschützen und für sie zu sorgen. Das hat einen evolutionären Hintergrund, der immernoch in uns verborgen liegt!

    14. Du verstehst Frauen - Wenn du ihr zeigst, dann du verstehst, dass Frauen emotionale Wesen sind, werden sie dir dafür äußerst dankbar sein!

    15. Du bist bescheiden und nicht egoistisch - Frauen mögen keine arroganten Männer, das widerspricht ihren "emotionalen Ankern"

    16. Du bist immer positiv - Negativität zerstört die Interaktion und Attraktivität.

    17. Du bist nicht bedürftig - du hängst mit Frauen nicht ab, nur weil sie irgendwelche "besonderen Qualitäten" besitzen, sondern, weil du mit ihnen Spaß haben möchtest! Nicht bedürftig sein, bedeutet, dass du unabhängig bist und das macht sexy!

    18. Du magst Frauen, für das was sie sind - Du liebst die Frauen für ihre Persönlichkeit, nicht nur Sex!

    19. Du bist souverän - Toleriere kein inakzeptable Verhalten! Mächtige Männer sind sexy!

    20. Du fühlst dich wohl in Gesellschaft - Sprechen und Berühren!

    21. Du bist ehrlich und direkt

    22. Dich interessiert das Resultat nicht - ganz, ganz wichtig! Du lebst in den Moment und es ist dir egal, ob du die Frau bekommst oder nicht.

    23. Du bist komplett anwesend - wie schon erwähnt, du lebst im aktuellen Moment, was extrem attraktiv ist

    24. Du bist ein emotionaler Gesprächspartner - du weißt, wie du dich gegenüber Frauen auf ihrem emotionalen Level (verbal & körperlich) verhalten sollst

    25. Du bist sehr kreativ - du kannst Spaß machen und einen interessante Stimmung herstellen

    26. Ruhe - du fühlst kein Stress, deine Gesprächspartner fühlen sich direkt wohl in deiner Umgebung

    27. Du hast einen hohen Wert - du wirst von allen direkt als "Alpha" anerkannt


    So, ich hoffe, dass ich dir damit einen kleinen Einblick verschaffen konnte! ;-) Bei weiteren Fragen einfach melden!
     
    #6
    Mehow, 26 August 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Was sind die wichtigsten Regeln beim Umgang mit Frauen?
    Was sind die wichtigsten Regeln beim Umgang mit Frauen?

    Mit 28 noch Jungfrau - habe ich wirklich etwas verpasst im Leben?
    Mit 28 noch Jungfrau - habe ich wirklich etwas verpasst im Leben?

    Man würde annehmen, dass du nach über 400 Antworten in deinen Threads nicht mehr eine solche banale Frage stellst, weil du die Antwort - die "Nein, der Umgang mit dem anderen Geschlecht ist kein Instinkt" lautet - bereits kennen solltest. Die ganzen Anhaltspunkte und Tipps die dir gegeben wurden, sprechen doch eine ganz andere Sprache als eine instinktive.
     
    #7
    xoxo, 26 August 2009
  8. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Naja, *wenn* es ein Instinkt wäre, dann würde das ja bedeuten, dass du es "instinktiv" könntest, nicht wahr? Da aber scheinbar sehr viele Menschen extreme Probleme damit haben, sich in der Gesellschaft (des anderen Geschlechts) zu bewegen, scheint es sich eher um kulturell übertragbare Verhaltensweisen zu handeln, die man "abschaut" (also: du kannst nicht instinktiv richtig mit dem anderen Geschlecht umgehen, wie der Fisch schwimmen kann, du musst es von anderen lernen, wie der Affe das Termitenangeln).

    Ist ja auch logisch, denn was wenn nicht unser Balzverhalten ist durch zahllose kulturelle und soziale Codes ritualisiert? Einfach den Kehlsack aufblasen und andere Männchen wegquaken ist nicht.

    Wenn wir also ein lernbares Kulturphänomen vor uns haben, bedeutet das dreierlei:
    1) Man kann es, abhängig von Lehr/Vorbildsperson und Lernumständen, gut oder schlecht lernen.
    2) Man bringt eine eigene Veranlagung und Persönlichkeit mit, die den Lernprozess beeinflussen kann.
    3) Irgendwann wird es schwer, versäumte Grundlagenkenntnisse nachzuholen.

    Ist ein bisschen wie mit Lesen und Schreiben.
     
    #8
    many--, 26 August 2009
  9. Nexus89
    Benutzer gesperrt
    101
    103
    2
    Single
     
    #9
    Nexus89, 26 August 2009
  10. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ist totaler Quatsch!
    Alle Fähigkeiten sozialer Interaktion sind erlernt.

    ThirdKing
     
    #10
    ThirdKing, 26 August 2009
  11. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Richtig. Entweder unbewusst oder bewusst erlernt
     
    #11
    diskuswerfer85, 26 August 2009
  12. Liebesuchender
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Verliebt
    Liebe Forengemeinde

    Erstmal danke für die vielen Antworten. Die von xoxo verlinkten Beiträge hatte ich selbstverständlich aufmerksam gelesen. :smile: Ich glaube euch auch gerne, dass ihr der Meinung seid, der Umgang mit dem anderen Geschlecht sei erlernbar. Dieser Meinung war ich ja früher auch.

    Aber ich will's einfach mal so ausdrücken: Mir kommt es so vor, als hätte ich die 1. Klasse nun schon zum 15. Mal wiederholt und ich könnte, obwohl ich mich echt anstrenge, immer noch nicht 3 + 4 rechnen. Vielleicht versteht ihr ja jetzt, was ich meine. Für den richtigen Umgang mit dem anderen Geschlecht muss also ein gewisser Sinn vorhanden sein. So in etwa wie der Geruchs- oder Tastsinn. Und ich habe einfach den Eindruck, dass dieser bei mir fehlt. Oder bin ich etwa irgendwie geistig behindert? Ich weiß es einfach nicht. Ich habe nur einfach Schiss davor, für den Rest meines Lebens so unzufrieden zu sein wie jetzt und eine wichtige Entwicklungsstufe verpasst zu haben, die schon fast jeder 20-jährige durchlaufen hat.
     
    #12
    Liebesuchender, 22 September 2009
  13. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ich versteh was du meinst.
    Um mal bei deinem Beispiel zu bleiben: In Mathe stand ich inner 5.-10. Klasse auf glatt fünf, weil ich immer abwechselnd zwei Lehrer hatte, die das, was sie uns beibringen sollten selber nicht konnten. Inner 11 hab ich dann nen Lherer bekommen ders drauf hatte... Mathe GK im Abi 14 Punkte.

    Wenn du irgendwas nicht raffst, muss das nich daran liegen, dass du es nicht können kannst. Sehr oft leigt es einfach daran, dass dir das Verständnis bzw die fähigkeit fehlt und du niemanden hast, der dir richtig weiterhilft.
    Du hast früher nie gelernt "richtig" zu flirten und jetzt stehst du aufm Schlauch, weil du nicht weiterkommst. Und so wirds auch bleiben, wenn du nicht übst. Dir Fehlen scheinbar gewisse Aspekte der sozialen Interaktion... aber die kannst du lernen.

    Ich empfel dir mal (wieder) ganz pauschal folgenden Thread:
    Boot Camp
    Wenn du eine Fähigkeit erlernen willst, musst du trainieren.

    Jop, hast du. Ist aber kein Problem, das kannst du aufholen. Is wie Nachhilfe, um mal beim Mathebeispiel zu bleiben.

    An dieser Stelle, werd ich mal Budda zitieren:
    "Er las viel über die Sterne und wurde Astronom. Er las viel über Geschichte und wurde Lehrer. Er las viel über das Schwimmen und ertrank."

    ThirdKing
     
    #13
    ThirdKing, 22 September 2009
  14. seki#2
    Gast
    0
    du musst frauen nicht verstehen. sich darüber gedanken zu machen, was eine frau denkt ist überflüssig. sei ein mann und nehm dir was du willst. theoretisches wissen bedeutet nix, wenn dem gegenüber keine praktische erfahrung steht.
     
    #14
    seki#2, 22 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umgang anderen Geschlecht
essentially
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
24 Antworten
Selket
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Dezember 2015
10 Antworten
Herzschmerz90
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
10 Antworten
Test