Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sueddeutsche
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    28
    2
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2009
    #1

    Ist die erste Liebe etwas Besonderes?

    Naja, diese These begegnet einem ja ziemlich häufig. Ich wundere mich dabei immer ein wenig und frage mich, warum die erste Liebe etwas besonderes sein sollte? Ich führe momentan meine 4. Beziehung, im Nachhinein kann ich sagen, dass ich einen meiner Ex-Freunde wirklich geliebt habe, die anderen waren wohl nur Jugendfreunde (klar, ich habe damals geglaubt, dass ich sie geliebt habe). Nachdem diese eine Beziehung damals zu Ende gegangen ist, habe ich auch über ein Jahr "getrauert" bzw. meinem Ex nachgehangen, trotzdem war es keine "besondere" Beziehung, die mich mein Leben lang verfolgen wird.

    Was meint ihr dazu? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ist die erste Liebe etwas besonderes?
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.455
    in einer Beziehung
    24 Juli 2009
    #2
    sie war besonders - besonders doof. so nen typen lacht man sich nur das allererste mal an, danach ist man klüger :grin:
     
  • Roo
    Roo (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    103
    16
    Single
    24 Juli 2009
    #3
    Sagen wir es so, ich habe dabei dermaßen schlechte Erfahrungen gesammelt, dass es mich geprägt hat :zwinker:

    Ob man das als etwas Besonderes ansieht ist eine andere Sache...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    24 Juli 2009
    #4
    An sich und individuell gesehen war meine erste Liebe etwas Besonderes.
    Im vergleich zu meinen anderen Beziehung war sie es nicht bzw. alle waren auf ihre Art und Weise besonders.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2009
    #5
    Jede Beziehung war bei mir etwas besonderes, incl der ersten. Aber ich habe erst danach gemerkt, dass ich ihn wirklich geliebt habe, habe es aber nicht bereut, dass ich Schluss gemacht habe.
    Die intensivste Bez war/ist die Jetzige UND die erste Liebe.
     
  • *PennyLane*
    0
    24 Juli 2009
    #6
    Meine Beziehungen waren alle auf eine andere Art besonders, allerdings sticht meine erste große Liebe dadurch heraus, dass er auch heute noch mein bester Freund ist (und das auch vorher schon war). Ich kenne ihn fast mein Leben lang, die vier Jahre unserer Beziehung waren die prägendsten im Leben und somit wird er auf jeden Fall immer einen ganz besonderen Status in meinem Leben haben.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    24 Juli 2009
    #7
    Oh ja, meine erste Liebe inkl. Beziehung war in der Tat etwas Besonderes und vor allem das Ende wird mir immer im Gedächtnis bleiben, auch wenn ich zum Glück keine Trauma davongetragen habe.
    Aber frau bekommt nicht alle Tage nach 2 Jahren Beziehung und im zarten Alter von Zwanzig den Laufpass, weil der Freund eigentlich auf Männer steht...
     
  • bienenelfe
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verliebt
    24 Juli 2009
    #8

    Ja ein Laufpass der anderen Art :rolleyes:

    Jede Beziehung war für mich auf seine eigene Art etwas besonderes, aber an die erste Liebe erinnert man sich doch sein lebenlang, egal was für ein "Gefühlsdurcheinander" sie im Endeffekt hervorrief.
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2009
    #10
    Meine erste Liebe wird mir wohl ewig in Erinnerung bleiben...
    Sie dauerte knapp anderthalb Jahre in denen wir aber insgesamt nur 5 Tage oder so getrennt geschlafen haben. Es war also eine sehr intensive und weitestgehend harmonische Beziehung, die mich so unglaublich signifikant fürs Leben geprägt hat, dass es ungerecht wäre, sie zu vergessen. Ich habe in dieser Beziehung so ziemlich alle Hochs und Tiefs erlebt, die man in meinem Alter in einer Beziehung so erleben kann und wäre ohne sie weder charakterlich/emotional noch akademisch da, wo ich heute bin.
     
  • SilverAngel
    0
    25 Juli 2009
    #11
    Meine ist zwar schon ne ganze Ecke her, aber trotzdem war ich nie mehr so verleibt wie damals ins sie ^.^
     
  • Amalia
    Amalia (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    122
    43
    11
    in einer Beziehung
    25 Juli 2009
    #12
    Meine erste Beziehung ist auch meine jetzige Beziehung. :smile:
    Vergessen werde ich sie wohl sicherlich nie.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    25 Juli 2009
    #13
    Sicher ist sie was besonderes und man wird sich immer dran erinnern. :zwinker: Aber die zweite Liebe (bei mir die jetzige) ist mehr als besonders. Hier bin ich mir wirklich sicher was ich zwar damals auch dachte ich wäre es aber hier ist einfach ein anderes Gefühl der Sicherheit vorhanden.
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    25 Juli 2009
    #14
    Die erste Liebe ist schon was besonderes. Speziell bei mir, weil ich mit ihr wieder eine Beziehung führe. Anscheinend können wir nicht ohne den anderen sein ^^
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    25 Juli 2009
    #15
    Für mich ist die erste Liebe mehr ein herausfinden wie alles geht und funktioniert. Eine Testphase so zu sagen und nichts anderes. Die Wahre liebe kann es zwar sein aber ich denke die erste Liebe ist kaum das Ewige!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste