Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist die Liebe für ihn nur noch Gewohnheit?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Panthalassa, 21 Oktober 2005.

  1. Panthalassa
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr da draussen

    Es gibt in meiner Beziehung etwas, dass mich schon lange belastet, und ich hoffe ihr könnt mir einige Tips oder Anregungen geben.

    Ich bin mit meinem Freund etwas länger als 2 1/2 Jahren zusammen, und oft habe ich das Gefühl, ihn überhaupt nicht zu kennen. Und das Wichtigste ist, dass ich nicht weiss, ob er mich noch liebt. Wenn ihr mir jetzt raten wollt mit ihm darüber zu reden, dann kann ich nur sagen, dass es nicht so einfach ist. Als ich ihn das letzte Mal gefragt habe (vor ca. 4 Monaten) sagte er mir, dass er es momentan nicht wisse, da alles immer so kompliziert mit mir sei.
    Ich wollte ihm Zeit geben und habe seit dem einen riesen Bogen um dieses Thema gemacht, denn ich habe Angst vor einer Antwort.
    Doch ich weiss nicht, ob die Liebe bei ihm nicht nur noch Gewohnheit ist, und er mich einfach nicht verletzen möchte, denn irgend etwas werde ich ihm bestimmt bedeuten.

    Mit ihm über Gefühle zu reden ist wirklich sehr sehr schwierig, und jedes Mal wenn ich mit ihm reden möchte, merke ich bald, dass er einfach nicht reden möchte. Er sagt dann nur, warum ich schon wieder über etwas reden möchte, und wird ganz ungeduldig. Und wenn wir dann reden, ist seine Standardantwort: ich weiss nicht. Es kommt keine klare Aussage von ihm, einfach nichts.

    Ich weiss, dass Worte nicht alles sind, und Gesten viel mehr zählen. Aber auch wenn wir meist viel Spass miteinander haben, und er mich sehr respektvoll behandelt und auch die Zärtlichkeiten nicht fehlen, würde ich doch gern mal ein Kompliment oder ein Anruf von ihm mit den Worten: ich würde dich gerne sehen, bekommen. Keine Komplimente, kein "ich will dich", keine Blumen, keine Überraschungen, kein "ich liebe dich" und kein "ich vermisse dich". Nichts. Und er weiss, dass mir dies sehr viel bedeuten würde.

    Genug geschrieben, ich hoffe ihr konntet euch ein Bild von meiner Situation machen.

    Danke fürs Durchlesen
     
    #1
    Panthalassa, 21 Oktober 2005
  2. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    war es denn anfangs so?

    ich merke im nachhinein selbst, wie wenig ich mich um meine ex diesbezüglich bemüht habe. ich weiss nicht, ich habs einfach nicht gemacht, aber das war sicherlich nicht aus mangel an liebe & zuneigung. ich würde das auf jeden fall nicht überbewerten.
     
    #2
    Kerowyn, 22 Oktober 2005
  3. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    2,5 Jahre sind leider nicht so ein langer Zeitraum, dass man großes Verständnis aufbringen kann.
    Allerdings hast du ihm nun 4 Monate Zeit gegeben, ich denke also, es wäre nicht übereilt, ihn nochmal darauf anzusprechen. Ich kann verstehen, dass du Angst vor seiner Antwort hast, aber ist dir diese Ungewissheit lieber?

    Was meint er denn mit "kompliziert"?
     
    #3
    Chérie, 22 Oktober 2005
  4. Panthalassa
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke euch beiden :smile:

    @Kerowyn:

    Er verhält sich schon seit Beginn unserer Beziehung so. Ich habe nach zwei Monaten Schluss desswegen gemacht. Danach sind wir wieder zusammengekommen, dies war eine sehr schwere Zeit für mich, ich habe sehr fest um ihn gekämpft. Danach hat er mir dann gesagt, dass er mich nun nicht so schnell wieder gehen lassen will. Und auch ein "ich liebe dich" kam von ihm. Das erste und einzige Mal.

    @Chérie:

    Mit kompliziert meint er, dass ich immer wieder über meine Gefühle sprechen will und auch über seine Gefühle zu mir. Er ist ein Mensch, der meist einfach so in den Tag hinein lebt, ohne ans morgen zu denken. Und ich mach mir eben oft Gedanken über unsere Beziehung, und finde es eben wichtig, über solche Themen wie "was man vom Leben erwartet" zu reden. Ich möchte einfach ein wenig in sein Inneres sehen dürfen, denn ich bin mir sicher, denn ich bin mir sicher, dort stecken auch Hoffnungen, Ängste, Träume u.s.w.

    Ich werde versuchen nochmals mit ihm darüber zu reden, auch wenns mir schwer fällt.

    Danke nochmals
     
    #4
    Panthalassa, 22 Oktober 2005
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ich denke, er darf sich nicht davor scheuen, mit dir über das Leben an sich zu sprechen - aber wenn ihr da so grundverschieden seid, ist's natürlich schwer. In welchen Situationen fängst du denn mit solchen Themen an?
     
    #5
    Chérie, 22 Oktober 2005
  6. Panthalassa
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich muss dauzu sagen, dass ich sehr selten mit ihm darüber rede. Manchmal halte ich es einfach nicht mehr aus, wenn z.B. auch die zärtlichen Gesten wegfallen und dann sprech ich ihn darauf an. Dann frag ich ihn, ob wir über unsere Beziehung sprechen könnten. Seine Antwort darauf ist immer: "wieso denn" und ich merke sofort, dass er eigntlich lieber schweigen würde.

    Ich weiss nicht wie ich sonst noch mit ihm über unsere Beziehung reden soll.
     
    #6
    Panthalassa, 22 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe ihn nur
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 18:04
3 Antworten
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten