Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist Egoismus in der heutigen Zeit zur Normalität geworden?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 37284, 26 Juni 2008.

  1. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Also irgendwie beschäftigt mich diese Frage!

    Ab wann fängt, eurer Meinung nach, der Egoismus an, an dem ihr euch stören würdet? Und denkt ihr, dass der Egoismus immer mehr Überhand gewinnt?

    Ich weiß ja nicht, aber mir kommt es so vor, als würde das immer schlimmer werden. Vor allem im Bereich Schule/Studium/Arbeit.

    Bei uns hier an der Uni ist es echt extrem, sowas habe ich noch nicht erlebt. Vielleicht liegt es auch einfach nur an den Leuten aber wer weiß? Es ist so, dass wirklich keiner mal etwas für andere machen will. Egal ob es darum geht, geheime Informationen zu haben, was bei der Klausur drankommt, oder irgendwelche Skripte auszuleihen. Immer wird der Kopf geschüttelt "das brauche ich selbst" oder verheimlicht.
    Wie krank ist das eigentlich? :ratlos:

    Kennt ihr das und habt ihr das Gefühl, dass es von Zeit zu Zeit immer schlimmer wird?
     
    #1
    User 37284, 26 Juni 2008
  2. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, ob es schlimmer wird, weil ich keinen Vergleich zu vorher habe... aber es ist definitiv schlimm.
    - Ich selbst befinde mich zwar zum Glück 1. an einem Institut, wo alle extrem kollegial und nett zueinander sind, 2. in einer Position, wo ich nicht auf andere angewiesen bin (bin aber sehr hilfsbereit :grin: ) und 3. abgesehen von der Uni in einem netten Umfeld. -
    Aber wenn ich an meiner Uni nur mal duch die Glastür zu anderen Instituten schaue, schockiert mich das wirklich! Da werden echt Sachen extra verheimlicht und gegeneinander angekämpft, ich habe sogar mal mitgekriegt, dass in der Bibliothek Seiten von Büchern herausgerissen worden sind, damit andere sie nicht lesen können... oder manche geben ihre Bücher (angeblich) extra lange nicht zurück, auch wenn sie dann Strafe zahlen müssen, nur damit andere sie nicht ausborgen können... also wenn das alles stimmt, dann ist das echt krank.
     
    #2
    User 15848, 26 Juni 2008
  3. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Das geht bei uns genauso ab. Ich hab mich da ehrlich gesagt angepasst.
    Am Anfang war ich so, dass ich alles, was ich hatte und wusste mit allen geteilt habe. Immer nach dem Motto: Tut mir ja nicht weh, wenn ich das den anderen auch gebe. ich hab ja keine Nachteile dadurch. Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass von den anderen nichts rüber kam und es genauso wie du es schilderst ablief. Tja... da hab ich dann irgendwann nachgezogen. Man will ja auch nicht der Trottel sein, der nur ausgenutzt wird.
    Gut fühle ich mich dabei jedoch nicht.
     
    #3
    Schmusekatze05, 26 Juni 2008
  4. Bei guten Bekannten wird natürlich geholfen, da sind wir alle sehr altruistisch und organisieren das sogar.

    Bei Fremden ist das ganz anderst.


    Ich würd mich trotzdem als Egoist bezeichnen, auch wenn ich bei gewissen Dingen 'Helfe', ich tu es jan ur aus dem Grund, da es mir ja was nützt.

    Nicht wegen dem guten Willen o.ä
     
    #4
    Chosylämmchen, 26 Juni 2008
  5. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, ob das "normal" ist, aber bei uns ist das überhaupt nicht so. Jeder unterstützt den anderen.
    Zum Beispiel werden sehr oft hausaufgaben für andere mit abgegeben, weil die mal keine Zeit haben. Skripte, Mitschriebe,Hausaufgaben, Übungen ausgetauscht. Und wenn man was nicht versteht sind alle gleich bereit dir was zu erklären.
    Also ich kenne sowas in meinem Studiengang jetzt nicht. UNd finde das auch gut so. Wo würden wir denn hinkommen? Und wie soll man unter solchen Leuten denn Freunde finden? Man ist das bescheuert, was die bei dir abziehen
     
    #5
    Pornobrille, 26 Juni 2008
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    oh gott, das ist ja richtig krank :ratlos: :ratlos:
    Da frage ich mich aber, wieso die Leute das tun? Was könnten das für Gründe sein? Kann man denn solche Angst davor haben, dass andere Leute besser sein könnten? Irgendwie geht mir das nicht rein....:kopfschue

    was sind denn das für situationen, in denen du dich angepasst? Meinst du jetzt, dass du z.b. nichts mehr verleihst, keine Mitschriebe zeigst oder sowas?

    Bei uns ist es z.b. so, dass in den tutorien verschiedene Dinge besprochen werden. Jetzt war gerade der Fall, dass in einem Tut die Professorin die letzte Klausur besprochen hat. Es hat dann ein Kommolitone von mir eine E-mail an der Professorin geschrieben, weil er eben auch diese Lösungen haben wollte. Die Antwort war, dass sie dieses Muster nicht rausgeben wird, eben vor der Angst, dass es verbreitet wird.
    Jedenfalls ziehen sich jetzt alle Leute zurück, die in jenem Tutorium waren. Angeblich hat niemand die Lösungen. Nur komisch, dass sie dort waren...

    Das sind immer solche Dinge, die ich nicht nachvollziehen kann. Ich gebe meine Sachen immer gleich her, lade alles extra hoch, scanne ein....

    was nützt es dir denn? :ratlos:

    cool, da kann man ja richtig neidisch sein :grin: So würde ich es mir bei uns auch wünschen!!!

    Zu dem Thema Freunde: Das frage ich mich allerdings auch. Sicherlich freundet man sich mit Leuten an, dann kommt aber wieder solch ne Situationen und dann würde man am Liebsten drauf verzichten. Also wirklich, ich lasse mich doch nicht verarschen :ratlos:
     
    #6
    User 37284, 26 Juni 2008
  7. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    Ja - ist er.

    ...aber egal. ich bemühe mich meinen egoismus in grenzen zu halten, wahrscheinlich lernt schon das halbe institut aus meinen mitschriften - skripte gibts keine.
     
    #7
    musicus, 26 Juni 2008
  8. Naja im kollektiv kann man zb auch Leute die Wache stehen haben und so, also das wäre die wirkliche Kriminelle Art.


    Und sonst, wenn ich anderen Helfe, wird mir auch geholfen und falls sich jemnad dagegen stellt, gibts bei dem nichts mehr und der wird auch von den anderen nichts mehr kriegen. Er wird sozusagen isoliert von jeder Hilfe.

    Wer beim System nicht mitmachen will, der wird ausgeschlossen. Ganz einfach.
     
    #8
    Chosylämmchen, 26 Juni 2008
  9. Starla
    Gast
    0

    Bei uns ist es auch so wie bei Dir. Ansonsten hätte ich auch keine Lust auf's Studium, ich will mich wohlfühlen.
     
    #9
    Starla, 26 Juni 2008
  10. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ja genau.
    Bei uns ist es z. B. so, dass man alte Klausuren zum üben nicht offiziell bekommt, sondern nur über "dunkle Kanäle" :cool1: und wenn ich jetzt mal eine alte Klausur besorgen kann, dann bekommen die auch nur noch die Leute, die mir auch mal aushelfen. Oder halt meine Mitschriften bekommen auch nur die Leute, von denen ich weiß, dass ich sie auch bekomme wenn ich mal nicht da war.


    Nur, warum, wenn du von anderen auch nichts bekommst?

    Normalerweise bin ich da auch eher sozial eingestellt, aber irgendwie macht man sich auch zum Deppen der Nation, wenn man selber immer nur gibt und gibt und gibt und nichts zurückbekommt. Das ist mir zu blöd. Wer mir gibt bekommt auch. Wer auf seinen Sachen sitzt bekommt meine auch nicht. So einfach ist das.
     
    #10
    Schmusekatze05, 26 Juni 2008
  11. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    na super, wenn das so abgeht... da freue ich mich ja schon auf die uni.

    bloß immer besser sein wollen als alle anderen. egal um welchen preis. muss das nicht irre anstrengend sein?
     
    #11
    wellenreiten, 26 Juni 2008
  12. Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    kenne ich auch...ist nun mal halt so
    aber da muss sich ja auch keiner wundern, den das Bachelorsystem mit seinem Notensystem fördert/erzwingt so ein Verhalten ja schon
     
    #12
    Fischergeiz, 26 Juni 2008
  13. Starla
    Gast
    0
    Das ging mir auch durch den Kopf.
     
    #13
    Starla, 26 Juni 2008
  14. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Mich stört es inzwischen nicht mehr. Ich hab einen kleinen Freundeskreis aufgebaut und der Rest der Leute interessiert mich nicht. Ich gehe hin um was zu lernen und nicht um da mit jedem unbedingt gut Freund zu sein.
    Ich hab nächste Woche mündliches Examen und bin froh, dass ich die meisten nach der Diplomierung nie wieder sehen muss. Wenn mir das vor 3 Jahren jemand gesagt hätte, dann hätte ich das extrem schade gefunden. Heute ist es mir mehr als egal.
     
    #14
    Schmusekatze05, 26 Juni 2008
  15. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Jo Egoismus ist zur Normalität geworden - in den meisten Kreisen zumindest. Ich hab das Glück in der Schule ein recht gutes Verhältis zu meinen Kollegen zu haben und mir auch immer etwas ausleihen bzw abschreiben können. Wie es auf den Unis aussieht weiß ich nicht.

    Wo's mir aber immer mehr und mehr auffällt sind Sportvereine die auf Wettkämpfe gehen. Da schaut jeder nur auf sich selbst (vermutlich gibts auch schlimmeres).

    Und sobald man nicht mit dem Mainstream mitläuft ist man sowieso out und vom Fenster weh :cool1:
     
    #15
    Kiya_17, 26 Juni 2008
  16. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Das Bachelorsystem fördert asoziales Verhalten und Egoismus, ja genau :ROFLMAO:
     
    #16
    Scheich Assis, 26 Juni 2008
  17. Starla
    Gast
    0
    Nun, da man einen bestimmten Notenschnitt haben muss, um einen Master machen zu können, ist das nicht so abwegig, dass man sich darüber totlachen muss.
     
    #17
    Starla, 26 Juni 2008
  18. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Bei meiner Hochschule nicht.

    Und in der AHS ist das nicht so, dass man einen gewissen NC braucht um an eine Uni zu können? Sind da auch alle so egoistisch? :rolleyes:
     
    #18
    Scheich Assis, 26 Juni 2008
  19. Starla
    Gast
    0
    Es ist wohl auch nicht an jeder Uni in Deutschland so.

    In der Schule interessieren sich die Leute ja i.d.R. für verschiedene Fächer, da hat man nicht unbedingt direkte Konkurrenten. Mal davon abgesehen kann man sich ja auch für ein anderes Fach bewerben/einschreiben, wenn es für das Gewünschte nicht reicht.

    Bei einem Master wird es da aber schon schwieriger, je nach Uni und Fach.

    Ich glaube, Hyperboli studiert auf Lehramt und wenn einem der Master dann nicht zugänglich wird, ist die ganze Lebensplanung erstmal futsch.

    Ich schätze, diese einschränkende Regelung wird aber noch geändert... wäre ja ziemlich ungerecht, wenn das nicht jeder machen dürfte.
     
    #19
    Starla, 26 Juni 2008
  20. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Über das was wir gerade diskutieren habe ich letztens ne Reportage gesehen. War sehr interessant und es wurde eben gezeigt, dass man heutzutage nur auf "Bekanntschaften" aus ist, die einem etwas nutzen. Man hält überall den Ball flach, bleibt oberflächlich und freundet sich nur mit denen an, die einem mal später helfen können.
    In diesem Netz muss man selbst auch immer was bieten. Ein ständiges
    Geben und Nehmen. Immer auf der Suche nach Leuten, die man ausnutzen kann.
    Ich kann das nicht. Erst recht nicht, wenn ich vorher schleimen muss.
    Der Trend in unserer Gesellschaft geht in die Richtung, dass die Menschen immer weniger richtige Freunde, aber dafür sehr viele flüchtige Bekanntschaften, haben.
     
    #20
    Pornobrille, 26 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Egoismus heutigen Zeit
Mìa Culpa
Umfrage-Forum Forum
22 September 2016
30 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
19 September 2010
0 Antworten
Soul_Reaver
Umfrage-Forum Forum
24 Dezember 2005
8 Antworten
Test