Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    20 Mai 2008
    #1

    Ist ein Englischlehrer, der englisches TH nicht aussprehchen kann, disqualifiziert?

    Viele Deutsche können das englische TH nicht aussprechen und sagen statt "I think" "I sink" oder so ähnlich. Aber wenn ein Englischlehrer an der Schule es auch nicht kann und ständig "I sink" sagen sollte, findet ihr, dass er sich als Englischlehrer disqualifiziert? Oder ist das tolerabel?
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    20 Mai 2008
    #2
    ich finde schon dass ein Englischlehrer das können sollte. Er lehrt den Schülern das ja dann auch falsch oder?
    Was ich absolut nicht ausstehen kann, ist wenn jemand zu "the":
    "(t)se" sagt:ratlos:
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    20 Mai 2008
    #3
    Ja, damit würde er sich in meinen Augen disqualifizieren. Ich finds furchtbar, wenn Leute das "th" nicht richtig aussprechen. "Sis is se house of se woman", schrecklich. Zumindest als Englischlehrer sollte man die Aussprache draufhaben.
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Mai 2008
    #4
    Definitiv. Wir hatten in der Oberstufe eine Lehrerin, die war unter aller Kanone.

    Bsp. "negotiation": Nego...negooooooschhhhh.....negggg....NEGOSCHIÄSCHN. Was ne Geburt.....
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    20 Mai 2008
    #5
    Aber das nennt man doch einfach Stottern. Hat doch eigentlich nichts mit dem TH nicht aussprechen zu tun, gell? Oder meinst du was anderes?
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    20 Mai 2008
    #6
    hm, ich glaube malista meinte eher dass die Lehrerin laut überlegt hat wie man das Wort wohl ausspricht:ratlos:
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    20 Mai 2008
    #7
    ....
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    20 Mai 2008
    #8
    Off-Topic:
    das passt jetzt nicht ganz zum Thema, aber ich hasse es auch wenn Leute "parallel" nicht richtig aussprechen können und stattdessen "pararell" sagen. Oder statt "permanent" - "pernament":rolleyes:
     
  • b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    20 Mai 2008
    #9
    Dass dir die (Um)fragen nicht ausgehen :grin: .

    Aber zur Frage:

    Ja disqualifiziert. Definitiv. (Das ist dann wahrscheinlich auch nicht der einzige Fehler den der macht).
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    20 Mai 2008
    #10
    Off-Topic:
    Ich hasse es, wenn Leute "Lybien" sagen anstatt richtigerweise "Libyen". Liibüen. Nicht Lüübien. :schuettel
     
  • User 37179
    User 37179 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    113
    65
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2008
    #11
    Ja, defintiv. Englischlehrer sind die Personen, von denen sich die Schüler die Aussprache abgucken. Wenn der Lehrer das also nciht kann hat er da nichts zu suchen.
    Off-Topic:
    Nciht umsonst wird bei angehenden Englisch-Lehrern in mündlichen Prüfungen auch auf die Aussprache geachtet
     
  • Tanne
    Tanne (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    21 Mai 2008
    #12
    Zumindest als Lehrer in der Unterstufe /Englisch Lernphase sollte man die Aussprache zumindest verständlich beherschen, später in der Oberstufe kann man ggf auch mal nen Auge zudrücken.

    Ich hatte mal richtig Probleme eine englische Deutschlehrerin zu verstehen, wie sollen die Schüler da was lernen?
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2008
    #13
    Ja, klar. Ich finde, wenn man das englische "th" nicht richtig aussprechen kann, ist das ein gravierender Sprachfehler. Meistens ist dann auch die restliche Aussprache eher mittelmäßig oder schlecht.
    Und als Lehrer sollte man es doch nun wirklich können... das ist auch etwas, an dem man gut arbeiten kann, von daher weiß ich nicht, wo das Problem liegt...
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    21 Mai 2008
    #14
    Wäre wohl irgendwie unpassend.
    Die Schüler würden dann ja nie ein richtiges Englisch hören.
    Und das TH kann man ja auch lernen, also auch der Lehrer.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    21 Mai 2008
    #15
    Die Aufgabe eines Lehrers ist es nunmal, den Schülern etwas richtig beizubringen. Wenn der Englischlehrer das TH nicht einwandfrei aussprechen kann, finde ich das schon extrem schlecht.
    Mein Englischdozent an der Uni spricht auch schreckliches Englisch... :flennen:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #16
    Ja, ich finde als Englischlehrer(in) geht das gar nicht.

    Was ich richtig schockierend fand war, dass waehrend meines Amerikanistikstudiums die Lehramtsstudenten mit einer 5 in der Sprachpraxis das Examen bestehen konnnten, wenn sie Ausgleichnoten hatten und sie auch kein Auslandssemester machen mussten im Gegensatz zu uns Diplomstudenten. Ich hoffe meine Uni war da eine ueble Ausnahme.:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste