Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Ist eine Beziehung mit einer Person mit geringer Bildung einfacher?

  1. bin w: Ja, das kann ich bestätigen.

    2 Stimme(n)
    7,4%
  2. bin w: Ich sehe keine Zusammenhang zwischen Bildung und Beziehungskomplexität.

    2 Stimme(n)
    7,4%
  3. bin w: Nein, eine solche Beziehung ist komplizierter wegen Kommunikationssprobleme

    8 Stimme(n)
    29,6%
  4. bin m: Ja, das kann ich bestätigen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. bin m: Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen Bildung und Beziehungskomplexität.

    4 Stimme(n)
    14,8%
  6. bin m: eine solche Beziehung ist komplizierter wegen Kommunikationsproble,e

    11 Stimme(n)
    40,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 Juli 2010
    #1

    Ist eine Beziehung mit einer Person mit geringer Bildung einfacher?

    Habt ihr die Erfahrung gemacht, dass eine Beziehung mit jemandem, der einen geringeren Bildungsstand hat als andere, einfacher und unkomplizierter ist als jemandem mit einem hohen Bildungsstand?
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.729
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #2
    Hatte ich noch nie und kann ich daher nicht beurteilen.
     
  • Cruzifix
    Cruzifix (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    103
    1
    in einer Beziehung
    14 Juli 2010
    #3
    Auf kurze Sicht scheint es für den Mann einfacher, die Beziehung hat meiner Meinung nach allerdings dann auch einen geringeren Anspruch und auf Dauer wird es nicht gut gehen, weil irgendwann die Differenz zu groß wird, spätestens , wenn es um ernstere Sachen geht und die Kommunikation deswegen scheitert...
     
  • User 29206
    User 29206 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    113
    91
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #4
    Schwieriger. Wenn man nicht verstanden wird ist das genau so schlimm wie schlechter Sex.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2010
    #5
    Da holst du aber weit aus :grin:
    Ich will beides nicht. Weder schlechten Sex noch eine wesentlich geringer gebildete Frau.

    Problem bleibt allerdings, dass die beste Bildung (die meisten) Frauen nicht davon abhält, die irrationalsten Dinge zu denken/tun. :/
     
  • Darlene
    Meistens hier zu finden
    485
    128
    105
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #6
    Der Bildungsstand sagt doch nichts über die Intelligenz eines Menschen aus. Ich hab nur eine Realschulabschluß und bin einfache Bürokauffrau und mein Freund ist Akademiker und trotzdem sind wir ungefähr auf einem Level. Klar, er kennt mehr Fremdwörter als ich (und benutzt sie auch öfter *ggg*) aber wenn es zum Beispiel um das tägliche Geschehen in der Welt geht, habe ich mehr Ahnung als er...

    Auf Dauer würde mich ein Mann, der nicht so intelligent ist, wahrscheinlich verrückt machen - aber genausowenig möchte ich einen Mann, der wahnsinnig viel intelligenter ist als ich und mich dauernd verbessert.
     
  • User 92501
    User 92501 (37)
    Meistens hier zu finden
    266
    148
    296
    Single
    14 Juli 2010
    #7
    Huhu,

    mein Ex hatte einen niedrigeren Bildungsstand als ich...ich muss sagen, dass es vieles komplizierter gemacht hat...er war einfach einfacher gestrickt, obwohl er super intelligent war, aber viele Gespräche, die ich heute mit meinem Lover führe, fanden gar nicht statt.

    Ebenso hätte er ein ganz anderes Bild von Kindererziehung gehabt, wie ich. Er war Elektiker auf einem Bergwerk, jetzt ist er LKW-Fahrer...wieso sollten seine Kinder eine höhere Laufbahn einschlagen? Reicht doch einfaches Handwerk...an sich sind diese Menschen sehr wichtig, allerdings wieso wünsche ich meinen Kindern keine bestmögliche Schulbildung, die dem Kind angemessen ist???

    Streitkultur war ne Katastrophe, finanziell war er eine Katastrophe. Ich bin froh, dass es vorbei ist, auch wenn ich ihn irgendwann geliebt habe.

    LG
    Mercur
     
  • MsThreepwood
    2.424
    14 Juli 2010
    #8
    Bildungsstand im Sinne von Schulwissen respektive Schulabschluss muss nicht unbedingt etwas aussagen.

    Rein intellektuell bin ich aber schon gern mit meinem Partner auf einer Höhe. Deswegen gehe ich auch nur mit entsprechenden Leuten einen Liaison ein, ansonsten wird es meiner Meinung nach sehr anstrengend.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.226
    598
    5.755
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #9
    Ich kann mir schon vorstellen, dass eine Beziehung an einem großen Bildungs- und/oder Intelligenzgefälle scheitert. Wenn wir einfach nicht die gleichen Interessen haben, nicht miteinander reden können, Probleme nicht bereden können etc., dann wird es wohl auch mit der Beziehung nix. Aber die Hauptsache ist, dass man miteinander reden kann und auch Beziehungsprobleme gut geklärt werden können, man (wie schon angesprochen) eine gute Streitkultur hat etc..
    Einfacher ist es damit sicher nicht.
     
  • Tigerli
    Gast
    0
    14 Juli 2010
    #10
    Alle meine Partner hatten bisher ebenfalls Abi und ich kann mir einen Partner mit geringerer Bildung nicht vorstellen.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.349
    348
    2.226
    Single
    14 Juli 2010
    #11
    Ich halte nichts davon, den Bildungsstand an irgendwelchen kaum aussagekräftigen Schulabschlüssen und Ähnlichem festmachen zu wollen... so kann ich mich z.B. mit meinem Vater, der "nur" einen Hauptschulabschluss hat, wunderbar über alle möglichen politischen, gesellschaftlichen und technischen Dinge unterhalten, was mit ziemlich vielen Abiturienten und Studenten längst nicht so gut möglich ist.

    Aber unabhängig vom Schulabschluss, o.Ä. gehe ich davon aus, dass eine Beziehung zwischen zwei Menschen mit völlig unterschiedlichem Bildungsstand ziemlich problematisch sein kann, weil gemeinsame Gesprächsthemen, Unterhaltungen auf halbwegs gleichem Niveau, usw. nicht möglich sind. - Ob nun der Mann oder die Frau deutlich gebildeter ist, ist dabei wohl relativ egal.
     
  • Jessy666
    Jessy666 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    103
    18
    Single
    14 Juli 2010
    #12
    Mein ex war dumm, naiv und wirklich mit einer miesen Bildung.
    Es war schwieriger tiefgründige und wichtige gespräche mit ihm zu führen, die mir wichtig sind, er konnte einfach nicht mithalten bzw hatte erst garkeine lust darauf...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste