Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist eine Beziehung wie Arbeit?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von braunimahony, 6 November 2007.

  1. braunimahony
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle miteinander,

    Ich habe hier eine sehr seltsame Frage zu klären :zwinker:

    Eigentlich eine ganz einfache Frage die trotz allem viele gedanken mit sich bringt.

    Ist eine Beziehung wie eine Arbeit?!?!
    Ich weiß, der tittel hört sich bescheuert an :cool1:

    Ständig rege ich mich darüber auf das meine Freundin keine Zeit für mich hat und mich versetzt. Seit ca. einer woche schieben wir das gemeinsame schlafen von einem Tag zu dem nächsten.

    Doch immer wieder kommt ihr etwas wegen ihrer Arbeit oder anderen dingen dazwischen. Und das enttäuscht mich immer wieder immens.

    Auf diese seltsame Fragestellung bin ich durch folgendes gekommen:

    • wenn man Arbeiten geht sollte man nicht zu spät kommen
    • enttäuschungen führen eventuell zu einer baldigen Kündigung
    • Arbeit kann man auch nicht tage voraus schieben
      ...

    Soll ich mich deswegen von meiner Freundin trennen :ratlos: Denn um eine Arbeitsstelle muss man sich auch Kümmern warum nicht um eine Beziehung??!!

    So, freue mich auf die Diskusion :tongue:

    Greatz Brauni
     
    #1
    braunimahony, 6 November 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Sicherlich muss man sich um eine Beziehung kümmern.
    Aber, was Arbeit und Liebe unterscheidet (zumindest sollte es das), sind Gefühle.
    In einer Beziehung schließt man auch mal Kompromisse und kann die kleinen Fehler des anderen sogar liebenswert finden. Ein Chef macht keine Kompromisse, er schreibt Abmahnungen und er liebt die Fehler nicht, er findet sie geschäftsschädigend.

    Wenn du deine Beziehung so nüchtern siehst, wie es in deinem obigen Zitat rüberkommt, solltest du vielleicht wirklich Schluss machen, denn dann scheinen nicht die "richtigen" Gefühle im Spiel zu sein...

    Zu deinem eigentlichen Problem: Rede mit ihr. Sag ihr, dass dich ihr Verhalten verletzt.
     
    #2
    User 52655, 6 November 2007
  3. satisfaction007
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke, eine gut funktionierende Beziehung zu führen, IST arbeit.

    ABER: du bekommst etwas dafür. du hast eine partnerin, die dich liebt, wie du bist, du hast rückhalt, kannst dich auf sie verlassen, ihr vertrauen,...


    wenn sie dich aber ständig versetzt, solltet ihr mal drüber reden... nicht verfrüht schluss machen :zwinker:
     
    #3
    satisfaction007, 6 November 2007
  4. braunimahony
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm... Größtenteils oder eigentlich muss ich sagen ganz... hasst du wohl recht.

    Doch ich habe schon so oft mit ihr gereden und gestern kam sie zu mir und hat zu mir gesagt das sie weiß das sie mich in der letzten Zeit vernachlässigt hat.

    Dann sagte sie das ich heute bei ihr schlafen soll doch es kam wieder was dazwischen.

    Wegen langer Familien geschichten bin ich in Terapäutischer behandlung. Mein größtes Problem sind enttäuschungen. Ich kann damit nicht umgehen :cry:

    Was soll ich machen...???? Heute habe ich ihr gesagt das es wohl besser ist diese Woche nicht mehr bei ihr zu schlafen da ich diese enttäuschungen leid bin....

    Weiß nicht was ich machen soll....
     
    #4
    braunimahony, 6 November 2007
  5. Akuma
    Akuma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja klar, es gibt Tage/Phasen da gehst du freudig und supermotiviert zur Arbeit und andere da hast du überhaupt keine Lust und würdest am Liebsten zu Hause bleiben :zwinker:

    Kommt immer auf die Arbeit an, solange man sie gerne macht ist alles super. Ist man aber unglücklich bei dem was man tut, geht man auf Dauer daran kaputt wenn man nichts ändert. Und das ist bei einer Beziehung nichts anderes.

    Geht es nur um das gemeinsame Schlafen oder vielleicht um das miteinander schlafen? :zwinker:

    Habt ihr die Woche über was gemeinsam unternommen? Hattet ihr viel Sex in letzter Zeit? Dann wäre meine Vermutung nämlich dass sie denkt es würde wieder "nur" auf Sex hinauslaufen bzw du bist "nur" an Sex interessiert...

    Frauen sind da manchmal echt komisch, nur weil ihr die letzten beiden Male als sie bei dir war Sex hattet, hat sie das jetzt in ihrem Köpfchen drin und will nicht mehr zu dir kommen.
    Oder du hast sie das letzte Mal am Bauchnabel geküsst bevor ihr Sex hattet...küsst du sie jetzt wieder da denkt sie "war ja klar, er will schon wieder "nur" f..."

    Oh ok hab dein letztes Posting erst jetzt gelesen dann vergiss was ich über den Sex gesagt hab.

    Bist du mobil, wie weit wohnt ihr voneinander weg? Wenn ihr abends telefoniert könntest du ja was in die Richtung sagen:
    "ich wär jetzt so gern bei dir"
    oder
    "ich vermiss dich, würde jetzt gern mit dir zusammen einschlafen"
    zahnbürste einpacken und hinfahren
     
    #5
    Akuma, 6 November 2007
  6. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    lass das besser. Genau durch solches Aufregen is meine Beziehung jetzt zu 99% im ARSCH!

    :geknickt: :kopfschue
     
    #6
    jonny´G, 6 November 2007
  7. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    hm - ich weiß nicht wie gut meine erfahrung auf deine situation paßt; das mal vorweg.

    'keine zeit' ist meiner ansicht und erfahrung nach eine äußerst schwache position. es ist eben alles eine frage der priorität, aber wenn man es wirklich will, so findet sich fast immer für fast alles auch zeit - vielleicht wirklich nicht jeden einzelnen tag und vielleicht auch nicht wahnsinnig lang; trotzdem sollte man einer beziehung - sofern sie einem wichtig ist - ein zeitpensum zumessen, schließlich sollte die beziehung auf der prioritätenliste relativ weit oben stehen.
     
    #7
    musicus, 6 November 2007
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich denke man sollte sich trotz viel Arbeit auch Zeit für eine Beziehung nehmen. Ist bei meinem Freund und mir nicht viel anders. Teilweise sehen wir uns nur am Wochende aber da auch nur wenn er nicht schon was vor hat (Freunden helfen, pfuschen,...). Unter der Woche ist es halt schwierig weil er Vormittag arbeitet und ich Nachmittag. Und das obwohl wir in der selben Stadt wohnen (5min mit Auto voneinander entfernt). Aber man findet Lösungen, zb er besucht mich ab und zu in der Arbeit oder ich ihn kurz bevor ich in die Arbeit fahre.

    Aber wenn man sich vernachlässigt fühlt sollte man dies schon mit dem Partner bereden. Und so Sachen wie beieinander schlafen kann man ja auch gleich fürs WE ausmachen, dann muss man sich nicht rumärgern wenns nicht klappt.
     
    #8
    capricorn84, 6 November 2007
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sie weiss es also - aber tut nix dagegen, wie ich sehe. Sorry, aber wenn eine Beziehung dauerhaft funktionieren soll, muss man nun mal eben daran arbeiten. Von nix kommt nix. Jem. ständig zu versetzen hat meiner Meinung nach kein grosses Interesse, an einer Beziehung zu arbeiten. Es ist ein Geben und Nehmen, nicht nur, dass der eine ständig sich den Arsch aufreisst und der andere nur das tut, wie es ihm passt. So wie es aussieht, scheint sie aber nicht grossartig an der jetzigen Situation was ändern zu wollen.
    In einer Beziehung soll man sich wohlfühlen - was bei Dir ja nicht der Fall sein zu scheint, da Du Dich ja ständig aufregen musst. Deshalb solltest Du mal überdenken, ob Eure Beziehung die ganze Aufregung wert ist.....
     
    #9
    User 48403, 7 November 2007
  10. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

    Dass deine Freundin dich schon die ganze Woche versetzt finde ich sehr komisch, denn wenn man verliebt ist, will man doch möglichst oft beieinander sein.


    In eine Beziehung muss man Arbeit stecken (es gibt nicht umsonst den Begriff "Beziehungsarbeit") damit sie gut läuft und beide zufrieden mit ihr sind. Probleme entstehen oft dadurch, dass das Verhältnis von geleisteter Beziehungsarbeit nicht ausgeglichen zwischen den Partnern ist und sich einer somit benachteiligt fühlt.

    Was spricht denn bitte dagegen, dass du bei ihr schläfst? Sehe irgendwo den Auslöser des Problems nicht so richtig.
     
    #10
    Mephorium, 7 November 2007
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    An einer Beziehung muss man arbeiten!

    man muss miteinander reden, was man will und was nicht.

    Wenn man geteilter Meinung ist, muss man sich hinsetzen und eine Lösung bzw. einen Kompromiss finden, mit dem beide leben können.


    Also: redet über eure Probleme! Die Beziehung sollte schon mit an erster Stelle stehen und es kann ja nicht ständig alles wichtiger sein.
     
    #11
    User 48246, 7 November 2007
  12. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Genau das wollte ich auch gerade schreiben.
    Eine Beziehung mit Arbeit zu vergleichen finde ich nicht ok, aber man muss sich klar machen, dass eine beziehung manchmal nicht einfach so läuft, sondern dass man auch etwas investieren muss und damit meine ich kein Geld.
    Eine Beziehung, die einfach nur vor sich hin läuft, in der keiner etwas dafür tut, geht irgendwann den Bach runter.

    @TS: Aber nicht nur deine Freundin sollte etwas dafür tun, sondern du auch!
     
    #12
    LadyMetis, 7 November 2007
  13. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    Ständig rege ich mich darüber auf das meine Freundin keine Zeit für mich hat und mich versetzt. Seit ca. einer woche schieben wir das gemeinsame schlafen von einem Tag zu dem nächsten.

    darin liegt der fehler. du verhältst dich wie deine FREUNDIN!
    sie will nicht mit dir schlafen - und da klingeln nicht ALLE alarmglocken bei dir?
    du machst dich unattraktiv bei ihr, du reagierst emotional anstatt dir einfach selbst einen zeitplan zu erstellen, in dem sie nicht dauernd vorkommt!

    JEDER mann hat einen feminine seite, SO sollte sie jedoch nicht zu tage kommen!
     
    #13
    rough_rider, 7 November 2007
  14. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Natürlich muss man sich in der Beziehung auch bemühen. Man kann sich ja nicht zurücklehnen und sagen "so jetzt habe ich meinen Partner endlich erobert, jetzt brauch ich nix mehr für die Beziehung zu tun"
    Aber mit Arbeit, verbinde ich immer etwas, was getan werden muss, was mir aber eigentlich keinen Spaß macht, also Putzen, Bügeln zB.... so was empfinde ich als Arbeit. Aber für meinen Partner etwas zu tun und die Beziehung lebendig zu erhalten sollte doch eigenlich Spaß machen und nicht als Arbeit angesehen werden.
     
    #14
    gemini, 7 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Arbeit
fatladythinks
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
8 Antworten
irrelevant
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2016
4 Antworten
Manne1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Februar 2013
4 Antworten