Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist eine Freundschaft mit der Ex-Freundin machbar?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von find_love, 12 November 2008.

  1. find_love
    find_love (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    Hallo, ich mache mir gerade viele gedanke, es geht um meine Ex Freundin, mit der ich mich noch sehr gut verstehe, wir waren 2 mal für 1 Monat zusammen, doch wir waren beide noch nicht soweit und haben uns geeinigt wir warten auf den Richtigen moment, weil halt viel Stress mit ausbildung war und wir nicht viel Zeit für einander hatten, und haben uns überlegt wir legen den Zeitpunkt auf nach der Ausbildung.

    Gut, dieser Zeitpunkt währe nächste Woche gewesen,aber da ist leider was zwischen gekommen, so im Juli war ich im Krankenhaus wegen einer unheilbaren Krankheit die für mich nicht so leicht ist, in dieser Zeit hat sie viel angst um mich gehabt, da hat ein Kollege von ihr den ich auch sehr gut kenne sich um sie gekümmert, also hat ihr zugehört, sie getröstet und so, weil es für sie halt auch nicht leicht war, nach einem Monat bin ich dann wieder aus dem Krankenhaus gekommen und es war Wunderschön als ich mich mit ihr das erste mal wieder getroffen habe, nur kam am ende dieses Treffens die schlimmste Nachricht meines Lebens, sie sagte erst:
    "Es tut mir so leid".

    Also ich sie dann gefragt habe was los ist erzählte sie ganz langsam, und ich merkte dass sie versucht hat es ganz vorssichtig zu erklären, und echt angst hatte, naja es war dann so, ihr Kollege hat sich um Sie gekümmert wie ja schon beschrieben und dabei hat sie sich in ihn verliebt, und sie sind zusammen, darauf konnte ich nichts mehr sagen, weil es für mich zu viel war sowas nimmt mich sehr mit.

    Wir hatten dann erstmal einen streit, weil ich sehr böse darüber war, dass ich nur so nebenbei erfahre, was bei ihr los ist. Der Streit ging soweit, dass wir uns beide ne zeit nicht sehen wollten, aber jetzt haben wir uns wieder vertragen.

    Nur die sache ist jetzt ich liebe sie noch immer und werde es immer tun, sie ist einfach meine absolute Traumfrau, aber es wird wohl nie wieder die Chance geben, dass ich mit ihr zusammen sein kann, immer wieder tut es weh, wenn ich an die schönen zeiten denke. Trotzdem treffe ich mit ihr ab und zu, weil sie mir so wichtig ist. Nur gibt es eine Möglichkeit, dass es nicht so weh tut wenn ich sie sehe? Was kann ich da tun? Ich würde gern mit ihr befreundet sein, weil das die einzige möglichkeit ist ihr wenigstens ein bisschen nah zu sein, aber immer wieder wenn ich mit ihr zu hause sitze denk ich immer wie gern ich wieder mit ihr kuscheln würde, aber es geht ja nicht, wegen ihrem Freund dem sie ja treu sein will.

    Was kann ich noch tun, damit ich das Zwischen uns nicht ganz zerstöre, weil ich mich so elleingelassen fühle, ich möchte ein guter Freund sein, aber auch nicht die Chance zerstören dass wir vielleicht doch nochmal zusammen kommen können, es ist echt schwer, habt ihr ideen was ich tun kann? Bitte helft mir.:cry:
     
    #1
    find_love, 12 November 2008
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wenn es dir so weh tut warum triffst du dich dann weiterhin mit ihr? Ich würd das erst mal eine Zeit lang lassen bis du keine Gefühle mehr für sie hast - Kontakt komplett abbrechen!

    Ist sicher schwer am Anfang aber anders denk ich geht es nicht!
     
    #2
    capricorn84, 12 November 2008
  3. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    eine freundschaft zwischen ex-partnern kann (in meinen augen) über längere zeit nur gutgehen, wenn beide nichts mehr voneinander wollen. sobald der eine partner sich noch hoffnungen macht, wird das ganze schwer bis unmöglich..

    kann als beispiel mich und meine ex nehmen:
    nach unserer ersten trennung waren wir eigentlich +/- sofort wieder enge freunde, es ging danach aber nicht lange, und wir hatten wieder was miteinander. nach/während meinem auslandaufenthalt haben wir gemerkt, dass wir doch noch mehr füreiander empfinden und haben einen 2ten versuch gewagt. der endete darin, dass wir ziemlichen streit hatten. Anschliessend hatten wir 8 monate fast keinen (wenn nur sehr kurz und sehr kühl) und irgendwann hat es klick gemacht und wir konnten uns wieder vertragen. wussten auch beide, dass es keinen sinn machen würde, nocheinmal eine Beziehung einzugehen..
     
    #3
    wiler, 12 November 2008
  4. find_love
    find_love (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Single
    Den kontakt ganz abbrechen geht nicht, schon versucht, aber ich will den Kontakt nicht abbrechen, weil wir uns gut verstehen.

    Wir sind uns auch einig das wir nicht nur Freunde sind, dass da halt schon ein bisschen mehr ist, aber halt nicht Beziehung.
     
    #4
    find_love, 12 November 2008
  5. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Aus meiner persönlichen Erfahrung würd ich den Satz anders formulieren: du willst den Kontakt nicht abbrechen weil du dir immer noch was bei ihr erhoffst.

    So ging's mir auch, man redet sich ein es wäre nicht so aber wenn man ehrlich ist gibts da eben auch noch Hoffnung auf einen Neuversuch. Bei mir hat auch nur ein halbes Jahr kein Kontakt geholfen davon loszukommen. Dann konnte ich langsam wieder Kontakt aufnehmen. Alles andere wird die Sache nicht einfacher machen...
     
    #5
    Chabibi, 12 November 2008
  6. sylow
    sylow (37)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    Nur an Dich denken

    Setz Dich mal an einen schönen Platz in der Natur und sage Dir: OK, da rumort alles in mir - wo hab ich die Liebe zu mir nur begraben. Denk nicht an sie - denk erst mal nur an Dich! Alle Definitionen von wegen mehr als freunde aber weniger als Beziehung halte ich für völligen Blödsinn. Was Du suchst: Du suchst den ergänzenden Baustein in Deinem Leben der sie sein soll. Das geht so nicht. Willst du ihr wirklich hinterherrennen, auf abruf sein, ich finde sowas fürchterlich :wuerg:

    Mache Dir mal klar dass Du es schaffen kannst. Es gibt genug attraktive Frauen mit denen Du was anfangen kannst. Triff sie. Überwinde Dich. Geh raus. Sprich sie an! Du wirst bemerken, dass sie vielleicht gar nicht so besonders ist und etwas neues auch für Dich spannend sein kann. Wenn Du ganz losgelassen hast wirst Du vielleicht auch eine Freundschaft zu ihr haben können - aber so wie Du das lebst ist es ein Märthyrium - weil Du sie brauchst - weil es dir ohne sie nicht gut geht - weil Du die Leibe zu Dir vernachlässigt hast, mein lieber.
     
    #6
    sylow, 12 November 2008
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Sorry, aber in so einer Situation hilft nur, Kontakt abbrechen, alles andere ist Firlefanz und du wirst nie richtig drüber hinwegkommen und dir immer weiter heimliche Hoffnungen machen.

    Ich wette mit dir, wenn du sie erstmal ein paar Monate nicht gesehen hast, möglichweise wen neues kennenlernst etc., wirst du merken dass die Freundschaft zu ihr gar nicht so toll oder wichtig war. Aus Verliebtsein bildet sich man gerne mal Freundschaft ein.
     
    #7
    Schweinebacke, 12 November 2008
  8. find_love
    find_love (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Single
    Das wir gar keinen Kontakt haben gab es schon, 6 Monate, es half nichts, wir finden immer wieder zueinander. Ohne Kontakt wird es einfach nicht besser,
     
    #8
    find_love, 12 November 2008
  9. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Na ja, man kann sich so was auch krampfhaft ein bzw schön reden..........."es ist schicksal", "göttliche Fügung", "wir finden immer wieder zu einander"..........*hüstel* Für mich sieht das eher so aus wie Schweinebacke eben schon sagte, der Kontakt wird aufrecht erhalten in der Hoffnung, das es doch irgendwann mal was mit euch wird und der andere eben gleich zur Stelle ist! Hört sich jetzt zwar gemein an, aber so kommt es eben rüber. Du sagtest selber, das du sie noch liebst.....wie willst du dann eine unbefangene Freundschaft mit ihr führen, ohne darunter zu leiden?
     
    #9
    Cariat, 12 November 2008
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Aber ich dachte sie hat einen Freund, wie kann da denn mehr sein zwischen euch als "Freunde"?
     
    #10
    capricorn84, 12 November 2008
  11. sylow
    sylow (37)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    Weil Du Dir nicht in den Arsch beisst Junge, und weil Du nicht bereit bist aus deiner selbst verschuldeten Unmündigkeit auszubrechen und ein selbstbestimmtes (und für Frauen durchaus attraktives, frag Dich hier mal um) Leben zu führen. Ich meine nicht, dass Du ein egoarsch werden sollst, aber diese Anhänglichkeit - sorry - ist abtörnend und wird sie dir nicht zurückschenken - weder diese EINE angebetete, noch andere Frauen (es sei denn sie sind irgendwie masochistisch veranlagt). Entschuldige meine Klarheit - du darfst selbst entscheiden ob du den arschtritt annimmst!

    Diese ganze rumplärrerei hat überhaupt keinen Sinn. Du redest Dir ein, dass garnichts was bringt, du akzeptierst die Realität nicht, dass es eben keine Beziehung sondern "NUR" eine Freundschaft ist, du definierst rum - sagmal: Willst du so leiden? Wenn nicht dann schenke Dir selbst mal ein bisschen mehr Liebe. Kümmer Dich um Dein leben - steh auf - geh raus und genieße Deine Momente statt rumzuhängen, schuldige zu suchen und anschließend beschwerden abzugeben dass dein Leben so schlimm ist und "nichts was bringt"!
     
    #11
    sylow, 12 November 2008
  12. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    lass es einfach.

    selbst wenn ihr nochmal zusammenkommen würdet, könntest du ihr nicht mehr wirklich vertrauen, sprich ihr würdet nicht glücklich miteinander.

    und wenn du dann mal ne andere frau kennenlernst, mit der du zusammenkommst (ja, das wird wohl irgendwann passieren...) ist die auch nicht besonders happy über kontakt zu der ex.
     
    #12
    Nevery, 12 November 2008
  13. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Man kann sich auch was einreden :ratlos:
     
    #13
    Schweinebacke, 12 November 2008
  14. GreenEyedSoul
    0
    Ich würde den Kontakt auch komplett abbrechen. Anders wirst du es nicht schaffen bzw. wird eine neutrale, freundschaftliche Beziehung zwischen euch kaum möglich sein, solange du noch was von ihr willst.

    Es ist ja nicht nur so, dass du dir andauernd Gedanken machen würdest, sondern dass du sie auch stark unter Druck setzen würdest, weil sie immer merken würde, dass du mehr als nur Freundschaft von ihr willst. Da ist ein freundschaftliches Geplauder doch gar nicht möglich, wenn ich immer denke "oh Gott, hoffentlich sag ich nichts Falsches und am Ende macht er sich noch Hoffnungen."

    Sobald Gefühle zwischen Freunden vorhanden sind, ist ein "ganz normaler" Kontakt einfach nicht möglich.
     
    #14
    GreenEyedSoul, 12 November 2008
  15. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Wie soll zwischen euch eine neutrale Freundschaft möglich sein, wenn du ja insgeheim doch " mehr " willst.

    Sei mal richtig ehrlich zu dir selbst und frag dich, warum du wirklich eine Freundschaft willst.

    Und wenn Du dann eingesehen hast, daß es mich euch nie mehr etwas werden kann, dann rede mit ihr darüber, daß du es nicht schaffst, mit ihr eine rein platonische Freundschaft zu führen.

    Und dann brech den Konatkt komplett und vollständig ab. Alles andere wird nur immer die alten Wunden neu aufreissen.
     
    #15
    kingofchaos, 12 November 2008
  16. cemos83
    cemos83 (33)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    Ganz allgemein gehen freundschaften zwischen männern und frauen nicht...meine meinung...einer will immer mehr...
     
    #16
    cemos83, 12 November 2008
  17. Kierke
    Kierke (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Das halte ich für ausgemachten Unsinn, ich habe drei enge männliche Freunde und es ist definitiv von keiner Seite der Fall, dass "mehr" gewollt wird.

    TS: Voraussetzung für eine Freundschaft ist allerdings in der Tat, dass kein Interesse auf eine Liebesbeziehung besteht. Das ist hier aber der Fall und auch wenn ich an sich denke, dass man mit Ex-Partnern eine Freundschaft (mit viel Mühe) aufbauen kann, geht das unter diesen Umständen meiner Meinung nach nicht.
    Entweder du leidest weiterhin, oder du schaffst es irgendwie deiner Gefühle Herr zu werden und tatsächlich freundschaftliche Gefühle zu empfinden und nicht mehr.
    Dazu musst du als erstes deine Hoffnung loswerden, die du offensichtlich noch hast und die von ihr zum Teil auch unterstützt zu werden scheint. Wie genau das möglich ist, kann ich dir leider aus der Ferne nicht sagen.

    Viel Glück,

    Kierke
     
    #17
    Kierke, 12 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundschaft Freundin machbar
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 August 2016
33 Antworten
stoani
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2016
30 Antworten
Zornex
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Januar 2016
8 Antworten