Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • amazonin
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #1

    Ist eine Sterilisation beim Mann wieder rückgängig zu machen?

    Ich weiß nicht genau ob ich im richtigen Thread gelandet bin!

    Ich habe einen sehr lieben Freund und ich habe sehr viel Spaß mit ihm. Er hat aus einer früheren Beziehung 2 Kinder und hat sich , da seine Ex noch mehr Kinder haben wollte, mit 25 sterilisieren lassen und hat kein Erbgut einfrieren lassen.

    Ich denke nun ein bißchen weiter, und kann mir vorstellen das er der Mann meines Lebens werden könnte und evtl auch der Vater meiner Kinder.
    Kann eine Sterilisation rückgängig gemacht werden?
    Wäre schön wenn ihr mir das beantworten könntet!
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    25 Januar 2005
    #2
    Theoretisch geht das, allerdings sind die Erfolgsaussichten nicht soo gut - und werden mit der Zeit immer schlechter.
    [plpage]sterilisation[/plpage]
     
  • amazonin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #3
    Oh , das hatte ich noch nicht gelesen, aber sehr interessant! Dankeschön! Dann gibts ja noch hoffnung :gluecklic
     
  • MageManike
    MageManike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Verheiratet
    26 Januar 2005
    #4
    Puuh, also ich hoff ich krieg des jetzt richtig zusammen! Soweit ich mich erinnern kann, hab ich in der Schule gelernt, dass die Samendrüsen weiterhin Spermien produzieren und dass eine Befruchtung auf jeden Fall noch möglich ist. Bin mir aber nicht 100%ig sicher.

    Manike
     
  • succubi
    Gast
    0
    29 Januar 2005
    #5
    nach einer sterilisation is der mann nicht mehr zeugungsfähig. - sonst würd's ja keinen sinn machen.

    ich weiß das es die möglichkeit gibt das ganze wieder zu ändern, aber die chancen sind nicht sooo gut das es klappt. - hab 2 wochen bei mir im haus in der uro-ambulanz gearbeitet und da war ein junger mann der eben das problem hatte. der arzt mit dem er gesprochen hat hat ihm zwar gesagt das es möglich is, aber das die chancen eher gering als hoch sind.
     
  • tobias_w
    tobias_w (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    594
    101
    0
    nicht angegeben
    29 Januar 2005
    #6
    dann drücken wir ihr doch die daumen oder ihm :smile:
     
  • Wuschel01
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    nicht angegeben
    31 Januar 2005
    #7
    Hallo,
    Ich stehe auch kurz davor meine sterilisation rückgängig zu machen. Die chancen liegen ca bei 50% wenn die sterilisation nicht zu lange her ist. ich habe in 14 tagen bei meinem operateur meinen OP-Besprechungstermin. Die kosten in höhe von 2000 bis 4000 euro (abhängig vom Doc) mußt du aber selber zahlen.

    Gruß Wuschel 01
     
  • Sinalco
    Sinalco (35)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    31 Januar 2005
    #8
    Auch wenn es nicht wirklich passend ist. Es gibt ohnehin schon genug Kinder, die kein zu Hause haben.... kann man ja mal bevorzugt drüber nachdenken
     
  • legath
    legath (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2005
    #9
    Also wenn man sich mal eingehend mit dem Thema
    beschäftigt, dann kann Mann auch nachlesen, dass
    es jederzeit möglich ist eine Sterilisation beim Mann
    auch rückgängig zu machen.

    Außerdem stellt dies keinen so immensen Eingriff
    dar da bei dieser OP lediglich die Samenleiter
    durchtrennt werden.

    Diese können später wieder zusammengeklebt bzw
    genäht werden.


    Also Kopf hoch.
     
  • Stina
    Stina (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2005
    #10
    Also, generell ist es auf jeden Fall MÖGLICH, dies rückgängig zu machen. Mein Papa hat das schon vor ca. 10 jahren machen lassen, da die Samenstränge bei ihm sehr tief lagen war die OP nicht gaanz so einfach und das mit dem rückgängig machen auch nicht (wenn er es denn vorhätte). Denke wenn nichts besonderes beim Mann vorliegt ist es kein Problem :smile:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    4 Februar 2005
    #11
    Die Geburtenrate in D ist viel zu niedrig ...
     
  • Cake
    Cake (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2005
    #12
    Hast du denn mit ihm schon darüber gesprochen? Eine Sterilisation überlegt man sich ja normalerweise sehr gut... vielleicht möchte er sie gar nicht rückgängig machen lassen?
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    12 Februar 2005
    #13
    Also einem guten Bekannten hat der Arzt damals gesagt: "Überlegen sie sich das gut, wenn es einmal durchtrennt ist,dann ist die Chance,daß es rückgängig gemacht werden kann, nach meiner Erfahrung geringer als 25% ! Auch wenn oft 50/50 angegeben wird, dies ist schlichtweg Theorie,die Praxis sieht anders aus."
     
  • amazonin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    24 Februar 2005
    #14
    ich habe mit ihm noch nicht darüber gesprochen, ob er vorhat, das rückgängig zu machen! im moment stimmt alles bei uns, ich brauch mir um Verhütung keine gedanken machen, es macht spaß mit ihm etc.. nur es ist halt schwer, wenn man ihn mit seinen Kindern sieht, und evtl. später auch gerne welche mit ihm haben würde und man muß darauf verzichten.
    Habt mir aber sehr geholfen. Wenn es soweit ist, wird ein beratungsgespräch ja eh stattfinden.
     
  • illina
    illina (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2005
    #15
    ich dnek auch das er sich das gut überlegt haben wird und auch gar keien kinder mehr will .. denn mann macht so was ja nciht aus einer laune raus

    ansonsten hab eich auch nur gelesen das die praxis oft nders aussieht als gesagt wird nämlich das die chance gering ist das man wieder zeugungsfähig wird ... ich drück dir aber mal die daumen .. aber werweiss viellicht will er es ja nicht rückgängig machen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste