Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist er der Böse oder ich die Paranoide?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Karry87, 3 Juli 2009.

  1. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Hallo Ihr, ich brauche mal einen Rat...

    Mein Freund und ich scheinen aktuell etwas schwieriger zu lösende
    Unstimmigkeiten zu haben.

    Und zwar hat er sich zuletzt zweimal sehr bemüht, möglichst schnell seine StudiVZ
    Seite zu schließen, weil "Das ja seine Privatsphäre ist" (1. Mal) und "Ich könnte ja
    weiter runterscrollen" (2. Mal). Nach meiner Frage, was das solle, meinte er nur,
    ich wäre ja auch so... Trifft jetzt nicht so zu. Er bezog das wohl mal auf meine
    Aussage, dass ich es nicht gut finde, in anderer Leute Sachen rumzuwühlen,
    aber ich finde, rumwühlen zu "verbieten" ist weit davon entfernt, hektisch ein
    Browser-Fenster zu schließen, sobald der andere auf den Bildschirm guken
    könnte... Oder was?!
    Diese Heimlichtuerei nervt mich schon ziemlich und macht mich auch aggressiv.
    Zumal vor ein paar Jahren ist so etwas ähnliches passiert. Da hat er auch
    hektisch Fenster geschlossen, wenn ich in die Nähe kam und wenn ich nachts
    schon im Bett lag, hat er wie verrückt auf der Tastatur rumgehämmert - wenn
    ich ins Zimmer kam, war natürlich nix mehr. Raus kam dann später, dass er
    Kontakt mit ner fremden Frau hatte, es mir aber verheimlicht hat, weil er dachte,
    ich gehe dann an die Decke... Ich bin tatsächlich an die Decke gegangen, aber
    nur deshalb, weil er es mir verheimlicht hat. Er hat sich Kontakte in seiner
    baldigen Unistadt gesucht, was ja auch okay ist, aber warum verheimlicht er es?
    Wenn doch nichts dabei ist, kann er es doch sagen und alles ist in Butter...


    Jetzt kommt noch dazu, dass er bei StudiVZ irgendwie bis auf 2,5 alle Fotos aus
    seinen Alben genommen hat, wo ich mit drauf bin. Dass er das gemacht hat, ist
    schon ein bisschen her. Damals meinte er zu mir, nachdem ich halt gefragt habe,
    dass er ein bisschen aufräumen will und nur nicht fertig geworden ist und es
    deshalb so aussieht, als hätte er gerade meine/unsere Fotos entfernt. Heute
    sagt er, er will nicht, dass die Leute denken, er hätte nur ne Freundin und
    keine Freunde... Bitte was?

    Auf das andere Thema kamen wir dann noch zurück mit dem schnellen Fenster
    schließen und da gab er dann zu, er mache das, weil er sich rächen wolle.
    Und jetzt kommt's (wird aber auch ein bisschen komplizierter): Es gab vor drei
    Jahren (sind fast 4 Jahre zusammen) ein Gerücht, dass ich ihn aufm Lehrgang
    betrogen hätte, was aber nicht stimmt. Ist nicht passiert. Kann man mich an
    nen Lügendetektor anschließen oder mich auf sonst was schwören lassen, ist
    halt nicht passiert... Und ich hab mir zwei Jahre lang alle paar Wochen oder
    Monate mal, immer wieder dieses Thema anhören müssen und erneut
    ausdiskutieren müssen. Und das obwohl ich ja unschuldig bin. Schon klar, dass
    es für ihn schwer war, mir zu glauben, aber irgendwann reicht's auch. Und
    immer wenn's gepasst hat, kam er wieder damit an. Und irgendwann hab ich
    dann gesagt, das war das letzte mal, es wird nie wieder drüber geredet, weil
    entweder er akzeptiert, dass da nichts war oder die Beziehung ist beendet.
    Ich lass mir doch nicht mein Leben lang etwas vorhalten, das nicht passiert ist.
    Naja, und weil ich ihm verboten habe, dieses Thema wieder anzuschneiden,
    hat er mir jetzt eins "reingewürgt", wie er es sagt.

    So... In welchem Kindergarten bin ich hier eigentlich gelandet?
    Oder finde nur ich seine ganzen Begründungen und Aussagen total lächerlich?

    Jetzt gibt es aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten: Entweder da ist was im Busch
    oder er meint diese ganzen Aussagen tatsächlich so - und ich weiß nicht, was
    mich schlimmer trifft.


    Während der Diskussion eben waren wir gerade aufm Weg wohin. Und er hat
    mir während der Autofahrt das Gefühl gegeben, ich wäre paranoid und würde
    einfach nur ne Szene machen. Und als wir ankamen, meinte er dann, ich
    könne ja auch das Auto nehmen und nach Hause fahren, er hätte nämlich
    keine Lust, dass ich da jetzt rumsitze und nur am flennen bin. Ich habe bis
    dahin nicht mal annähernd ans Weinen gedacht und bin auch bis jetzt einfach
    nur sauer... Aber was für eine Frechheit sowas zu sagen!
    Und als ich dann fahren will, sagt er doch noch: Ich liebe dich. So als wäre nichts
    gewesen und wenn er nach Hause kommt, ist alles wieder im Lot. Na toll.


    Ich dreh echt durch. Mach ich tatsächlich ne Szene? Oder gibt es irgendwo noch
    einen Menschen, der seine Show genauso bescheuert findet?

    Danke für's Lesen und Antworten!
     
    #1
    Karry87, 3 Juli 2009
  2. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    Mein erstes spontanes Gefühl: Da ist was im Busch. :-(
     
    #2
    der gute König, 3 Juli 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich glaube nicht, dass da was im Busch ist; ich glaube dein Herr hat nie gelernt zu verzeihen und zu vergeben. Bei mir würd’ ein Kerl nur einmal versuchen, irgendwelche ausgelutschten Themen immer und immer wieder hervorzubringen. Vorallem in einer Beziehung, wo die meisten Menschen das Vertrauen brauchen und froh sind jemanden zu haben, der ihnen glaubt, egal was andere sagen.
     
    #3
    xoxo, 4 Juli 2009
  4. Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    Ich denke auch, dass da irgendwas läuft.. Nur was ist halt nicht einfach ersichtlich.
    Irgendwas wird er wohl treiben, wenn er übelst die Tasten quält und das getippse dan einstellt...
    Und verheimlichen tut man eigentlich nur etwas, was der andere nicht sehen soll..
    Wenn ich im Vz geschrieben habe und meine Ex kam ins Zimmer, hab ich auch nicht wie bestusst die Seiten weggeklickt. Sie hat das aber schon mal gerne gemacht..
    Im Endeffekt hat sie mit einem ihrer Exen geschrieben. Aber ich wusste auch so, dass da nix läuft, also hab ich die Sache auf sich beruhen lassen.

    Ich würde ihn auf jeden Fall zur rede stellen, dass er mit dem Kindergartenkram aufhört. Das ist ja kein verhalten für einen erwachsenen. Ne Szene machst du auch nicht, weil geheimniskrämerei eigentlich nicht in ne Beziehung gehört. Da sollte man schon ehrlich sein und mit offenen Karten spielen.
     
    #4
    Kaltduscher, 4 Juli 2009
  5. da läuft was, ich hatte auch mal ne zeit in der ich mich mit anderen frauen NUR UNTERHALTEN habe. ich hatte nie absichten fremd zu gehen oder wen anders großartig kennen zu lernen, sondern einfach mich mit frauen zu unterhalten und zu sehen, dass mich auch wer anders attraktiv findet. ich denke so eine phase ist auch normal. die frage ist halt wie ernst es ihm dabei ist.

    ich denke aber deine reaktionen sind nachvollziehbar und so wie du es schilderst erscheinen mir seine aktionen eher als kindisch.
     
    #5
    nut3lla n!n.joa, 4 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Böse Paranoide
lachenderclown
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
7 Antworten
Thomas1995
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Juli 2015
6 Antworten
Revontuli
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2013
2 Antworten
Test