Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist es aus?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lagos, 1 Mai 2010.

  1. lagos
    lagos (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen
    Ich habe noch nie einen Artikel in diesem Forum geschrieben. Ich war aber aufmerksamer Leser. Leider hat sich bei mir eine Situation entwickelt, die ich nicht mehr alleine lösen kann. Ich bin auf Ratschläge eurerseits angewiesen.

    Seit 21 Monaten bin ich (21) mit meiner Freundin (20) zusammen. Ich hatte schon Beziehungserfahrung. Sie hatte keine. Wir haben uns in einem Sommercamp kennengelernt. Es lief das erste Jahr sehr gut. Wir verstanden uns sehr gut und besuchten die selbe Schule. Ich aber auf einer höheren Stufe. Wir hatten den ersten gemeinsamen Sex(was für sie das erste mal war) miteinander. Es lief alles gut.
    Vor gut 8 Monaten begann ich mein Studium und sie machte ihr letztes Jahr auf dem Gymnasium. Ich wohne Montag bis Freitag in einer anderen Stadt, was mit sich brach, dass man sich nur an den Wochenden sah. Dies war aber für mich kein grosses Problem, weil es während der Schulzeit nicht viel anders war. Wir telefonierten bis Gestern täglich miteinander.
    In den letzten 3 Monaten gab es vermehrt Streitereien. Sie war selten zufrieden und liess mich das auch spüren. Ich konnte nichts richtig machen. Sie hielt mir oft vor, dass ich vor allem am sexuellen Teil der Beziehung interessiert sei. Ebenso unterstellte sie mir, dass mir ihre Befindlichkeiten egal seien. Ich empfinde mich selbst nicht so. Ich interessiere mich für ihre Probleme.
    Leider ist es so, dass ich ein sehr unsicherer Mensch bin. Ich hinterfrage vieles (wie bsp mein Studium) und versuche Hilfe bei ihr zu erhalten. Ich bekam in den letzten Tagen das Gefühl, dass sich bei ihr eine Müdigkeit dieses Thema betreffend eingestellt hat.

    Letzte Woche hatten wir Sex miteinander und sie eröffnete mir danach, dass sie mich nicht mehr Attraktiv fände. Ich war ziemlich geschockt. Mein äusseres hatte sich durch das selber Kochen ein wenig verändert. Ich habe einige Kilos zugenommen. war aber schon sehr überrascht. Hier läuteten meine Alarmglocken.

    Gestern trafen wir uns in einer Bar. Mir wurde schnell klar, dass etwas nicht "normal" war. Sie küsste mich nicht richtig etc..
    Sie sagte mir dass viele Sachen die sie vor einem Jahr noch nicht gestört hätten, sie jetzt stören würden. Sie wisse auch nicht ob sie mich noch liebe. Sie weinte während des ganzen Gesprächs. Sie sagte mir aber, dass sie unsere Beziehung nicht einfach so wegwerfen wolle. Sie sagte es sei möglich, dass sie wegen dem Stress nichts mehr das Selbe empfinden könne. Sie hat in der letzten Zeit enormen Stress(Abitur und Musik). Hat nur am Freitag einen freien Abend.
    Ich war ziemlich schockiert und traurig. Ich sagte ihr aber, dass es keinen Sinn mache zusammen zu bleiben, wenn sie unglücklich sei.
    Wir einigten uns eine Beziehungspause zu machen und in 6 Wochen uns wieder zu treffen.
    Ich muss selber sagen, dass ich nicht an Beziehungspausen glaube. Das funktioniert sowieso nicht. Ich würde sie liebend gerne anrufen und sie dafür zu gewinnen an unserer Beziehung zu arbeiten. Jeder würde aufschreiben was ihm nicht gefällt und umgekehrt. Ich will aber nicht auf den Knien um Sie betteln

    Ich möchte sie nicht verlieren. Ich weiss nicht was ich tun soll.
    Bitte gibt mir einen Rat. Oder sollte ich bereits abschliessen?
    vielen Dank
    lagos
     
    #1
    lagos, 1 Mai 2010
  2. Vergiss die Beziehungspause. Bin ich auch überhaupt kein Fan von. Ich würde sie anrufen und ihr mein Befinden schildern. Ihr zeigen, wie viel dir an ihr liegt und dann mal schaun, wie sie reagiert. Anhand dessen kannst du erkennen, ob es sich lohnt zu kämpfen oder ob du dich daran machen solltest, dich damit abzufinden und das ganze zu verarbeiten!
     
    #2
    chrissylein2204, 1 Mai 2010
  3. saywh
    saywh (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Es ist kompliziert
    ich würde ein paar tage vergehen lassen, aber 6 wochen halte ich für viel zu lange. und die probleme werden mit sicherheit über kurz oder lang wieder da sein. überleg mal, das sind 1,5 monate, mit kontaktsperre, also ich kann mir nicht vorstellen, dann wieder zueinander zu finden.
    aber ein paar tage, wo sich jeder mal genau überlegen kann, was ihm /ihr fehlt und um einen klaren kopf zu bekommen finde ich gar nicht so schlecht.

    ich fidne deine idee mit dem zettel schreiben gar nicht schlecht dabei wird ihr vllt kalrer, ob es noch eine chance gibt oder ob der zettel zu lange wird.

    viel glück!
     
    #3
    saywh, 1 Mai 2010
  4. Madita
    Madita (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    in einer Beziehung
    ich halte auch nichts von beziehungspausen. ich habe mich damit immer total gequält, da war immer diese ungewissheit, weil man eben nicht weiß, an welchem punkt der andere gerade steht, wie er sich die zukunft vorstellt und so weiter.

    etwas abstand tut euch sicher gut, aber da reichen auch ein paar tage aus...bedränge sie nicht zu sehr, aber mach ihr klar, wie wichtig sie dir ist.
    sie scheint ja viel stress zu haben, da kann es gut sein, dass sie deshalb einfach abstand braucht und ihre gefühle etwas auf eis liegen. wenn du sie jetzt direkt bedrängst, macht ihr das nur noch mehr stress und sie verschließt sich immer mehr.
     
    #4
    Madita, 1 Mai 2010
  5. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Hat sie dir denn gesagt, was sie an eurer Beziehung stört? Wenn ja, ist es etwas, das du ändern kannst und zu ändern bereit bist?

    Wenn ja, ruf sie an, sag ihr, dass Beziehungspausen doch eher ein Schluss machen auf Probe sind und du nicht an deren Sinn glaubst, dass du bereit bist, an der Beziehung zu arbeiten, wenn sie es auch ist...
     
    #5
    Schattenflamme, 2 Mai 2010
  6. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    yes sir! es ist aus.

    wenn die liebe weg ist, fängt alles an zu nerven was früher ne süß macke war. deshalb glaube ich ihr die nicht vorhandene liebe sofort. die pause ist bloß da, weil sie noch zu feig zum schluss machen ist, oder glaubt ihr gefühle kommen auf wundersame weise wieder. tut es im normalfall aber nicht.
     
    #6
    kickingass, 2 Mai 2010
  7. lagos
    lagos (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die vielen Antworten und Ratschläge. Bin mir noch nicht sicher was ich machen soll. Haber mir gedacht, dass ich ihr einen Brief schreibe oder sie anrufe. Es ist aber auch so, dass ich von ihr in der nächsten Woche ein Ticket zugeschickt bekomme. Ich vermute mal, dass dort auch ein Brief beigelegt sein wird. Ich weiss jetzt nich ob ich diesen Brief abwarten soll oder bereits vorher den Kontakt suchen soll. Was meint ihr? Es ist auch so, dass sie bis zum nächsten Woche (bis zum 8. Mai) viel stress hat. Vielleicht hatte sie bis dann gar nicht so richtig Zeit sich gedanken über uns zu machen.
    Was ratet ihr mir?
     
    #7
    lagos, 2 Mai 2010
  8. saywh
    saywh (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Es ist kompliziert
    dann warte doch erstmal ab was von ihr kommt, dann kannst du immer noch überlegen wie du weiter vorgehst. die paar tage ohne kontakt sind vllt gar nciht schlecht
     
    #8
    saywh, 2 Mai 2010
  9. lagos
    lagos (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen. Ich habe vor einigen Tagen einen Brief geschrieben. Ihr darin meine Gefühle beschrieben und gesagt, dass ich eine Pause nicht wirklich gut finde und sicherlich nicht eine von 6 Wochen. Wir haben am nächsten Tag telefoniert. Sie hat mir gesagt, dass sie sich noch nicht entschieden habe wie es mit uns weitergehen werde und dass sie Zeit brauche. Wir haben dann abgemacht dass wir uns in zwei Wochen treffen werden und sie mir dann sagen könne wie es weitergehe. Am Telefon war sie eher kühl (vielleicht schutz?). Sie sagte aber, dass der Brief ihr geschmeichelt habe. Durch ein Sms dass sie mir früher geschickt habe, gab sie mir zu verstehen, dass sie mich momentan nicht sehen möchte. Die Sms`s waren auch eher kühl. Keine gewohnten Grusswörter etc. Was meint ihr dazu?
    Ich habe mir überlegt, dass ich ihr ein Gutschein für einen Erlebnispark schenken möchte. Sie möchte da schon lang mal hin. Ich würde ihr diesen vor dem Ablauf dieser zwei Wochen schicken. Darin wäre ein Ticket (persönlich, nicht übertragbar) und ein Gutschein im gleichen Wert wie das erste Ticket. Ich würde dann schreiben, dass ich mich freuen würden wenn wir zusammen als Paar diesen Gutschein einlösen würden. Wenn dies mit uns aber nicht mehr klappen würde, dann sie es einfach mein Geschenk für die tolle Zeit, die ich in der Regel mit ihr hatte.
    Was meint ihr dazu. Kann es als Bestechung verstanden werden? Verstösst es gegen die Pause und bringe ich sie in ein Dilemma?
    lg
     
    #9
    lagos, 9 Mai 2010
  10. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Die Gutscheinidee finde ich ganz, ganz übel, fast schon unfair. An deiner Stelle unterließe ich das tunlichst.
     
    #10
    cynthia_ann, 9 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Da kann ich nur zustimmen. Was hast du denn davon, wenn sie sich dann gedrängt fühlt, ihn einzulösen, weil er ja sicher nicht gerade billig war? Eigentlich aber nicht mehr will? Geschenke sind in solchen Situationen wirklich unpassend, erst recht mit diesem Zusatz: "Und auch wenn du nicht mehr willst, würde ich mich freuen, wenn du ihn einlöst... Dann eben mit wem anders...". Das klingt so, als wolle man sich selbst als großzügigen Märtyrer darstellen und wirkt eher lächerlich. (Ich weiß das aus Erfahrung, da mir in ähnlicher Situation mit ähnlichen Worten auch mal was geschenkt wurde, auch wenn es nichts so Teures, sondern als - immerhin preisgünstiges - Schmuckstück eher etwas Symbolisches war.)
     
    #11
    User 92211, 9 Mai 2010
  12. lagos
    lagos (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ... Ich will ihr einfach zeigen, dass ich sie noch liebe. Einen Blumenstrauss schicken oder so? besser?
     
    #12
    lagos, 9 Mai 2010
  13. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Verständlich, dass du ihr zeiegn willst, dass du sie sehr liebst udn sie nicht verlieren möchtest.. aber ich nehme an, dass du ihr das in dem brief geschreiebn ahst u auch gesagt hast.. also dass sie das weiß. vielleicht würde sie eher genervt reagieren wnen du ihr jetz liebesbeweise schickst? (nur so hypothetisch gedacht).
     
    #13
    Lenii, 9 Mai 2010
  14. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    In diesem Stadium ist es in meinen Augen dringend angeraten, dir ein paar Gedanken über das Beziehungsende zu machen, also wie es bei dir danach weitergeht. Denn so wie ich das lese sind die Signale deiner Freundin nicht unentschieden, sondern recht eindeutig - körperliche Anziehung weg, Stress, Unterschiede in der Beziehungsidee - und demgegenüber steht nicht etwa eine Qualität, die sie an dir noch feststellen würde, sondern "nur" die Hemmung, letztlich den Schnitt zu machen.

    Wenn du jetzt immer wieder ankommst und ihr sagst/zeigst/schreibst, wie sehr du sie liebst, erhöht das einfach nur den Druck auf sie, nicht Schluss zu machen, aber es verändert gar nichts in die positive Richtung. Statt Beziehungspause und irgendwie Kontakt suchen solltest du dir lieber was einfallen lassen, damit sie es wieder schön und gut findet, mit dir zu sein. Und das bedeutet in erster Linie herauszufinden, was sie an dir (noch) schätzt. Das kann man auch ganz direkt fragen und an der Antwort ersehen, wieviel Spielraum du zur Zeit hast. Wenn da was ist, auch darüber reden, nicht nur über all das Schlechte. Und wenn da nichts ist, oder nichts, was mit eurer Beziehung zu tun hat, dann schütze du dich als derjenige, der liebt und betrachte die ganze Sache als (faktisch) erledigt. Triff deine Freunde, versenke dich in Arbeit, denk dir Dinge aus, die dich so zufrieden und leistungsfähig wie möglich erhalten. Je mehr du alle Möglichkeiten selbst in die Hand nimmst, desto besser kommst du da wieder raus, ganz egal wie die Sache nun ausgeht.
     
    #14
    User 29206, 9 Mai 2010
  15. lagos
    lagos (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe schon was du meinst @dumuzi. Aber wie soll ich sie fragen was sie an mir mag wenn ich keinen Kontakt suchen "darf". Das ist ja eigentlich die Voraussetzung einer Beziehungspause den Partner nicht anzurufen, treffen etc. Es ist ja immer noch so, dass wir uns in einer Beziehungspause befinden und meinen Vorschlag mit "Aufschreiben von neg. Sachen etc." nicht umsetzen.
    Oder wie hast du das gemeint?
     
    #15
    lagos, 9 Mai 2010
  16. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Dein Problem ist, dass du dich wie ne Pussy verhälst.
    Wenn sie Drama schiebt, musste das erstmal ignorieren- wenn sie bestimmte Probleme hat, dann kann sie dir diese auch sachlich mitteilen. Solange sie rumzickt nimmst du sie am besten nicht ernst- wenn sie dann anfängt zu schmollen, gibst du ihr Zeit sich wieder zu beruhigen... zwischenzeitlich kannst du was anderes machen.

    Genau das, sieht man auch an deinem Verhalten- und deine Freundin nutzt seine Schwäche aus. Wenn du unsicher bist, fängt sie an auf dir herum zu trampeln. Ich könnte dir da mal "Der Weg des Wahren Mannes" von David Deida empfelen. Der Mann gibt nen paar gute Tips, wie man mit so nem Scheiß klarkommt.

    Tja, Frauen und der "richtige Moment". :grin:

    Nen, bisschen spät für den ersten Alarm- du hättest bereits merken müssen, dass etwas nicht stimmt, als sie angefangen massiv Drama zu fahren.
    Jedenfalls weißt du jetzt, was zu tun ist: Abspecken ist angesagt! Wenn du nen paar mehr Kilos drauf hast, dann solltest du zusehen, dass du die wieder runter kriegst. Zusätzlich solltest du aber auch dein Verhalten ihr gegenüber einmal überdenken.

    Des ist Quatsch- sie "stören" sie jetzt nur, weil du die Anzihung weg ist. Um den Scheiß brauchste dir keine Gedanken zu machen.

    Wenigstens machst du einmal was richtig...

    ...bis du wieder angefangen hast Fehler zu machen. Wenn sie Schluss macht, ist das mit Abstand schlimmste, dass du tun kannst, ihr hinterher zu rennen.
    Wenn du ne Chance hattest, war spätestens an dem Punkt ende. Sie wollte Zeit, um über ihre Gefühle nach zu denken, aber du fängst an zu klammer.

    Ich hätte mir gedacht, dass du die 6 Wochen Beziehungspause besser durchziehst- und dann mit ihr zusammen in den Park gehst, wenn ihr euch wieder seht. Das funktioniert.
    Was aber nicht funktioniert, ist der Versuch, sich mit nem Gutschein ihre Liebe zurrück zu kaufen.

    ThirdKing
     
    #16
    ThirdKing, 9 Mai 2010
  17. lagos
    lagos (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Okey. habe deinen Beitrag mit Interesse gelesen. Ich habe schon ziemlich alles anders gemacht, als du es angepackt hättest. Ich werde nun einfach die zwei Wochen absitzten und in die zwei Wochen ihre Entscheidung in Empfang nehmen. Besser?
     
    #17
    lagos, 9 Mai 2010
  18. Siska1981
    Gast
    0
    Eins ist Fakt!Sie ist sich Ihrer Gefühle dir gegenüber nicht sicher....das ist eine heikle Situation.
    Druck aufzubauen bringt in solchen Fällen nichts.Wenn du viel für sie empfindest rate ich dir,es Ihr nochmal deutlich zu sagen!
    Danach würde ich tatsächlich den Kontakt erst mal ruhen lassen, bis sie sich wieder meldet.
    Eine andere Option hast du eigentlich nicht.Wichtig ist im Moment dass du weisst was du willst und dir selbst treu bist!
    Alles andere kannst du nicht beeinflussen.Entweder sie akzeptiert dich so wie du bist oder Sie ist nicht die Richtige für dich.
     
    #18
    Siska1981, 9 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten