Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ist es das Richtige?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sry_w, 13 Januar 2009.

  1. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo!!

    Kurze Situationsbeschreibung.
    Ich habe einen Freund.
    Nach vielen heftigen Streiterein hat sich alles zum Guten gewendet, dass nicht mehr über Kleinigkeiten gestritten wird. Wir können meistens über alles reden. Der letzte Streit vor 2 Wochen war aber heftigst.
    Ich fühle mich sehr wohl bei ihm. Er ist eigentlich immer für mich da, versucht für mich alles zu tun.
    Küsse ihn gerne, schlafe gerne neben ihm ein, hab ihn gern bei mir, ruf ihn gern an.
    Wir beide wollen auch Kinder und Heiraten.

    Jedoch da ist die andere Seite.
    Wir haben schon darüber geredet, bzw einfach mal gesagt.
    Wir beide finden die Beziehung momentan nicht gut.
    Er, weil er noch immer kein Vertrauen zu mir hat (hab ihm von meiner Vergangenheit bzgl Betrug erzählt)
    Und ich weiß nicht ob er der Richtige ist, weil wir so gut wie kein einziges Hobby teilen, eine komplett andere Weltanschauung haben, andere Wertvorstellung.
    Auch kann ich mit ihm nicht fort gehen, weil früher wo wir das gemacht haben, es ausnahmslos jedes mal einen Streit gegeben hat, dass die Nachbarn geglaubt haben wir bringen uns um. (Was oft schon sehr peinlich war)
    Wir sehen uns sehr häufig, und beim telefonieren (tun wir öfters) wissen wir aber gar nicht mehr was wir reden sollen.
    Er hat überhaupt kein Interesse an meinen Hobbys oder Leidenschaften.

    Gut.
    Und plötzlich hab ich irgendwie Interesse an anderen entwickelt. d.h. ich habe mir zuerst gedacht, "verdammt ich will meinen ex Freund wieder zurück bei dem hat das alles funktioniert". Aber diese Vorstellung ist utopisch. Dann hab ich jmd kennen gelernt und so richtige Glücksgefühle gehabt an dem Abend. (Ich war alleine unterwegs) Und habs so schön gefunden mit ihm zu tanzen und zu plaudern etc.
    Ich denke oft daran die Beziehung zu beenden, und ob das Zukunft hat.
    Er ist auch der einzige Freund, wo ich von Anfang an kein gutes Gefühl hatte, oder so ähnlich, also schon die Fehler gesehen habe.
    Es tut mir ihm gegenüber so leid, dass ich immer so denke, weil ich ihn wirklich sehr gerne habe, aber ich weiß nicht ob es Liebe ist...
    .
    Habt ihr mal so ähnliche Erfahrungen gemacht?
    So in der Art, man hat zwar eine Beziehung, denkt aber an andere?


    Was denkt ihr?
     
    #1
    sry_w, 13 Januar 2009
  2. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Hallo,

    erstmal eine Frage vorweg - wie alt seit ihr den?

    Nun, so eine Situation ist zwar immer anders,
    aber es erinnert mich an meine Gedanken die ich
    bis letztes Jahr hatte. Dann hat sich meine Freudin
    von mir getrennt - und heute sag ich das mir nichts
    besseres hätte passieren können.

    Probleme, Streitigkeiten, Fremdverlieben - all das kommt in der besten Beziehung mal vor. Aber wenn die gemeinsame Basis fehlt oder verloren geht wird es schwierig diese auf Dauer noch aufrecht zu erhalten.... Auch wenn es jetzt hart klingt...

    Die Fragen die du dir stellen solltest sind:
    - Wie stark ist das "Interesse" an anderen?
    - Siehst du eine Möglichkeit eine gemeinsame Basis
    (=gemeinsames Hobby) zu finden?#

    Alles gute!
     
    #2
    Fireman86, 13 Januar 2009
  3. Zomboid
    Zomboid (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Wieso ist es dazu gekommen, wieso habt ihr gestritten?

    Vertrauen ist wichtig, ohne dem kann keine Beziehung funktionieren.

    Es wäre langweilig, wenn dein Freund die gleichen Hobbies wie du hätte... die Frage ist eher, ob ihr trotzdem harmoniert, was hier nicht wirklich herauskommt.


    Okay, es gibt genug, was man ansonsten zusammen machen kann.

    Eine Beziehung zwingt euch nicht, jeden Abend zu telefonieren. Macht euch aus, dass ihr jeden zweiten Abend nur eine Gute-Nacht-SMS schickt.

    Das würde ja bedeuten, ihr habt nichts, worüber ihr redet? Steht er gerne im Mittelpunkt?

    Wie denkt er?

    Es hört sich an, als hättest du damit abgeschlossen & wartest auf den geeigneten Moment, es ihm klarzumachen. Tut mir leid.

    lg Zomboid
     
    #3
    Zomboid, 13 Januar 2009
  4. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke für die Antworten!!
    Also, ich bin 20 und er 21.

    Mögliche gemeinsame Hobbies... hm.
    Ich spiele gerne Computer, er auch, nur meint er dass er das mit seiner Freundin nicht macht, weil dazu hat er Freunde. Was ich idiotisch finde. (mein Ex hat das sehrwohl, deswegen auch der Gedanke mal an ihn)
    Sonst ist ein Hobby von ihm Fußball mit Freunden spielen. Da seh ich auch nichts. Filme anschaun tun wir gern, aber wer nicht....

    Wie stark mein Interesse ist weiß ich so nicht genau.
    Wie soll ich sagen, wenn ich mit ihm rede find ichs schön, dass da eine Beziehung ist und ich leb mich da auch voll hinein und bin froh. Aber sobald wir nicht teln oder zusammen sind, heg ich da andere Gedanken....

    Gestritten haben wir vor 2 Wochen, weil er geglaubt hat ich hab was mit einem Ex und würde ihn nur verarschen. (Er war schon früher zuhause vom fortgehen und ich bin erst später gekommen weil kein Taxi gefahren ist, was er mir nicht geglaubt hat)
    Daraufhin wollte er mich aus der Wohnung schmeißen. Bzw hat meine Sachen schon schön vor der Tür (in der Wohnung) zusammengestellt.

    Ich rede mit ihm zwar über alles eigentlich, aber ich kann ihm vieles nicht erzählen, oder nicht jedes Gespräch anschneiden, weil er davon überhaupt keine Ahnung hat oder die Weltanschauung eben so verschieden ist, dass wir dann nur zum streiten kommen. Normale Alltägliche Themen, ja.

    Wir beide haben drüber geredet dass die Beziehung nicht passt, und objektiv gsehen wir nicht zusammenpassen, aber gefühlsmäßig schon. Er hat einfach kein Vertrauen zu mir, weil ich ihm eben mal gesagt habe, dass ich einen Ex mal betrogen habe. Fehler Fehler.
    Und er weiß dass ich nicht damit klar komme dass wir null Gemeinsamkeiten haben oder nicht mehr wissen was wir tun sollen wenn wir zusammen sind an einem Tag. Aber dass ich jetzt Interesse an anderen habe, weiß er nicht, könnt ich ihm auch nie erzählen, es ist fieß. Ich will ihn nicht verletzten, und mir tuts auch leid dass ich so denke, und mir wünsche jmd anderen mal kennen zu lernen.

    Helfen die Informationen weiter?
    Hat evtl sonst noch jmd Erfahrung mit sowas gemacht??
    Bin absolut überfordert mit der Situation.... :ratlos:
     
    #4
    sry_w, 14 Januar 2009
  5. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    mein Ex und ich hatten zwar nicht komplett verschiedene Ansichten/Interessen usw. aber wir haben uns dauernd gestritten! Auch so laut, dass das die Nachbarn gehört hatten. :tongue:

    Sind einfach nicht aufm gemeinsamen Nenner gekommen.
    Ich fing an an meinen Gefühlen zu zweifeln, mich interessierten andere Männer.

    Ich war auch so überfordert mit der Situation. Ich hatte Angst Schluss zu machen weil ich dachte ich würde es bereuen.
    Ich hab also abgewartet. Ich war mir dann ganz sicher, so jetzt möchte ich nicht mehr. Hab mir schon mein Leben ohne ihn ausgemalt.

    Hab mich dann schließlich getrennt! Es war die richtige Entscheidung. Diese Zweifel waren mein Bauchgefühl und es lag richtig!

    Wenn bei dir schon solche Zweifel sind, dann würd ich wachsam sein. Könnte sein, dass du dich innerlich schon von ihm verabschiedest unbewusst.

    Kann es sein, dass es nur noch Gewohnheit bei euch ist? Das vermute ich nämlich ganz stark!
    Vermisst du ihn denn wenn er nicht da ist?

    Hör in dich hinein und denk ein paar Tage mal drüber nach was du fühlst und was du möchtest. Stell dir vor wie es ohne ihn wäre und dann entscheide für dich.
     
    #5
    Orion81, 14 Januar 2009
  6. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich denke schon sehr lange darüber nach, es wird immer mehr.

    Ja ich vermisse ihn schon.
    Ich hab ihn auch gern um mich. Normalerweise wenn ich mit jmd nicht mehr in einer Beziehung sein will, dann kann ich mit dem nicht mehr küssen oder kuscheln, das ist hier aber anders. So gefühlsmäßig passts momentan eigentlich wieder.

    Wir waren ja auch schon getrennt, und nach dem Wieder-Zusammen-Kommen hats nicht mehr jede Woche einen MonsterStreit gegeben. War schön, aber das mit den verschiedenen Interessen ist mir schon immer aufgefallen. Ich war auch glücklich wie wir uns getrennt haben. Ich war zwar ein paar Tage traurig, hab mich aber schnell mit der Situation abgefunden.

    Ich weiß nicht, irgendwie versuch ich mich gegen mich sebst zu wehren, und ihn los werden. Aber das nur für ein mögliches Abenteuer oder neue Erfahrungen? Ist es das wert....? Eigentlich idiotisch. Als wollte ich nicht glücklich sein in einer Beziehung. Ich verstehs nicht...

    Hat sonst keiner Erfahrungen in der Hinsicht gemacht?
    HELP
     
    #6
    sry_w, 14 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Richtige
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 15:33
15 Antworten
oblivion97
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2016
4 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
8 Antworten