Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist es für Dich ein Unterschied, wenn sie oder du fremdgeh(s)t?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von -m-, 19 März 2005.

  1. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Mich würde mal interessieren, wie ihr dazu steht:

    Es ist alles rein theoretisch! :tongue:

    Wo liegt für euch der Unterschied?

    Es gibt eine/einen, die/den Du (du bist single) total toll findet (seit eh und je) und weisst, dass sie/er (ist aber vergeben) mit Dir fremdgehen würde -egal wie (küssen oder sogar mehr drin wäre - vielleicht auch eine Beziehung))? Ist es euch "egal"? Oder blockt ihr sowas sofort ab?

    Andererseit seit ihr in einer Beziehung und habt die "Möglichkeit zum Fremdgehen" (auch eine Beziehung ist danach nicht ausgeschlossen)..

    Ich weiss (!!!): beides ist schlimm, was wäre für Dich schlimmer? Wie gehst Du mit sowas um? Ich habe auch keine Ahnung, warum mich das beschäftigt...
    :rolleyes2
     
    #1
    -m-, 19 März 2005
  2. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich halte von beidem genau gleich wenig.
    Ich bin noch nie fremdgegangen und habe es auch nicht vor (aber bevor die Grundsatzdiskussionen losgehen: Ne Garantie kann ich nie geben und tue ich auch nicht).
    Aber ich halte genauso wenig von den Menschen, die sich im Wissen, dass der/die andere vergeben ist, auf irgendwas einlassen. Find ich genauso daneben und hinterhältig. Was anderes ist es natürlich, wenn man sich im Glauben, jemand sei solo, auf ihn/sie einlässt und erst später herausfindet, dass er/sie eigentlich vergeben ist.
    Ach ja: Ich hätte dazu auch schon Gelegenheit gehabt, ist also nicht nur theoretisch, war sogar verliebt und hab da aber trotzdem die Finger von gelassen. Ich könnte das irgendwie nicht mit mir selber vereinbaren. Ausserdem: Was will ich mit nem Typen, der per Seitensprung mit mir zusammen kommt? Nö, da würde bei mir immer dieser fade Beigeschmack bleiben, dass irgendwann wieder eine kommt, die für den Moment interessanter ist und er es dann wieder tut...
     
    #2
    Dawn13, 19 März 2005
  3. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    der unterschied besteht für mich darin, daß ich weiß, warum ich "fremdgeh" aber ned, warum mein partner des in erwägung zieht.

    ich würd zwar jmd unter umständen den freund ausspannen, aber eher ungern (oder aber s rentiert wirklich?)

    wenn ich wirklich verknallt bin, kommt fremdgehen ned so wirklich in frage. ich hab ja dann schon alles, was ich will.... *gg*
     
    #3
    lillakuh, 19 März 2005
  4. Es gibt keinen!
     
    #4
    smileysunflower, 19 März 2005
  5. boschdi
    boschdi (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    fremd gehen? Ist für mich ein Tabu! Egal wie!
     
    #5
    boschdi, 19 März 2005
  6. Sunchampion
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Meiner Meinung nach ist das Fremdgehen (also ohne "Einverständnis" und Wissen des Partners sexuelle Handlungen mit Dritten (oder mehr :smile: )) ein definitiver Trennungsgrund. Warum sollte ich jemandem vertrauen, der mich schon einmal in dieser Form hintergangen hat?

    Wenn ich aber Single bin, schaut die Welt schon anders aus. Wenn ich wen finde, der / die weiss was er/sie tut, und mit mir ins Bett steigt, warum nicht? Wenn er/sie dabei SEINE/IHRE Beziehung aufs Spiel setzt, soll das des anderen Problem sein. Ich muss mir halt im Klaren sein, dass ich nen "Konkurrenten" hab. Und das ist oft schwer zu akzeptieren´...
     
    #6
    Sunchampion, 19 März 2005
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Interessant, daß ein Mann mal darüber nachdenkt....

    Ich find, das Leben ist sehr kurz, viel zu kurz um Chancen zu verschenken. Wenn ich das Gefühl habe, sie könnte etwas besonderes sein, würd ich an ihr zumindest mal den Kußtest ausprobieren, ganz egal wie glücklich ich wäre mit meiner Beziehung - vorausgesetzt, ich bin sicher, meine Partnerin kriegt das nicht heraus. Wenn mich jetzt Forums-TN dutzendweise deswegen steinigen wollen, macht doch.. es ist mein Leben. Und ich will auf ein gewisses Risiko nicht verzichten - in diesem Fall eben, als "Gebundener" der möglicherweise "Richtigen" zu begegnen.
    Sexuelle Handlugen im eigentlichen Sinne - ich glaub das wäre mir dann schon etwas zu krass, denn das belastet doch sehr eine Beziehung. Ich käme umgekehrt auch besser damit klar, wenn ich wüßte, meine Partnerin hat nur die Funken fliegen lassen und ein paar Küsse ausgetauscht, als wenn sie mit ihm ins Bett gegangen wäre.

    Das ist jetzt aber alles nur für den hypothetischen Fall, daß Miß Zauberhaft vorbeistolziert und ich mir denke "Wowie....... vielleicht könnten sie und ich das Traumpaar werden" - und der tritt ja nun wirklich eher selten ein.
    Ich bin eher treu, wenn ich mal gebunden bin, und ich find man sollte das auch bleiben. Und ich finde auch daß Sex mit einem Dritten nichts entschuldigt, weder "Du hast mir so weh getan" noch "ich hatte siebzehn Bier". Wer nicht weiß, was er da macht, soll mal schön lieber Single bleiben, bevor er mich durch unüberlegtes Verhalten verletzt.

    Auf die Fragestellung bezogen heißt das : Es gibt da für mich keinen richtigen Unterschied.
     
    #7
    Grinsekater1968, 19 März 2005
  8. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ich würde als solo niemandem wissentlich die freundin ausspannen.

    andererseits würde ich auch in einer beziehung nicht fremdgehen.

    beides sind aber andere situationen, die nicht direkt miteinander zu vergleichen sind, auch wenn das gleiche ergebniss dabei herauskommt.


    Mann im M :schuechte nd
     
    #8
    User 18780, 19 März 2005
  9. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Es ist beides gleich verwerflich.... *mich schäm*
     
    #9
    Chérie, 19 März 2005
  10. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Wenn ich single bin und mich auf jemand anderen einlasse, muss dieser jemand selber wissen wie weit er gehen will..

    Ich werde mich nicht dahin stellen und sagen "du bist doch vergeben" - wenn er es dann nun ist..

    Wenn es der Freund meiner Freundin ist, ist es etwas anderes.. aber bei wildfremden Personen.. ne ne, alle sind alt genug um selbst zu wissen was sie wollen und was nicht...

    vana
     
    #10
    [sAtAnIc]vana, 19 März 2005
  11. swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    971
    0
    1
    Single
    klar.. fremdgehen liegt in der natur des mannes... wenn die frau fremdgeht isses absolut DANEBEN. wenn der mann fremdgeht, dann isses zwar auch net grad meeeeega toll, doch er "darf" das eher als die frau.. jäger und sammler! der mann hat einen anderen instinkt, einen anderen trieb. es sei ihm verziehen! :zwinker:
     
    #11
    swisspacha, 19 März 2005
  12. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ich würde das nicht machen,weil ich ja weiß wie es sich für den betrogenen anfühlt!
     
    #12
    Sonata Arctica, 19 März 2005
  13. Black Devil
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn ich single wäre und die gelegnheit hätte mit einer frau zu schlafen die vergeben ist und die das machen würde, würde ich es machen, ich meine zum fremdgehen gehören immer zwei! das einzige was nie in frage kommen würde, wenn ich ihren freund mag oder es ein kumpel is, das is tabu bei mir
    fremdgehen würde ich nicht, wenn dann macht man vorher schluss, aber so hinterhältig wäre ich nicht
     
    #13
    Black Devil, 20 März 2005
  14. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    na wenn du meinst... :eek4:
    ich finde, dass es ne ziemlich billige ausrede ist!
    für mich macht es keinen unterschied, ob frau oder mann fremdgeht.

    zum thema: ich finde beides nicht gut. allerdings kann ichs mir eher vorstellen, jemadem den freund auszuspannen (außer es ist ne freundin von mir), als fremd zu gehen.
     
    #14
    Schätzchen84, 20 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dich Unterschied fremdgeh
Julien-Luca :)
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 Oktober 2016
4 Antworten
Earl von H
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 November 2016
23 Antworten
schuichi
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2016
25 Antworten
Test