Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist es für euch wichtig geheimnisvoll zu sein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Funky, 3 Februar 2005.

  1. Funky
    Funky (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie der Titel euch sagt, ist es euch wichtig, manche dinge (sachen die man mag, wie man über verschiedene Sachen denkt, dinge die man getan hat) vor eurem partner "zu verbergen"?

    Also ich mein jetzt nicht irgendwie krankhaft geheimhalten, sondern eher... naja... nicht auf die Nase binden.
     
    #1
    Funky, 3 Februar 2005
  2. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bewusst würde ich das nicht machen. Obwohl es sicher Dinge gibt, die die Partnerin nicht unbedingt wissen muss. :link:
     
    #2
    Recon, 3 Februar 2005
  3. Trischen
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, das ist normal und auch nichts Schlimmes. Meine Frau muss auch nach über 10 Jahren Beziehung nicht alles wissen. Man muss auch noch Häppchen haben, die man bei passender Gelegenheit "beichten" kann, sonst wird man langweilig. Anderes wird man nie erzählen.
     
    #3
    Trischen, 3 Februar 2005
  4. Moglotti
    Moglotti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    0
    in einer Beziehung
    Man sollte in einer Beziehung zwar keine Geheimnisse haben. Trotzdem sollte man Dinge auch nur dann erzählen, wenn die Situation gerade passend ist. Morgens beim Frühstück seine kriminelle Vergangenheit o.ä. zu beichten, halte ich z.B. für äußerst unangebracht ^^
     
    #4
    Moglotti, 3 Februar 2005
  5. Traveller79
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ...ich kann nur aus bitterer Vergangenheit sagen, dass es wirklich besser ist, den Partner über die Vergangenheit (!) nicht im Unklaren zu lassen. Wenn es nämlich durch irgendwelche Umstände dann mal herauskommt, ist der Partner (verständlicherweise?) verletzt. Ich habe es in meiner neuen Beziehung anders gemacht, alles nicht unbedingt vorher, aber zumindest in den "ersten ruhigen und langen Winternächten" erzählt. Je nach dem wie die Vergangenheit ist (bei mir ist es halt etwas, womit Frauen meist nicht so gut umgehen können), kommt es eventuell zwar auch zu einer Auseinandersetzung und vielen Erklärungen, ist in meinen Augen aber besser, als wenn es anderweitig herauskommt und ihr nichts "gebeichtet" habt.

    Ich kann auch nur für mich sagen, dass es sich meiner Freundin gegenüber besser anfühlt, als immer etwas verheimlichen zu müssen...
     
    #5
    Traveller79, 4 Februar 2005
  6. Funky
    Funky (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    321
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich selbst bin nämlich der Typ mensch, der Sachen lieber erzählt asl zurückzuhalten.

    Hab manchmal Sorgen das ich dann über eine Gewisse Zeit hinaus langweilig bin, weil sie eh sschon alles von mir weiß.
     
    #6
    Funky, 4 Februar 2005
  7. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    ich halte auch nichts von Geheimniskrämerei. Ich finde mein Partner sollte möglichst viel von mir wissen, damit er gut einschätzen kann, wieso ich mich in dieser oder jener Situation so oder so verhalte.
    Am Anfang unserer Beziehung haben wir erst mal nächtelang durchgeredet und uns alles erzählt. Das war eine sehr schöne Erfahrung, besonders, wenn wir festgestellt haben, dass wir bei vielen Sachen die gleiche Meinung/Geschmack/Ansichten haben.
     
    #7
    madison, 4 Februar 2005
  8. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #8
    Reeva, 4 Februar 2005
  9. Dreamerin
    Gast
    0
    Mein Freund weiß eigentlich alles...

    Sicher, jeden Gedanken, der mal kurz durch den Kopf huscht, teilt man auch nicht mit.
    Aber alles, was länger als 10 Minuten drin ist, schon.

    So kann er auch besser verstehen, wer ich bin und warum ich bin wie ich bin!
     
    #9
    Dreamerin, 4 Februar 2005
  10. darkride
    darkride (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    nicht angegeben
    Also auf irgendwelche neugierige Fragen gibtz immer die eine Antwort: "Du darfst alles fressen, aber nicht alles wissen."
    Man muß als Freundin nicht immer alles verstehen und wissen. Es reicht wenn man weiß daß alles in Ordnung ist.

    gruß
    darkride
     
    #10
    darkride, 4 Februar 2005
  11. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Ich denke, wenn man sich gerade kennen lernt, muss man nicht gleich ALLES von sich erzählen, man wirkt schnell langweilig und der andere kommt ja dann gar nicht zu wort :zwinker:

    Aber wenn man dann zusammen ist, seh ich keinen Grund irgendwas bewusst zu verschweigen - nur um geheimnisvoller zu wirken. Dann verbindet einen offenheit und gemeinsames nachdenken viel mehr
     
    #11
    User 12370, 4 Februar 2005
  12. entchen
    Gast
    0
    hmm...
    also mein freund muss nicht sofort ALLES wissen, aber so nach und nach kennt er doch mindestens 75% meines lebens.
    was ich ihm nicht unbedingt auf die nase binde: meine beiträge im forum :tongue: weil manchmal liest er dann mit, auch meine eigenen themen. anfangs is mir das unangenehm, aber dann gehts. dann weiß er's halt...
    mein freund und ich haben auch schon viel geredet, vor allem über seine ex. oder was er so gerne in seiner freizeit macht.
    ich bin im allgemeinen nur für ehrlichkeit. mein freund hat einmal gedacht, er müsste mir etwas verschweigen, weil es mich verletzen würde. dabei hat das verschweigen weh getan, nicht das, was er gemacht hat (nämlich sich volllaufen lassen... püh, soll er doch machen, was er will... solange ich nicht dabei sein muss...).
    naja, seitdem ist mein freund immer ehrlich, denke ich jedenfalls... :grrr:
    lg entchen
     
    #12
    entchen, 5 Februar 2005
  13. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich habe mittlerweile gelernt, daß es wichtig ist, sich gegenseitig immer noch überraschen zu können. Wer zu berechenbar ist, verliert an Attraktivität und ist auch viel zu leicht verletzbar.
    Außerdem gibt es Seiten in der Vergangenheit, die den Anderen nichts angehen, - es sei denn, er fragt gezielt danach.
     
    #13
    Grinsekater1968, 5 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - euch wichtig geheimnisvoll
Hörnchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
130 Antworten
navy-girl91
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Mai 2016
41 Antworten
Kibachiquita
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Januar 2016
17 Antworten
Test