Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ist es möglich...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von honigkind, 27 September 2006.

  1. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    dass ein durchschnittsschüler(2-3) es schafft,im abi nen schnitt von min. 1,5 zu schaffen?
    also,wenn er bzw. ich sich ganz arg doll anstrengt??

    wäre super,wenn ihr hier ´n paar erfahrungen auflisten könntet...

    ach ja,´n kleiner haken...dieser schüler schreibt in 8fächern abitur!:flennen:
    aber ich will soooooooo unbedingt medizin studieren:geknickt:

    also ich bin gespannt auf eure antworten,was ihr so für erfahrungen mit abinoten gemacht habt:smile:
     
    #1
    honigkind, 27 September 2006
  2. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Das kann man doch pauschal jetzt gar nicht sagen!?
    Kommt halt drauf an, warum der Schüler nur ein Durchschnittsschüler ist. Entweder weil er zu faul war und kaum gelernt hat, oder aber er hat sich dafür auch schon sehr anstrengen müssen. In letzterem Fall würde er dann das Abitur wohl auch nicht besser schaffen.

    Ich hab über mein Abi eigentlich nur lachen können: Meine Fehlstundenquote war die höchste des gesamten Jahrgangs und ich habe noch nie so wenig gelernt, wie in den letzten zwei Schuljahren, nämlich NIX.
    Trotzdem hab ich im Gegensatz zu meinen Freundinnen, (die wirklich viel gelernt hatten, die eine stand in den Ferien sogar immer um 8 auf um morgens schon mit dem Lernen anzufangen :eek: ), noch gut ne 2 vor dem Komma stehen.

    Kann das überhaupt nicht nachvollziehen und frage mich echt, ob man mir das Abi hinterhergeworfen hat. Ich halte mich nämlich absolut nicht für hochbegabt, deswegen nimmt es mich Wunder.
    Naja, mir solls recht sein.

    Finds übrigens gut, wenn man solche Ziele hat, wie du, auf die man hinarbeitet. Ich hatte das nie, mir war immer alles total egal.

    Meinst du denn selber, dass du es schaffen könntest?
     
    #2
    ~Vienna~, 27 September 2006
  3. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    naja,es ist halt so,
    an sich würde ich schon sagen dass ich es schaffen kann(ja,war bisher einfach meistens faul),aber irgendwie...
    das problem ist auch,das wir in 8 fächern abi schreiben!andre schulen nur in 4!
    medizin ist seit kurzer zeit halt einfach mein traum!!!
    wollte immer nen job,wo ich ins ausland kann und so und medizin fand ich intressant!
    als arzt könnte ich dann zu ärzte ohne grenzen und helfen...
    deshalb bin ich auch so festgelegt und brauch unbedingt den schnitt:-/
    aber wird schwer werden...
     
    #3
    honigkind, 27 September 2006
  4. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, es ist möglich!

    Du sagst doch selber: Es ist dein Traum. Dann kannst du das auch.

    Mir ging es so ähnlich wie dir. Ich stand vorher nicht zwischen 2 und 3, aber so auf 2 vielleicht. Aber ich wollte auch Medizin studieren und hab anfangen zu lernen wie blöd. Ich hab mir überlegt, in welchen Fächern in welche Noten brauche.
    Und dann hab ich mich genau auf die Fächer konzentriert, in denen ich vorher schlecht war (bei mir war das vor allem Mathe, Bio, Chemie - also genau die Medizin-Fächer).
    Und es hat sich gelohnt, ich hab mich zwar dann doch für ein anderen Studium entschieden, aber meinen Medizin-Platz hatte ich.
     
    #4
    Olga, 27 September 2006
  5. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    wow,danke:smile:
    die hoffnung kommt wieder:grin:

    bio und chemie müsste zu schaffen sein,englisch-lk und sozi/geschichte-lk auch,französisch...hmmm,naja,müsst ich auch packen!erdkunde sollte auch kein problem sein,
    bleiben also deutsch und mathe!hmhmhm:ratlos:

    aber gut,ich hau rein:tongue:
     
    #5
    honigkind, 27 September 2006
  6. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Mein Freund hatte auch seit der 9. Klasse den Traum, Medizin zu
    studieren, war vorher ein mittelmäßiger Schüler, wäre fast von der
    Schule geflogen ("nicht gymnasialreif"). Dann hat er sich ab der
    10. Klasse auf den Hintern gesetzt und ein Traum-Abi geschrieben...
    Es ist also definitiv möglich.
     
    #6
    tinchenmaus, 27 September 2006
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    selbst wenn du es nicht schaffen solltest ist das kein gurnd aufzugeben.selbst wenn du nur ein 2,?? abi schaffst,kannst du zuerst eine ausbildung machen und dir wartesemester anrechnen lassen.
    oder bei der bundeswehr zum beispiel ist der NC nicht so hoch (oder wie war das?)
     
    #7
    Sonata Arctica, 27 September 2006
  8. desh2003
    Gast
    0
    Es ist möglich, dass ziemlich dumme Leute ein Abi von 1.x schaffen. Für mich hat das Abi nix mit Intelligenz zu tun sondern mit Auswendiglernerei und Angepasstheit.

    PS.: Mein Abi ist schon ein bisschen her, aber ich glaub nicht, dass sich daran was geändert hat.
     
    #8
    desh2003, 27 September 2006
  9. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Oder mit viiiiiel Glück, der rechzeitigen Informationsbeschaffung (in Form alter Prüfungen) und ein paar netten Lehrern, die grosszügig aufrunden. So liefs zumindest bei uns in weiten Teilen ab...



    Ansonsten: Ja, ist schon möglich, wenn du dich auf den Hintern hockst und wirklich lernst. Wenn man wirklich will, schafft man vieles...
     
    #9
    Dawn13, 27 September 2006
  10. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Das kann ich nicht wirklich bestätigen. Es mag auch so gehen, wie du schreibst, aber das ist nicht die einzige Möglichkeit für ein gutes Abi. Ich selber kann nicht auswendiglernen, es geht einfach nicht - ich kann nur lernen, was ich auch verstehe. "Trotzdem" habe ich einen Abischnitt gemacht, mit dem ich mich wohl ziemlich problemlos für Medizin einschreiben könnte, wenn ich das denn wollen würde.


    Zum Thema: Ja. Das ist möglich. Aber pass in deinem eigenen Interesse auf, dass du nicht zu streberhaft wirst. Gib dein bestes, aber überschreite nicht die Grenze vom zielstrebigen zum krampfhaften Arbeiten.
     
    #10
    physicist, 27 September 2006
  11. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Kann ich auch nicht bestätigen! Ausweniglernen hat bei meinen Abiprpfungen überhaupt nichts gebracht...Das waren zu 85% Transferaufgaben...alleine was meinem Bio-Lehrer alles eingefallen ist zu fragen...unglaublich. Das findet man sicher in keinem Buch auf dieser Welt wieder...wenn ich beim Abi alle meine Bücher hätte mitnehmen können...es hätte mir NICHTS gebracht...außer bei Gemeinschaftskunde (Politik & Wirtschaft).
    ...also nichts mit auswendig lernen! das galt für alle Prüfungen!
     
    #11
    StolzesHerz, 28 September 2006
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wie weit ist dein Abi denn noch weg?

    Also, hast du jetzt schon Noten geschrieben, die für's Abi zählen werden? Oder kommt das erst alles noch?

    In ersterem Fall kannst du dich natürlich schon rein rechnerisch nur soviel verbessern, wie das die "alten" Noten noch zulassen, denn die zählen ja schon. In letzterem Fall ist - grundsätzlich - erstmal noch alles offen, denn alles, was vor der Oberstufe war, zählt für's Abi nicht, das heißt, du fängst bei null an.

    Woran liegt's denn, daß du "nur" Durchschnitt bist? Faulheit? Oder liegen dir manche Fächer einfach nicht? In welchen Fächern bist du "von alleine" gut, in welchen mußt du eher was tun?

    Ich denke, es gibt Fächer, da ist mit Ehrgeiz und Lernen relativ viel rauszuholen. Wenn man sich z.B. in Mathe nur genug reinhängt, immer brav die Hausaufgaben macht *g* und vor der Klausur Aufgaben rechnet bis zum Erbrechen, damit man wirklich gut vorbereitet ist und nur noch Gelerntes/Begriffenes anwenden muß, klappt das denke ich ziemlich gut (natürlich nur, wenn nicht schon vorher irgendwelche gravierenden Lücken bestanden).

    Andererseits, was Sprachen angeht, Deutsch, Englisch, Französisch - das kann man, oder man kann es nicht. Natürlich kann man LERNEN für diese Fächer (Vokabeln, Grammatikregeln, für Deutsch Lektürenhilfen kaufen), aber jemand, dem Sprachen nicht liegen, wird NIE durchgehend 15 Punkte bekommen, egal, wie sehr er sich anstrengt.

    Und dann kommt es darauf an, was für Fächer man wählt, was für Lehrer man hat, wieviel Zeit man bereit ist zu investieren... bei mir an der Schule gab's Leute, die ein 1,x-er-Abi gemacht haben und trotzdem nicht unbedingt intelligent waren.

    Also ja, wenn einem wirklich was dran liegt, läßt sich da schon was rausholen, denke ich.

    Nur: Die Frage ist, ob du deine Motivation für ein "Mammut-Lernprogramm" auch wirklich über zwei Jahre durchhalten kannst. Mal eine Woche halbwegs diszipliniert lernen ist eine Sache - zwei Jahre lang IMMER konsequent sein und dazu noch in so vielen Fächern IMMER vorbereitet, das stelle ich mir schon sehr schwierig vor. Denn daß du dich anstrengen mußt, das ist klar - wenn du bisher ohne größere Anstrengung durchschnittlich warst, kannst du nicht unbedingt davon ausgehen, daß du mit einem winzigen Bißchen mehr an Einsatz gleich zu den Besten gehörst.

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 28 September 2006
  13. BpFaN
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    101
    0
    vergeben und glücklich
    xxxxxxxxx
     
    #13
    BpFaN, 28 September 2006
  14. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    naja,also an intelligenz magelts nicht unbedingt...(weiß nich ob IQ-test da was aussagt aber demnach hab ich 130)!
    mein prob. war eig. echt,dass ich häufig einfach zu faul war,bzw. zu viel andres zeug im kopf hatte(war auch schon immer die jüngste in meiner klasse,mit 5 eingschult..)!
    aber aus der phase bin ich jetzt glücklicherweise raus:smile:
    ja und es ist halt so dass ich auch nur sachen lernen kann,die ich verstanden hab!-->im unterricht gut mitmachen!
    bin z.z. dabei,das umzusetzen:smile:
    aber manchmal kann ich das einfach nicht,weil gewisse leute so blöde frage stellen,dass einem wirklich schlecht wird!!
    naja und ich hab sehr viel um die ohren(find ich)!hab ein pferd,drei hunde,wir bauen grade den dachboden aus,ich geh zum schwimmtraining usw.!aber bis jetzt(hab grad mal seit 3wochen schule) krieg ich das alles NOCH ganz gut hin...

    zu meinen problemfächern gehören wie schon geschrieben mathe und deutsch!
    mathe bin ich schon ziemlich gut(mein lehrer letztes jahr war teilweise echt begeistert:grin:),aber mir fehlen manchmal einfach die grundlagen,weil ich früher nich sooo gut mitgekommen bin!
    ja und deutsch...muss ich mal auf mich zukommen lassen wie´s wird!
    englisch ist kein problem,da steuer ich schon (gedanklich) die 14-15punkte an!
    hoffe mal,das klappt alles!!

    aber auf jeden fall vielen dank für eure antworten...
     
    #14
    honigkind, 28 September 2006
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    wann steht dein abi denn nun an? sternschnuppe hat ja gefragt, ob du denn derzeit schon in der oberstufe bist, wo die noten für den schnitt mitzählen - oder eben noch nicht.

    aber ich frag mich auch, ob du dir übers wunschfach schon genug im klaren bist, also was medizin alles verlangt... es ist auf jeden fall nicht verkehrt, einen guten schnitt anzustreben.
     
    #15
    User 20976, 28 September 2006
  16. 8vw3z45vzw
    Benutzer gesperrt
    276
    0
    0
    Single
    kann ich bestätigen. ich hab vor der oberstufe und auch währenddessen rein garnichts gemacht. hatte über 100 fehlstunden pro halbjahr, keine hausaufgaben gemacht, zeitschriften im unterricht gelesen, nicht für die arbeiten gelernt und bin ganz einfach durchs abi gekommen, während die hälfte der stufe im mündlichen noch ne gute note kriegen musste ums überhaupt zu schaffen... abi iss echt inflationiert ohne ende - ich hätte es eigentlich nicht schaffen dürfen, denk ich.
     
    #16
    8vw3z45vzw, 28 September 2006
  17. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    achso,ja also ich bin in der k12!
    unsre noten tragen aber nur dazu bei,dass wir ins die k13 weiter dürfen!!
    punkte sammeln geht bei uns nicht,es zählen also nur die prüfungen am ende der k13...

    achso ja,also doch,ich bin mir mit medizin schon sehr sehr sehr sicher!
    und zwar informiere ich mich schon seit ich 14 bin über verschiedene studienfächer...als erstes war mein wunsch jura,dann kam erdkunde,dann journalismus usw!
    bei allen diesen sachen hat mich nach kurzer zeit die begeisterung verlassen!bei medizin ist das anders...
    medizin fand ich schon immer toll(hab die alten bücher von meiner mum durchstöbert usw.),bio inner schule und chemie sind meine "lieblingsfächer" und noch dazu gibt´s da immernoch dieses ärzte ohne grenzen,wo ich jetzt schon öfter mal auf veranstaltungen usw. war,mich informiert hab wann ich wie anfangen kann usw:smile:
     
    #17
    honigkind, 28 September 2006
  18. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Bist du dir da sicher? Ich mein, du kommst ja aus Bayern, glaub ich, da kenn ich mich zwar nicht so aus, aber Wikipedia sagt, dass man da auch die sachen aus der 12 und 13 einbrigne muss, dass eben nicht nur die Prüfungen da zählen
     
    #18
    Félin, 28 September 2006
  19. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Wenn du aus Bayern kommst, dann zählen ALLE Noten ab der K12 zum Abi.
    Die Prüfungen selber am Ende der K13 zählen natürlich auch, aber alles was du seit der K12 geschrieben hast, zählt zum Abi (es sei denn, du musst nicht alles einbringen, z.B. in Geschichte oder einem naturwissenschaftlichen Fach muss man ja nur 2 Semester einbringen).

    Aber wenn du in 8 Fächern Abi machen musst, kommst du wohl eher aus BaWü oder so, kann das sein?
     
    #19
    User 12900, 28 September 2006
  20. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    In Ba-Wü macht man "nur" in sechs Fächern Abi (vier schriftlich, eins davon mündlich, Präsentationsprüfung).
     
    #20
    Olga, 28 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - möglich
BreinFac
Off-Topic-Location Forum
22 Juli 2015
14 Antworten
Sun_Tzu
Off-Topic-Location Forum
22 Januar 2015
9 Antworten
LolaLangohr
Off-Topic-Location Forum
29 Januar 2013
15 Antworten
Test