Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist es Untreue?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mometn22, 27 Juni 2007.

  1. mometn22
    mometn22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    101
    0
    Single
    Habe mal ne Frage...
    Was würdet ihr davon halten, wenn euer Freund/ eure Freundin den gleichen Kosenamen bei seiner "besten Freundin " verwendet wie bei euch?
    Mein Freund tut dies, wie ich durch Zufall erfahren habe und bin schon etwas enntäuscht, weil ich dachte es wäre etwas besonderes und nun weiss er verwendet es auch anderweitig..Was soll man davon halten? Liebt er mich gar nciht?Jetzt ist einfach die ganze Wirkung vorbei..
    Ich bitte um antwort..
     
    #1
    mometn22, 27 Juni 2007
  2. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    mein freund hat zu beginn unserer Beziehung zu normalen freundinnen auch "süße" gesagt, ich hab ihm damals ziemlcih patzig gesagt dass ich nicht seine süße sein will wenn das für ihn eh jede ist, seit dem hab ich sowas nie wieder gehört, er hat sich damals entshculdigt und gemeint dass das schon immer so war, er mich aber versteht und es ihm leid tut, ihm ists gar nciht aufgefallen...

    versuchs mal mit drauf ansprechen, vielleicht klärt sich das bei dir genauso wie bei mir?!
     
    #2
    keenacat, 27 Juni 2007
  3. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    *g* Also wenn er noch wen anders "Schatz" nennen würde wäre ich schon irgendwie gekränkt.. allerdings ist das bei mir ihm gegenüber auch schon so dermaßen drin, das es mir auch schon beinahe mal passiert wäre seine Freunde damit anzusprechen, so aus Affekt. Also da Schatz konkreter ist als Süße würd mich das wohl schon verletzen.

    Hm.. ich würds auch so machen wie keencat gesagt hat. Einfach mal drüber reden. Und ob er dich liebt sollte man nicht nur an einem Kosenamen festmachen können denke ich :zwinker:.
     
    #3
    User 53748, 27 Juni 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich kann daran gar nichts schlimmes finden. Kosenamen sind ohnehin absolut austausch- und übertragbar. Nur weil jemand zu mir Schatz sagt, statt mich mit meinem Vornamen anzusprechen liebt er mich weder mehr, noch weniger.

    Ich selber benutze Kosenamen auch eher gewohnheitsmäßig und dann auch gegenüber anderen Menschen, wenn die Situiation es ergibt - es rutscht dann einfach mit raus - oder aber um meinen Freund zu ärgern, weil er niedliche Kosenamen total ätzend findet. ("Haasimaaaaausiiii!" :-D)

    Sorgen würde ich mir frühestens machen, wenn er anderen Leuten sagt, dass er sie liebt, wobei das auch normal sein kann, es gibt ja unterschiedliche Formen von Liebe...
     
    #4
    User 52655, 27 Juni 2007
  5. GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find's blöd. Wenn er auch andere so nennt... Nee... Er soll mir doch zeigen, dass ich was besonderes für ihn bin und nicht sowas wie seine beste Freundin... :ratlos: Sowas ähnliches war im übrigen bei mir auch mal mit ein Grund, keine Beziehung mit jemandem einzugehen, nur das er hier mir den gleichen Kosenamen wie seiner Ex gegeben hat.
     
    #5
    GreenSensation, 27 Juni 2007
  6. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich wäre auch was eingeschnappt. Wobei das für mich eher mangelnde Kreativität und fehlende Sensibilität ist als "Untreue". Würde das auch sagen, dass ich nicht so genannt werden will und wenn er sich das dann zu Herzen nimmt, isses okay.
    Ich mags auch nicht, wenn man jedem Partner den gleichen Kosenamen wie der Ex gibt. KLar gibt es Bezeichnungen wie "Liebling" oder "Schatz", die einfach extrem verbreitet sind, aber ich finde schöner, wenn man trotzdem noch (mindestens) eine individuelle Bezeichnung für den Partner hat, die auch Sinn macht und die nicht auf jede Ex genauso gepasst hätte.
     
    #6
    Ginny, 27 Juni 2007
  7. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich fänds übrigens auch blöd, wenn meine Freundin andere Kerle kosen würde. Ich würd auch nie auf die Idee kommen, andere Mädels mit dem Kosenamen meiner Freundin anzureden.
     
    #7
    Touchdown, 27 Juni 2007
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich nähme an, dass er eben nicht gerade fantasievoll ist, was kosenamen angeht.

    es ist nur ein name. ich bin sicher, du bist auf jeden fall für ihn etwas besonderes - auch wenn er da beim namenverteilen nicht gerade einfallsreich ist.

    die ganze wirkung von was ist vorbei? von seinem namen für dich?

    dein thementitel ist "ist es untreue?" - dazu kann ich sagen: nein, was du beschreibst, ist keine untreue.

    eher ist es ein bisschen gedankenlos. er denkt nicht dran, dass dir das was ausmachen könnte.
    sag ihm doch mal, dass du das nicht so gut findest.

    und bewerte kosenamen nicht über, wenns geht. wie es um die gefühle füreinander steht, zeigt sich anderweitig und nicht vorrangig in den namen, die man sich gibt.
     
    #8
    User 20976, 27 Juni 2007
  9. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Oh großer Gott, ich sag ständig so Sachen wie "Schätzchen", "Spätzchen", "Süßer" oder sowas zu meinen männlichen Freunden, hab so eine überschäumende Art.

    Da kriegt mein Freund nicht gleich die Krise, er weiß ja, wie`s gemeint ist.
     
    #9
    Piratin, 27 Juni 2007
  10. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde generell nicht wollen, dass mein Freund zu anderen Frauen Kosenamen sagt!!! Spitzamen ok, aber Kosenamen??
    Find es schon doof zu wissen, dass er seine Ex auch "Schatz" nannte, aber das ist eben weit verbreitet.

    Wir haben auch noch ganz individuelle Kosenamen, ich nenne ihn z.B. Hahnenkamm (als ich ihn das erste mal gesehen habe, fiel mir seine Frisur auf, weswegen ich überhaupt auf ihn aufmerksam wurde) oder auch Herr Wachtmeister (weil er sich immer aufregt, wenn ihn jemand so nennt, ist nämlich eine Beleidigung für ihn als Polizeikommissar, ich finds süüüüß), da hätte ich absolut keinen Bezug dazu andere so zu nennen.

    Aber generell ist mein Partner für mich was besonderes, deswegen sage ich nur zu ihm Kosenamen. Zu Freunden sage ich ihre ganz normalen Namen oder aber allgemeine Spitznamen aber niemals sowas persönliches. Ich würde schon meckern, wenn er das tun würde. Macht er aber glücklicherweise nicht.
     
    #10
    Chococat, 27 Juni 2007
  11. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Hm, also ich würd da differenzieren zwischen sowas allgemeinem wie Süße und Schatz (sind bei mir praktisch alle meine Freunde... ist auch im Freundeskreis so eingebürgert, "Claudi Schatz, gibst du mir mal" "Ach Schatz, nicht ärgern" etc)

    Und spezielleren Dingen - die einen Hintergrund haben, die irgendwie direkt mit uns bzw mir zusammenhängen, sei es romantisch oder ein Alter Witz. Das würd mich auch kränken wenn er "unsere" Geschichte aufteilt und andere mit einbezieht.

    Bei den allgemeinen Dingen is mirs schnurz, wie gesagt, mach ich auch, Liebes z.b. sind quasi alle meine Freundinnen...
    Is für mich nix persönliches dabei.
     
    #11
    User 68775, 27 Juni 2007
  12. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Mir ist es am Anfang unserer Beziehung genauso gegangen. Er hat seine beste Freundin genauso genannt wie mich. Ich war extrem verletzt und gekränkt. Habe zwar nicht daran gezweifelt, dass er mich liebt, aber trotzdem war es schlimm für mich.

    Rede mit ihm drüber und lass ihn spüren, wie sehr es dich verletzt.

    Bei uns war es damals so, dass er zunächst überhaupt nicht verstanden hat, was mich so ärgert und hat es auch nicht eingesehen.
    Aber er hat mehr und mehr gemerkt, wie verletzt ich war. Ich hab es ihm gar nicht bewusst gezeigt, aber jedesmal, wenn er mich so genannt hat wie eben auch die beste Freundin, war meine Laune im Keller und ich war richtig traurig.
    Schließlich hat er es dann geändert.
     
    #12
    Sunflower84, 27 Juni 2007
  13. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich würd da auch etwas geknickt sein..red am bestne mit ihm offen drüber..vielleicht weiß er net so richitg,wie sehr dich das stört.
     
    #13
    Decadence, 27 Juni 2007
  14. glashaus
    Gast
    0
    Da er mich schon mit einem etwas individuelleren Kosenamen anspricht wäre ich zumindest verwundert.
     
    #14
    glashaus, 27 Juni 2007
  15. Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich sag auch manchmal "schatzal was ist nun" zu Freunden/Kumpels.... find da nix dabei, solangs nicht liebevoll oder zärtlich voller Liebe gemeint ist.

    Mich nennen auch total viele "süße" oder "kleine" mein Freund stört das garnet, er weiß ja, dass ich das nur für IHN bin.
     
    #15
    Kokosmuffin, 28 Juni 2007
  16. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bevorzuge das Wort "Liebste". Das sollte er schon nur zu mir sagen. Wenn er andere Schatz nennen würde (oder Spatzi oder Süße), dann würd ich ihm 'nen Vogel zeigen. Wie sieht das bitte aus? :ratlos:
     
    #16
    Knalltüte, 28 Juni 2007
  17. sanne27
    sanne27 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm..
     
    #17
    sanne27, 28 Juni 2007
  18. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Also ich kann die Threadstarterin sehr gut verstehen...

    Mir würden sachen in den Kopf steigen wie:
    "Findet er mich dann nicht besser als andere Frauen?"
    "Bin ich nichts besonderes für ihn?"
    "Findet er sie vielleicht sogar besser als mich?"

    Etwas mulmig wäre mir da schon zumute. Das macht so ein komisches Gefühl der Vertrautheit aus,wenn man sich Kosenamen gibt. Und ich käme damit nicht klar,wenn mein Freund mit nem Mädel vertraut wäre...vor allem kommt dann au immer auf,dass man sich vorstellt wie vertraut die denn wirklich sein könnten.
    Ich will ja schließlich seine "Süße" sein, er soll sich ja kein Harem aufbauen...:geknickt:
     
    #18
    Knutscha, 28 Juni 2007
  19. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.132
    148
    118
    Single
    Nein, mit sowas würde ich wohl auch nicht wirklich klar kommen. Wenn sie den Spitznamen Mausi oder so schon weg hat, ist es ja ok. Aber Schatz oder Süße möchte dann doch nur ich genannt werden.
     
    #19
    tainted.beauty, 28 Juni 2007
  20. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mein freund hatte für mich am anfang unserer beziehung den gleichen kosenamen wie für seine ex. :angryfire ich hab ihm gesagt das ich das gar nicht toll finde und seit dem hat er mich nie wieder so genannt. er hat das auch nicht gemacht um mich zu verletzten oder so, er hat einfach nicht nachgedacht.

    wir haben uns dann zusammen ganz individuelle kosenamen für uns ausgedacht, die nur für uns 2 sind und niemand anders wird so genannt. :smile:
     
    #20
    Sunny222, 28 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Untreue
stinesch
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2016
10 Antworten
winterliebend-
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2014
29 Antworten
LenaM87
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 September 2014
39 Antworten