Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hexchen
    Hexchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    1
    Single
    15 August 2007
    #1

    Ist es verboten nachts schwimmen zu gehn?

    Also gefährlich ist es. Is klar.

    Aber ist es verboten? Also kann man irgendwie bestraft werden oder wenn die Polizei kommt festgenommen werden oder sowas? Wenn man mitten in der Nacht (also so um 2 oder 3) an einen Fluss fährt und vom Steg aus ne Runde schwimmt? Das ist keine Badestelle oder sowas sondern ein Bootssteg von einem Sportverein, kein Zaun vor und kein Schild dran.

    Kennt sich wer aus?
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    15 August 2007
    #2
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es verboten ist.
    Die Frage ist eher, betrittst du eine fremdes Grundstück oder ist das öffentlich? Da sehe ich irgendwie das viel grössere Problem drin, du schreibst ja der Steg gehört dem Sportverein, ich kann mir nicht vorstellen, dass man den einfach so nutzen darf.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.534
    Verliebt
    15 August 2007
    #3
    Solang es kein Privatgrundstück ist, sollte das kein Problem sein.
    An manchen Seen ist Nachts immer was los und das sind nicht nur Schwimmer.:zwinker: :drool:

    Haben wir früher oft gemacht zur Abkühlung.:grin:

    Ach ja, man sollte vielleicht nicht sturzbetrunken sein.:zwinker:
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    15 August 2007
    #4
    Ich glaube jetzt nicht, dass es verboten ist. Außer du würdest irgendein Privatgrundstück (bsp. Freibad) betreten.
    Wobei Nachts schwimmen gehen etwas gefährlich ist. Immerhin sieht dich Nachts niemand,..., dementsprechend kann dir nicht so schnell geholfen werden, falls etwas passieren sollte.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    15 August 2007
    #5
    Also das Schwimmen an sich ist in der Nacht nicht verboten! - mit welcher Begründung sollte es den verboten sein?:ratlos:

    Das einzige gesetzliche Problem könnte der Badeort darstellen... (Freibad, Privatgrundstück...)
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    15 August 2007
    #6
    Unter den von dir geschilderten Umständen ist es nicht verboten.

    Ich kenne mich da aus :-D
     
  • Melanie2007
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Single
    15 August 2007
    #7
    Solange es kein Schwimmbad ist wo man normalerweise Eintritt bezahlt denke ich, dass es nicht verboten ist.
    Sofern man (falls Häuser in der Nähe sind) nicht zu laut ist.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    15 August 2007
    #8
    Das wäre ja grauenvoll...
    Was gibts denn schöneres als Nachts schwimmen zu gehen?
    Ist für mich eigentlich Pflichprogramm an meinen Wochenenden an der Ostsee :smile:
     
  • Hexchen
    Hexchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    1
    Single
    16 August 2007
    #9
    Super. Ich geh nämlich gerne nachts schwimmen und ich hoff immer dass ich da keinen treff weil ich kein Bock hab dem erst irgendwas zu erklären oder mich mit dem zu unterhalten.

    Naja und kurz bevor ich die Frage gestellt hab war das nämlich auch so dass ich schwimmen war und ich hatte mich grad wieder angezogen und war weg, da bog die Polizei in die Auffahrt von dem Bootshaus ein. Die haben mich aber nicht gesehn und ich bin schnell weg. Keine Ahnung ob die jemand angerufen hat der mich viell im dunkeln beobachtet hat. Was würden die machen? Einmal nach dem Ausweis fragen und dann ist gut?
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    16 August 2007
    #10
    Dich erschießen :eek: :cool1:

    Neeee, genau das :-D
    Und meistens nicht einmal das.
    Vorausgesetzt, du bist nicht unbefugt irgendwo "eingedrungen".
     
  • Hexchen
    Hexchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    1
    Single
    16 August 2007
    #11
    Willst mich loswerden? [​IMG]

    Ich bin mit meinem Rollstuhl über den Zaun geklettert und hab alle Schilder runtergetreten... :engel: :grin:

    Da is nix. Kein Zaun, keine Tür, kein Schild. Das Ding gehört zu einem Ruder- und Kanuverein glaub ich. Und man kommt direkt von einem Weg drauf wo so ein blaues Verkehrsschild für Fußwege steht.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    16 August 2007
    #12
    :-D


    Mach dir keine Gedanken, mach es einfach !
    Viel Spass dabei ! :smile:
     
  • Hexchen
    Hexchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    1
    Single
    16 August 2007
    #13
    DEN hab ich auf jeden Fall. Das kann ich gar nicht oft genug haben und am liebsten möchte ich eine Verlängerung für den Sommer beantragen. Ich hätt z.B. jetzt auch wieder Lust aber leider muss ich morgen früh aufstehn, dann ist das Shit. Aber letzte Nacht wars schön. :drool:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    17 August 2007
    #14
    sofern du dabei nicht so laut vor planschfreude aufjuchzt, dass jemand sich wegen ruhestörung beklagt und die polizei ruft - oder dein "juhu" mit "hilfe, hilfe" verwechselt...
    vorbeikommenden kannst du ja auch sagen, du seist ein opfer der mafia und wartest, dass der beton aushärtet und der pegel steigt :engel:.

    ich gehe auch gern nachts schwimmen, nackt natürlich, und bin dabei noch nie angesprochen worden. auch nicht verhaftet :grin:.
    sofern das baden dort an sich erlaubt ist (wie z.b. in der spree) und es sich nicht um ein betreten-verboten-grundstück handelt und eben kein "öffentliches ärgernis" vorhanden ist, kannst du da also ohne rechtliche folgen baden.

    Off-Topic:
    ich hätte allenfalls sorge an deiner stelle, dass jemand so doof ist und deinen rollstuhl klaut - und sei es für einen blöden jux. aus ner schnapslaune raus mal eben das stück in den fluss schieben oder mitnehmen, um den besoffenen kumpel nach haus zu kriegen...
    oder schließt du den etwa an/ab?
    wenn einem während des nacktbadens die klamotten geklaut werden, ist das ärgerlich - aber klamotten UND das fortbewegungsmittel wär schon richtig doof und gemein, auch wenns später ne lustige anekdote sein dürfte.
     
  • such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    17 August 2007
    #15
    in der nacht, als die titanic sank, herrschte auch absolutes schwimmverbot. deshalb ertranken auch viele menschen.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 August 2007
    #16
    solange du in kein öffentliches schwimmbad einbrichst, sollte es doch wohl kein problem sein, an einem see, im meer oder an einem anderen gewässer baden zu gehen.
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    17 August 2007
    #17
    Solange Du nicht gegen Badeverbote verstößt oder eingefriedete Grundstücke betrittst (oder die Schifffahrt behinderst :tongue:), sehe ich darin kein Problem. Nachdem Du das offenbar auch schon öfter gemacht hast, wirst Du das Risiko wohl auch gut einschätzen können.

    Insofern würde ich vor "Blauweiß Hamburg" auch keine Angst haben. Frag sie doch, ob sie eine Runde mitschwimmen wollen, das Wasser ist gerade so schön warm. :grin:

    Ich war auch schon einige Male nachts schwimmen, allerdings nie alleine (Angsthase).
     
  • Tthomas
    Tthomas (29)
    Benutzer gesperrt
    178
    0
    0
    Single
    17 August 2007
    #18
    Nacht baden

    Also generell verboten ist es in öffentlichen Freibädern oder auf
    privaten Geländen. An Baggerseen, Flüssen nicht.
    Kann sein, das jemand die Polizei ruft, wenn Du z.B. das Bootshaus(?) eines Ruder- oder Angelvereins benutzt ....
    aber außer ner Verwarnung wird wohl nichts passieren !

    Was findest Du denn geil am nachts baden ???:tongue:
     
  • Hexchen
    Hexchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    1
    Single
    22 August 2007
    #19
    GEIL. :grin: Das merk ich mir falls mal echt einer fragt.

    Nee da wär nix wo man den dran festmachen könnte und nur ein Schloss durchs Rad is ja nun echt albern bei rund 8 kg Gewicht. Aber der hat so Aktivbremsen die der nicht aufkriegt wenn er nicht weiß wie. Ein Stück in den Fluss geht nicht, weil der am Steg gleich so tief ist dass das Ding versinken würde. Dann wär er weg und mit ihm mein Rucksack mit allen Sachen, Handy, Ausweis... Aber ich hoff immer dass da keine Idioten kommen und wenn, bin ich ja nicht weit weg und kann hinschwimmen. Man sieht die schon von weitem.

    Außer mir ist keiner da, also kann keiner doof glotzen. Ich muss nicht vorher duschen. Es drängelt keiner. Es kostet nix. Das Wasser ist warm und die Luft kühl. Ich kann im Wasser schwimmend die Sterne zählen. Es ist entspannend.

    Warst du noch nie nachts schwimmen?
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    22 August 2007
    #20
    Wenns ein öffentlicher Ort ist denke ich nicht das das verboten ist nur wenn dir was passiert bist schon selber Schuld da kann dir dann keiner helfen denk ich mal.

    Nachts ins Schwimmbad zu gehen ist denke ich schon verboten, hab das mal gemacht gott sei dank wurden wir nicht erwischt. War cool.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste