Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ist gefahr attraktiv?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 12370, 29 Juli 2004.

  1. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    In meiner Klasse war ein Typ, nicht sehr groß, nicht sehr hübsch (so milchbubi-mäßig) aber immer gut drauf und ziemlich cool eben. Hab ihn eigenlich nie sehr ernst genommen, weil er immer vom auswandern und so geredet hat. Vor ein paar Wochen war er dann plötzlich nicht mehr da und man hat uns gesagt, dass er wegen drogendealverdacht (canabis) in u-haft ist.

    Heute war er das erste mal wieder da und ich war total überrascht. Er ist braun, er hat Muskeln und er hat eine hammer Ausstrahlung. Ich hab ihn noch nie so attraktiv gefunden. Hab die ganze zeit nach links geschaut (er sitzt neben mir) und konnte einfach nicht glauben, dass das die selbe person ist, wie der alte. Zum ersten mal konnte ich frauen verstehen, die sich mit vorliebe in "looser" oder "knackis" verlieben.

    Was ist es, was so faszinierend ist. Die Gefahr, das nich "Normale" oder kennt diesen flair hier niemand...???
     
    #1
    User 12370, 29 Juli 2004
  2. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Stimmt, das ist ein seltsames Phänomen. Ich glaube, dass Frauen irgendwie auf solche Typen stehen, weil die irgendwie was "Besonderes" sínd. Man hat dann als Frau so ein Gefühl, dass er schon so viel mitgemacht und schon ao viele Erfahrungen gemacht hat, die die Normalos nicht gemacht haben. Das macht ihn interessant. Außerdem sind solche Männer irgendwie rebelisch und das macht sie attraktiver.
     
    #2
    It-Girl, 29 Juli 2004
  3. netsriK
    Gast
    0
    Ich denke mal, es ist das "Harte Schale-Weicher Kern"-Prinzip. Frau fühlt sich da vielleicht irgendwie betört von der harten Schale und versucht gleichzeitig, diesen "weichen Kern" zu finden... auch, weil diejenige dann bei sonem ""gefährlichen"" Mann möglicherweise die Einzige wäre, die den so zu Gesicht bekommt. Hm..

    So könnte ich mir das zumindest vorstellen.
     
    #3
    netsriK, 29 Juli 2004
  4. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Also ich stehe nicht auf Drogendealer oder sonstige Kriminelle!
     
    #4
    User 7157, 29 Juli 2004
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Öhm..

    ja ! GG*

    @sunbabe.. es geht hier ja net um die Straftat die er begangen haben sollte..

    Nur, wenn jemand auf seinen Körper achtet.. SCHÖN gebräut ist.. SCHÖNE Muskeln hat- also net übermässig trainiert. und dazu noch n hübsches Gesicht *G is von der Optik doch schonma alles geregelt *G

    kann mich den anderen nur anschliessen *G

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 29 Juli 2004
  6. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    @ vana
    Ich habs schon so verstanden, dass es auch darum geht!

    Normalerweise hab ich gegen braungebrannt und Muskeln nicht einzuwenden, aber der Bezug zum "Knacki" irritiert mich etwas.
    ...und was an braungebrannt und Muskeln gefährlich wirken soll, kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.
     
    #6
    User 7157, 29 Juli 2004
  7. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    joa stimmt schonn...

    Nur ich sag es mal so.. er war ja net von heut auf morgen n "dealer" er war es ja schon lange Zeit vorher- nur sie wusste es net...

    Jetzt ist eben die Frage, ob sie sich mehr davon angezogen fühlt oder doch nur von ihrem äußerem?!

    Aber, wenn Mann doch solch eine Stärke - Muskeln- direkt von vornherein zur Schau stellt.. bringt man doch eine gewisse "unnahbarkeit" bzw. "verteidigungs-"stärke? zum Ausdruck..

    Bei ihm weiss man eben, dass wenn man den Mann dumm anbaggert man eher eine kassiert- die "weh" tut- als wenn man so nen komischen Milchbubi angräbt *G

    zudem meinte ich mit "es geht net um die Straftat"--dass es nicht SPEZIELL um diese Straftat geht.. sondern allgemein um Straftaten..

    vana
     
    #7
    [sAtAnIc]vana, 29 Juli 2004
  8. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Nee nee, ich glaub MrsSweet_Angel! hat es am besten getroffen. Es ist schon irgendwie sein äußeres, aber eben auch das rebellische (schöööönes Wort). Ich wusst schon, dass er dealt, kenne ihn das ganze Schuljahr schon ziemlich gut, er hat auch mir das meiste erzählt. Aber die Haft hat ihn anders werden lassen. Sein Auftreten allgemein ist männlicher, sicherer und zielstrebiger.
     
    #8
    User 12370, 29 Juli 2004
  9. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ja genau das meinte ich ja auch. Und ich kann der Tatsache dass Menschen eine Straftat begehen allgemein nicht positives aberkennen. Ich finde rebellisch sein ja alles schön und gut, aber man sollte auch einige Grenzen beachten. Naja, da teilen sich wohl die Geschmäcker.

    Und zum Rest: Klar... Selbstsicher und zielstrebig zu sein finde ich genrell an Menschen gut... und wenn Mann männlich ist, dann ist das auch was schönes.
     
    #9
    User 7157, 29 Juli 2004
  10. Huhu,

    weißt du, was mich an diesem Satz am meisten stört? Das "ist". Denn aus eigener Erfahrung denke ich, dass das eben nicht "so ist", sondern in 99% der Fälle einfach nur so wirkt.

    Zwar kenne ich ihn persönlich nicht, habe aber eigene Erfahrung mit ähnlichen Charakteren gemacht. Einige Kumpel aus dem schulischen Freundeskreis waren ähnlich drauf, zwar vorher keine "Milchbubis", aber dennoch von einer sehr ähnlichen Verwandlung betroffen, wie oben von dir beschrieben. Einer aus diesem Kreis, der bis kurz vor dieser Zeit einer meiner besten Schulkumpels war, ist zwei Jahre später vom höchsten Haus der Stadt gesprungen. Soll jetzt kein direkter Vergleich sein, aber ich habe mich damals sehr über dessen Wandlung gewundert.

    Es kann aber auch sein, dass ihn diese Tage im Knast wirklich in sehr kurzer Zeit haben reifen lassen. Die Tatsache, dass jemand mit Marihuana dealt, muss ihn nicht unbedingt zum rundum schlechten Menschen machen. Es kann auch sein, dass er ein paar Kumpels durch "Mitbringen" einen Gefallen getan hat und grundsätzlich nicht der typische, in vieler Augen gemeine und fiese Dealer ist. Aber wenn jemand dafür in den Knast kommt, muss hingegen schon so Einiges vorgefallen sein.

    Ja, so eine Verwegenheit kann auch anziehend wirken, da will ich mich meinen Vorschreiberinnen mal anschließen. Hab ich selber mal am eigenen Leib erfahren, nur eben mit getauschten Geschlechtern. Ist in diesem Fall aber gründlich schief gegangen, was erst im Nachhinein rauskam - -aber das ist eine andere Geschichte.

    Aber, äähm, du legst anscheinend in diesem Fall sehr viel Wert auf Muskeln und Bräune. Wie steht's denn um seinen Charakter? Zählt der nicht? :zwinker:
    Männlicheres Auftreten sicherlich, aber wirklich die richtige Note Männlichkeit?
     
    #10
    Relax-Minister, 29 Juli 2004
  11. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Natürlich sollte man Straftäter anderen net vorziehen..

    Aber Personen die im Knast gesessen haben sieht man etwas gewisses an.. und solang es einem keiner erzählt - kommt man auch sicher net drauf das er eben schon ma in Knast sass...

    Männer die etwas tun, was dem Gesetz widerspricht verhalten sich auch n bissl anders usw. ...

    Es ist schwer zu be/umschreiben *G ach man.. hmm.. ^^ *grübels...

    Ich mein, es ist ja nicht so als würde ich jetz jeden anpoppen wenn ich mitnbekomme das er schonma gesessen hat oder sons was für schlimme Taten begeht :schuechte

    vana
     
    #11
    [sAtAnIc]vana, 29 Juli 2004
  12. Ghostdog
    Gast
    0
    Genau so ist es. Selbst dann, wenn es den 'weichen Kern' überhaupt nicht gibt...

    Emanzipation hin oder her, Frauen stehen in der klaren Mehrheit halt immernoch auf Machos...

    Abgesehen davon:
    Dealer = idR viel Geld - und Geld zieht Frauen nunmal magisch an wie Scheisse die Fliegen... und Frau ist es doch egal 'woher' das Geld kommt - Hauptsache Shoppen, Shoppen und nochmal Shoppen... - denn das macht ja 'sooo' glücklich...

    :tongue:
     
    #12
    Ghostdog, 29 Juli 2004
  13. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Könnte jetzt ne psychologische Abhandlung schreiben ... ^^

    Kurzfassung. Das ist das "outlaw"-Syndrom. Frau projeziert ihre Wünsche, mal gegen alle Regeln zu verstoßen, in den Mann hinein. Und wer hat nicht mal Lust gehabt, sämtliche Regeln zu brechen (der werfe das erste Schwein :zwinker: ) ?
    Nur leider sind dann doch irgendwann wieder Grenzen angesagt, die frau aus Sicherheitsgefühl dann eben wieder haben will und ob dann der Gegenüber die persönlichen Grenzen einhält, das ist mehr als fraglich ... :bandit:
     
    #13
    waschbär2, 29 Juli 2004
  14. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Ich wollte ja nur sagen, dass es mich auf eine gewisse art und weise "reizt" und das ich da glaub ich nicht die einzige bin. Auf der anderen Seite hab ich aber so was wie ne eigebaute Grenze, die verhindert, mich auf solche Leute einzulassen. So würde ich niemals glauben, dass er sich für mich ändert, ich ihn ändern kann, das so gut gehen kann, wie er ist, ..... bla bla bla...

    Ich weiß, wie er ist. Ich weiß, wie er mit seiner Freundin umgeht. Der Machoaspekt stimmt schon in gewisser weise. Es ist aber auch andersrum. Starke Männer wollen teilweise auch beherrscht werden. Bei starken Frauen ist das nicht anders. Aber es geht dabei wirklich eher um kurze Zeitabschnitte. Könnte mich sonem Typen nicht auf Dauer unterordnen und dann würde das ziemlich schwierig werden.

    Fazit: auch wenn solche Typen was anziehendes haben, auf Dauer gesehen würde ich doch eher Abstand halten
     
    #14
    User 12370, 29 Juli 2004
  15. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ich würde noch net mals sagen das solche Männer von der Frau verlangen sich unterzuordnen..sicherlich einige.. aber net alle *G

    vana
     
    #15
    [sAtAnIc]vana, 29 Juli 2004
  16. Chrissi-Bissi
    0
    boah wenn man das hier liest bekommt man den eindruck, dass gras > heroin ist und einer, der vielleicht mal ein paar kollegen einige gram mitgebracht hat, der übelste ticker ist! Ich will hier keine disskusion vom zaun brechen ob canabis die üble droge ist, für die sie viele halten, aber fakt ist, dass funde von gras meist nichtmal zur anzeige gebracht werden :bier:

    Dieses gefahren-syndrom stimmt schon, ne freundin von mir (naja eher bekannte, wie das halt so ist..) war mal ne zeitlang mit nem typen zusammen, der wirklich übel war, knast wegen gefährlicher körperverletzung, pusher, raubüberfall usw. Sie fand ihn anziehend :rolleyes2 ich fand ihn einfach nur dämlich, so kriegt jeder was er verdient :gluecklic
     
    #16
    Chrissi-Bissi, 29 Juli 2004
  17. Maren85
    Gast
    0
    Tja, ich würd mal sagen nicht jeder der im Knast sitzt oder gesessen hat ist deshalb gleich ein harter, gefährlicher Kerl und umgekehrt. Ebenso siehts mit den Muskeln aus. Ich kenne auch Muskelmänner, die meiner Meinung nach totale Weicheier sind.

    Allerdings wundere ich mich öfters über Bekannte die mit so richtigen "Möchtegern-Machos" zusammen sind und die die Typen auch noch ganz heiß finden...

    Aber da kann ich mich meinem Vorredner wirklich 100% anschließen, jede(r) bekommt das was er (sie) verdient!

    lg,
    Maren
     
    #17
    Maren85, 29 Juli 2004
  18. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ja, seh ich genauso.
     
    #18
    User 7157, 29 Juli 2004
  19. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #19
    Schlumpf Hefti, 29 Juli 2004
  20. Chrissi-Bissi
    0
    wir geben wenigstens von vorneherein zu, dass wir nur ne große oberweite wollen oder was? :grin:

    Nein, das kannst du so nicht generalisieren und das war auch nicht so gemeint nehme ich an, es gibt halt solche und solche :zwinker: Wer gerne nen freund will der wegen totschlags gesessen hat: Bitte! :bandit: Aber dafür dass es frauen nur auf den charakter ankommt stehen sie schon ganz schön auf muskeln, oder? :link:
     
    #20
    Chrissi-Bissi, 29 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gefahr attraktiv
MistyDay
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2016
9 Antworten
Magicalphantom
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2016
1 Antworten
Sharaf
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Juli 2014
4 Antworten
Test