Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Ist gemeinsame SB & gegenseitige Kitzlerstimulation unter Freundinnen lesbisch?

  1. bin w: Nein, das kann vorkommen unter guten Freundinnen auch ohne sexuelle Anziehung.

    7 Stimme(n)
    17,9%
  2. bin w: Gemeinsame SB ist normal, aber gegenseitige Kitzlerstimulation ist schon lesbisch.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. bin w: Ja, das finde ich schon lesbisch.

    11 Stimme(n)
    28,2%
  4. bin w: Es kommt darauf an, ob sie dabei :-D oder eher :drool:

    1 Stimme(n)
    2,6%
  5. bin m: Nein, das kann vorkommen unter guten Freundinnen auch ohne sexuelle Anziehung.

    13 Stimme(n)
    33,3%
  6. bin m: Gemeinsame SB ist normal, aber gegenseitige Kitzlerstimulation ist schon lesbisch.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. bin m: Ja, das finde ich schon lesbisch.

    6 Stimme(n)
    15,4%
  8. bin m: Es kommt darauf an, ob sie dabei :-D oder eher :drool:

    1 Stimme(n)
    2,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    18 Oktober 2008
    #1

    Ist gemeinsame SB & gegenseitige Kitzlerstimulation unter Freundinnen lesbisch?

    Wenn zwei gute Freundinnen gemeinsam masturbieren oder sich gar gegenseitig den Kitzler stimulieren, fändet ihr diese Handlung schon lesbisch? Oder noch normal? Unter Frauen ist man ja etwas "toleranter" was körperliche Berührungen angeht als unter Männern, gell?
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    18 Oktober 2008
    #2
    Wird bei mir nicht gemacht das ist was intimes wo ich keine Freundin bei haben möchte weder sie befriedigen noch zuschauen.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    18 Oktober 2008
    #3
    Ist gemeinsames wichsen schwul?`NE also dann ist das für mich auch nicht lesbisch
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    103
    7
    Verheiratet
    18 Oktober 2008
    #4
    Ich finde das sehr befremdlich. Würde niemals auf die Idee kommen, mit einer Freundin zu masturbieren geschweige denn gegenseitig Hand anzulegen?! :ratlos:
    Bin ich so altmodisch, wenn ich das als etwas Intimes empfinde, was man nur mit einem (Sexual-)Partner macht?
    Gehört für mich in keine Freundschaft :kopfschue
     
  • MsThreepwood
    2.424
    18 Oktober 2008
    #5
    Hab ich früher viel gemacht und da hab ich mich keineswegs als lesbisch gefühlt.
    Die meisten Mädels, die da mit mir ein bisschen Spaß hatten, sind heute auch glücklich mit Männern zusammen :smile:
     
  • YaMo
    YaMo (25)
    Benutzer gesperrt
    334
    128
    112
    Verliebt
    18 Oktober 2008
    #6
    Lesbisch bin ich doch nur, wenn ich mich allein in Frauen verliebe.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    18 Oktober 2008
    #7
    also ich finde das auch nicht "normal" (sprich selbstverständlich, dass jeder sowas tut, oder schon getan hat)


    hab ich nie getan und wäre wirklich auch nie auf die idee gekommen und wenn das eine kollegin vorgeschlagen hätte, oder es in eine solche richtung gegangen wäre, wäre ich wohl schnellst möglich geflüchtet. :engel: :schuechte


    ich finde das hat schon was bisexuelles/lesbisches.

    das selbe gilt für männer.
     
  • YaMo
    YaMo (25)
    Benutzer gesperrt
    334
    128
    112
    Verliebt
    18 Oktober 2008
    #8
    Aber ich habe doch das Recht zu wissen, wie sich das anfühlt, wenn eine andere Person an meinem Kitzler herumspielt!
    Muss das jetzt unbedingt ein Junge tun, damit ich "normal" bin?
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    18 Oktober 2008
    #9
    das sagt doch keiner. :kopfschue

    lies bitte nochmals meine devinition zu "normal"! :zwinker: danke

    das ist ja nicht absurdes, nur finde ich es nicht "normal (devinition oben!! :zwinker: )

    klar hast du das recht dazu, sagt ja keiner was anderes.
    ich mach das auch absolut nicht schlecht, die gleichgeschlechtlichen erfahrungen (hab ja selber inzwischen gesammelt), aber "normal, find ich das nicht.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    18 Oktober 2008
    #10
    Ich möchte gern wissen, was deine Definition von Devinition ist :grin:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    19 Oktober 2008
    #11
    Off-Topic:
    Liebe Theresamaus! Rechtscreibung ist bloss eine SEKUNDÄRE Tugend :tongue:



    Erfahrungen mit dem eigenen Geschlecht finde ich normal, genau so normal wie wenn man diese Phase überspringt.

    "Schon lesbisch oder noch normal" --> was heisst das? Lesbisch ist doch auch "normal", genau wie "schwul". (Nur nicht zielführend, wenn es um die Vermehrung geht. Aber das ganze Forum beweist doch, dass Vermehrung nicht DAS einzige Ziel von Sex ist!)
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    19 Oktober 2008
    #12


    Off-Topic:
    lieber devinition falsch schreiben, als mir so oft so sinnlose gedanken machen wie du dir selbst :zwinker:.

    dann bin ich damit mehr als zufrieden und glücklicher. :zwinker:
     
  • blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    19 Oktober 2008
    #13
    Eine gute Freundin (sie ist definitiv hetero) hat mir mal gestanden, dass sie bei der Selbstbefriedigung und auch beim Sex mit ihrem Freund solche Gedanken hat.
    Scheint ja bei einigen Frauen so zu sein :zwinker: :ratlos:
     
  • mil
    mil (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    1
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2008
    #14
    Also, ich finde, das geht definitiv über ne "normale" Freundschaft hinaus.
    Dementsprechend würde ich das zumindest unter bisexuell einordnen.

    Wenn ich selbst stockhetero wäre, würde ich jedenfalls nie auf die Idee kommen, mit ner Freundin zu masturbieren.

    Das eine Mal, wo ich was mit ner Frau hatte, war das definitiv was sexuelles und keineswegs einfach nur "gute Freundschaft".
     
  • M_M
    M_M
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    21 November 2008
    #15
    ich finde, es kommt darauf an.
    ich zB stehe auf frauen, würde aber nie auf die idee kommen, mit meiner besten freundin zu masturbieren :ratlos:

    das liegt nicht daran, dass ich sie nicht attraktiv finde oder so, sie ist sogar wahnsinnig hübsch.. aber ich finde, mit besten freundinnen macht man sowas nicht. wir kennen uns schon seit dem kindergarten und sind sozusagen auf einer wellenlänge... das höchste der gefühle ist mal ne umarmung, mehr nicht...

    komischerweise fühle ich mich eigentlich nur zu nicht so guten freundinnen sexuell hingezogen (was nicht bedeutet, alle, so zwei drei halt) mit denen würd ich das schon machen, aber keine chance alle hetero^^
    aber ich bin vl auch in ner anderen sitution...
     
  • Chrissy^^86
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    113
    29
    nicht angegeben
    21 November 2008
    #16
    Eine Frage des Alters. Pubertät ok, später lesbisch/bi

    Ich finde es kommt auf die Situation drauf an. In der Pubertät finde ich das garnicht so schlimm. Man entdeckt seinen eigenen Körper und da kam es auch bei mir schonmal vor das ich gemeinsam mit einer Freundin masturbiert habe. Darum ist man noch lange nicht lesbisch. Jede von uns hatte zwischenzeitig Freunde gehabt. Wenn man es heute (22 Jahre) noch machen würde, dann würde ich schon bisexuell (wenn man auch immer noch mit einem Kerl Sex hat) oder lesbisch sagen.

    Mit den Antwortmöglichkeiten oben in der Umfrage kann ich nichts anfangen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste