Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • desh2003
    Gast
    0
    1 April 2007
    #1

    Ist Impotenz vererbbar?

    Steht schon im Titel:
    Ich hab eine wichtige Frage und mach mir gerade Gedanken darum: Ist Impotenz eigentlich vererbbar?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    1 April 2007
    #2
    bist du denn impotent? oder jemand den du kennst?
    also ich glaub, das kann durchaus sein...
     
  • desh2003
    Gast
    0
    1 April 2007
    #3
    ja ? :ratlos:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    1 April 2007
    #4
    weil der impotente mann kann ja zb ne schwester haben, die die gene auch hat und die könnte das evtl an ihren sohn weitergeben... könnt ich mir denken... :ratlos:
     
  • SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    516
    113
    42
    Verheiratet
    1 April 2007
    #5
    Wie kommst Du den auf die Idee, das Du impotent sein könntest (Errektionsprobleme/Unfruchtbarkeit des Spermas)? Gab es jemand in Deiner Verwandschaft, der Impotent ist? Wie äussert sich das bei Ihm/Dir?

    Es gibt einige Dinge, die vererbar sind, aber bei Impotenz sind das eher weniger Fälle. Meist hängt es meines Wissens nach, mit einer Organischen Erkrankung zusammen.
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    1 April 2007
    #6
    Welche Impotenz meinst Du denn überhaupt?

    Impotentia generandi: die Unfähigkeit, Kinder zu zeugen oder

    Impotentia coeundi: die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen oder ausreichend lange halten zu können ?
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    1 April 2007
    #7
    Ich denke, die Antwort auf die Frage haengt stark vom aktuellen Datum ab.
     
  • cheVelle
    cheVelle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    1 April 2007
    #8
    erinnert mich stark an ein chat-zitat von german-bash.org
    :grin:
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    1 April 2007
    #9
    Ich muss mich korrigieren: Ich hab gerade erfahren, dass es doch eher an den Genen als am Datum liegt. Sorry! :engel:
     
  • desh2003
    Gast
    0
    1 April 2007
    #10
    ...ihr macht mir Angst :cry:
     
  • SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    516
    113
    42
    Verheiratet
    1 April 2007
    #11
    Klär uns doch einfach auf, warum Du diese Frage stellst, dann ist es auch einfacher Dir Tips zu geben! Oder frag doch den Urologen (Männerarzt :grin: ) Deines Vertrauens.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    1 April 2007
    #12
    Ich mach mir halt so meine Gedanken darüber.
    Nee, ich geh doch nicht zu Urologen...
     
  • desh2003
    Gast
    0
    2 April 2007
    #13
    Ok, der Thread war angesichts des Datums nicht ganz ernst gemeint. Da das Thema aber trotzdem (unbeabsichtigter Weise) interessant ist, kann nun richtig diskutiert werden.
    Off-Topic:

    CCFly tue dir keinen Zwang an...
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    2 April 2007
    #14
    :grin: inzwischen ist ja der 2. da kann ich ja mal darauf antworten


    Ich gehe davon aus, dass die Veranlagung dazu vererbbar ist.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    2 April 2007
    #15
    Impotenz direkt ist sicher nicht vererbbar.
    Wohl aber Erkrankungen deren eine Folge Impotenz sein kann.
     
  • Guter Junge
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    2 April 2007
    #16
    Ich glaube es ist nicht direkt vererbbar....weil dat hab ich irgendwie noch nie gehört..
     
  • Change_Guy
    Change_Guy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    nicht angegeben
    2 April 2007
    #17
    Ich denke mal man könnte einen "Hormonhaushalt" vererbt bekommen. So wie eine Glatze zum Beispiel. Das könnte vielleicht auch auf die Errektion auswirkungen haben. Aber wenn man sich das logisch überlegt sollte es eigentlich nicht sein.... :grin:
     
  • User 70345
    User 70345 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    15
    in einer Beziehung
    13 April 2007
    #18
    wie willste das denn machen?
    wenn du kein kind zeugen kannst dann kannste das auch ncih vererben :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :drool: :drool: :grin: :engel: :engel:
     
  • desh2003
    Gast
    0
    13 April 2007
    #19
    Off-Topic:
    Du bist ein richtiger Blitz :smile:
     
  • User 70345
    User 70345 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    15
    in einer Beziehung
    13 April 2007
    #20
    ja wenn das doch niemand schreibt xDDD
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste