Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist jetzt alles vorbei???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Tobias81, 21 Februar 2005.

  1. Tobias81
    Gast
    0
    Tach Leute!

    Ich hab momentan n Riesen Problem und weiss schon gar nicht mehr was ich überhaupt noch machen soll:

    Meine Freundin, mit der ich knapp 2 Jahre zusammen war (sie ist 19, ich 23) und die ich über alles liebe, hat am Fr. aufgrund eines Streites vom Vortag (wegen dem sie mich dann auch aus der Wohnung geworfen hat) per SMS mit mir Schluss gemacht. In der SMS hat sie mir dann auch angeboten, dass ich zum Reden vorbei kommen kann wenn ich will.

    Daraufhin bin ich schnellstmöglich zu ihr gefahren, um sie davon zu überzeugen uns noch ne Chance zu geben. Sie sagte dann zu mir dass das ganze wohl keinen Sinn mehr hätte, da sie den ganzen Stress mit mir nicht mehr packt. Hinzu kommt noch dass sie momentan mit der Schule extrem ausgelastet ist und damit auch nicht klar kommt.

    Sie meinte dass ich sie in letzter Zeit oft mit dummen Sprüchen verletzt habe und sie unter Druck gesetzt habe (wegen dem Zeitmangel). Der Hintergrund der ganzen Sache ist, dass ich selber die letzten Wochen so meine Probleme habe, mit denen ich sie wegern ihrem Schulstress nicht belasten wollte. Ich war jedoch leicht reizbar und sehr verletzlich in letzter Zeit, und darum hab ich sie wegen jeder Kleinigkeit angeschissen. War auch nich allzuoft, aber wahscheinlich hats gereicht..

    Naja, jedenfalls habe ich ihr dann was vorgeheult dass ich mein dummes Verhalten 100%ig ändern werden wenn sie uns noch ne chance gibt. Überzeugt war sie aber nicht, und meinte sie müsse sich das ganze durch den Kopf gehen lassen.

    Am nächsten Tag kam ne SMS, dass sie sich mit mir treffen wolle um "ein letztes Mal zu reden". Daraufhin habe ich mir gedacht dass es das wohl gewesen ist und machte mich aufs schlimmste gefasst. Ich dachte mir aber dass es bei diesem Treffen wohl besser ist einen wesentlich gefestigteren Eindruck zu machen als am Vortag und nicht mehr zu betteln.

    Ich fuhr in ihre Wohnung wo sie mir gesagt hat dass es dabei bleibt und es nix mehr bringt. Ich habe ihr dann nochmals in aller Ruhe erklärt dass ich es todernst damit meine dass ich mich verändern will.

    Sie fing dann an zu heulen und meinte dass sie aber keine Gewissheit dafür hat und alles Zeit bräuchte und dass sie, selbst wenn sie wollte, nicht gleich wieder was anfangen kann. Sie hätte mich noch viel zu gern aber es geht jetzt einfach nicht. Ich versuchte sie zu trösten (obwohl ich selber voll am Ende war).

    Dann kam es dazu dass wir uns küssten und Sex hatten (weiß nicht ob das so gut war). Zum Abschied sagte sie mir noch dass sie sich meldet, sie weiß nur nicht wann. Das war gestern und seitdem habe ich auch nix mehr von ihr gehört.

    Jetzt sitze ich in meiner Wohnung und bin kurz vorm durchdrehen. Ich mache mir die schlimmsten Vorwürfe und bin total am Ende. Ich weiß auch nicht ob ich melden soll, oder ob ich lieber lassen soll?

    Was kann ich überhaupt tun um das ganze wieder hinzubiegen? Gibt es überhaupt noch ne Chance?

    Danke für eure Ratschläge.
    Tobias
     
    #1
    Tobias81, 21 Februar 2005
  2. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Die einzige Chance, die du hast, ist ihr Zeit zu lassen und zu hoffen, dass sie zu dir zurückkommt. Alles andere wäre bloss kontraproduktiv und würde es eher verschlimmern. Auch wenn du nun alles tun würdest, um das zu ändern, wäre es am besten, tu tätest vorerst mal NICHTS. Sie hat ja sogar gesagt, dass sie sich melden würde...
     
    #2
    gad-jet, 21 Februar 2005
  3. Tobias81
    Gast
    0
    Das darf doch alles nicht wahr sein...
    Heute nachmittag hat sie mich angerufen (hat sich im Gegensatz zu vorgestern ziemlich fröhlich angehört) und mich gefragt ob ich ihr bei einer Internetrecherche für die Schule helfen kann. Ich war natürlich froh dass sie sich meldet und hab zugestimmt.

    Als ich bei ihr war hab ich mich souverän gegeben, sie aber trotzdem gleich mal gefragt ob denn überhaupt noch ne Chance besteht, sie konnte aber wieder keine klare Antwort geben, nur "Ja, vielleicht".
    Die restliche Zeit hat sie mir nur von ihrem Schulstress usw. und ihren Vorhaben erzählt, aber kein wort mehr über uns. Sie hat auch ganz normal gewirkt, überhaupt nicht traurig oder so. Ich für meinen Teil hab auch nicht mehr gebettelt, sondern nen ganz normalen Eindruck gemacht. Naja, die Verabschiedung war dann auch ziemlich kühl.

    Melden tu ich mich bestimmt nicht bei ihr, aber sie wird das sicherlich demnächst, da ich auch noch einige Sachen bei ihr habe die sie zusammensuchen muss. Oder wenn sie mal wieder Hilfe braucht...

    Ich weiß nun nicht wie mich verhalten soll wenn das passiert: Weiterhin mitspielen und mich souverän geben wenn wir uns sehen, oder ihr sagen sie soll sich erst melden wenn sie zu 100% weiß was sie will.
    Ich halt das nicht mehr aus: am Valentinstag die große Liebe bekundet, und eine Woche später ist alles so als wenn wir nie zusammen gewesen wären :frown:

    Meint ihr dass sie abgeschlossen hat? Und wie soll ich mich nun verhalten?
    Ich halte das nicht mehr aus...
     
    #3
    Tobias81, 21 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alles vorbei
Love96
Kummerkasten Forum
10 September 2016
15 Antworten
Chupas
Kummerkasten Forum
13 Juni 2016
10 Antworten
Jil-me
Kummerkasten Forum
3 Januar 2016
1 Antworten