Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist nicht Klon-Feindlichkeit auch Zwillingsfeindlichkeit?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 19 Mai 2009.

?

Ist nicht Klon-Feindlichkeit auch Zwillingsfeindlichkeit?

  1. Ich fände menschliches Klonen genauso normal wie eineiige Zwillinge.

    1 Stimme(n)
    8,3%
  2. Ich finde eineiige Zwillinge auszutragen genauso schlimm wie menschliches Klonen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Medizinisch ist Klonen OK, aber Klonen verstößt gegen die Bibel und deshalb inakzeptabel.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Genetisch gleiche Menschen finde ich schrecklich. Nur bei Zwillingen drücke ich ein Auge zu.

    1 Stimme(n)
    8,3%
  5. Ich befürworte sogar Klonen, weil man an Zwillingen sieht wie nett sie miteinander umgehen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ich weiß nicht warum, aber Zwillinge finde ich OK, Klonen dagegen nicht.

    5 Stimme(n)
    41,7%
  7. Ich finde Zwillinge okay, Klonen aber nicht - und ich weiß auch warum, die anderen hier genannten Gr

    5 Stimme(n)
    41,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich habe mir sagen lassen, dass es genetisch gesehen keinen Unterschied zwischen geklonten Menschen und eineiigen Zwillingen besteht. Wenn es so ist und es jede Menge eineiige Zwillinge gibt :knuddel:, warum gibt es so viel Widerstand in der Gesellschaft gegen das Klonen von Menschen? Niemand protestiert doch aus medizinischen oder moralischen Gründen dagegen, eineiige Zwillinge auszutragen. Was denkt ihr dazu?
     
    #1
    Theresamaus, 19 Mai 2009
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Zwillinge oder Mehrlinge sind eine "Laune der Natur", und doch hat jeder Zwilling eine eigene Persönlichkeit wenn auch kaum optisch zu unterscheiden.

    Beim Klonen mischt der Mensch sich in die Natur ein, und das finde ich garnicht gut.
     
    #2
    donmartin, 19 Mai 2009
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Aber auch ein geklonter Mensch wird sich seine Persönlichkeit entwickeln, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit viel stärker von der seiner Herkunftsperson unterscheiden wird als bei Zwillingen. Unterschiedliche Generation, andere Eltern, andere Umgebung.
     
    #3
    Theresamaus, 19 Mai 2009
  4. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Ich stimme donmartin zu.

    Es gibt auch keinen Grund, die Vielfalt der Natur durch menschliche Eingriffe weiter zu reduzieren.
     
    #4
    simon1986, 19 Mai 2009
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Für mich zählen da die Wege der Entstehung hin zum "Produkt":
    Klonen ist künstlich.
    Zwillingsentwicklung ist natürlich.

    Zwillinge entstehen gleichzeitig und werden nicht wie Klone zu einem beliebigen Zeitpunkt als Kopie vom bestehenden Original hergestellt.
     
    #5
    User 20976, 19 Mai 2009
  6. MsThreepwood
    2.424
    Ich finde Zwillinge vollkommen normal und Klonen fragwürdig und ich weiß auch wieso. (Deshalb kann ich leider nicht abstimmen)

    Die Gründe hat mosquito schon sehr gut dargelegt, da schließ ich mich an.
     
    #6
    MsThreepwood, 19 Mai 2009
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Antwortmöglichkeit ergänzt.
     
    #7
    User 20976, 19 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test