Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist noch was zu retten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von David92, 30 Juni 2009.

  1. David92
    David92 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo,
    dies hier ist mein erster Beitrag im Forum, aber ich hoffe mal es wird schon schiefgehen...

    Mein derzeitiges Problem ist wie folgt:
    Meine Freundin und ich sind seit zwei Jahren zusammen, was schon ein gweisser Lebensabschnitt ist, und ich liebe sie einfach über alles...
    Sie allerdings fühlte sich von mir (vor paar Wochen) zu beengt und in die Rolle als Freundin gezwängt, und verliebte sich in ihren besten Freund... Zu meinem Übel wollte sie dann mit mir wegen ihm Schluss machen.

    Sie hat mir zwei Wochen davor immer vorgelogen sie würde mich noch lieben etc. und dass das Gefühl von mir, da wäre irgendwas, was auch immer, nur 'verrücktheit' von mir ist.
    Ich habe darauf versucht alles in die Wege zu leiten, sodass ich einen weiteren Versuch bei ihr bekomme, da ich ja noch relativ jung bin und mich ändern möchte.

    Nungut, sie hat eingesehen, auch auf Rat von ihren Freundinnen, dass die Aktion mit dem Freund ein wenig überstürzt war, und sie gab mir eine weitere Chance.
    Ich bat sie darum bitte dieses mal alles von Grundauf erlich anzupacken, also wenn etwas belastet es auch sagen.
    Sie gab mir also eine zweite Chance, wenn ich ihr ne Woche Pause gäbe, was ich auch tat. Danach sah alles erstmal sehr rosig aus, auch von ihr.

    Denn allerdings musste ich zwei Wochen weg, wegen Praktikum.
    Da kriegte ich shcon wieder dieses miese Gefühl, iwas läuft einfach falsch, aber nach wie vor ihrerseits, kein Ding.
    Am Ende des Praktikums, haben wir das komplette WE zusammen verbracht und sie war mir gegenüber sehr abweisend. Nach wie vor meinte sie aber es wäre nichts.
    Dann hat sie mich gestern angerufen und mir gesagt, dasset einfach nicht klappt, sie in den zwei Wochen im Grunde genommen nichts von mir wissen wollen und mich nur noch als einen Freund betrachtet.

    Der Grund:
    Eine Beziehung ist zu anstrengend, sie würde sich absolut nur um mich kümmern und ich würde sie zusehr an mich binden.

    Dennoch macht sie mir jetzt immer noch Hoffnung, sagt dass ich der wichtigste Mensch in ihrem Leben sei, meine Art eine Liebe zuführen (die ich sehr selbstkritisch betrachte zurzeit) doch voll in Ordnung wäre, mich jetzt schon vermissen würde und demnächst einen Neuanfang probieren will, aber wirklich ohne Lug und Trug.

    Ich würde dass natürlich sehr gerne, allerdings habe ich Angst, wieder enttäuscht zu werden und würde gerne wissen ob man da noch was retten kann, bzw wie ich am besten vorgehen soll...

    Meine derzeitigen Hoffnungen sind, dass es einfach darauf basiert, dass wir uns solange nicht sahen, und ihr bester Freund, jeden Moment ausnutzt um mich ihr auszureden... Ich habe sie ja durch zwei Wochen nicht sehen, keinen Kontakt, oder nur Gelegnheits sms nicht an mich gebunden, oder...?
    Ich wünschte einfach es könne wieder alles klappen wie vor nem halben Jahr.... Sie ist einfach auch eine der wenigen Frauen die in meinem Alter auch diese Nähe in einer Beziehung zulassen, und konnte diese bisher auch akzeptieren, wie haben ja schon öfters drüber gesprochen und ich arbeite an mir wos nur geht.... Zwei Jahre hat ja alles Prima geklappt, das kommt einfach alles so plötzlich und ungeahnt....

    Vielen Dank an euch,
    euer David
     
    #1
    David92, 30 Juni 2009
  2. Luna.tic
    Luna.tic (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    Hey David,

    Ich finde das Ganze ein wenig komisch. Es scheint ein ständiges hin und her zu sein. Ich würde sie mal ganz genau fragen, was sie denn eigentlich möchte. Sie schickt dich auf Abstand, sagt, es hätte keinen Sinn, sagt dann aber wieder, sie wolle demnächst wieder einen Neuanfang probieren :kopfschue
    Ich will dir da auf gar keinen Fall irgendwie da rein reden. Es ist deine Entscheidung, was du jetzt letztlich machst.

    Viel Glück euch Beiden, vielleicht findet ihr ja doch wieder zusammen und werdet glücklich :smile:

    LG Luna.tic
     
    #2
    Luna.tic, 30 Juni 2009
  3. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich lesen nirgends heraus warum du an dir arbeiten solltest? Sie hat sich eingeengt gefühlt? Inwiefern denn? Habt ihr euch zu oft gesehen oder hast du sie jede Minute angerufen?

    Mir scheint als hätte sie von ihrem besten Freund eine Abfuhr bekommen und jetzt kommt sie wieder bei dir an...

    Sie hat dir gestern noch gesagt dass es nichts bringt und heute macht sie dir schon wieder Hoffnungen? Lass dich nicht verarschen, warum sollte es denn genau jetzt klappen?
     
    #3
    User 66223, 30 Juni 2009
  4. David92
    David92 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    @ Luna.tic
    Das fragte ich sie häufiger, sie sagte mir bisher immer bloß sie wüsste es nicht (selbst jetzt) Sie weiß nicht was sie will etc...

    @ Blauäugige21
    Die Theorie mit dem Freund ist nicht schlecht, aber schon geschehen, damals, beim ersten Schluss sozusagen, wollte sie nur ne Pause und am Ende entscheiden wies aussieht. Wie sie auch zugab um zu gucken ob es mit ihm klappen könnte, er entschied sich allerdings gegen sie, er betont mehrmals er würde sich nichts mit ihr vorstellen können...

    Ich werds allerdings Gefühl nicht los, dass sie sich dennoch noch Hoffnung macht.

    Ich fühle mich einfach so wie ein Kleid oder so, was solange getragen wird, bis das nächstbeste kommt....


    Zu meiner Anhänglichkeit, es war nicht das zviele Telen oder so (sie rief immer an) sondern bloß, dass ich übertrieben viel Angst habe sie zu verlieren...
    Ich habe sowas wie eine richtig stark ausgeprägte Versagensangst...
    Wenn ich das Gefühl bekomme es stimmt was zwischen uns beiden nicht, fang ich an zu kletten.
    Kletten, dass ich ihr häufiger Simse, wir wohnen etwas weiter auseinander, bzw mehr mti ihr Unternehmen möchte....

    Außerdem werd ich verdammt schnell eifersüchtig, ich habe schon vor 3 Monaten angefangen ihren besten Freund als 'Risiko' zu sehen. Damals bat ich sie, mich mit ihm in Kontakt zu setzen (So kann ich ihn einschätzen etc.) was sie zu dem Zeitpunkt albern fand.
    Alks sie tagelang wegen ihm heulte wenn sie bloß Stress hatten bzw mich anlog wegen ihm, wurdes mir zu endgültig und ich habe den Dummen Fehler begangen anzudeuten, dass ich vllt nicht wirklich neben ihm leben kann, und sie sich entscheiden soll, wer denn wichtiger sei.

    Klar bekam sie das vollkommen ins Falsche Ohr, und es war auch falsch von mir aus. Ich habe mcih auch entschuldigt und es versucht wiedergutzumachen. Aber beide waren vollkommen verschlossen für meine Entschuldigungen....

    Es führte bloß dazu dass es sich der Freund zum Spaß macht, mich vor ihr bloßzustellen, wenn ich auch nur eine Wunde Stelle zeige...

    Allerdings kriegt der als bester Freund natürlich so ziemlich alles mit und nur noch mehr 'Futter'.
    Ich würde gern, darauf sprach ich ihn auch an, versuchen diesen Kleinkrieg zu lassen, aber er lacht mich bloß aus, oder stellt mich nochmehr als Idioten hin.
    Sein Absolutes Ziel ists grade, so habe ich das Gefühl, meine Freundin von mir weg zu kriegen, weil er sie vor mir schützen möchte, was auch immer ich mit ihr tue...

    Ich wünschte einfach ich könnte schnell was unternehmen, da einerseits Pausen wie ich finde keine Beziehung unterstützen sondern am Ende nur mehr auseinander rückt, erst recht mit sonem Freund, andererseits weil ich einfach selber von Tag zu Tag trauriger werde und mich beschissener fühle.
    Was noch dazukommt, das morgen hier die Ferien anfangen, und ich sie dann wahrscheinlich fast garnicht mehr sehe...

    Vielen Dank für eure Antworten...

    Lg, David
     
    #4
    David92, 30 Juni 2009
  5. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Du bist doch nicht zu eifersüchtig! Du hast erkannt dass da was nicht stimmt, sonst gar nichts! Mach dir keine Vorwürfe, mir scheint es eher so als wollte deine "Ex" dich warmhalten. So ein Hin und Her kann auf die Dauer nicht gut gehen, vor allem dann nicht, wenn man die Ausgangsposition kennt!

    Wenn ich du wäre würde ich mich zurückziehen, also nicht schreiben, nicht telen oder sonst was! Sie muss zuerst lernen was ihr wirklich wichtig ist und dass kann man nicht innerhalb von 1 Woche oder ein paar Tagen!

    Du solltest dir überlegen ob du dir das wirklich nochmals antun willst. Die Chance das es wieder nicht klappt ist hier verdammt hoch.
     
    #5
    User 66223, 30 Juni 2009
  6. David92
    David92 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hm... Ich denke es wäre wirklich am besten wenn ich meinerseits einmal die Leitung 'dicht' mache, allerdings werde ich mit Garantie wieder weich wenn sie zurückkommt... Dafür liebe ich sie einfach zu sehr (falls es sowas wie zuviel Liebe gibt)

    Naja, ich danke dir erstmal, es ist schon gut eine neutrale Meinung zu hören, ohne Freundschafftseinflüsse etc...
    Nochmals vielen Dank,
    David
     
    #6
    David92, 30 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - noch retten
Verliebter1992
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
3 Antworten
lisalotte12
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 August 2016
1 Antworten
Ricexa
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Mai 2016
0 Antworten