Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist Papst Benedikt XVI noch tragbar (Rehabilitierung eines Holocaustleugner-Bischofs)

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 2 Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Papst Benedikt XVI steht seit Tagen in der öffentlichen Kritik und mittlerweile auch in der Kritik der deutschen Bischofskonferenz, weil er einen englischen katholischen Bischof, der öffentlich den Holocaust leugnet, rehabilitiert hat. Es gibt keinen Zweifel, dass der Papst das Leugnen des Holocausts verurteilt. Aber denkt ihr, dass er als Papst noch haltbar ist, wenn er weiterhin solche Leute in den eigenen Reihen duldet?
     
    #1
    Theresamaus, 2 Februar 2009
  2. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Ich denke, die katholische Kirche ist generell nicht mehr haltbar. Sie hat in den letzten Jahrhunderten mehr als genug Schande ueber die Menschheit gebracht. Angefangen mit der Inquisition ueber die Bibel, die es vor Luther nur auf Latein gab, damit man den Bauern sonstwas erzaehlen konnte und ihre angehaeuften Reichtuemer bis in die heutige Zeit, in der sie Kondome, Abtreibung und Homosexualitaet verbietet.

    Ja, Papa Ratzi hat seine Zeit laengst ueberschritten. Genauso wie seine sch*** Kirche.

    Na ja, in der Nazizeit hat diese Dreckskirche ja auch zu den Nazis gehalten. Was will man also anderes von ihr erwarten??? :ratlos:
     
    #2
    tiefighter, 2 Februar 2009
  3. Mani01
    Mani01 (62)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    Möchte mich tiefighter anschließen und ihm recht geben. Diese Kuttenbrunzer brauchen wir nicht. Und wenn jetzt Bischöfe wieder in Gnaden aufgenommen werden, die den Judenmord im dritten Reich verleugnen, oder erzkonservative, wie in Österreich, dann sowieso nicht. Die Kirche hat genug Unheil über die Welt gebracht. Löst diesen Verein endlich auf. Religion ist Opium fürs Volk, sagte schon Karl Marx.

    Gruß Manfred
     
    #3
    Mani01, 2 Februar 2009
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    :ratlos:
     
    #4
    Theresamaus, 2 Februar 2009
  5. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ob er noch tragbar ist oder nicht, muss sein Chef entscheiden.
     
    #5
    metamorphosen, 2 Februar 2009
  6. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Der nimmt seine Stellvertreter immer nur sehr ungern zurück :tongue:


    Zum Thema: Der Papst hat die Exkommunikation aufgehoben, das heisst sie sind wieder Katholiken. Amtsfähig sind sie weiterhin nicht.

    Der Holocaust-Leugner wurde ja vom Staat auch nicht ausgebürgert.

    Zugegeben: Die katholische Kirche hat zu den Naziverbrechen geschwiegen. Aber nicht alle Kirchenvertreter haben dazu geschwiegen. Und begangen wurden die Verbrechen nicht von der Kirche.
     
    #6
    BABY_TARZAN_90, 2 Februar 2009
  7. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wer ist denn der Chef von Papst Benedikt XVI? Gott? :grin: Kein Mensch steht über dem Papst. Das ist doch der entscheidende Punkt. Ihn kann niemand feuern.

    Aber ich finde die Vorgehensweise des Papstes problematisch. :ratlos:
     
    #7
    Theresamaus, 2 Februar 2009
  8. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    weg mit dem! Kann mir bitte jemand sagen was der bisher GUTES getan hat????? Nichts
     
    #8
    User 49007, 2 Februar 2009
  9. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Die Tatsache, dass er Deutscher ist, gibt uns noch mehr zu denken. Ein deutscher Papst duldet einen Holocaustleugner :ratlos: Und er duldet auch die Piusgesellschaft, die gegen den Islam vorgeht :eek:
     
    #9
    Theresamaus, 2 Februar 2009
  10. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    nd er duldet noch viel mehr. Z.B. die Verbreitung von AIDS, weil Gummis ja soooooooo eine Suende sind und das Massensterben der Kinder durch Hunger Durst ect, weil man ja keine Gummis nehmen darf und deshalb lieber 10 oder 12 Kinder in die Welt setzt.
     
    #10
    tiefighter, 2 Februar 2009
  11. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich find die ganze Kirche als solche sollte mal ein wenig zurückschrauben.

    Ich find die Diskussion einfach nur lachhaft. Ich glaub jeder frei denkende Mensch hat sich dazu eine Meinung gebildet und das ganze drumherum ist... Kindergarten (ala "Harry Potter ist satanistisch").
     
    #11
    Kiya_17, 3 Februar 2009
  12. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Der hat nicht umsonst diesen Kanzler Palpatine Blick drauf.
     
    #12
    Schweinebacke, 3 Februar 2009
  13. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Ratzinger war von vornherein als Papst eine schlechte Wahl. Damit bestätigt er dies für mich nur mal wieder. :angryfire
     
    #13
    User 39864, 3 Februar 2009
  14. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Jetzt fordert auch Angela Merkel Klarstellung vom Papst. Findet ihr das gut ?
     
    #14
    Theresamaus, 3 Februar 2009
  15. User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    113
    45
    vergeben und glücklich
    Das müssen die vielen Weihrauchschwaden sein (oder das Zölibat?).
    Ist jedenfalls nicht gut, was da abgeht. Schlimm.
     
    #15
    User 54458, 3 Februar 2009
  16. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.643
    Verheiratet
    ach was....Pipifax
     
    #16
    User 77547, 3 Februar 2009
  17. Tonks
    Sorgt für Gesprächsstoff
    74
    33
    1
    Es ist kompliziert
    Ich finds gut, dass sie bei so etwas zumindest Klarstellung fordern. Als Mitglied der CDU wäre gleich eine Rücktrittsforderung wohl ein bisschen extrem- aber mal was interessant-neues.
    Dadurch dass jedoch die Stellungnahme abgelehnt wurde hat sie auch nix erreicht.

    Meine Meinung: Weg mit dem! Je schneller, desto besser!
    Er ist gegen Sex vor der Ehe, Verhütung, Abtreibung. Also lieber Aids, Hungersnot usw. fördern. Was wenn jemand sexuell vergewaltigt wurde? Soll die Frau dann auch noch das Kind großziehen?
    Die Aktion mit der Rehabilitation ist ein ganz schockierender rechtsruck, wobei die Deutschen mal wieder als Nazis darsgestellt werden.

    Hallo?! Dieser Papst ist sowas von weltfremd, wenns nicht so traurig wäre und so vieles zerstören würden (Beziehungen zwischen Juden und Christen....) kann man doch nur noch drüber lachen.
    Der Mensch hat eine riesen verantwortung, grade in seiner stellung. Und was macht der draus?

    Also wenn ich katholisch wäre (was ich zum Glück nicht bin) wäre ich da sofort aus der Kirche ausgetreten oder wäre konvertiert. Wo gibts denn sowas? Wir leben doch nicht mehr im Mittelalter
     
    #17
    Tonks, 3 Februar 2009
  18. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.540
    398
    2.016
    Verlobt
    Ich wäre ihn gern los. Schon vorher.
     
    #18
    simon1986, 3 Februar 2009
  19. solarfighter
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    103
    53
    nicht angegeben
    Der Papst ist reaktionär aber konsequent.

    Betrachten wir diese Angelegenheit doch mal nüchtern:
    1.) Es gibt kein Gebot, dass lautet, so sollst den Holocaust nicht leugnen.
    2.) Das Leugnen des Holocaust stellt im engeren Sinne nicht einmal eine Lüge dar, weil weder dieser Bischof, noch irgendeiner der Foristen hier, dabei gewesen ist. Der Holocaust ist nichts anderes, als eine These, die auf Grund von Aussagen von einzelnen Menschen und Beweismitteln zu Teilaspekten konstruiert ist. Unabhängig von der Gültigkeit dieser These, sollte es auch dank der Aufklärung möglich sein, diese anzuzweifeln. Wer hier Denkverbote ausruft, bewegt sich bedenklich nahe bei den geistigen Vätern historischer Denkverbote. Sei es, dass sich die Sonne um die Erde dreht, oder die Evolutionstheorie. Nur durch einem offenen Umgang mit dieser Thematik kann man den historischen Begebenheiten wirklich gerecht werden und einen Nutzwert für die kommenden Generationen daraus ziehen.
    3.) Der Bischof ist damals wegen anderer Sachverhalte exkommuniziert worden. Wenn der Papst die damaligen Voraussetzungen als nicht mehr gültig betrachtet, ist es nur rechtens, wenn er diese Exkommunikation rückgängig macht. Wenn ein Richter ein Urteil nur deshalb nicht aufhebt, nur weil der Verurteilte sich in einem anderen Sachverhalt sich nicht konform verhält, würde dieser Richter einen klaren Rechtsbruch begehen. Da das Leugnen des Holocaust keinen Grund für eine Exkommunikation darstellt, ist der Schritt des Papstes nur Recht und Billig.

    Für mich ist diese Frau nur noch peinlich. Die „protestantische Christin“ hätte sich ja mal engagieren können, als es um unsägliches Leid, Folter, Mord und Totschlag ging, sei es in Gaza, dem Irak oder Guantanamo. (Eine kleine Auswahl unter „Freunden“.) Wo waren denn die „offenen Worte“ an Bush oder Olmert? Ich habe nichts davon vernommen. Rungeshakert hatte die mit dem Bush. Dieser Zombie ist jetzt lediglich vom Zentralrat aktiviert worden und labert mal wieder in der Gegend rum. Dann soll sie wenigstens die Beziehungen zum Vatikan abbrechen.
     
    #19
    solarfighter, 4 Februar 2009
  20. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Off-Topic:
    Zugriff, Zugriff


    Sag das mal den 6 Millionen Juden, die dank des kleinen Oesterreichers ihr Leben lassen mussten
     
    #20
    tiefighter, 4 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Papst Benedikt XVI
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
26 Dezember 2009
19 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.