Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist Schwimmen der richtige Sport für mich?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Aquariuslove, 27 April 2008.

  1. Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    Hallo, liebe Sportbegeisterte Forummitglieder!

    Ich bin 23 Jahre jung, sehr schlank (habe dennoch kleinere Problemzönchen).

    Zu den Umständen:
    Ich bin im Moment in einer kleinen Lebenskrise. Meine letzte Beziehung hat leider nicht funktioniert. Ich habe Liebeskummer - und jetzt wieder mehr Zeit...
    Ich möchte mich von der erlebten Enttäuschung ablenken und meinem Leben einen neuen Sinn geben.

    Sport erscheint mir da gerade richtig. Möchte meinem Körper und meiner Gesundheit etwas Gutes tun. Sport - wenn es der richtige ist, macht ja bekanntlich glücklich, motiviert und gibt Kraft.

    Ich möchte gerne einen Sport betreiben, der meinen ganzen Körper formt. Besonders Po und Beine. Mein Bauch ist sehr schlank und ich habe schöne Bauchmuskeln. Mein Oberkörper ist sehr zierlich, habe nur eine kleine Oberweite und meine Arme und meine Schultern sind sehr schlank. Würde auch meine Arme gerne etwas formen.

    Ich möchte einfach zufriedener mit meinem Körper sein und mich fit fühlen.

    Daher habe ich geplant 2-3 mal die Woche schwimmen zu gehen. Und immer so lange bis ich nicht mehr kann. Ich würde abwechselnd Brust- und Rückenschwimmen.

    Was sagt ihr dazu? Wäre regelmäßiges Bahnen-Schwimmen der richtige Sport für mich?

    Liebe Grüße, Aquariuslove
     
    #1
    Aquariuslove, 27 April 2008
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    hallöchen!

    erstmal hut ab vor deiner entschlussfassung,was aus deinem leben zu machen und dir nen sport für dich zu suchen! hast echt ehrgeiz!:smile:
    ob aber schwimmen "deine" sportart ist kann dir niemand sagen,du musst es ausprobiern und wenns nicht dein element ist (was du daran merkst wie gern du schwimmst und wie wohl du dich dabei fühlst) dann scheu dich nicht auch andre sportarten wie zb laufen oder radfahren zb zu testen..da geb dir selbst die chance dich zu finden!

    gleich von anfang an zu trainieren,bis man nicht mehr kann ist jedoch kein guter einstieg,das mindert auch die motivation weil man hinterher nu ein negatives-schlappheitsgefühl statt ein aufbauendes bewegtes zufriedenheitsgefühlhat..teste wies dir gefällt,schwimm so lang du freude hast bahnen zu schwimmen und wenn du merkst es ist dein ding, wirst du auch ehrgeiz entwickeln dich STÜCK FÜR STÜCK (und nicht bis ans ende deiner leistungsgrenze) zu steigern :smile:

    wünsch dir viel erfolg!

    wenn du Tipps brauchst,falls du gerne laufen willst,kann ich dir welche geben,teste aber ruhig erstmal das schwimmen aus!
     
    #2
    Decadence, 27 April 2008
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Also MICH muss man nicht fragem ob Schwimmen der richtige Sport ist:smile:


    Für die Entwicklung des Oberkörpers ist Schwimmen besonders gut, Zudem lernst du richtig atmen, was dir auch sonst hilft.

    Kannst du gut schwimmen? Ich empfehle die sonst einen Kurs zu besuchen. Und in einen Schwimmverein einzutreten. Allein Bahnen schwimmen kann auch langweilig werden und der Ansporn zum Durchhalten fehlt.
    Grössere Schwimmvereine haben auch Tipps im Internet.

    :smile:
     
    #3
    simon1986, 27 April 2008
  4. Diegoarmando
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    Respekt vor deiner Entscheidung.

    Schwimmkurs hätte den Vorteil, dass Du da neue Leute kennenlernst und wohl auch von einem Bademeister, Trainer oder was weiß ich einige Tipps bekommst, um besser zu werden.

    Alleine schwimmen hätte hingegen den Vorteil, dass Du die Zeit im Schwimmbecken ganz für dich allein hättest, Du also Zeit zum nachdenken usw. hättest. Hinzu kommt hierbei der Vorteil, dass es wohl mit weniger Kosten verbunden wäre und Du problemlos zum Radfahren, Joggen, Fitnessstudio oder so überwechseln könntest, sollte es dir keinen Spaß mehr machen - und Du wärst flexibler in den Zeiten, wann Du schwimmen gehen möchtest...
     
    #4
    Diegoarmando, 27 April 2008
  5. Papier
    Gast
    0
    Motivation ist alles ! :zwinker:

    Die hast du und schwimmen ist sehr gut wenn man sich einfach mal "auspowern" will und schont die Gelenke zudem werden eigentlich alle Problemzonen angesprochen.

    Ich denke eher weniger das für dich direkt ein Vereinseinstieg sinnvoll ist, schau erstmal obs dir was bringt und wie es dir Spaß macht, danach kann man immernoch in einen Verein oder ähnliches eintreten. Wie schon gesagt wurde, es gibt verdammt viele Sportarten die so verdammt viel Spaß machen und einen locker aus der Puste bringen können, durchprobieren hat noch keinen geschadet :zwinker:
     
    #5
    Papier, 27 April 2008
  6. Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich danke für eure Beiträge.

    Also ich schließe den Eintritt in einen Verein (Schwimmverein) aus. Ich arbeite im Schichtsystem und meine Schichten wechseln nicht wöchentlich, sondern "ungeordnet". Arbeite mal so, mal so..
    Brauche einen Sport, den ich betreiben kann, wenn mir danach ist und ich Zeit dazu habe. Wenn ich feste Termine habe, an die ich mich halten muss, wie ein Mannschaftssport, ist das nichts für mich, da ich arbeitstechnisch nicht immer Zeit hätte, diese Termin wahrzunehmen.

    An Laufen habe ich auch schon gedacht, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass Laufen den gesamten Körper trainiert. Aber vielleicht liege ich da mit meinem Denken auch falsch! Möchte ja meinen ganzen Körper formen und straffen und durch den Wasserwiderstand - so denke ich - müsste das doch ganz gut funktionieren. Oder?

    Ich fahre zudem viel Fahrrad. Besitze leider noch kein Auto und fahre auch immer mit dem Fahrrad zur Arbeit. Ich könnte dann direkt nach der Arbeit (wenn ich Frühdienst habe) mit dem Fahrrad zum Schwimmbad fahren und meine Bahnen schwimmen....
     
    #6
    Aquariuslove, 27 April 2008
  7. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    Schwimmen ist ein grandioser Sport!
    Statt zu schwimmen "bis Du nicht mehr kannst" gibt's aber bessere Traniningsmethoden. Mal kurz und intensiv, mal laenger und ruhig, verschiedene Stile, ... lies ein Buch dazu und geh evtl. in einen Kurs!
     
    #7
    User 67523, 27 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwimmen richtige Sport
Chrissy^^86
Lifestyle & Sport Forum
9 Oktober 2015
17 Antworten
cubedriver
Lifestyle & Sport Forum
22 Juli 2012
35 Antworten
Test