Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ist Sex wirklich so wichtig?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sleepless, 3 September 2004.

  1. Sleepless
    Sleepless (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    Guten Abend an alle Planet-Liebe Fans

    Ich sitz hier wiedermal vor meinem Computer und hab
    mir gedacht ich muss mal wieder meine Gedanken los werden.
    Da das papier sehr gedudig ist und auch ich bevorzuge meine Gedanke
    einfach irgendwo nieder zuschreiben.

    Nun gut endlich mal zum Thema gleich vorweg noch etwas
    ich selber hab bis jetzt noch mit keiner Frau (Mädl) geschlafen.
    Dachte mal das wär noch interessant zu erwähnen.
    So jetzt muss ich aber endlich loslegen.

    "Ist Sex wirklich so Wichtig"
    Das Wort Sex ist eigentlich nur mit dem zusammenhang Geschlechtsverkehr bei uns bekannt doch beinhaltet es selber viel mehr.
    Doch möchte ich über Geschlechtsverkehr in diesem Thread reden.

    Warum ist er für euch so wichtig und auch oft wie ma hier im forum hört ausschlaggebend für manche. Manche machen sich auch ziemlich große sorgen das sie nicht versagen etc. (Auch ich hatte diese Gedanken auch mal). Nun gut Sex gehört zu jeder Beziehung um sich einfach noch näher und intensiver zu sein. Doch warum ist es für so viele so wichtig.

    Man(n) / Frau kann doch einer Frau (Mann) liebe auch viel anderst beweisen es muss doch nicht immer gleich um sex gehen. Ich persönlich finde die Zeit einfach schön wo man sich mit seinem Partner einfach fallen lassen kann um den Moment der Zeit zu genießen. Nur ein einziger Kuss kann doch auch schon mehr als sex bedeuten oder Worte, worte sind unser einzigen schätze die wir einem Menschen geben können. Auchw wenn es nicht immer einfach ist zu sagen "Ich Liebe Dich" darum ist doch dann wiederum der moment viel schöner in dem man es sagt.
    Denn beim Sex sind die meisten Partner damit beschäftigt darüber nachzudenken (mal am anfang ist das so) "Hoffentlich mache ich nichts Falsch" etc. Und gleich wiederum mit stress verbunden den man befindet sich in einer stress situation auch wenn man sich innerlich fallen gelassen hat ist doch immer eine Anspannung da. Danach auch Anstregungen um den Partner zu Befriedigen.

    Warum ist es nicht schöner sich gegenseitig einfach in ruhe in den Armen zuhalten und ein wenig zu Kuscheln und sich "Lieb" haben. Einfach den Moment des Lebens genießen und zu hoffen das er unendlich ist.


    Über kommentare, anregungen, beschwerden, Tipps, etc
    würd ich mich freuen.

    Ich wünsche jedem einen Erholsammen Abend und genießt eure Zeit denn alles hat ein Anfang und ein Ende.
    Mit freundlichen Grüßen
    Sleepless
     
    #1
    Sleepless, 3 September 2004
  2. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    das frage ich mich auch manchmal, okay Sex hat ne wichtige Rolle in der Beziehung aber das dann jemand es sich so sehr zu Herzen nimmt das man wegen Sex schluss macht, wenn der schlecht ist.

    Kann sein das ich bis heute ja noch keinen schlechten Sex hatte aber denke das auch wenn das mal der fall sein sollte werde ich nicht gleich deswegen schluss machen ! Man kann es ja lernen.
     
    #2
    Lucian, 3 September 2004
  3. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    das ist ja "definitionssache".

    wie du gesagt hast, sind "ich liebe dich"-sagen, und umarmungen wichtige dinge einer Beziehung.

    da könnte man dich auch fragen, warum das mache für so wichtig halten, schließlich kann man sich das durch sex doch genauso zeigen.

    ich hoffe das war verständlich. es kommt ja auch den blickwinkel an, und was speziell in der beziehung wichtig ist.


    und wie du siehst, ist es eben in manchen beziehungen sehr wichtig sex zu haben, in anderen nicht so.
     
    #3
    User 18780, 3 September 2004
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich find Sex schon wichtig. Genauso wichtig wie alles andere.

    Schlecht wird Sex erst, wenn einer nicht auf den anderen eingeht.

    Aber ich finde nicht, dass man jeden Tag mehrmals Sex haben muss. Manchmal kommt man einfach nicht dazu, ist müde oder unternimmt was. Manchmal genießt man es, eine DVD anzusehen, sich in den Armen zu liegen und dann nebeneinander einzuschlafen.

    Als ich "angefangen" hab mit Sex, da wollte man mich immer in so eine Schublade stecken. Wir haben so 2-3 mal die Woche (sehen uns 4 mal die Woche) und es hieß, anfangs ist es normal, 3 mal täglich Sex zu haben. Ich hab schon wieder gedacht, wir sind nicht normal.

    Aber wenn ich so oft Sex hätte, wäre irgendwann das "Feuer" weg.
    Es muss jeder selbst wissen.

    Mir ist am Sex nur die Nähe wichtig, das einander anfassen und sich nahe sein.
     
    #4
    Dreamerin, 3 September 2004
  5. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab früher immer gedacht: "Sex? Brauch ich nicht." Ich dachte immer Sex ist was, damit man Kinder bekommen kann. Ich finde Sex ist der wahnsinn, gut für deine Gesundheit, gut für die Beziehung (gemeinsames "Druckablassen") und es ist einfach schön anzusehen, wenn du merkst, dass es deinem Gegenüber gefällt.

    Wenn dir jemand so nah ist und es ein schönes Gefühl ist, dann wird es mit der Zeit auch wahnsinnigen Spaß machen.

    Warts ab, das kommt noch alles. Habs mir früher auch nie vorstellen können......
     
    #5
    (ma)donna, 3 September 2004
  6. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @hi sleepless
    dann schreibst du ja wie ein blinder von der farbe. :grin:


    am schönsten hat es "(ma)donna" mit dem satz:

    "....Wenn dir jemand so nah ist und es ein schönes Gefühl ist...."

    ausgedrückt.

    wenn du mal irgendwann sex hast wirst du diese nähe verspüren. sicherlich nicht bei den ersten malen und sicherlich nicht bei ständig wechselden partnern.

    aber wenn du mal mit einem mädel längere zeit zusammen bist und ofters sex hast wirst du wissen was ich meine.
    der augenblick des orgasmus bei dir und deinem mädel ist in meinem augen ein moment des "echten unverfälschten".
    da kommen urinstinkte durch die nur schwer zu beschreiben sind.
    dieses erzeugt bei mir eine sehr sehr tiefe intime verbundenheit.

    also in der hinsicht ist sex schon wichtig. wenn du aber schon viele dieser momente hattest reicht auch liebevolles kuscheln oder was auch immer.
    dann ist sex nicht mehr ganz so wichtig.
    d.h. wenn wir mal wieder stress- oder faulheits/unlust-bedingt eine "sexpause" haben die auch mal mehrere monate andauern kann so fehlt uns da nicht wirklich was.
    dafür schmusen, knuddeln, knutschen, streicheln, drücken...... wir uns um so mehr.
    aber es baut sich langsam die sehnsucht nach dem moment der tiefe auf und wir poppen dann wieder wie die blöden.

    übrigens alle singles die ich kenne und die sich mit kurzbeziehungen oder ons "durchschlagen" vermissen genau diesen augenblick.
    da hinterlässt der sex in der regel eine leere.
    von daher wäre ein ons sei er auch noch so reizvoll, weil geile triebbefriedigung, nix für mich.

    lg
    kerl
     
    #6
    kerl, 3 September 2004
  7. moineau
    moineau (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Verheiratet
    Genau!

    Wenn man es einmal gemacht hat, wohlgemerkt mit dem "richtigen Partner", dann will man mehr, weil es schön ist, weil man den anderen liebt, weil es die Parrbindung verstärkt, weil es Spaß macht, usw.usf...
     
    #7
    moineau, 3 September 2004
  8. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Sex ist nicht nur für die Beziehung wichtig, sondern es macht einfach Spaß...

    Meine Freundin sagte auch immer, dass Sex total unwichtig sei... blabla... Sie verstand nicht, warum es für mich so wichtig ist. Heute hat sie einen fetsen Freund und muss sich eingestehen, dass es doch was "Unersetzbares" ist...

    Natürlich kuschel ich auch gern mal oder küsse meinen Schatz, aber für uns beide (glücklicherweise) ist Sex unverzichtbar...

    lg
    cel
     
    #8
    Celina83, 3 September 2004
  9. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Mir ist Sex in der Beziehung schon sehr wichtig. Es ist ja nie der körperliche Akt alleine, sondern es gehören, selbst bei einer schnellen Nummer, immer lange Küsse, Zärtlichkeiten, Nähe und liebe Worte dazu, alles Dinge, durch die man die Vertraiutheit und Liebe dem anderen zeigt und gezeigt bekommt.
    Es ist einfach eine der schönsten oder sogar die schönste Art dem anderen nah zu sein, geistig wie körperlich, und sich und den anderen gemeinsam in einen Ausnahmezustand zu versetzen.
     
    #9
    Larkin, 3 September 2004
  10. Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Verheiratet
    @Treadstarter

    ..Deine Argumentation ist völlig korrekt..reden, küssen, umarmen, sich was liebes sagen, sind sehr wichtige Aspekte in einer Beziehung, zumindestens für mich und natürlich ist der Sex nicht das wichtigste, aber er ist das i-Tüpfelchen....man kann seinem Partner damit wahnsinnig viel von sich geben, mehr als Worte je ausdrücken könnten und mit Stress ist das absolut nicht verbunden..wenn es so ist, dann nur weil man nicht über alles spricht über seine Ängste des Versagens zum Beispiel, wenn man dem anderem aber zeigt, dass es auch mal ohne geht oder nicht schlimm ist wenn "er" mal nicht will, dann legt sich die Spannung auch wieder...ist alles ne Ansichtssache..ohne Sex könnte ich mir ne Beziehung nicht vorstellen...
     
    #10
    Virgin Sanna 78, 3 September 2004
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Sex macht keine Beziehung aus aber wenn ich in einer Beziehung stecke ist es so das ich meinen Partner das beste geben will.
    Nun ist es ja biologisch erwiesen, das beim Höhepunkt sämtliche Gehirnfunktionen kurz ausgeschaltet werden und man eine Ekstase erreicht die mit nichts zu vergleichen ist.
    Zu dem die innige Verbundenheit die man gerade beim Sex der in Verbindung mit Liebe fühlt ist mir doch sehr wichtig man wird sozusagen eins mit dem Partner.
    Das ist dann wie beim YingYang Symbol nur zusammen ist man ein ganzes und das finde ich daran wichtig diese Verschmelzung.
    Bisschen verwirrend ausgedrückt ich hoffe ihr versteht es.

    Stonic

    P.S.: Nicht zu vergessen das das ganze auch noch einen heiden Spaß macht
     
    #11
    Stonic, 3 September 2004
  12. Dreamerin
    Gast
    0
    Irgendwie redet ihr alle vom Orgasmus :ratlos:
    Es gibt genug, bei denen das gar nicht hinhaut!

    Bei mir klappts auch nicht jedes Mal und ich finde den Sex trotzdem schön.

    Wenn wir kuscheln, hab ich manchmal das Gefühl, dass mir die Nähe nicht genug ist. Da kann ich ihn noch so fest umarmen, es ist nicht das selbe, als wenn man sich überall anfasst und streichelt.
     
    #12
    Dreamerin, 3 September 2004
  13. Sleepless
    Sleepless (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielen Dank für eire Beiträge

    Hallo an Alle


    Zuerst mal ein großes Dankeschön an alle die bis jetzt hier mitgewirkt haben oder es noch werden

    Ich hab mir selbstverständlich auch alle Beiträge von euch durchgelesen.
    Und finds super wie viel ich wieder dazugelernt hab. (Naja ausgelernt hat man ja nie)

    @kerl:
    Deine Worte zu diesem Thema haben mich schon ein wenig zum denken Gebracht vorallem die Worte am Anfang das ich von etwas rede gnauso

    "Als ob ein Blinder von den Farben reden würde"

    Natürlich kann ich nur davon reden. Darum war mir es auch wichtig dies am Anfang zu erwähnen. Doch wie kann sie der Blinde die farben vorstellen wenn er sich nie fragt und sich befasst damit?

    Sicher gehört auch Sex zu einer Beziehung vielleicht bei manchen mehr vielleicht auch weniger. Und auch wie von euch allen schon geschildert ein Inniges sehr intesives verbundenheitsgefühl damit enftsteht.

    Nun letztens war es mir eigentlich wichtig mit diesem Thread einfach eure Ansichten dies Bezüglich zu höhren. Dann davon kann man lernen und auch andere Ansichten höhren (lesen)

    Den ich betrachte das Thema Sex jetzt eventuell nur von der Seite. Und hier mit eure mithilfe bekomme ich auch mal andere Seiten zugesicht.
    Denn wie schon von euche erwähnt ist es Ansichtssache.

    Darum frag ich auch den wenn ich immer nur eine Sicht kenne oder sehen komm ich auch nicht weiter und so kann ich mir nacher auch mal eine eigene Meinung zusammenstelle mit wiederum auch Erfahrungen.


    Nochmals vielen Dank und freu mich auf weiter Eindrücke und Ansichten.
    mfg sleepless
     
    #13
    Sleepless, 3 September 2004
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich denke, was man nicht kennt, vermißt man nicht. Ich hatte, bevor ich das erste mal mit einem Mann geschlafen hab, eigentlich kein echtes Bedürfnis nach "Sex". Ok, Selbstbefriedigung kannte ich natürlich, aber das ist ja was anderes.
    Ich hatte ein Bedürfnis nach Zärtlichkeiten, Küssen, in-den-Arm-genommen werden, nach dem Gefühl, daß es jemanden gibt, der mich liebhat und wo ich mich immer fallenlassen, zur Ruhe kommen kann. :schuechte
    Und irgendwann hab ich dann gemerkt, daß man, wenn man sich von den Gefühlen her sehr nahe ist, irgendwann auch das Bedürfnis hat, sich körperlich noch näher zu kommen. Und die größtmögliche körperliche Nähe hat man, wenn man miteinander schläft. Am Anfang meiner ersten richtigen Beziehung war Sex auch überhaupt nicht wichtig, wir haben erst nach einem halben Jahr zum ersten Mal miteinander geschlafen.
    Und als ich mich nach 3 Jahren von meinem Freund getrennt hatte, hatte ich danach 8 Monate lang keinen Sex. Und eigentlich hat mir da auch nichts gefehlt, solange ich single war, denn Sex ohne Gefühle wollte ich nicht, das würde mir glaube ich überhaupt nichts geben. Dann bin ich mit meinem jetzigen Freund zusammengekommen, und zuerst hatte ich auch da kein echtes Bedürfnis danach. Es war schon total schön, mit ihm dazuliegen, ihn zu küssen, sein Lächeln zu sehen und zu wissen, wie lieb er mich hat und wie wichtig ich für ihn bin. :verknallt
    Aber nach einer Weile kam eben auch da wieder das Bedürfnis nach noch mehr Nähe. Ich finde jetzt, Sex ist nicht das wichtigste in einer Beziehung, aber es gehört dazu und kann sie noch viel schöner machen! Für mich zumindest ist Sex nicht sooooo unendlich wichtig, wie du in deinem Anfangspost geschrieben hattest. Und natürlich kann ein einziger Kuß, ein Lächeln oder auch ganz besondere Worte genauso ein Gefühl von Liebe vermitteln. Aber das kommt immer auch auf die Gefühle an, die dahinterstehen.

    Es gibt Sex, der eben einfach nur "Sex" ist, zur Befriedigung, nicht mehr und nicht weniger, und wo im Vergleich dazu nur ein einziger Kuß mit Kribbeln im Bauch tausendmal mehr Gefühle auslösen kann. Andererseits gibt es aber auch Küsse, die im Vergleich zu wunderschönem, zärtlichen Sex überhaupt nichts bedeuten, weil sie ohne Gefühl sind oder nur 08/15.

    Das kann man doch auch - aber das schließt doch guten Sex nicht aus, es geht doch beides! Als ich zum ersten Mal mit meinem jetzigen Freund geschlafen hab, war das wunderschön. Und wir sind danach noch stundenlang zusammen dagelegen und haben genau das gemacht, was du in diesem Zitat beschrieben hast. Sex und dieses ganz besondere Gefühl, das schließt sich doch nicht gegenseitig aus, im Gegenteil - es ergänzt sich gegenseitig wunderbar! :verknallt ...siehe hier!

    Sternschnuppe
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 3 September 2004
  15. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    ich find Sex schon wichtig für eine Beziehung. Es ist einfach total geil, wenn man dem Partner so nah ist und die schönste Nebensache der Welt gemeinsam geniessen kann.....
     
    #15
    Deufelinsche, 3 September 2004
  16. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ich denke, schon, dass einem etwas fehlen kann, dass man selbst noch nicht hatte.
    stell dir mal vor, du stehst vor einer großen achterbahn, und alle die herauskommen sind total begeistert und überglücklich. nur du darfst nicht fahren, weil du noch zu klein bist. wer angst vorm achterbahn fahren hat wird das nciht verstehen, aber mich würde das sehr ärgern. wenn alle begeistert sind und darüber reden (wie beim sex), dann muß es doch was tolles sein, das man selbst auch möchte.

    ich finde es sehr sehr wichtig, sex zu haben. näher kann man seinem partner einfach nicht sein. es ist das gefühl, das intimste zu teilen, und das größte "hoch" das es gibt gemeinsam zu erleben. -- besonders wenn man gleichzeitig "explodiert". *träum*
     
    #16
    User 18780, 4 September 2004
  17. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Das ist nicht so pauschal zu beantworten.

    Zunächst mal möchte ich allen, die noch nie Sex hatten, zwei Aussagen von Usern hier wärmstens ans Herz legen:
    1. Sex ist nichts ausserirdisches
    2. Sex ist kein Leistungssport
    Denn daran hab ich fälschlicherweise auch geglaubt, als ich "es" noch nicht kannte.

    Sex ist nichts gleichbleibendes.
    Er kann zärtlich, romantisch, kuschelig, sanft, leidenschaftlich, aggressiv, fordernd, geil, beherrschungslos, orgiastisch, schmerzhaft, glücklich, traurig, verbunden, einsam und was weiß ich nicht noch alles sein.

    Und jedes Paar muss für sich in dem jeweiligen Moment selbst herausfinden, was gerade wichtig und erwünscht ist ...
     
    #17
    waschbär2, 4 September 2004
  18. music-producer
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    ...

    tja, die frage hb ich mir auch schon mal gestellt!

    hatte auch bisher nur 6 oder 7 mal sex...und der war auch nicht so toll, hab es mir schöner vorgestellt! aber die beziehung war sowieso schon im eimer!

    du musst dir das doch mal vorstellen, da gibt es nur den einen menschen, mit dem du sowas tust! mit dem du dich zu einem stück vereinigst....dabei zählt einfach das gefühl! wenn man sich nicht sieht, nicht hört, sondern einfach nur den andern spürt, ist das das schönste auf der welt, (mein erstes mal war so!)

    ich kann das nicht so in worte fassen, denn was ich da fühle, ist so groß, das ist einfach unbeschreiblich!

    zur zeit bin ich wieder verliebt, meine letzte beziehung ist fast 6 monate her! zwischenzeitlich hätte sich was ergeben können, hat aber nie mal zu nem kuss geführt....naja,

    und fühle ich DAS für ein mädchen! und man denkt dann auch mal an sex, wie es wäre mit ihr, und und und....es ist einfach schön, in- und aneinander zu liegen, sich in die augen schauen, sich küssen und und und! man muss sex ja nicht mit wilde sportübungen vergleichen, sondern einfach nur ganz zärtlich zu einander sein, und den andern solche schönen gefühle schenken zu können! versuch das mal zu verstehen, und dann weißt du auch, warum sex in einer beziehung wichtig ist! weil du das nur mit deinem partner tust (solltest es zumindest). *ach....verliebtsei*

    Carl Rogers, ein begründer der humanistischen Psychologie, hat es sogar so beschrieben, dass der sexuelle akt, ein teil vom ganzen ist, und es nicht möglich ist, wenn dieses bedürfnis nicht befriedigt wird, die nächste stufe, es glücklichseins erreichbar ist!

    ok, das wars..

    gruß
     
    #18
    music-producer, 4 September 2004
  19. vampyr
    vampyr (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Zunächst kann ich mich meinen vorschreibern anschließen.Sex ist nicht alles,wenn man aber schon einmal guten Sex gehabt hat ist es eine Droge auf die man nicht mehr verzichten will.Er ist gesund für körper und Seele und man kann seinem Partner nicht näher sein. Nach richtig gutem Sex habe ich ein absolutes hochgefühl wie ein König in seinem Reich. das ist nur dann so wenn man den partner auch Liebt und dann ist es der absolute Höhepunkt.

    Solange man diese erfahrung nicht machen konnte wird man sie auch nicht missen,man kann eh nich losziehen und den Fick des Jahrhunderts suchen. es ist die Liebe die das schafft und die findet man nicht um's eck.
     
    #19
    vampyr, 4 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex wirklich wichtig
Franzi2996
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2014
9 Antworten
sw33thoneyb33
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2014
6 Antworten
focus
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2005
21 Antworten