Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pictrak
    Pictrak (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    1
    vergeben und glücklich
    28 April 2010
    #1

    Ist sie noch nicht so weit?

    Eine kurze Einleitung:

    Es geht darum das ich mit meiner Freundin nun schon ein gutes Jahr zusammen bin. Wir sind wirklich sehr glücklich miteinander und wollen uns eigendlich garnicht mehr loswerden.
    In dem einen Jahr hatten wir keinen Sex und auch kein direktes Petting (damit meine ich es wurde vlt. mal >kurz< gefummelt, mehr auch nicht). Wir sind beide noch unberührt.

    Es ist ja nicht so das ich es nie weiter versucht hätte...
    Ab und an wurde sie halt richtig "heiß", wenn wir uns geküsst und geliebkost haben.
    Doch dann war es so als ob man einen Schalter
    bei ihr umlegt und *klick*. Darauß wurde nichts.
    Natürlich habe ich Gedult - bin ja ein lieber:tongue: -
    nur es verunsichert mich schon ein bisschen. Dabei denk ich nicht gleich an Sex.
    Ich will halt einfach ihren Körper kennenlernen, wenn ihr wisst was ich meine.

    Was kann ich machen? Soll ich sie direkt fragen was sie von dem Thema hält?
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    28 April 2010
    #2
    Wäre mal ein Anfang :zwinker:.
    Ich finde es aber gut, dass ihr euch Zeit lasst und du sie nicht drängst.

    Waren körperliche Zärtlichkeiten denn bisher nie Thema bei euch?
     
  • Ninou
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    33
    2
    nicht angegeben
    28 April 2010
    #3
    Hey!

    Ja, ich würde sie direkt darauf ansprechen. Kann man ja nett verpacken :smile: Nicht, dass du zu ihr hingehst und sagst "Hey Alte, warum ficken wir nach einem Jahr nicht endlich mal?!" - aber das versteht sich hoffentlich von selbst :grin: Vielleicht möchte sie auch gerne auf DEN Richtigen warten? Wie alt ist sie denn überhaupt?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    28 April 2010
    #4
    Also wenn ich 1 Jahr lang immer wieder abgewesen werde, dann mach ich doch meinen Mund auf und frage, was los ist!! :ratlos:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:37 -----------

    Sie sollte aber wohl davon ausgehen, dass sie mit DEM zusammen ist, ansonsten macht die Beziehung irgendwie wenig Sinn. :ratlos:
     
  • Pictrak
    Pictrak (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    88
    1
    vergeben und glücklich
    28 April 2010
    #5
    Wir kuscheln sehr viel. Streicheln und alles nur die Kribbeligen Stellen sind eher Tabu.
    Stimmt und wenn es mal etwas heißer wird dann nur kurz also sie berürht mich mal ebend oderso.

    Bald 17 Jahre.

    Ich hab auch mit ihr auch darüber geredet und sie meint ja auch das ich DER Richtige bin so ist es nicht ^^
     
  • Codiy
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    28 April 2010
    #6
    Das wirkt mir ja doch seehr suspekt...Darf man fragen, wie alt die Dame ist? Und darf man des Weiteren fragen, worin eure Beziehung besteht? Ein JAHR zusammen und noch nicht mal gefummelt? Ich meine, da sind viele nach ner Stunde angelangt, aber gut...

    Wie genau sieht denn das "Abblocken" bei ihr aus? Und sie ist noch Jungfrau, wenn ich das "unberührt" richtig interpretiert habe? Ich habe eine Theorie, aber die will ich nicht wirklich rausschreien, ohne dass da noch so paar Infos sind.
     
  • Ninou
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    33
    2
    nicht angegeben
    28 April 2010
    #7
    Das sehe ich ähnlich - jedoch soll es heutzutage auch noch Menschen geben, die keinen Sex vor der Ehe und sich damit quasi aufsparen wollen. :tongue:
     
  • kinkyvanilla
    0
    28 April 2010
    #8
    Direkt fragen macht am ehesten Sinn, unnötig um das Thema herum reden ist keine gute Idee. Habt ihr das Thema denn innerhalb von einem Jahr nie angesprochen?
     
  • saliko
    Öfters im Forum
    263
    53
    26
    in einer Beziehung
    28 April 2010
    #9
    Ich glaube das ist kein gutes Zeichen für dich. Wenn sie ein Jahr mit dir zusammen sein kann ohne dass sie möchte dass mehr passiert, dann ist sie sicher zufrieden so. Und wenn es so ist, dann möchte sie es vielleicht auch gar nicht unbedingt ändern. Es können ja viele kleine Schritte sein bis man tatsächlich miteinander schläft, aber in einem Jahr sollte sich eine Entwicklung abzeichnen, und nicht immer an der gleichen Stelle schluss sein.
    Vielleicht braucht sie tatsächlich soviel Zeit, das kann man ja von außen nicht beurteilen, würde mir aber an deiner Stelle dann konkret erklären lassen, wie sie sich fühlt und darüber denkt. damit du selbst auch wieder beruhigt bist, und nicht anfangen musst sie zu drängen oder so.
     
  • Jekyll122
    Jekyll122 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    74
    33
    20
    Single
    28 April 2010
    #10
    Also erstmal Respekt an dich, dass du soviel Geduld mit deiner Freundin hast. Ein gutes Jahr zusammen sein und dann nichtmal Petting haben.....für mich nicht vorstellbar.

    Was du machen sollst, das hast du dir ja schon selbst und andere hier beantwortet: Rede einfach mit ihr. Kommunikation ist das Fundament einer guten Beziehung :zwinker:

    Ich versteh dich deswegen auch nicht ganz. Du bist jetzt eine lange Zeit mit ihr zusammen und hast schon versucht, Petting mit ihr zu haben. Hat aber nie geklappt. Nach über 12 Monaten nicht. Immer wieder gescheitert. Ist dir nie der Gedanke gekommen, dass es vielleicht einen bestimmten Grund geben könnte, warum das so ist? Mal darüber sprechen oder so? Ich würd jedenfalls nach spätestens 1-2 Monaten nachfragen, ob irgendetwas nicht ganz in Ordnung ist. :confused:
     
  • Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.184
    73
    100
    nicht angegeben
    28 April 2010
    #11
    Was heißt denn "als ob man einen Schalter umlegt"? Blockt sie ab? Schiebt sie deine Hände weg und hört auf dich zu küssen?

    Ich würde auch vorschlagen, drüber zu reden... Habt ihr in einem Jahr noch nie beieinander übernachtet, einander noch nie nackt gesehen etc?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    29 April 2010
    #12
    Die gibts mit Sicherheit, aber darüber muss man seinen Partner in Kenntnis setzen, denn das ist ja nicht gerade unwichtig.
    Es ist nicht gerade nett, wenn man seinen Partner 1 Jahr lang immer wieder abweist und ihm keinen Grund dafür nennt.
     
  • SniPod
    SniPod (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    151
    43
    1
    in einer Beziehung
    29 April 2010
    #13
    Also ich sag auch mal was dazu(auch wenn ich "erst" 17 bin :zwinker:)
    Also ich kann mir das, was du sagst nur so erklären, dass sie viell. Angst hagt, weil ihr etwas an ihr nicht gefällt. Oder weil sie einfach Angst hat, weil sie eventuell von ihren Freundinnen Sachen erzählt bekommen hat, über das erste Mal usw. die viell nicht so schön sind.
    Ich kann dir auch nur raten, mit ihr zu reden, sei net, verständnisvoll - was du ja anscheinend bist :zwinker: - und frag sie einfach, ob sie nicht auch das Verlangen nach mehr hat, oder ob sie irgendwas hat, was sie dir gerne sagen möchte in Bezug auf die sexuelle Ebene eurer Beziehung.

    LG
    SniPod
     
  • Pictrak
    Pictrak (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    88
    1
    vergeben und glücklich
    29 April 2010
    #14
    Speziell dazu kann ich sagen: Sie blockt dann mit einem: Na.
    Dann küssen wir uns halt ganz normal weiter...

    Übernachtet schon, Nackt gesehn nicht...

    Die Sache mit dem reden ist kein Ding, ich bin offen wie ein Buch - nur einmal - fällt mir ein hab ich sie mal auf was angesprochen wo dann rauskam das sie selbst mit ihrem Körper kaum was macht... was selbstbefriedigung angeht. Ich bin kein Mädchen sagt mir wie das ist ^^. Jungs machen es ja in der Regel recht häufig, aber wenn man als Mädchen unerfahren ist mit seinem EIGENEN Körper... Mhh...
     
  • Codiy
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    29 April 2010
    #15
    Sagen wirs so, dass eine Frau wenig bis keine Erfahrung mit ihrem eigenen Körper hat, ist nicht übermäßig schlimm und muss auch NICHTS mit einer verklärten Sexualität zu tun haben. Sie kann durchaus sehr gerne Sex haben und viel Spaß am Sex haben. In deinem Zusammenhang allerdings, glaube ich das nicht.

    Ein einfaches "Na" kann auch nur eine anfängliche Schutzreaktion sein, von der sie gar nicht wünscht, dass sie eingehalten wird. Das muss nicht wirklich etwas heißen. Ein klares "Nein, ich will nicht" oder nur "Nein" dagegen solltest du wirklich ernst nehmen. Und ansonsten, vielleicht bist du zu schnell an den "interessanten" Stellen angekommen. Stürz dich nicht sofort auf ihren Schritt, sondern fang am Rücken, Bauch, Brüsten etc. an. (Es ist natürlich jetzt eine bloße Unterstellung, dass du das machst, ich weiß es natürlich nicht. Nur für den Fall, dass es so ist, will ich es erwähnt haben.)

    Dass ihr euch nach EINEM JAHR noch nichtmal nackt gesehen habt find ich jedoch immer seltsamer...Wie würdest du ihr Selbstbewusstsein einschätzen?
     
  • Pictrak
    Pictrak (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    88
    1
    vergeben und glücklich
    29 April 2010
    #16
    Ich bin wirklich ein lieber :zwinker: ich lasse mir wirklich zeit und überstürze das nicht so schnell.
    Ich kenn natürlich ihre stellen und lass mir wirklich zeit. Naja sie ist eher zurückhaltend. Ich bin das ganze gegenteil, dennoch will ich erwähnt haben das ich liebevoll bin, anders als andere. Aber ihr habt mir wirklich ein paar gute Ratschläge gegeben. DANKE. ich war ein bisschen mit meinem Latein am ende was das anging...
    Ich bin euch wirklich für eure erfahrungen dankbar. Danke. Ich werd das alles ganz in ruhe angehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste