Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Italien: Finanzausschuss beschließt "Porno-Steuer"

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 20345, 9 Dezember 2005.

  1. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Italien: Finanzausschuss beschließt "Porno-Steuer"

    Am Donnerstag meldeten italienische Medien, dass der italienische Finanzausschuss die vor kurzem vorgeschlagene Steuer auf pornografische Produkte gebilligt hat (ssn berichtete). Es werden Einnahmen von 220 Millionen Euro erwartet.

    Die Ziele der Steuereinkünfte der so genannten "Porno-Steuer" sind die Ausgleichung des Staatshaushalts und die Steuerentlastung von Familien.

    Laut der Abgeordneten Daniela Santache stehe die "Porno-Steuer" nicht allein unter moralischen Aspekten und betreffe keine lebenswichtigen Produkte. Sie solle Familien in wirtschaftlich schweren Zeiten helfen.

    Quelle: http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/25701896

    Was kommt als nächstes?? Die Prostituierten-Gebrauchssteuer???

    So was in Deutschland doch noch?

    Bella
     
    #1
    User 20345, 9 Dezember 2005
  2. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    War nur ne Frage der eit bei dem Umsatz den die Industrie macht. In Deutschland glaube ich 2003

    900 Millionen EURO.


    Wird hier auch kommen.
     
    #2
    superfalk, 3 Januar 2006
  3. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    *gg* Coool ^^. :grin:
     
    #3
    Bikkje, 3 Januar 2006
  4. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Naja, mein Kommentar war eher ironisch gemeint.

    Aber wundern würde es mich nicht, wenn der Staat auf die Idee kommen würde, diese Branche als Steuereinnahmequelle zu gewinnen.

    Wenn sie über den normalen Steuerweg nicht mehr genug abzapfen können - warum nicht.


    Bella
     
    #4
    User 20345, 3 Januar 2006
  5. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    naja der erste schritt ist ja getan indem man prostituierte als nicht mehr illegalen beruf ansieht
     
    #5
    unbekannte, 3 Januar 2006
  6. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Eben...und dánn ist der Weg nicht mehr weit, von den Prostituierten Lohnsteuer oder ähnliches zu verlangen.

    Bella

    EIDT: Gibt es nicht schon so was wie eine Vergnügungssteuer???
     
    #6
    User 20345, 4 Januar 2006
  7. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Was meint ihr wohl was unseren Politikern noch alles einfällt wenn die mal wieder Geld brauchen.
    Bei den Rauchern ist ja nichts mehr möglich.
    Die letzte Steuererhöhung ging ja schon in die Hose.

    Bei den Autofahrern ist auch nichts mehr zu holen.

    Also ich bin gespannt. :kopfschue
     
    #7
    Hens, 4 Januar 2006
  8. T€DD¥
    Gast
    0
    wenns ne BPM-Steuer für Techno gibt, dann hau ich ab :grin: :tongue:
     
    #8
    T€DD¥, 4 Januar 2006
  9. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Na dann pass mal auf bis die PKW - Maut kommt.... :ratlos:
     
    #9
    zartbitter, 4 Januar 2006
  10. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, dann wird sich der Staat es mit den Autofahrern endgültig verscherzen. Bin der Meinung, dass sich DAS kein Autohalter gefallen läßt.


    Bella
     
    #10
    User 20345, 4 Januar 2006
  11. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    oder leisten kann...
     
    #11
    unbekannte, 4 Januar 2006
  12. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Davon bin ich jetzt mal ganz einfach ausgegangen. So...aus Erfahrung. :eek4:

    Bella
     
    #12
    User 20345, 4 Januar 2006
  13. User 18168
    User 18168 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.728
    348
    1.756
    nicht angegeben
    ach so teuer ist autofahren doch gar nicht.. ich tank immer für 38€ :smile:
     
    #13
    User 18168, 4 Januar 2006
  14. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    dami geht auch um pendler zb

    hab von vielen gehört das sie das geld was sie nach monatlichen ausgaben noch überhaben fast 1:1 an spritgeld weg geht als pendler

    wenn dann noch maut (als pendler bestimtm ne starke belastung) können sich das dann viele nicht mehr leisten zur arbei zu fahren:kopfschue
     
    #14
    unbekannte, 4 Januar 2006
  15. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Das meine ich nämlich auch - und die Pendlerpauschale wurde ja jetzt gekürzt.

    Bella
     
    #15
    User 20345, 5 Januar 2006
  16. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    beltane wie stellst du dir überhaupt verscherzen vor? also randalieren wird niemand höchstens maulen
     
    #16
    unbekannte, 5 Januar 2006
  17. Butterbrot
    Gast
    0
    ich finde diese idee ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht. die meisten von uns leben sowieso im luxus und können sich aus diesem grund auch dinge leisten, die überhaupt nicht zum lebensstandard gehören. autofahren, fernseh schauen, pornos anschauen, süssigkeiten bis zum exodus naschen, markenkleider erwerben, 100 paar schuhe im schrank haben, etc. gehören für mich einfach zum luxus. und wieso sollen die leute dann nicht ein paar euro mehr dafür bezahlen? (wobei ich da auch nur einverstanden bin, wenn das geld auch wirklich sinnvoll genutzt wird (nicht zur lohnerhöhung der bundesräte/kanzler o.ä.))
     
    #17
    Butterbrot, 5 Januar 2006
  18. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Ähem....seit wann werden Steuergelder sinnvoll eingesetzt???? :ratlos:

    Wenn ich höre, dass Brücken gebaut werden, die überhaupt nicht genutzt werden....frage ich mich, was daran sinnvoll sein soll....? Oder versteh ich das Wort jetzt einfach nicht.
    (Nichts gegen dich, Butterbrot, ich wünschte deinen Idealismus würden auch einige Politiker teilen.)

    Und vescherzen...heißt für mich, Staat soll sich nicht wundern, wenn er von seiner Bevölkerung beschissen wird.

    Bella
     
    #18
    User 20345, 5 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Italien Finanzausschuss beschließt
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
11 März 2015
1 Antworten
Hens
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
22 Februar 2006
13 Antworten