Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

jüngerer Freund mit schwierigen Eltern?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von moony, 28 Juli 2004.

  1. moony
    moony (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    hallo zusammen!

    ich hab irgendwie ein kleines problem und zwar: ich hab nen jungen kennengelernt, netter typ sieht gut aus, hat man richtig spass mit...also eigentlich toll!kamen uns auch näher und so was ja alles ganz in ordnung is! Aber er ist 2 jahre jünger als ich...was man zum teil schon auch merkt...hmm ja und 17 und 15 is schon nkleiner unterschied!?
    und dazu kommt einfach auch die verschiedenen lebensumstände, ich bin doch ziemlich selbstständig und mach mehr oder weniger das, was ich will und er hat ne gross familie (8 kinder) und sie sind glaub auch ziemlich gläubig(deshlab die vielen kinder) und ja eben so mit kein sex vor der ehe und das enspricht schon nich ganz meinen ansichten, seinen auch nich...hats auch schon gebrochen, aber trotzdem mit übernachten und gemeinsames weggehen dürfte nich grad viel sein...!
    was meint ihr dazu, soll ichs wagen?bin ziemlich unschlüssig!habt ihr erfahrung mit jüngeren jungs und schwierigen eltern?

    danke für die antworten

    mfg moony
     
    #1
    moony, 28 Juli 2004
  2. Satinchen
    Gast
    0
    Oh ja die Erfahrung hab ich... ging fast 2 Jahre gut, aber man entwickelt sich weiter, und irgendwann hats bei mir ned mehr gepasst, weil ich seine Eltern auch ned wirklich mochte... nu hab ich nen Freund der 6 Jahre älter ist als ich, mit ner tollen Familie :zwinker:
     
    #2
    Satinchen, 28 Juli 2004
  3. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also die erfahrung mit nem jüngeren freund hab ich noch nicht gemacht, aber mit schwierigen eltern. du musst halt wissen, ob du damit umgehen kannst. hast du seine eltern schon kennengelernt?? es ist nämlich so, wenn sie ein gewisses vertrauen zu dir haben, lassen sie ihren sohn bestimmt auch mehr freiheiten...wenn dir wirklich was an ihm liegt, würd ich's an deiner stelle auf alle fälle probieren...
     
    #3
    Lena-Engelchen, 28 Juli 2004
  4. Shavo
    Gast
    0
    puh 2jahre sind einiges. ich kanns mir nicht vorstellen mit ner 2jahre älteren glücklich zu werden!
    also ich glaub die 2 jahre machen gerade in der pupertät viel aus.
     
    #4
    Shavo, 28 Juli 2004
  5. moony
    moony (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    Single
    hmm ja kennengelernt wäre anders...wir waren im selben ferienlager als leiter und seine mutter kam da mal rauf und hat dann nur so komisch gefragt wer denn das da sei mit den orangen haaren, also ich glaub so begeistert war die nich von mir!aber ja...nei nich wirklich weil jetzt ja auch ferien sind und er weg is!
    eben das weiss ich ja nich, ich denk schon ziemlich viel an ihn aber ich hab nich mal ne kontakt möglichkeit, er hat kein handy, keine mailadresse...ja muss auf snächste leitertreffen warten!

    ich glaub ihn hats nicht weiter gestört, aber eben da machten wir auch jeden tag das selbe und so!und ich stells mir einfach sehr schwierig vor...!auch schon nur weil all meine freunde eigentlich schon älter sind und er immer und überall mit abstand der jüngste wär!
     
    #5
    moony, 28 Juli 2004
  6. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du bist noch jung und mitten in der Puppertät. In 4-5 Jahren denkst du ganz anders drüber. Meine Freundin ist auch 2 Jahre älter und das juckt mich nicht im geringsten.
     
    #6
    Schütze, 28 Juli 2004
  7. Shavo
    Gast
    0
    na klar schütze das meinte ich so grob mit der aussage
     
    #7
    Shavo, 28 Juli 2004
  8. Der Der
    Der Der (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    in einer Beziehung
    Schütze hat schon recht damit, dass der Altersunterschied in einigen Jahren nicht mehr viel ausmacht (meine Ma beispielsweise ist seit 15 Jahren mit einem 6 Jahre jüngeren Kerl zusammen), aber mit 17 machen 2 Jahre IMO schon einiges aus.

    Aber lass es doch einfach auf dich zukommen, triff dich mal außerhalb dieser Leitertreffen mit ihm und lern ihn richtig kennen, dann kannst du das bestimmt auch irgendwann entscheiden, ob ihr trotz den 2 Jahren eine Chance habt.

    Und die Eltern sollten doch eigentlich nicht ausschlaggebend sein... Mit den Probs werdet ihr dann schon fertig.
     
    #8
    Der Der, 28 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test