Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Vindhvida
    Vindhvida (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    11 Juli 2011
    #1

    Ja, Nein, Vielleicht? Seine Signale richtig deuten.

    Up-Date :
    Jaaaa, der Beziehungsnerd braucht noch mal/weiter Hilfe - siehe Beitrag weiter untern...

    Hallo,

    Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich sowas mit Mitte 20 noch mal in einem Forum posten muss, aber durch einige heftige Bruchlandungen in den letzten Jahren traue ich mir nicht mehr wirklich zu, zu erkennen ob jemand an mir "interessiert ist" oder einfach nur höfflich sein will. Ich schilder mal die Situation, vll kann ja jemand helfen

    Momentan besuche ich gerade eine Fortbildung in einer anderen Stadt, wohne also auch für 4 Wochen dort. In meinem Kurs ist ein sehr netter junger Mann, mit dem ich mich von anfang an recht gut verstanden habe. Mittags gehen wir gemeinsam mit einigen anderen Essen, plaudern und trinken nach dem Seminar noch mal ein Bierchen zusammen. Da er auch am Fortbildungsort untergebracht ist, waren wir in der letzten Woche abends noch mal zusätzlich zusammen essen - er hatte mich gefragt, leider hat das ein weiterer Mitschüler mitbekommen und sich einfach mal angeschlossen. Wir können uns wirklich gut unterhalten, haben viel gemeinsam und ich habe das Gefühl, dass er auch ganz bewusst meine Nähe sucht, sich beim Essen zu mir setzt und mich öfter mal wärend des Unterrichts anlächelt. Auch am Wochenende haben wir was unternommen (wieder mit zwei anderen), aber er hat eigentlich auch wieder mich gefragt, der Rest hat sich wieder angeschlossen.

    Ich weiß, dass er Single ist und ohne Vorbelastung würde ich sagen, er hat durchaus Interesse an mir. Leider zeigt mir die Erfahrung, dass ich oft daneben liege. Wir kennen uns nun auch erst 1 Woche, 3 haben wir noch. Ich weiß, es ist schwer zu beurteilen, wenn man nicht dabei ist, aber vll kann mir ja jemand einen Tipp geben, wie ich ihn besser einschätzen kann, oder worauf ich achten sollte?

    Viele Liebe Grüße
    Vin
     
  • Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    897
    178
    582
    Single
    11 Juli 2011
    #2
    Hallöchen Vin,

    nach Enttäuschungen und Fehlinterpretationen in der Vergangenheit kann es schonmal vorkommen, dass man unsicher wird.
    Er hat dich gefragt, ob ihr zusammen Essen gehen wollt - das ist doch schonmal gut! Hattest du das Gefühl, dass er gar kein Problem damit hatte, dass der andere Mitschüler sich noch selbst eingeladen hat? Wie hat er reagiert?
    Generell ist das aber ein gutes Zeichen!

    Wenn du nicht mit der Tür ins Haus fallen willst: Du sagst, ihr habt noch drei Wochen. Wenn sich nach zweien von seiner Seite noch nichts getan hat, kannst du ihm ja mal ganz vorsichtig sagen, wie schade du es findest, dass man in einer Woche schon wieder nach Hause fahren muss - und fragen, ob man nicht nochmal zusammen essen gehen möchte, vielleicht ein oder zwei Tage vor dem Abschied. Damit signalisierst du schonmal recht deutlich Interesse - und wenn du richtig fragst, kapiert er auch, dass du mit ihm essen gehen willst, nicht mit einer ganzen Gruppe.

    Viel Erfolg,
    Viech
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Vindhvida
    Vindhvida (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    11 Juli 2011
    #3
    Danke für deine Antwort :smile:
     
  • maryx
    maryx (32)
    Meistens hier zu finden
    1.014
    133
    76
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2011
    #4
    Ich denke auch, dass er Interesse hat. Sonst hätte er dich ja bestimmt nicht gefragt, ob ihr noch zusamen Essen gehen wollt. Geh du doch einfach mal auf ihn zu. Und vielleicht klappt es ja, dass ihr zwei alleine mal etwas unternehmen könnt.
    Aber wenn du schon sagst, dass er deine Nähe sucht, sich zu dir setzt,... klingt das doch danach, dass er dich ein wenig besser kennenlernen möchte. mach du den nächsten Schritt.
    Ich weiß, es ist schwer, nach schlechten Erfahrungen das Verhalten zu interpretieren. Das muss man sich immer wieder sagen, dass nicht alle gleich sind und versuchen den "Reset-Knopf" zu drücken. Versuch, deine bisherigen Erfahrungen bei ihm auszublenden und beginne neu zu interpretieren.
     
  • Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    697
    68
    129
    nicht angegeben
    12 Juli 2011
    #5
    Ich finde, das hört sich bisher gut an, sicher bist du ihm sympathisch und er findet deine Nähe angenehm, dennoch kann man noch nicht eindeutig sagen, ob er ernsthaftes Interesse hat.

    Ich würde an deiner Stelle nichts überstürzen, mich einfach zurücklehnen, weiterhin freundlich und empfänglich für seine Vorschläge sein und beobachten, was noch von ihm kommen wird.

    Wenn er richtiges Interesse an dir hat, wird er sich schon was einfallen lassen, wie er dich einladen kann, ohne dass wieder Anhang dabei ist, oder er wird dich nach deiner Nummer fragen, damit er sich mit dir privat verabreden kann. Wenn er wirklich was von dir will, wird er das schon managen, keine Sorge.

    Einfach entspannen und abwarten :cool:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    12 Juli 2011
    #6
    Naja, aber vielleicht denkt er sich genau das selbe wie die TS und wartet auf irgendwelche Signale, Kommentare, Annäherungen. Von daher könnte einfach nur abzuwarten auch voll nach hinten losgehen bzw. überhaupt nichts bringen.

    Vielleicht ist ja in der Umgebung auch irgendetwas Sehenswertes? Ein Aussichtsturm, ein schöner Park...? Du könntest ihm davon erzählen und dass du dort gerne hinmöchtest und fragen, ob er mit möchte. Dann würdet ihr auch abends nicht zufällig noch andere Seminarteilnehmer treffen und wärt auf jeden Fall mal für euch.
     
  • Baghira_2010
    Öfters im Forum
    337
    68
    134
    Verheiratet
    12 Juli 2011
    #7
    Es ist nur allzu verständlich, dass man nach einer Bruchlandung sehr vorsichtig ist und vielleicht auch mal an den eigenen Fähigkeiten in Sachen Menschenkenntnis zweifelt. Es klingt aber tatsächlich so, also ob dein Kollege Interesse an dir hätte oder dich zumindest sympathisch findet und besser kennenlernen möchte.

    Damit wir uns aber noch ein besseres Bild machen können, wäre es aber tatsächlich sehr interessant zu erfahren, wie er auf die selbstgebackene Einladung eurer anderen Kollegen reagiert hat. Hattest du den Eindruck, er wäre enttäuscht? Und eine ganz wesentliche Frage noch: was hältst DU eigentlich von ihm? Gefällt er dir als Mann, hast du Bauchkribbeln?

    Außerdem bin ich der Meinung, dass angesichts der angespannten Zeitsituation (nur noch drei Wochen Seminar) euer Kennenlernen voranschreiten sollte. Du kannst ihn daher ruhig auch mal nach einem unverfänglichen Treffen, wie z.B. einem gemeinsamen Abendessen, fragen. Damit vergibst du dir bestimmt nichts, denn solcherlei Unternehmungen sind zwischen Seminarteilnehmern durchaus üblich… :jaa:
     
  • Vindhvida
    Vindhvida (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    12 Juli 2011
    #8
    Hey,
    Danke erst einmal für die Antworten.
    Ich finde ihn auf jeden fall sehr interessant und als er heute beim essen mal eben nach meinem Getränk griff (um mir die Flasche aufzumachen) haben sich unsere Hände berührt und es hat eindeutig gekribbelt (lach, ich kling wie ein Teenie).
    Wie er es findet, dass dauernd andere dabei sind, weiß ich nicht genau. Er nimmt es immer komentar los hin und ist grundsätzlich sehr freundlich. Ist in so einer Gruppe aber auch echt schwer, mal alleine zu sein - heute auch wieder die gleiche Situation... Da haben sich dann mal eben zwei angeschlossen (Oh, ihr geht essen? Super da sind wir dabei...) Aber wir haben nun mal Handynummern getauscht - ich bin gespannt :smile:
     
  • User 97191
    Meistens hier zu finden
    269
    128
    89
    Single
    12 Juli 2011
    #9
    :grin: sorry, aber bei dem thread-titel musste ich an sowas denken


    :zwinker:
     
  • matthes
    matthes (36)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2011
    #10
    Wenn ihr die Handynummern schon getauscht habt, dann kannst du doch auch mal von dir aus was anleiern, von dir aus ein bisschen in die Offensive gehen. Schreib ihm, dass du ihm eine Gute Nacht wünschst, oder etwas ähnlich "harmloses", was man aber nicht einfach irgendwem schreibt.

    Oder frag ihn, ob er Lust hat, dieses Restaurant in der Seitenstraße in der Altstadt auszuprobieren, dass du letztens entdeckt hast; per SMS oder Anruf natürlich, damit niemand sonst etwas mitbekommt und sich anschließt.
     
  • Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    697
    68
    129
    nicht angegeben
    13 Juli 2011
    #11
    Das ist alles meiner Meinung nach zu viel des Guten. Ich rate davon ab. Lass lieber ihn machen, dann erfährst du auch, wie er zu dir steht. Wenn du alles selber anleierst, wirst du dir dagegen nie sicher sein, ob er wirkliches Interesse hat oder ob er nur aus Höflichkeit mitmacht oder weil er sich nur die Zeit nett vertreiben möchte.

    Was ich auch nicht unwesentlich finde: von wem kam der Vorschlag, die Handynummern zu tauschen?
     
  • Vindhvida
    Vindhvida (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    13 Juli 2011
    #12
    Hey,
    Das mit der Nummer hat sich mehr oder weniger ergeben.
    Wir waren aber tatsächlich mal heute zu zweit essen und auch wenn es nur der Imbiss um die Ecke war war wirklich sehr nett. Wir haben uns gut unterhalten und es gab auch den ein oder anderen Körperkontakt (Hand auf Arm gelegt usw.). Er war erst eher sehr schüchtern, taute dann aber langsam auf und wurde "zutraulicher". Mehr ist (noch) nicht passiert, wir gehen morgen aber mit einer kleinen Gruppe feiern. Vll ist er da ja etwas lockerer :smile:
    Danke für die bisherigen Antworten
    Vin
     
  • maryx
    maryx (32)
    Meistens hier zu finden
    1.014
    133
    76
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2011
    #13
    Klingt doch schonmal super. Vielleicht könnt ihr euch beim feiern ein wenig abseilen. Oder zusammen zu dieser Feier gehen. Könntest du ihm ja per SMS vorschlagen, wenn du schon die Nr hast.
     
  • Vindhvida
    Vindhvida (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    15 Juli 2011
    #14
    Danke an alle - haben uns gestern geküsst :smile: läuft!
     
  • Vindhvida
    Vindhvida (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    18 Juli 2011
    #15
    Up-Date :
    Jaaaa, der Beziehungsnerd braucht noch mal/weiter Hilfe.
    Mein - ich nenne ihn mangels Alternativen mal "Schwarm" - und ich haben doch tatsächlich in der letzten Woche einige Dates alleine gehabt und von Donnerstag auf Freitag habe ich dann sogar beim ihm übernachtet *grins* Das war auch alles super, hatte den Eindruck, dass er total glücklich ist, mich im Arm zu halten. Freitag früh musste ich dann los, wir beide mussten eine Seminararbeit erstellen. Dann kam das Wochenende und die Funkstille. Nachdem ich ihn Samstag mal angesimmst habe (na, Seminaraufgabe schon erfüllt), kam auch eine nette Antwort zurück, aber von ihm aus passierte nichts. Heute haben wir uns dann im Unterricht wieder gesehen, er war auch total nett und nach Feierabend sind wir noch Spazieren gegangen. Aber außer mal hier und da "anstubsen" und einer kurzen Umarmung zum Abschied kam nix... Ich bin leider wirklich ein wenig überfordert und bin nicht sicher, ob er nun nur nett sein will, oder auch nicht weiß, was er nun tun soll... Jemand einen Tipp für weiteres vorgehen? Möchte ihn nicht gleich wieder "verschrecken"...
    Danke
     
  • matthes
    matthes (36)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2011
    #16
    Wie wäre es, ihn beim nächsten Spazierengehen einfach zu küssen? Ist natürlich nicht ganz leicht einzuschätzen, aber ich denke, der Gute ist einfach genauso schüchtern wie du es bist und weiß nicht so recht, ob die Geschwindigkeit des Kennenlernens die Richtige ist. Zeig ihm einfach, dass es dir nicht zu schnell und nicht zu langsam geht.
     
  • Vindhvida
    Vindhvida (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    19 Juli 2011
    #17
    Hm, ja... ich dachte nur, da wir bereits eine Nacht miteinander verbracht haben, sollte etwas mehr drin sein als eine Umarmung.... Oder bin ich einfach zu ungeduldig?
     
  • dai_th_flu
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Juli 2011
    #18
    Richtig. Ich finde auch, du solltest all deinen Mut zusammen nehmen und es drauf ankommen lassen. Das kostet für einen Moment verdammt viel Überwindung, aber dann weißt du defintiv, woran du bist. Und wenn ich deine bisherigen Zeilen hier so lese, denke ich, dass es sich lohnen wird. Also: Küss ihn!
     
  • Damian
    Doctor How
    7.999
    598
    7.186
    Verheiratet
    19 Juli 2011
    #19
    Sagen wir's mal so:

    Ich würde auch gerne wissen was morgen passiert. Ob mir jemand über den Weg läuft, der mich verletzen will, ob ich ein tolles Jobangebot bekomme, oder wie die Lottozahlen sein werden.
    Das Problem ist: Das geht nicht, denn noch hat Dr. Brown den Flux - Kompensator nicht erfunden. Also werden wir immer in Unsicherheit leben müssen. Das ist aber garnicht so schilmm wie es schient. Schonmal ein Spiel mit der Komplettlösung auf dem Schoß gespielt?

    Gerade in der Liebe verändert es die Spielregeln nicht, sondern macht sie nur spannender. Wenn es wirklich ganz toll klappen sollte zwischen euch..macht es einen Unterschied, ob ihr euch morgen oder übermorgen küsst?

    Eine Sache macht aber einen Unterschied: Wenn du darauf wartest, dass du von irgendwoher diese unmögliche Sicherheit bekommst, die es eben nicht gibt. Denn dann wartest du, bis tatsächlich alle Chancen verstrichen sind.

    Anders ausgedrückt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt :zwinker:
     
  • Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    697
    68
    129
    nicht angegeben
    19 Juli 2011
    #20
    Hm, da blicke ich nicht so richtig durch: du schreibst von „einigen Dates alleine“, wenn ich aber den Verlauf eurer Geschichte verfolge, komme ich auf ein ganz anderes Ergebnis – ihr wart ein paar mal mit anderen Kollegen essen, dann war am Donnerstag Abend die Party, auf der ihr euch offensichtlich näher gekommen seid, du hast daraufhin bei ihm übernachtet, am WE hat er kein Treffen vorgeschlagen und am Montag seid ihr nach dem Unterricht spontan miteinander spazieren gegangen (von wem kam der Vorschlag?) – ich sehe hier kein einziges Date. Ach ja, da war vor der Party noch ein kurzes Imbiss-Besuch zu zweit, aber davon abgesehen, kann ich nicht erkennen, dass es zu einem richtigen Date gekommen ist, oder habe ich was überlesen?

    Offensichtlich wurde das zwischen euch auf der Party zum ersten Mal „eindeutiger“, du hast dann sofort am gleichen Abend bei ihm übernachtet. Somit hast du ihm zu schnell, zu viel auf einmal gegeben. Das war nicht so optimal, falls du dir mehr als nur ein Abenteuer mit ihm wünschst.

    Nun spürst du, wie er sich nach der ersten (vorschnellen) gemeinsamen Nacht zurückzieht und wirst folglich unruhig. Wahrscheinlich zieht er sich zurück, weil er sich unsicher ist, ob er die Sache mit dir vertiefen möchte, wahrscheinlich fragt er sich, ob er überhaupt weiter machen möchte.

    Wenn du ihn in dieser Phase mit einem Kuss oder was auch immer überfällst, wirst du leider nichts an der Situation verbessern können, damit wirst du ihm die Unsicherheit nicht wegnehmen können. Ich kann meinen Vorrednern in diesem Punkt nicht zustimmen.

    Ich rate dir dagegen zu Zurückhaltung: bleib freundlich und beobachte sein Verhalten, aber keine Initiative deinerseits, schreib ihm keine SMS und besuche ihn nicht in seinem Zimmer.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste