Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ja oder nein...???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von seti, 9 Mai 2002.

  1. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    hallo ihr!

    folgende situation:

    mein freund hat vor nem gutem monet nach 8 monaten mit mir schluss gemacht. aus dem grund, dass er mich nicht mehr liebt..
    wir haben uns echt geliebt! es war der himmel auf erden! nicht nur für mich was besonderes!
    im letzten monat haben wir uns oft gestritten, davor eigendlich nie. das wird einiges kapput gemacht haben. und die hälfte dieses streits kam daher, dass mir dinge nicht gepasst haben, die entstanden sind gerade weil was kapput ging uns er sich wohl nicht mehr sicher war..
    wir hassen uns nicht. und er scheint auch nicht in die andere richtung laufen zu wollen, wenn wir uns mal zufällig (nicht oft) irgendwo sehen.. aber davon ma abgesehen herrscht seit nem monat funkstille..

    nun zu meiner frage: er bedeutet mir noch immer wahnsinnig viel und ich kann einfach nicht drüber weg...

    wäre es sinnvoll, mich nochmal zu melden? nicht jetzt, lassen wir noch 3/4 wochen vergehn..
    vielleicht...................................................... wenn auch nur ne kleine chance besteht................

    ABER: ich tendiere zwischen:

    - ich muss loslassen, sonst macht es mich kapput, ich geh daran ein. ich muss es abhaken, versuchen zu vergessen......
    - ein versuch!

    was sagt ihr dazu?

    danke für eure hilfe!

    seti
     
    #1
    seti, 9 Mai 2002
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also wenn ich einen Menschen so sehr liebe, dann kämpfe ich auch.
    Wenn ich nur daran denke, dass es vielleicht nochmal klappen könnte und ich es nicht versuche, grad aus dem Grund, dass er mich nicht mehr liebt, würde es mich innerlich zerfressen.
    Ich würde es auf jeden Fall nochmal probieren, da ich nicht so eine bin, die gleich aufgibt.

    Nur ist es halt megaschwer, wenn er dich nicht mehr liebt...
     
    #2
    Mieze, 9 Mai 2002
  3. seti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    naja, ich weiß ja nicht wieviele gefühle noch vorhanden sind..
    ich bin auch kein mnesch, der schnell aufgiebt, allerdings akzeptiere ich die entscheidung von anderen und keinem terror machen, das würde auch mein stolz nicht zulassen, denk ich..

    ABER WIE??? ich könnt ne sms schreiben. dann könnts passiern dass nie ne antwort kommt..

    oder weiß einer ne andere möglichkeit, ne taktik, ect....

    danke, seti
     
    #3
    seti, 9 Mai 2002
  4. Tola
    Tola (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    nicht angegeben
    ja oder nein......??

    Hallo,

    ich weiß nicht, ob es sich lohnt um ihn zu kämpfen, da er ja aus dem Grund schluss gemacht hat, dass er sie nicht mehr liebt. Ich bin eigentlich immer für kämpfen, aber bei dem Grund wird es ziemlich schwer werden. Du kannst es allerdings ja mal versuchen, denn du kennst den Typ am besten. Für mich ist das jetzt sehr schwer zu sagen.
    Kannst uns ja dann berichten, was du machen wirst du wie es ausgegangen ist.

    Gruß
    Tola
     
    #4
    Tola, 9 Mai 2002
  5. snot
    Gast
    0
    wenn ihr 7 monate den "himmel auf erden" hattet und nur im letzten monat plötzlich gestritten habt, muß ich ehrlich gesagt bezweiflen, daß ihr reif für eine richtige Beziehung seid.

    soll kein böser vorwurf sein, mir ist es vermutlich selbst so ergangen. meine erste relevante beziehung ging nach 7 monaten in die brüche - und ich führe das auf meine eigene nicht genügende reife zu diesem zeitpunkt zurück, mit den probleme, die eine beziehung und ein zusammenleben mit sich bringen, fertig zu werden.

    von diesem standpunkt aus solltet ihr es wirklich noch einmal versuchen (sofern er das auch will). das ist natürlich keine garantie, daß es diesmal klappt. es könnte deswegen auch gut sein, die beziehung einfach ruhen zu lassen, aus den fehlern zu lernen und sie beim nächsten partner zu vermeiden (ich habs so gemacht).

    auf deine frage - ja oder nein - kann ich also mit einem deutlichen "vielleicht" antworten :tongue:
     
    #5
    snot, 9 Mai 2002
  6. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich bin meistens auch der Meinung, das jede halbwegs gute Beziehung wenigstens noch einen Versuch verdient... aber man sollt dann auch so konsequent bleiben und es bei einem belassen - ein ewiges hin oder her ist ja auch net jedermans Sache.

    Was man aber dabei nicht vergessen sollte: wenns wirklich Probleme in der Beziehung gab, werden die nur durch ein erneutes Zusammenkommen nicht aus der Welt geschafft sein - vielleicht kurzfristig vergessen, aber net weg. Deswegen sollten diese Probleme schon im Vorhinein geklärt werden, damit net dasselbe nochmal passiert.

    Also, dann folge doch mal deinem Plan... warte noch ein wenig ab und melde dich dann mal wieder. Vielleicht ne SMS, oder auch gleich ein Anruf. Und mal langsam vortasten und sich net gleich den Freudentaumel des ehem. Partners erwarten. Manchmal muß man halt auch etwas hartnäckiger sein - aber, man muß auch wissen, wenns vergebliche Mühe ist. Sowas kann man schlecht erklären, aber normalerweise merkt man eh bald, obs jetzt wirklich was nutzt und was zurückkommt oder eben net.
     
    #6
    Teufelsbraut, 9 Mai 2002
  7. seti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    hallo!

    erstmal danke ich euch für eure antworten.
    beim lesen ist mir allerdings bewusst geworden, dass ich eigendlich erschreckend genau weiß, was passieren wird/würde!

    ich mein, die fakten sind:

    - er hat schluss gemacht, weil er mich nicht mehr liebt
    - wir haben uns oft gestritten, weil mir gewisse dinge nicht gefielen, ich kam mir vernachlässigt vor: weniger zeit, ect.. ich hatte einfach nicht mehr das gefühl, er würde alles für mich tun, nicht mehr das gefühl, ihm wahnsinnig viel zu bedeuten.. kurz: es hat nachgelassen, hatte ich das gefühl. was ja auch letztenendes stimmte, weil die liebe eben aufhörte, es ihn nicht mehr sooo sehr intressierte..
    also haben nicht streits die Beziehung zerstört, da sie ja erst entstanden sind, aus dem grund, weil sie am kapputgehen war (so ziemlich 99%). ich hoffe ihr versteht was ich meine..

    ich denke mir, vielleicht, wenn wir uns zufällig bei guter atmosphäre - zb auf ner party, wo auch jeder sein ding machen kann - in einiger zeit wieder begegnen, dann könnte EVENTUELL was sein, muss aber nicht...

    also kurz: ich glaub man muss wissen, wann schluss ist... ich weiß, das hört sich oben ein bisschen anders an, aber das ist wohl reines wunschdenken, wenn ich mal wieder kurz vorm verzweifeln bin...

    einige werden jetzt vielleicht denken "die kleine hat soch gar keine ahnung was liebe ist..." wenig erfahrung ect...
    aber wenn efür mich in diesem moment richtig ist, wie kanns dann falsch sein!? <-- soviel nur nochmal zu den 3 worten, die man wie seinen augapfel hüten sollte.....

    und zu der chance einer beziehung: ich denke, hätte der andere eine chance gewollt, wäre es ihm so wichtig gewesen, dann würde er nicht schluss machen. also prinzipiell denk ich, es kann zwar passieren, aber das ist nicht die regel. (das gilt nicht für beziehungen, bei denen man sich im eifer des gefechts getrennt hat, siehe streit...)

    so far, seti
     
    #7
    seti, 9 Mai 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test